entflohen! WEIBCHEN GESUCHT IN ÖSTERR.!

Diskutiere entflohen! WEIBCHEN GESUCHT IN ÖSTERR.! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo liebe sperlieliebhaber! heute ist bei mir das eingetroffen, was ich mir in meinem schlechtesten traum nicht vorgestellt habe. meine 2...

  1. clauvie

    clauvie Guest

    hallo liebe sperlieliebhaber!
    heute ist bei mir das eingetroffen, was ich mir in meinem schlechtesten traum nicht vorgestellt habe. meine 2 süssen haben immer freiflug, doch heute war dieser verhängnisvoll. sie haben es erstmalig durch 3 zimmer geschafft (früher waren sie noch nie woander immer im wohnzimmer) um ein geöffnetes fenster zu finden. als ich nach hause kam waren sie weg - aber ich hörte sie draussen schreien. was nun? ich habe überall gesucht und nach ihnen gerufen, aber erfolglos und lokalisieren konnte ich ihre rufe auch nicht. plötzlich sah ich im dachgeschoss am stiegenfenster das männchen sitzen und durch viel glück und geduld konnte ich ihn in den käfig locken. nun steht er am balkon im käfig - jedoch schreit er nicht wirklich nach seinem weibchen und ich konnte sie auch noch nicht finden. ich werde die hoffnung nicht aufgeben, aber sollte der schreckliche fall eintreten, dass ich sie nicht mehr finde - weiß jemand einen züchter in österreich nähe wien????

    über zahlreiche antworten würde ich mich freuen, bitte helft mir


    danke
    und liebe grüsse aus wien
    eine verzweifelte claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo Claudia!

    Warte erst mal ein paar Tage ab, sonst holst du dir eine Henne und wenn deine wiederkommt, dann brauchst du noch einen Hahn. Kannst du den Hahn nicht etwas zum Schreien animieren?? Sind sie zahm?
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    nicht gleich einen züchter suchen sondern erstmal den vogel wiederfinden, dies kann 2-3 tage dauern.
    das männchen im käfig auf die fensterbank stellen oder ca. 1m davor, er muß aus dem weit geöffneten fenster rufen können. die wahrscheinlichkeit ist dann sehr groß, dass das weibchen zu ihm fliegt, es kann ewig dauern, aber geduld zahlt sich aus.
    als zusatztip: das fenster mit band versehen, so dass du es aus der ferne zuziehen kannst und der vogel im zimmer bleiben muß, oft passiert es nämlich, dass der vogel kommt, du betrittst das zimmer und er fliegt wieder raus, deshalb mit band zuziehen.
    nicht aufgeben und viel erfolg

    gruß
    uwe
     
  5. WuschElke

    WuschElke Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rimpar bei Würzburg
    Oh nein, das ist ja ein Horror! Ich drücke dir beide Daumen, dass die Kleine wieder zurückkommt. Das kann manchmal Tage dauern.

    LG
    WuschElke
     
  6. clauvie

    clauvie Guest

    hallo,
    bis dato flog mir das weibchen noch nicht zu. ich habe das männchen nun im käfig vor das fenster gestellt, 5 schreiversuche gab es von ihm, aber leider erfolglos und ich kann ihn auch nicht dazu animieren , handzahm sind sie nicht.
    danke für eure anteilnahme, ich werde auf alle fälle noch ein paar tage warten.

    ich werde euch am laufenden halten, drückt mir die daumen!

    liebe grüsse
    claudia
     
  7. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Südamerikanische Vögel sind sehr ortstreu, das heißt sie fliegen meißtens nie weit weg. Deshalb würde ich die Hoffnung so schnell nicht aufgeben. Ansonsten helfen wir Dir natürlich einen Züchter zu finden. Ich würde auf jeden Fall noch eine Woche warten. Sperlinge hört man ja meißtens bevor man sie sieht, also immer Ohren offen halten, ich drück die Daumen.

