Entflogen: Paula, Kongopapagei (Fantiensis) 69190 Walldorf

Diskutiere Entflogen: Paula, Kongopapagei (Fantiensis) 69190 Walldorf im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, mein Kongopapageien-Mädchen ist heute entflogen. Bitte schaut sie euch an. Der Vogel ist Handzahm und recht angstfrei und nicht...

  1. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein Kongopapageien-Mädchen ist heute entflogen. Bitte schaut sie euch an. Der Vogel ist Handzahm und recht angstfrei und nicht Menschenscheu (auch nicht bei Fremden). Bitte helft mir meine Kleine zurück zu bekommen...

    Flyer mit Fotos hängt an.
    Oder als Link: Auf meiner Homepagel

    Viele Grüße,
    Stefan
     

    Anhänge:

    • Paula.jpg
      Dateigröße:
      44,5 KB
      Aufrufe:
      72
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Lieber Stefan,

    Hier findest Du eine Check-Liste, die Dir hoffentlich hilft, deine Paula ganz schnell wieder in deine Arme schließen zu können!! :trost:

    Ich wünsche Dir bei der Suche ganz viel Glück!!
     
  4. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nina,

    danke, die Checkliste haben wir schon durch. Zumindest in der näheren Umgebung hängen auch überall Zettel. Die Tierheime sind im weiteren Umkreis informiert und heute kommen noch die Tierärzte dran. Mehr kann ich vermutlich nicht machen, ausser es zu machen wie die Vögel - auf dem Dach sitzen und pfeifen...

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  5. #4 Tanygnathus, 23. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich drück ganz feste die Daumen dass die Kleine wieder auftaucht..

    LG Bettina
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh je, ich wünsch dir auch von ganzem Herzen, dass du die Kleine bald gesund und munter wieder in die Arme schließen kannst :trost:.
     
  7. #6 Tanygnathus, 23. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Hast Du schon irgendeine Rückmeldung bekommen??
    ( Dass sie vielleicht jemand gesehen hat..??)

    LG Bettina
     
  8. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    ..der absolute Alptraum...du musst dich schrecklich fühlen!

    ...drücke dir ganz , ganz feste die Daumen, dass Paula bald unbeschadet wieder daheim ist!

    Liebe Grüsse!Susanne!
     
  9. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Stefan,
    ...oh nein wie schlimm!8o
    Toitoitoi, dass alles ein gutes Ende findet und die kleine
    Maus nach Hause kommt.

    Viele Grüsse
    Anja
     
  10. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Bisher gab es zwei Rückmeldungen. Ein Mann hat mich gestern Abend(!) angerufen um mir zu sagen, dass er glaubt sie gestern Morgen(!) in Plankstadt bei Weldebräu gehört zu haben. Sehr wage also, aber ich bin trotzdem sofort hin und hab die Gegend mit Plakaten bepflastert. Ich hoffe das mit den Zetteln/Plakaten gibt kein Ärger :/

    Jedenfalls haben wir Paula noch nicht gefunden. Heute Morgen hat sich noch eine Frau gemeldet, die mir mitteilen wollte, dass es an der Uni Heidelberg einen Mann gibt, der die Halsbandsittiche, die hier leben studiert und die ganzen Schlafplätze etc. kennt. Vielleicht findet man sie ja dort (rund um Schwetzingen/Heidelberg). Ich hab den Mann inzwischen ausfindig gemacht, konnte bisher aber nur mit seiner Mailbox telefonieren.

    Neben mir liegen jetzt noch ca. 600 Zettel (A4, A5 und A6) zum verteilen, einwerfen und plakatieren. Dann geht's jetzt im Umkreis von 5-7km um Plankstadt weiter.

    Im Kofferraum steht Futter, Obst, Katzenbox und Lieblingsglöckchen bereit für den Fall der Fälle.

    Heute ist wenigstens das Wetter schön (was auch wieder nicht so toll ist, weil sie dann weiter fliegt) aber vielleicht geht es ihr wenigstens gut da draussen... :/

    Inzwischen sind auch alle Tierparks, Zoos, Zierärzte und Tierheime informiert. Anzeige bei Facebook , Twitter usw. gibt's auch. Und ich glaube mehr kann ich momentan gar nicht machen...

    Oder?

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  11. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Stefan,
    viel Glück bei der Suche. Ich vermute, dass Paula gar nicht so weit weg von eurem Haus ist, also vielleicht 2-3 Kilometer.
    Sicherheitshalber kannst du auch noch hier schreiben: http://www.papageien-portal.de/forum/
    Vicky, die Forenbesitzerin, kommt aus der Nähe von Heidelberg
     
  12. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Stefan,
    noch nichts von von der kleinen Paula gehört?
    Das tut mir unheimlich leid. :trost:
    Ich gucke nun jeden Tag nach, ob Du Neuigkeiten meldest.
    Halte ganz fest die Daumen!

