entflogener Nymphensittich... Bubi

Diskutiere entflogener Nymphensittich... Bubi im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo und guten Abend zusammen, habe da mal eine interessante Frage an alle Nymphensittich-Experten. Vor ca. 20 Tagen ist unser super zahmer...

  1. Hanuta

    Hanuta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend zusammen,
    habe da mal eine interessante Frage an alle Nymphensittich-Experten. Vor ca. 20 Tagen ist unser super zahmer Nymphensittich ausgebüxt und hat das Weite gesucht. Die Suche.. volles Programm... Tierärzte, Tierheime, Tiergeschäfte etc..etc. So und jetzt kommt´s. Heute meldet sich ein netter Mensch aus einem Ort, ca. 6 km von uns entfernt "Hallo, hab ihre Anzeige in Zooladen gesehen, hier bei uns fliegt ein zahmer Nymphensittich seit Tagen rum"
    Wir dann auf ins Auto und nix wie hin und siehe da, nach ca. 1 Std. Suche hockt unser blöder Vogel auf einer Stromleitung, guckt nur rum piepst mich an und verschwindet sodann in seiner neu gewonnen Freiheit.
    Weiss jemand von euch, ob es in diesen 20 Tagen zu einer vollkommenen Entwöhnung und Auswilderung des Vogels kommen kann. Immerhin hatten wir Ihn neun Jahre, er war super zahm, kam gleich zu jedem Besucher auf die 'Schulter. Gibt es hier jemanden unter euch, der ähnliche Erfahrung gemacht hat.
    Aber nichts desto trotz werden wir die Suche weiterführen. Die Leute in dem kleinen Ort in dem wir ihn heute gesehen haben, sollten jetzt alle unsere Telefonnr. haben.
    Drückt uns mal die Daumen

    Gruß und Danke für eure Antworten
    Hanuta:beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfslady, 20. Mai 2009
    Wolfslady

    Wolfslady Mitglied

    Dabei seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schenklengsfeld
    Natürlich drück ich dir die Daumen.Lock ihn mit seinem Lieblingsfutter & nehm ihm seinen Käfig mit.Geduld brauchst du natürlich auch.Mein Nymphi ist mir noch nie ausgebüchst,dafür mehrmals unser Kanarienvogel & der Clou ist...er kam immer & gern freiwillig (!!!) zurück. Ich denk mir mal,dass euer Liebling sich eher freuen würde,wieder nach Hause zu kommen,denn die Welt muss ihm ja beängstigend vorkommen.Wie gesagt,alles,was er liebt mitnehmen & vielleicht packt ihr es ja,viiiiiel Glück nomma dazu !!! Schreibst mir dann mal,wie es ausging?
     
Thema: entflogener Nymphensittich... Bubi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wiederauswilderung nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

entflogener Nymphensittich... Bubi - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...