entflogen und dann?

Diskutiere entflogen und dann? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, wolt mal fragen wie ihr dasmacht, wenn ihr so Sittiche oder Papageien draußen rumfliegen seht, wegen Einfangen so... bei mir sind zur Zeit...

  1. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    wolt mal fragen wie ihr dasmacht, wenn ihr so Sittiche oder Papageien draußen rumfliegen seht, wegen Einfangen so... bei mir sind zur Zeit 2 Agas draußen, rufen sich so, aber sind nicht zurtaulich, kamen nicht auf meine Hand, als ich von einen Fenster zu ihnen sah mit 2 Hirsekolben in der Hand :(... hat man nur ne Chance, wenn sie zurtraulich sind oder wenn sie erschöpft sind? So Elstern haben sie vorhin auch paarmal gejagt... ist ein gelber mit rose kopf und ein grüner imit roten kopf... ein Jammer :(

    Hab mein Welli raus auf den Balkon getan um zu locken wvieleiocht mit hires auf den käfig, natürlich der käfig dreifach mit band und klammern gesichert, nicht das sie entfliegt, sie ruft auch immer, wenn die agas rufen.

    Schön blöd, da zus ehen zu müssen.

    Grüße,
    Koli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Koli!

    Hast Du vielleicht einen zweiten Keafig, in dem Du Futter, Hirse, Obst und Wasser anbieten koenntest?

    Vielleicht werden die beiden davon angelockt und gehen rein?
     
  4. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi,

    Das Prob ist ja, die sind immer weit oben in Bäzumen, grad wieder auch, da kommt man nicht ran. Sol ich den auf die Wise stellen? Sehen die das? Könn die eig. überleben draußen mit Nahrung? Hab auch gedacht, ob so Feuerwehr helfen kann? So ein Tierrettungsdienst gibt es nicht hier in Erfurt. war vorhin vielleicht 3 meter weit weg von ihnen, hab ich extra bei fremnde menshcen geklingelt, aber die kamen nicht, die sind dann weiter weg in den buam nach uaßen geflogen leider.

    Gruß,
    Koli
     
  5. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Und dumm ist auch grad, dass ich in der wohnung auf wen warten muss, der kommen wollte - wenn ich den käfig hinstelle, klaut den vielleicht noch wen.... blöd alles, sitzen grad zusammen in einen baum weit oben..
     
  6. moose

    moose verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    1. Juli 2000
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Koli!

    Ob da die Feuerwehr helfen kann, weiss ich nicht.... Selbst wenn sie mit der Leiter nah rankommen, wuerden sie ja wahrscheinlich wegfliegen.

    Ich kenne mich mit Agas nicht aus, aber bei dieser Witterung duerften sie wohl eine Chance haben.

    Ich wuerde an Deiner Stelle einen Kaefig mit Futter etc. so aufstellen, dass sie es sehen. Dann lass den Kaefig stehen und entferne Dich davon, ansonsten werden sie wohl zu viel Angst haben.

    Ich drueck die Daumen!
     
  7. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ja mit feuerwehr ist fraglich, und das kostet ja auch dann. Kann erst runter und das mit den käfig probiern, wenn der termin hier vorbei ist, weil der auch wichtig ist leider. Der welli pfieft aber draußen rum und sie sitzen so 50 meter luftline in einen baum mittlerer größe aber wieder ganz oben in der krone und so beieinander.

    Viele grüße,
    Koli
     
  8. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi nochmal, ich hab jetz mal im agaforum gepostet deswegen, viell. wissen die mehr wie man da handeln kann.
     
  9. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi!

    Noch so eingefallen eben, viell. ist ja soagr wer aus Erfurt hier und kann beim eínfangen helfen?

    Grüße,
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 papageienweb, 25. Mai 2002
    papageienweb

    papageienweb Guest

    Hi!

    Das Überleben ist derzeit aufgrund der Witterung durchaus möglich. Nahrung finden sie sicher auch genug.

    Ein Problem können Katzen, Hunde oder auch andere Vögel wie Elstern darstellen, da sie ja aufgrund ihrer Rufe, Aussehen sofort auffallen.

    Versuchs mal mit einem Käfig mit Futter (Kolbenhirse fressen sie meist gerne) und Wasser.

    Bring den Käfig aber nicht zu weit am Boden an, am besten in 2-4m Höhe und vielleicht etwas geschützt (evtl. im Baum) an.

    Am besten wärs, wenn du das Türchen mit einer Schnur oder ähnlichem von einiger Entfernung schließen könntest.
     
  12. Koli

    Koli Ich bin's

    Dabei seit:
    3. Juni 2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hi!

    Ja, das ist klingt alles gut, aber sie fliegen doch immer weg, grad auch, von den einen baum in 50 meter entfernung von mir, zu mir in die richtgung in den nahsten baum am haus, aber auf den käfig mit den welli haben sie nicht reagiert, auch nciht auf die vielen hirsekolben in gelb und rot und lockrufe von mitbewohnern unter mir, sind beide weiter weg fgeflogen leider :( find ich echt beschissen sowas, machtlos zu sein - glaub da kann nur helfen dass sie mal auf einen bakon hier landen, gibt hier viele... ich hab ja auch einen und das sie da eingefangen werden können. Von so elstern sind vrhin auch schon attackiert wurden, aber sie konnten wegfliegen - fressen denn die elstern kleine vögel? Falken gibt es hier leider auch.

    *seufz*

    Danke aber für die hinweise,
    Koli
     
Thema:

entflogen und dann?

Die Seite wird geladen...

entflogen und dann? - Ähnliche Themen

  1. Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.

    Mein Nymphenhahn trauert um seine Henne.: Hallo, als ich noch geschlafen habe, hat mein Vater das Fenster in dem Zimmer aufgemacht, er hat leider gottes übersehen, das die Volierentür...
  2. Nymphensittich gestohlen oder entflogen

    Nymphensittich gestohlen oder entflogen: Hallo allerseits, falls das hier falsch ist, bitte verschieben. Einer guten Freundin ist ein Nymphensittich entflogen oder gestohlen worden....
  3. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  4. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  5. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.