    Viele Grüsse
    Anja
     
  13. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bekam insgesamt 5 Hinweise auf Sandhausen. Am 25.08. abends rief eine Frau an, sie hätte einen Vogel in Sandhausen im Nussbaum gehört. Wir sind natürlich hin wie der Blitz, aber der Vogel war schon weg. Wir suchten das Gebiet ab und fanden einen völlig kaputten Wellensittich. Also den Welli eingesammelt, zum Tierarzt, dann unsere Tierladenbesitzerin raus geklingelt um an einen Käfig und Futter zu kommen (war schon fast Mitternacht).

    Am nächsten Tag ruft morgends in der Früh eine weitere Frau an, sie hätte ihn gesehen - 3 Bäume weiter in der selben Straße. Wir sind sofort raus aus dem Bett und hin gefahren - aber der Vogel war schon weg.

    Mittags war ich unterwegs weitere Plakate aufzuhängen als eine Frau anruft sie würde einen Papageien rufen hören, in Sandhausen beim REWE (ca. 300m von der Straße morgends entfernt). Ich natürlich wieder los gewetzt... beim REWE angekommen finde ich an dem Ort eine Graupapageienvoliere vor. Für mich war die Sache damit klar. Ich hab die Gegend abgepfiffen und gerufen, der Frau mit den Graupapageien noch einen Flyer eingeworfen und bin wieder weiter Plakatieren gegangen.

    Knapp eine Stunde später ruft die Frau mit den Grauen an, bei ihrem Nachbar im Garten würde heute schon zum zweiten Mal ein grüner Papagei sitzen und rufen. Der Nachbar hat ihn gesehen auf Kopfhöhe und da meine Plakate ein Bild enthalten konnte er 100% bestätigen, dass das Paula war.

    Ich also wieder los... Anton (Paulas Partner) eingepackt und in den besagten Garten. Keine Paula. Ich wollte dann aber auch nicht weg. Ich durfte in Sandhausen in einer Garage übernachten und hab so permanent meine Runden gedreht mit Futterrascheln, Glöckchengebimmel, Rufen und Pfeifen. Nichts.

    Eine Frau kam mir entgegen und sagte mir, sie hätte einen grünen Vogel gesehen, der wäre die Straße hoch. Ich natürlich der Spur nachgegangen - aber nichts.

    Meine Freundin hat sich dann noch her fahren lassen und mir Sachen für die Nacht gebracht. So hab ich also bis in die Nacht meine Runden gedreht und die ganzen ans Sandhäuser Industriegebiet angrenzenden Anwohner wach gehalten. Die wussten inzwischen auch alle Bescheid, weil wir kleine Flyer hatten, die wir direkt in die Briefkästen einwarfen. Viele wussten auch schon bescheid, weil wir eine Anzeige mit Foto im Dorfblättle hatten.

    Morgends ab 6 Uhr war ich dann wieder unterwegs bis zur Mittagszeit. Aber ohne Erfolg.

    Ich weiß inzwischen, dass die Vögel mit dem Wind gehen. Da wir Wind aus SW haben kann ich damit das mögliche Gebiet ein bisschen einschränken wo sie sein könnte. Also sind wir mit unseren Flyern wieder los gezogen.

    Später sind wir mit dem Welli ins Tierheim und haben gefragt ob sie ihn weiter betreuen könnten. Er hat die Schnabelreute und ich wollte ihn deshalb nicht in der Nähe von meinen Papageien haben. Über die Ringnummer konnte ich nichts raus finden. Die scheint ein seltsames Format zu haben. Sie (scheint ein Mädchen zu sein) ist Türkis-Weiß-Gelb und war angeblich 2 Wochen draussen. Also wenn jemand jemanden kennt, der einen Wellensittich vermisst. Sie sitzt jetzt im Walldorfer Tierheim und wird versorgt.

    Heute Morgen bekam ich einen Anruf von einem Mädchen, dass sie einen großen grünen Vogel beim Friedhof von Brühl gesehen hätte - aber schon am Abend zuvor. Wir also wieder los, rund um den Friedhof Flyer verteilt, den Brühler Kleintierzüchterverein mobilisiert, gerufen, gepfiffen... nichts.

    Wir werden jetzt noch einmal eine Anzeige schalten mit den Dörfern, die nordöstlich von Sandhausen liegen und weiter Flyer verteilen in der Richtung. Ich hoffe, dass sie es nicht bis in den Odenwald schafft, bzw. in Menschennähe bleibt.

    Arg viel mehr kann ich momentan nicht machen, zumal mir auch langsam das Geld für weitere Aktionen aus geht und das Suchgebiet immer größer wird.

    Paula hat jetzt auch eine eigene kleine Seite: http://www.paula-gesucht.de Falls ihr im möglichen Suchgebiet wohnt, wäre ich euch dankbar, wenn ihr den Flyer ein paar mal ausdrucken könntet und vielleicht auf dem Schul/Geschäftsweg ein/zwei Orten wo viele Menschen ihn sehen anbringen könntet. Wäre echt super!

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  14. Caro+Caro

    Caro+Caro Carolin (& Carola)

    Dabei seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34... Hessen
    Hallo Stefan und Lisa!

    ....oh man, immer noch keine guten Nachrichten! Wir denken so oft an Euch und Anton!

