Entwicklungsstoerung bei Handaufzuchten

Diskutiere Entwicklungsstoerung bei Handaufzuchten im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Weshalb hab ich wohl gefragt, ob der Nistkasten in der Sonne hängt? An den Diagnosen ist überhaupt nichts exotisch. Was ist an Spreizbeinen...

  1. #21 Sammyspapa, 24.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Weshalb hab ich wohl gefragt, ob der Nistkasten in der Sonne hängt?
    An den Diagnosen ist überhaupt nichts exotisch. Was ist an Spreizbeinen exotisch? Wahrscheinlich jeder schonmal gehabt oder gesehen. Unexotischer geht es ja wohl kaum. Es sei denn du spielst auf meine Erklärung zu den Knochenwachstumsstörungen an. Das ist eher mal ein allgemeiner Einwurf, um zu verdeutlichen, dass deine pauschalisierte Aussage dazu schlichtweg inkorrekt ist.
    Zumal Diagnose das falsche Wort ist. Es sind Ansätze und Vermutungen. Du hast ja nun schlussendlich auch mal einen konkreten Lösungsansatz hervorgebracht nach Tagen voller Geheimniskrämerei. Auf den Ansatz kam ich ja auch schon:
    Da du ja anscheinend den Durchblick zu haben schienst, was da los ist, warum lässt du alle Beteiligten dann Tage lang schmoren? Was macht deine Hypothesen richtiger als meine?
    Eine Futterrachitis kann ja nun ausgeschlossen werden. Sowohl das Futter der Altvögel betreffend als auch das der HZ Jungvögel. Eine Unterversorgung mit UV Licht sicherlich auch. Somit kommen wir wieder zu Missbildungen aufgrund der schlampigen Brüterei und der inkorrekten Bruttemperaturen, worauf ich auch schon hinwies:
    Also wer wirft hier mit exotischen, ach so abwegigen Hypothesen um sich?
    Du sagst es ja selbst, viele Wege führen nach Rom, was verleitet dich dann dazu anzunehmen, dass alle anderen Leute mit Ideen zum Problem inkompetente Spinner mit Helfersyndrom sind?
    Abschließend sage ich noch dazu, dass entweder der dritte Vogel die Brut stört, oder, wie erwähnt, die inkorrekte Temperatur. Da die Missbildungen durch falsche Brut dann allerdings auch früher auftreten müssten, halte ich dies für unwahrscheinlich und tippe nach wie vor auf ganz exotische Spreizbeine, aufgrund von falschem Untergund.
    Nebenbei bemerkt würde eine solche kongenitale Wachstumsstörung durch falsche Brut, wie von dir beschrieben, mit z.b den eben von mir oben genannten, im höchsten Maße exotischen Ossifikationsstörungen wissenschaftlich betitelt werden.
     
  2. #22 Gast 20000, 24.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    106
    1. Nun war ja der Einwand, das die AV schlampig brüten, sie also nicht in Brutstimmung waren.
    Dem kann doch locker widersprochen werden, denn wenn eine Henne legt und der Hahn befruchtet, sollten sie in Brutstimmung sein, andernfalls wäre weder das Eine noch das Andere möglich.
    2. Wenn nun ganz zart angeklungen ist, das die AV wohl tagsüber nicht gebrütet haben, trotzdem aber die JV schlüpften, so sollte es doch klingeln, oder nicht? Man bedenke, Gelege 25 Tage lang 12 Std täglich nicht bebrütet. Oder hatten wir ne Brutmaschine zur Hand?
    3. Und nach ein paar Tagen war alles vorbei..Was denn nun? Wurden die JV entnommen, oder waren sie verstorben?
    Wann waren sie verstorben, am 2. oder am 3.Tag?
    Auch hier sind Schlußfolgerungen möglich, die aber immer wieder die Haltung mit Fragezeichen versehen!