    Gruss
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Claudia,
    vielleicht kann ich Dich damit etwas trösten:
    Im letzten Jahr sind meinen Nachbarn 1 Rosenköpfchen und 1 Rußköpfchen entwischt. Nun habe ich eine Voliere mit Wellis im Garten stehen. Durch die Wellis wurden die beiden Agas neugierig und kamen an die Voliere. Ich streute gleich Futter aus, welches sie auch sofort annahmen. Nur ich konnte mich den beiden Vögeln nicht nähern - sie ließen mich einfach nicht nah genug heran. Einen Tag später stellte ich einen Käfig auf und bot dort Knabberstangen an. Nach einem Tag konnte ich das Rosenköpfchen fangen, weitere 3 Tage später das Rußköpfchen.
    Gib also die Hoffnung nicht auf!!
     
  9. Krätschi

    Krätschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi clauvie!

    Wie schrecklich! :(

    Ich bin auch aus Wien und werde die Augen offen halten!
    Handelt es sich bei deinem Vogel um diese kleinen grünen? (Agagröße)

    Ich würde Zettel aufhängen, beim Tierheim anrufen usw.

    Wenn dein Hahn sie zu wenig ruft, dann kannst du ihn auch auf Kassette aufnehmen, dann hört sie ihn immer.

    Noch ist es ja nicht kalt draußen und die Saatkrähen sind auch noch nicht eingeflogen und ich würd jetzt auch nicht gleich aufgeben. Wenn die anderen sagen Sperlinge seien sehr ortstreu klingt das ja vielversprechend.

    Ich wünsche dir alles Gute und halte ganz fest die Daumen!
    :zustimm:
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wie ich schon schrieb, einfach geduld haben, es kann dauern!
    ohren und augen offen halten und selber auch ein wenig in der umgebung nachfragen. falls er zu weit weg vom haus sein sollte hilft oft ein teilbarer käfig. in dem geschlossenen teil sitzt dein vogel, im offenen teil kolbenhirse, leckerbissen anbieten und den käfig in die nähe des vorlorenen vogels mit dem lockvogel stellen. käfigtür wieder mit band aus der ferne zuziehen, wenn der entflogene seinen partner besucht.
    nur nicht aufgeben, immer geduld beweisen, meist findet man ihn wirklich wieder

    viel erfolg

    uwe
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Claudia,
    hast Du schon erfolg gehabt?
    Halte uns bitte auf dem Laufenden.
     
  12. clauvie

    clauvie Guest

    hallo meine lieben!
    der erste tag war leider erfolglos :traurig: ich hoffe noch sehr stark auf heute nachmittag.
    leider hört man sie auch nirgendwo zwitschern :traurig:
    ich wünsche mir so sehr, dass es vielleicht heute klappt, da am Wochenende starker Regen und Abkühlung wettermässig angesagt wurde.

    dem männchen "neo" geht es gut, er frißt normal und ist sehr aufgeweckt, es macht irgendwie den anschein, dass er sie gar nicht vermisst.

    liebe grüsse

    claudia
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    bitte auch in der umgebung anchfragen, in der theorie kann der vogel ja auch schon eingefangen sein (zettel aufhägen etc.)
    weiterhin versuchen und kopf hoch

    gruß
    uwe
     
  14. Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Entflohen,

    Hallo Claudia, :trost:
    ich würde auch mit den Nachbarn sprechen und vielleicht kannst Du auch
    Zettel verteilen und aufhängen, das es die andern Leute wissen.
    So habe ich es vor einiger Zeit mit einem meiner Nymphen gemacht.
    Schreib Namen, Deine Telefonnummer, und wenn Du willst, auch einen Finderlohn. Vielleicht auch ein Bild von Deinem Sperlingspapagei, oder eine
    Beschreibung. So sitzt er vielleicht wo und die andern können sich bei Dir melden
    und Du kannst ihn mit Fressen locken.
    So war es bei mir. Er hatte Hunger und bei denen er auf dem Baum saß die hatten mal Wellis und lockten ihn mit einem Hirsekolben, und er kam, weil er Hunger hatte.
    Ich wünsch Dir viel Glück. : :trost:
    Viele Grüsse
    Beate
     
  15. clauvie

    clauvie Guest

    hallöchen!
    auch Tag 2 ist erfolglos, Zetteln habe ich am Mittwoch schon in meiner Umgebung angebracht.
    :traurig: :traurig: :traurig:
    ich versuche dauernd Neo dazu zu animieren, dass er zwitschert, aber auch wenn er 2-3 zwitscherer rausläßt kommt keine rückmeldung in der umgebung.



    Es ist echt zum verzweifeln!