    Aber wenn mehrere Eure Paula gesehen haben, geben wir alle die Hoffnung nicht auf.

    Wir wünschen Euch viel Glück und Kraft für die weitere Suche! Schade, daß wir so weit weg wohnen und nicht helfen können.

    Wir drücken alle Daumen und Krallen

    Caro und Caro
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Stefan,

    ich hoffe so sehr, dass Du deine kleine Paula nach all deinen Mühen bald wieder bei Dir hast!!

    Wir drücken hier alle Daumen und Krallen! Im Moment stehen die Chancen ja wetter- und futtertechnisch noch

    ganz gut für Paula! Nicht aufgeben, wirklich weit weg ist sie bestimmt nicht und nimm' bei weiteren Verdachtsfällen Anton

    und evtl. einen Futtertrog mit Futter mit, den Du auf den Käfig/ Transportbox von Anton stellen könntest, um Paula anzulocken,

    der sicher ihr gewohntes Futter fehlt.

    Hast Du außerdem die Möglichkeit, Anton aufzunehmen und mit der Aufnahme evtl. Paula anzulocken?

    Leider wohne ich nicht in eurem Gebiet, sonst wäre ich direkt gekommen und hätte mit euch zusammen gesucht!!

    Ich wünsche euch weiterhin ganz viel GLÜCK! [​IMG]
     
  16. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so garstig Anton zu Hause sein kann, so ruhig ist er unterwegs. Ich hab inzwischen eine CD mit Antons Lockrufen drauf. Also das, was er immer von sich gibt, wenn ich den Raum verlassen möchte...

    Futter, Lieblingsglöckchen, CD etc. sind für alle Fälle fest im Kofferraum stationiert...

    So und ich hab sogar tierische Hilfe beim Suchen (da war ich grade am neue Flyer basteln):
    http://www.youtube.com/watch?v=tQo0La3j3jQ

    Und noch was vom Anton, der bei den Grauen fast ein bisschen auftaut:
    http://www.youtube.com/watch?v=1jC6p00eGsM

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  17. #16 Tanygnathus, 29. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Stefan,

    Hab als ich gesehen hab Du hast geschrieben so gehofft es sind schon gute Nachrichten...ich mein..so schlecht sind sie nicht,immerhin gibt es etliche Hinweise also lebt sie und ist unterwegs.
    Bei so viel Mühe muß die Kleine doch wieder zu finden sein.
    Ich wünschte echt auch ich wär in Eurer Nähe,ich würde den ganzen Papageienstammtisch mobilisieren bei der Suche zu helfen.
    Die Daumen sind auf jeden Fall ganz ganz feste gedrückt..vielleicht hilft es ja:trost:
    LG Bettina
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Stefan,

    schade dass ihr euren Grünling noch nicht einfangen konntet, positiv ist aber schon mal, dass ihr schon einige Lebenszeichen bekommen habt, dass lässt ja hoffen, dass ihr ihn doch noch eingefangen bekommt :zustimm:.
    Hier sind auch alle Daumen und Krallen weiterhin gedrückt :trost:.
     
  19. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Stefan,
    jetzt hast Du schon so viel versucht, um die kleine Paula zurück zu bekommen...
    Aber bitte gib die Hoffnung nicht auf!
    Ganz viel Kraft und mach weiter so!:trost:

    Viel Erfolg!
    Anja & Sydney
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sdk

    sdk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ..tja, dafür hab ich jetzt das erste Mal in meinem Leben einen Halsbandsittich gesehen.

    Heute Morgen ruft der Kleintierzüchterverein Brühl an, Paula würde bei ihnen vor dem Vereinsheim von Obstbaum zu Obstbaum flattern. Wir also wieder los...
    Und auf einmal sehen wir wirklich einen grünen, etwas größeren Vogel im Baum sitzen und schreien. Fast wie Paula - aber man weiß ja nie. Die Erwartung wurde aber wieder enttäuscht. Als er sich umdrehte sah man deutlich den roten Schnabel. Ein Halsbandsittich.

    Und jetzt komme ich grade vom Tierarzt (Bürkle & Britsch) mit Anton. Alles in Ordnung, aber einen Kortisonwert von über 1000 (normal: 200) - zu deutsch: es geht im gut, aber das Immunsystem ist komplett unten. Das ist einfach viel zu viel Stress für ihn momentan. Er sitzt jetzt wieder zu Hause und bekommt Lieblingsfutter und viel Schlaf und Ruhe.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  22. #20 Tanygnathus, 31. August 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Stefan,

    Ich denke es ist für Euch alle gerade ein furchtbar schlimmer Stress...
    gibts denn was neues zu berichten??
    Hast Du die Kleine mittlerweile mal gesehen?
    Ich hoffe so sehr daß alles gut wird:trost:

    LG Bettina
     
Thema:

Entflogen: Paula, Kongopapagei (Fantiensis) 69190 Walldorf

Die Seite wird geladen...

Entflogen: Paula, Kongopapagei (Fantiensis) 69190 Walldorf - Ähnliche Themen

  1. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  2. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  3. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  4. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  5. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...