Entflogener Nympfensittich in Köln

Diskutiere Entflogener Nympfensittich in Köln im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, gestern konnte ich beobachten, dass in Köln am Rudolfplatz (Weihnachtsmarkt) ein Nympfensittich im Baum saß, der furchtbar geschrieen...

  1. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    gestern konnte ich beobachten, dass in Köln am Rudolfplatz (Weihnachtsmarkt) ein Nympfensittich im Baum saß, der furchtbar geschrieen hat. Vielleicht vermisst ja jemand den Kleinen.

    Leider wusste ich nicht was ich machen sollte. Der Baum war so hoch, dass man ihn unmöglich hätte erreichen können.

    Ich hoffe, der Kleine hat die doch sehr kalte Nacht überlebt. :traurig:

    Gruß Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Alex,

    der arme kleine Kerl. :(

    In solchen Fällen kann man das Tierheim anrufen. Meist haben die einen Bereitschaftsfahrer (in Troisdorf gibt es den zum Beispiel), der sich um solche Tiere kümmert. Oder sie können einen Tipp geben, wen man anrufen kann (vielleicht ist ja auch die Feuerwehr dafür zuständig?).
    Vielleicht kannst du das ja auch noch heute machen. Es gibt ein Tierheim in Köln-Zollstock und Köln Delbrück.

    Hoffentlich wird er schnell eingefangen!
    Meld dich doch noch mal, wenn du mit dem Tierheim gesprochen hast.

    Viele Grüße

    Sabine
     
  4. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Sina,

    ja, das werde ich machen. Ich werde es gleich mal in Dellbrück versuchen, die sind immer recht freundlich.

    Ich melde mich dann nochmal.

    Gruß Alex
     
  5. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo,

    ich habe soeben mit dem Tierheim Dellbrück telefoniert.
    Die Dame am Telefon sagte mir, dass man leider nichts machen können. Auch weil davon auszugehen ist, dass der Kleine nicht mehr auf dem selben Baum sitzt.

    Ob die Feuerwehr anrückt, hängt von dem diensthabenen Beamten ab. Da der Vogel aber mitten in der Kölner City saß und nicht auf einem Baum irgendwo auf dem Land, hätte die Straße Rudolfplatz/Ring gesperrt werden müssen, damit die Beamten mit Hilfe einer Drehleite an den Kleinen rankommen können. Dies hätten sie aber aufgrund des Auwands niemals gemacht (schlimm, wenn man alles am Aufwand misst).

    Die Dame sagte mir auch, dass solche Vögelchen aber durchaus eine gute Chance haben draußen zu überleben. Meistens suchen sie den Menschen, wenn es ihnen zu kalt wird und man kann nur hoffen, dass jemand den Kleinen dann mitgenommen hat.

    Ich hoffe es so sehr. ich hätte ihn sogerne mit nach Hause genommen.

    Liebe Grüße

    Alex :0-
     
  6. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    leider habe ich mir fast schon so etwas gedacht. Aber einen Versuch war´s wert!

    Vielleicht stehen die Chancen in der Innenstadt ja tatsächlich gar nicht so schlecht, dass ihn jemand einfangen kann und ihm ein neues schönes Zuhause gibt!

    Danke für deine Antwort!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
  7. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Sina,

    es gibt doch noch eine gute Nachricht.

    Um mir die Telefonnummer des Delbrücker Tierheims bezüglich des Nypmpfensittichs zu besorgen, war ich auf der Homepage. Dort habe ich gesehen, dass sie dringend Pflegeplätze für kleine Igel suchen.

    Nun ja, am Samstag bekommen wir kleine Igel zum füttern und überwintern. :)

    Viele Grüße

    Alex
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Oh wie süß!!
    Das finde ich aber lieb von dir, dass du kleine Igelchen über den Winter bringst! :beifall:

    Ich habe leider nicht die Möglichkeit, kleine Igel im Haus zu versorgen. Und unsere Plätze im Garten sind - den Häufchen nach zu urteilen ;) - alle schon belegt. Zu allem Überfluß haben wir auch noch Schlittenhunde in der Nachbarschaft, die leider - trotz Argusaugen der Besitzer - schon einige Igel auf dem Gewissen haben. :( Das täte mir dann doch zu leid, wenn ich sie erst über den Winter bringe und sie anschließend auf der Suche nach einem neuen Revier versehentlich im "falschen" Garten landen.

    Liebe Grüße und viel Spaß mit den Igelchen!!

    Sabine
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. alex

    alex Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo Sabine,

    ja, ich freue mich auch auf die Kleinen.

    Wir haben glücklicherweise einen Keller zur Verfügung, in denen sie laut der Dame im Tierheim überwintern müssen (Garten ist zu kalt wenn es friert, weil die Igel zu klein sind und noch nicht genügend Fettmasse haben).

    Aber wir bekommen am Samstag noch eine genaue Anleitung zum füttern und wieder aussetzten. Denn leider kenne ich mich nur mit Federvieh aus.

    Im Troisdorfer Tierheim suchen sie aber noch dringend Pflegeplätze für Jungvögel. Diese kann man aber nur aufnehmen, wenn man den ganzen Tag zu Hause ist, um sie alle 2 Stunden zu füttern. Das ist bei mir leider nicht möglich.

    Viele Grüße

    Alex :0-
     
  11. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Alex,

    das mit dem Troisdorfer Tierheim habe ich auch schon gesehen. (Die suchen übrigens auch noch Igelpflegestellen ;) Meine Bekannte hat dort 3 abgeholt.)
    Daran war ich auch sehr interessiert, aber "leider" bin ich tagsüber arbeiten...

    LG, Sabine
     
Thema:

Entflogener Nympfensittich in Köln

Die Seite wird geladen...

Entflogener Nympfensittich in Köln - Ähnliche Themen

  1. 2 Nymphensittiche aus Furtwangen abzugeben

    2 Nymphensittiche aus Furtwangen abzugeben: Schweren Herzens müssen wir unsere beiden Nymphensittiche abgeben, da wir in eine kleinere Wohnung umziehen und der Freiflug dort nicht mehr...
  2. Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da

    Junge Gelbscheitelamazone entflogen und wieder da: Mir ist am Freitag früh eine noch nicht futterfeste Gelbscheitelamazone entflogen. Freitag und Sonnabend keine Spur. Wetter: nur Regen und Wind,...
  3. Nymphensittich entflogen (ist wieder da)

    Nymphensittich entflogen (ist wieder da): Unser Nymphensittich Nymphi ist gestern in 97737 Gemünden entflogen. Er ist grau mit einem Streifen weiß an den Flügeln und hat einen gelblichen...
  4. Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.

    Gelbe Wellensittichdame in Hattingen entflogen.: Gelbe agile Welkensittichdame heute in Hattingen entfllogen.
  5. Entflogener Greifvogel in Duisburg?

    Entflogener Greifvogel in Duisburg?: Hallo, gerade eben saß ich am Fenster und habe den Fledermäusen im Hinterhof noch kurz zusehen wollen als ich immer wieder ein Glockenspiel...