...entwurmen, aber womit?

Diskutiere ...entwurmen, aber womit? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Leute!...:0- Ich habe mir Princess-of-Walessittiche (im entsprechenden Unterforum finden Interessenten auch Bilder meiner bunten Truppe!)...

  1. #1 blackPhoenix82, 25. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Hey Leute!...:0-


    Ich habe mir Princess-of-Walessittiche (im entsprechenden Unterforum finden Interessenten auch Bilder meiner bunten Truppe!) zugelegt und mich deswegen mit meinem Tierarzt über die Entwurmung meiner Sittiche unterhalten, weil ich von den vorherigen Züchtern immer PANACUR empfohlen bekommen habe.

    Er meinte darauf hin, dass dieses Mittel ein etwas altes ist und es "bessere" gibt wie BAYTRIL oder CONCURAT L.

    Ich solle mich mal informieren, gegen welche Wurmart speziell ich das Mittel brauche, weil es da wohl auch Unterschiede gibt...


    Tante Google hat mir bisher keine brauchbaren Informationen geliefert, vielleicht finde ich ja hier interessante Fakten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 25. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich würde als Erstes mal eine Kotprobe untersuchen lassen, ob Du überhaupt Würmer im Bestand hast. Einfach prophylaktisch eine Wurmkur zu verabreichen rate ich Dir dringend ab. Und wenn Du zu einem guten vogelkundigen Tierarzt gehst, wird er das genauso machen. Warum Deine Vögel mit Chemie belasten, wenn es evtl. gar nicht nötig ist? Vor einer Behandlung sollte eine Diagnose stehen, in dem Fall, der Nachweis, ob Deine Vögel Würmer haben. Übrigens, das von Dir genannte Medikament Baytril ist ein Breitbandantibiotikum und hilft bei Würmern absolut nicht. Wenn Dein Tierarzt allen Ernstes Baytril als Wurmkur empfohlen hat, würde ich sehr zweifeln, ob dieser Tierarzt der richtige ist, meine Vögel zu behandeln.
     
  4. #3 blackPhoenix82, 25. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...dann hab ich da was durcheinander gebracht...Baytril nehme ich bei meinen Hühnern immer...

    ...er hat auch gemeint ich solle die Tiere immer beobachten und eine Kotprobe machen. Ist aber bei 8 Tieren in einer großen Voliere nicht grade einfach!!!
     
  5. #4 charly18blue, 25. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ist doch ganz einfach ;), Du legst abends in die Voliere Backpapier (kannst auch Alufolie nehmen, aber die raschelt so, das finden meine Vögel nicht so gut) rein und am Morgen sammelst Du den Kot ab und gibst es als Sammelkotprobe beim TA ab, um auf Würmer untersuchen zu lassen.
     
  6. #5 blackPhoenix82, 25. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...und wenn ich was finde, wie weiß ich welcher Vogel befallen ist? Ich habe mich schon darüber geärgert, dass ich mich durchsetzen musste und alle Paare in einer Gemeinschaftsvoliere untergebracht habe. Da hat man einen Nachteil!!!
     
  7. #6 charly18blue, 25. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wenn Du Würmer im Bestand hast, mußt Du eh alle behandeln, also ist es egal von welchem Vogel es stammt.
     
  8. #7 blackPhoenix82, 26. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...okay! Aber ich kann dann auch CONCURAT L nehmen, oder???
     
  9. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    *******
    Ja. ;)
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 26. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Panacur! Das mit dem Baytril hat wie schon zuvor ein Post als Kommentar beinhaltete, dein TA doch sicher nicht ernst gemeint?..auch nicht bei Hühnern!
    Ivan
     
  11. #10 blackPhoenix82, 26. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...ich ich habe von unterschiedlichen TA's Baytril bekommen, aber wie gesagt nicht als Wurmkur sondern bei Schnupfen oder ähnlichem....
     
  12. #11 IvanTheTerrible, 26. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

  13. #12 IvanTheTerrible, 26. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Hättest du eben in deinem Post weiter oben nicht erwähnen sollen, denn das irritiert dann nur.
    Ivan
     
  14. #13 blackPhoenix82, 26. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...wie gesagt, bin da durcheinander gekommen da ich eine meiner Hennen geade mit Baytril behandelt habe...

    Die Princen habe ich jetzt seit etwas über einem Monat. Will mich neben Informationen von den Züchtern und dem Internet auch über Erfahrungen anderer Leute, denn jeder macht nicht alles gleich bei seinen Tieren. Ich habe die Tiere bisher immer nur paarweise in schmalen, langen Volieren gesehen. Ich halte sie im Schwarm...in einer Voliere!
     
  15. #14 IvanTheTerrible, 26. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Spätestens mit beginnender Brutlust wirst du wissen, ob das gut geht.
    Ivan
     
  16. #15 blackPhoenix82, 26. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...ich seh dem ganzen recth positiv entgegen. Habe ja mehrfach gelesen, dass eine Gruppenhaltung möglich ist und ich denke wenn ich im Frühjahr die Voliere auf etwa 50qm Grundfläche erweitert habe, ist auch genügend Platz falls es schon im kommenden Jahr mit der Nachzucht klappt. Das wildfarbige Paar ist ja schon bruterfahren...
     
  17. #16 charly18blue, 26. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das sehe ich genauso, Gruppenhaltung ist bei den Princess of Wales kein Problem (bei dem Platz sowieso nicht) und ich drücke Dir die Daumen für Deine zukünftige Nachzucht.
     
  18. #17 blackPhoenix82, 26. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...danke...ich hlte euch im entsprechenden Unterforum über die Entwicklung meiner Gruppe und die Paarbildung innerhalb dieser auf dem Laufenden!!!
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 27. November 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Na, 50m² ist ja gigantisch, bei solche Dimensionen können die Tiere einander gut ausweichen.
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blackPhoenix82, 27. November 2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...die Voliere hat jetzt schon etwas über 25qm Grundfläche. Nächstes Jahr wird erweitert, da wir den gesamten Hinterhof umräumen. Die Hühner waren ja zu erst da, die jetztige Voliere wurde damals nur als Übergangsheim gebaut als es mit der Vogelgrippe anfing. Das heißt, an dieser Voliere sind die Hühnerställe angebaut. Diese kommen dann an eine andere Stelle und díe Fläche wird dann genutzt für den Ausbau der Voliere...

    ...ich versuche mal Bilder zu machen, damit ein Eindruck geschaffen werden kann wie es dann aussehen soll!

    ...das alles dann aber an richtiger Stelle!!
     
  22. #20 charly18blue, 27. November 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich habe mir die Bilder Deiner Vögel angesehen, die sind ja wirklich wunderschön. :zustimm: .
     
Thema: ...entwurmen, aber womit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baytri und concurat zusammen geben bei hausgans

    ,
  2. hühner entwurmen womit

    ,
  3. baytril 10 wurmkur

Die Seite wird geladen...

...entwurmen, aber womit? - Ähnliche Themen

  1. Zufüttern von altem Pennant - aber womit?

    Zufüttern von altem Pennant - aber womit?: Ihr Lieben, ich habe einen alten Pennantsittich, der sehr dünn ist und immer so knapp über 105 Gramm wiegt. Er schreddert jeden Tag eine...
  2. Mandarinenten Impfen lassen /entwurmen???

    Mandarinenten Impfen lassen /entwurmen???: Hallo, Ich würde gern wissen,ob es Sinn macht seine Mandarinenten Impfen zu lassen? Wenn ja,wie oft und in welchen Abständen(das einfangen...
  3. Vogel entwürmen?!

    Vogel entwürmen?!: Hallo, habt ihr schon mal gehört....einen Vogel einfach profylaktisch zu entwürmen? Habe noch nie gehört! Eine Frau wird bald einen jungen Welli...
  4. Hilfe benötigt! Halsbandsittich Jungvogel verletzt gefunden, wie und womit füttern...

    Hilfe benötigt! Halsbandsittich Jungvogel verletzt gefunden, wie und womit füttern...: Hallo liebes Forum, Ich wende mich mal vertrauensvoll an euch, in der Hoffnung, dass mir geholfen werden kann. Erstmal eine kurze...
  5. Nach entwurmen nicht mehr so wie vorher

    Nach entwurmen nicht mehr so wie vorher: Hallo Ihr Tomaten, heute wurde mein Katze geimpft und entwurmt und seit Mittag habe ich gemerkt dass mein Katze leider nicht mehr so lustig ist...