    Kommen wir zur HZ.
    1. Nun haben wir 2 JV..mit etwa 3-6 Tagen stehen die JV selbstständig, wenn auch noch ein bischen auf dem Po gestützt.
    2. Sollten sie es nicht tun, so sollten ebenfalls die Alarmglocken schrillen.
    3. Oder wurden sie Abends in den NK gesetzt und die Henne huderte sie doch?
    4. Wie und wo wurden die JV tagsüber untergebracht, im Schuhkarton oder Suppenschüssel?
    5. Lagen die JV nach 2 Wochen plötzlich wieder auf dem Bauch?
    6. Sind die JV nach ein paar Tagen mal begutachtet worden, wobei man sich bevorzugt die Unterseite der JV ansieht.
    Beim Hochheben bewegen sie auch die Füße und Beine, besonders wenn sie leicht in Rückenlage kommen.
    Dabei sieht man den Bauch und auch die Extremitäten.
    Ersteres um sich ungewöhnliche Verfärbungen des Bauches anzusehen, die auf Darmerkrankungen deuten könnten.
    Zweitens sieht man leicht, ob die Füße/Beine beweglich sind.
    Gruß
     
  3. #23 juanico, 25.06.2019
    juanico

    juanico Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Philippinen
    Meine Nistkaesten sind hochformatig, sind immer sonnengeschuetzt, haben keine Mulde, aber grobe Holzspaene als Einstreu. War bisher aber irrelevant, da die Kueken dort lediglich einige Tage alt geworden sind. Bei meinen Handaufzuchten habe ich nur Kuechenpapier drin.
    In dem von mir erwaehntem Buch "Leitsymptome bei Papageien und Sittichen" von Michael Pees, 2011, steht zu Spreizbeinen sinngemaess:
    - haeufig junge Tiere, ploetzliches Auftreten, Ursachen: rachitische Veraenderungen, falsche Ernaehrung, Beschaffenheit der Nestbox.
    Weil aber die Autoren meiner beiden o.g. Internetlinks Kuechenpapier als geeignet betrachten, nutze ich es.
    Vermutlich sind die Spreizbeine also doch von mir verursacht...wie kann ich es in Zukunt besser machen?

    ok, das ist ja schon mal ein ersten Ansatz...ich kann den dritten Vogel separat halten.
    Gibt es sonst noch etwas um sie in Brutstimmung zu heben?
    Ein spezielles Aufzuchtfutter reiche ich waehrend der Brut nicht, immer meine gleiche Suppenmischung, allerdings mit wechselndem Obst.

    Nein, die Konsequenzen sind mir nicht klar. Habe ja zu Anfang geschrieben, dass ich Anfaenger bin. Habe mich vorher per Literatur, Internet und Gespraechen mit einem Zuechter schlau gemacht und dann angefangen...Du wusstest schon alles bevor Du Dir die ersten Voegel gekauft hast?

    schoenen Gruss
    Juanico
     
  4. #24 juanico, 25.06.2019
    juanico

    juanico Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Philippinen
    2. Nein, keine Brutmaschine. Ich dachte halt, die wissen was sie tun. Und wenn sie nicht brueten, ist es vielleicht warm genug?
    3. Die ersten 3-4 mal habe ich die Kueken bei den Eltern belassen...sie sind jeweils am 3-4 Tag eingegangen.
    Bei den Folgegelegen habe ich die frische geschluepften Kueken rausgenommen und die Handaufzucht probiert.

    1. nein, tun sie nicht...die kugeln immer durch die Gegend. Zu Anfang ist mein HZ-Behaelter ca 4x4 cm gross, flacher Boden, Kuechenpapier. Die Kueken sind aber winzig...heisst das sie haben zuviel Platz?
    3. nein, sie sehen den NK nicht mehr
    4. s. Antwort zu 1. Die Baehaeltnisse werden aber groesser, mit dem Wachstum der Kueken
    5. sie liegen immer auf dem Bauch...nur zur Fuetterung stellen sie sich aufrecht. Und da sieht es im ersten Monat normal aus. Danach faellt mir auf, dass die Beine "nicht richtig" funktionieren.
    6. nein.