    Liebe Grüsse
    Claudia
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo,

    nicht verzweifeln, wirklich weiterhin geduld aufbringen. am wochenende hat man bekanntlich (zumindest die meisten) etwas mehr zeit. weiterhin die umgebung befragen und absuchen, 3-8 tage wartezeit mit viel hoffnung auf erfolg sind oft normal!
    ich drücke dir auf jeden fall die daumen, tips hast du ja einige bekommen

    gruß
    uwe
     
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Claudia,
    habt Ihr in Österreich auch einen Tiersuchdienst? Hast Du Deinen "Geier" dort schon gemeldet?
    Vielleicht wurde der Vogel auch schon gefunden und Deine Suchanzeige nur noch nicht gelesen? Ist mir im Juni passiert. Mir wurde ein Welli gebracht - im Garten gefunden von einem Nachbarn. Ich schrieb den Vogel im Suchdienst aus - die Besitzerin verteilte Suchzettel im Ort. Ich ging in dieser Woche aber nicht zum Einkaufen, sie las nicht den Eintrag. Mein Sohn sah dann nach einer Woche eine ihrer Suchmeldungen in der Apotheke aushängen. Von nun an dauerte es nur noch wenige Stunden, bis ich den Vogel seiner Besitzerin zurück geben konnte.
    Vielleicht hast Du auch das Glück. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen.
     
  18. clauvie

    clauvie Guest

    hallo meine lieben!
    nun ist tag 5 und leider immer noch kein zeichen von meinem weibchen. mittlerweile hat es draußen nur mehr 10 grad und es regnet die ganze zeit. :(

    ich habe es überall gepostet und auch im tierschutzheim angerufen.

    ich befürchte das schlimmste und muß mir schmerzlich aber doch nun gedanken machen, was tun -wenn sie nicht mehr kommt.

    ich konnte auch schon einen züchter ausfindig machen, und nun meine frage: wie lange denkt ihr hält mein männchen es alleine aus? im moment ist er noch putzmunter und eigenlich verhält er sich ganz normal. ich habe mir überlegt diesen freitag oder nächsten freitag ein neues weibchen zu kaufen.

    was meint ihr? natürlich möchte ich noch lange genug warten, aber allzulange möchte ich mein männchen nicht alleine lassen.

    liebe grüsse aus dem kalten verregneten wien!
    claudia
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Ach Mensch, Claudia,
    das tut mir echt leid, daß Du den kleinen Geier noch nicht erwischt hast. Ich hatte Dir wirklich die Daumen gedrückt. Wie lange Du das Männchen allein lassen kannst :? Ich weiß es wirklich nicht - aber ich habe auch so schnell wie möglich einen Neuzugang geholt.
    Eine Möglichkeit wäre, wenn Du das Weibchen doch noch erwischst, zusätzlich ein Männchen zu besorgen. Hast Du Platz?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    die chancen, dass du ihn wiederbekommst, sinken natürlich mit jedem tag, echt schade!
    solange dein hahn munter ist, geht es ihm auch gut. 10-20 tage allein sind nicht gravierend. wenn dein neuer vogel kommt, in jedem fall erstmal getrennte unterbringung und lass sie durch die gitterstäbe und dann beim freiflug kontakte aufbauen. danach den zukünftigen käfig komplett umbauen und erst dann beide gemeinsam dort rein. so hat keiner einen platzvorteil, denn es muss nicht so sein, dass es gleich liebe auf den ersten blick ist.
    der kommende freitag wäre der richtige zeitpunkt

    gruß
    uwe
     
  22. clauvie

    clauvie Guest

    Hallöchen!

    Nun ist es eine Woche her und mein Weibchen konnte ich trotz aller Bestrebungen nicht mehr finden. :(

    Nun konnte ich immerhin schon einen züchter in der nähe von wien ausfindig machen, wo ich ein weibchen mitnehmen könnte.

    Nun meine Frage: Wie soll ich das machen? Ich habe keinen 2ten Käfig, wo ich die Tier é einzeln reingeben kann, damit sie sich einmal beschnuppern können.
    Was soll ich nun machen? Ein Weibchen kaufen und innständig hoffen, dass sie sich auf anhieb vertragen?
    Bin wieder einmal ziemlich ratlos!

    Lieb Grüsse
    Claudia
     
Thema:

entflohen! WEIBCHEN GESUCHT IN ÖSTERR.!