    schoenen Gruss
    Juanico
     
  5. #25 Gast 20000, 25.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    106
    Hast zwar nicht alle Fragen beantwortet, aber folgendes scheint klar zu sein.
    1. Die JV wurden gefüttert, sonst wären sie innerhalb von 36-48 Stunden hinüber gewesen.
    Sollte aber die Temperatur innerhalb des NK so hoch sein (weil sie ja tagsüber nicht gebrütete haben) werden die JV sicher an Flüssigkeitsmangel (verdurstet) eingegangen sein.
    2. Nun hast du ja schon 3-4 Fehlversuche gehabt..wieso ist das nicht exakt zu bestimmen?
    Wenn ich die zwei ? vergeblichen HZ-Versuche mitrechne, komme ich dann auf einen enormen Zeitraum. Ich rechne eigentlich nur mit 2 Jahresbruten bei "normaler" Haltung. Im Sinne der Tiere!
    Das sollte dann schon eine recht lange Zeit von erfolglosen Brutversuchen gewesen sein.
    Da ist man immer noch nicht auf die Idee gekommen, was es mit dem tagsüber nicht brüten auf sich hat und mit dem Tod der JV nach wenigen Tagen? Die Vergesellschaftung tut dann ein Übriges.
    Wie gesagt, wir sind hier auf deine bruchstückhaften Informationen angewiesen, die zumeist recht unglaubwürdig klingen!
    Unterbringung der JV erfolgt doch immer in so engen Behältnissen, die den JV seitlichen Halt geben, damit sie eben nicht durch die Gegend kugeln. Ergo bevorzugt man muldenartige . Die JV sitzen nach wenigen Tagen die Köpfe einander zugewandt, um sich so gegenseitig zu stützen. Da kann man die Unterlage zunächst getrost vernachlässigen, nur glatt sollte sie nicht sein!
    Fütterung:
    Normalerweise sind die Gewichtsangaben des täglichen Futterbreis mit dem Körpergewicht der JV verknüpft. Gilt besonders für Leute die das nicht nach Kropfinhalt beurteilen können.
    Ist bei hohen Temperaturen auch an genügend Flüssigkeit gedacht worden? Sind noch sonstige chemischen Bestandteile wie Vitamine dem Brei hinzugefügt worden...ich denke da besonders an Vit. A. ?

    Grundsätzlich würde ich die Brutversuche erst auf den Beginn der "Trockenzeit" terminieren, wie auch in der Natur.
    Dann sinken die Temperaturen und man hat im NK vielleicht nicht mehr backofenartige Hitze, was dann auch eine Naturbrut begünstigen würde!
    Ebenfalls würde ich die Örtlichkeit der Voliere überprüfen, ob es nicht eine Lage mit mehr Schatten und möglicher Luftbewegung gibt.
    Gruß
    PS Sicher bin ich auch mal Anfänger gewesen, habe aber im Gegensatz zu den heutigen Gepflogenheiten auch ein Fachbuch zusammen mit dem Erwerb meiner Vögel gekauft.
    Konnte ich nach 3 Monaten fast auswendig.
    Es gab kein Internet, kein Telefon und ein Auto hatten die wenigsten.
    Da war Eigeninitiative gefragt.
     
  6. #26 terra1964, 25.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Mir war auch gleich übel aufgefallen das Küken schlüpfen ohne das die Eltern brüten. Auch hat er geschrieben das er den Nistkasten auf 35 Grad geheizt hat. Das so vermute ich ist zu warm.
    Meine Napfnest Küken hängen bei den Temperaturen heute alle mit dem Kopf übern Nestrand und mein Thermometer zeigt 29 Grad.
    Zu den krüppeligen Beinen hätte ich noch eine Idee. Könnte es sein das die Altvögel beim rein kommen in den Kasten sich auf die jungen fallen lassen (Einflugloch zu hoch) müssen und so Verletzungen an den Beinen verursachen ???
    Gruß
    Terra
    Ps. Ich betone allerdings das ich von Krummschnäbeln nicht viel Ahnung hab.
     
  7. #27 Sammyspapa, 25.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    So wie ich es verstanden habe, werden die Küken bei den Altvögeln nie älter als 2-3 Tage und die Missbildungen tauchen nur bei der Handaufzucht nach einem Monat auf.
     
  8. #28 juanico, 27.06.2019
    juanico

    juanico Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Philippinen
    @Gast20000:

    Deine Kompetenz kann ich nicht beurteilen, was ich aber beurteilen kann, ist Deine Art mit anderen zu kommunizieren. Und die finde ich persoenlich voellig daneben...ich lass mich doch nicht mit jeden Beitrag anmachen. Und jetzt wirst Du auch noch beleidigend:

    Unglaubwuerdig? D.h. etweder luege ich oder ich bin zu doof meine Erfahrung hier wieder zu geben.

    Es waere das Beste, Du stoerst mein Thema nicht mehr. Tust Du es doch ignoriere ich von jetzt an Dein Geschreibsel.
     
  9. #29 juanico, 27.06.2019
    juanico

    juanico Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Philippinen
    Hallo

    Die Nistkaesten sind nie in der Sonne. Es wird innen also Umgebungstemperatur herrschen. Und ja, sie schluepfen.
    Da die o.g. Autoren aber waehrend der ersten Lebenswochen hoehere Temperaturen empfehlen, habe ich die Heizung versuchsweise eingebaut.

    ja, so ist es. Und die Kueken, die zur Handaufzucht bestimmt waren habe ich sofort nach Schlupf rausgenommen, also bei der morgendlichen Kontrolle. Eher unwahrscheinlich, dass die Eltern sie verletzt haben.

    schoenen Gruss
    Juanico
     
  10. #30 terra1964, 27.06.2019
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    32139 Spenge
    Meine Brutmaschine sagt das Eier bei etwas über 37 Grad Celsius ausgebrütet werden müssen. Ich weigere mich zu glauben das Loris weniger Temperatur benötigen.
    Klar wenn sie nicht gebrütet haben werden sie auch keinen Bezug zu den Küken haben und sie nicht füttern.
    Und wer hat die Eier regelmäßig gewendet? ??
    Gruß
    Terra
     
Thema:

Entwicklungsstoerung bei Handaufzuchten

Die Seite wird geladen...

Entwicklungsstoerung bei Handaufzuchten - Ähnliche Themen

  1. Handaufzuchten bei den Weichfressern

    Handaufzuchten bei den Weichfressern: Hallo zusammen! Bisher war ich ja noch mehr oder weniger im Glauben, alle Weichfresserzüchter ticken gleich und seien stolz auf ihre wenigen...
  2. Frage zum spatz (handaufzucht)

    Frage zum spatz (handaufzucht): Ich habe heute mittag einen kleinen spatzen gefunden der noch nackt ist und die augen zu hat. Er piept ab und zu und reisst den mund auf wenn ich...
  3. Stieglitz Handaufzucht

    Stieglitz Handaufzucht: Hallo wer kann mir helfen ich habe Nachwuchs bekommen eine ist sehr schwach und möchte selber auch per handaufzucht füttern Die Jungvögel sind...
  4. Agaporniden Küken frisst nicht richtig Handaufzucht vom Züchter

    Agaporniden Küken frisst nicht richtig Handaufzucht vom Züchter: Guten Tag wir haben seit 4 tagen zwei agaporniden bekommen, der eine ist jetzt genau 5 Wochen alt und der andere 3 tage älter. Uns wurde gesagt...
  5. Taubenei gefunden

    Taubenei gefunden: Hallo, Ich hab keine Ahnung von Foren und hoffe ich blamiere mich hier gerade nicht. Ich habe ein Taubenei unter einem Baum liegend gefunden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden