Enzo, Sonja und Susi

Diskutiere Enzo, Sonja und Susi im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi also zu dem obst möchte ich sagen das ich davon nicht soviel gebe.sie bekommen davon schnell durchfall,sind ja auch körnerfresser.von bananen...

  1. forpus blau

    forpus blau Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi also zu dem obst möchte ich sagen das ich davon nicht soviel gebe.sie bekommen davon schnell durchfall,sind ja auch körnerfresser.von bananen lass ich die finger nicht das sie verstopfung bekommen,salat mögen sie nicht besonders,da sind sich alle mal ausnahmsweise einig.möhren in jeglicher form ist der renner,zwieback ist unter den top ten,apfel geht auch.trauben und all sowas wird gern durch die gegend gepfeffert aber so als kleiner snack auch recht angesagt.rote kolbenhirse wird mehr bevorzugt als die gelbe,soviel dazu.schönen gruss,sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    also meine bekamen bisher nur möhren, äpfel u. so getrocknetes gemisches obst/gemüse... weil ich einfach nix falsches geben wollte... aber dann werd ich da mal weiter rumexperimentieren, sobald die ihre hormone wieder in den griff bekommen haben :zustimm:
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ich schreibe es ja nicht gerne, aber gerade die ganzen postings zeigen schon, wo die probleme liegen.
    grundsatz: eine ausgewogene ernährung besteht bei sperlingen ausschließlich aus einem vollwertigen körnerfutter (sperlingsmischung, mit keinen oder wenigen sonnenblumenkernen).
    zusätze wie obst, gemüse sollten als erfrischende ergänzung gesehen werden und können auch mal weggelassen werden und sollten stark eingeschränkt werden, wenn ich den bruttrieb drosseln möchte.
    multivitamine, zusätze für das wasser etc. sollten nur dann zum einsatz kommen, wenn der vogel stark belastet ist, z.b. als hilfe für die mauser. als unterstützung für eine brut nur dann, wenn ich auch züchten möchte, da diese mittel die vögel zusätzlich antreiben. gerade hier wollen wir das brüten aber nicht fördern, somit gilt, ab in den mülleimer!
    äste, zweige jederzeit, dient dem schnabel und zusätzlich werden mineralien aufgenommen, kann und sollte auch ständig vorhanden sein, dient auch der ablenkung.
    ein nistkasten nur dann als letzte hilfe anbieten, wenn einmal eine brutperiode durchlebt werden soll, weil nichts anderes gefruchtet hat, danach weg damit, denn ein kasten ist auch unter weniger guten brutbedingungen leider gottes nur dem eierlegen förderlich, und genau dies wollen wir ja verhindern.
    zwieback, kekse, leckereien, bitte weglassen, wenn ich einen bruttrieb mildern will!
    diese etwas spärlichere ernährung ca. 4-8 wochen durchführen und auch danach aufpassen, dass sie nicht sofort an "vermehrung" denkt.
    wenn all diese tips nicht helfen, gibt es zwei weitere methoden, beide sind nicht schön, deshalb wirklich erst den rest durchführen, wobei temperatur absenken und lichtdauer reduzieren dazugehört. es gäbe die möglichkeit dies vom ta behandeln zu lassen, ist aber weniger schön und letzte möglichkeit ist die vorübergehende trennung der tiere.
     
  5. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Beruhigt mich das zu lesen, da ich meinen kleinen echt nicht
    soooo oft frisches obst gebe, hin u. wieder halt, wenn dann eher
    das trockene zwischendurch...

    wo du die mauser erwähnst...
    bin von unserern w-sittichen gewöhnt, dass quasi während der
    mauser das ganze zimmer in federn versinkt ;)

    das hab ich bei den sperlis noch gar nicht beobachtet, hab die
    jetzt 1 jahr... ist da normal, dass die eine sehr geringe mauser
    haben, also sehr wenig federn lassen?!
     
  6. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    So, also wenn ich heute heimkomme dann:

    1. Brutkasten wieder raus! (Erst hieß es rein, jetzt wieder raus :? )
    2. Obst, Gemüse etc. weg damit und nur noch Körner ohne SBK
    3. Mit einer Decke Käfig ab 17.00 Uhr zudecken, damit es dunkel wird

    Hab ich was vergessen?
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ihr habt heute ein tempo drauf, so schnell kann man nicht reagieren, habt ihr heute frei???
    sperlinge mausern in der tat im gegensatz zu den wellensittichen erheblich weniger.

    als tip noch für deine gtrockneten früchte: bitte auch einschränken!
     
  8. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Bin zwar in der Arbeit, hab aber gerade Zeit und wie Du weißt ja leider ein "kleines-großes" Problem mit dem Brüten. :~ Eh, ich natürlich nicht, aber meine Sonja
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi mucha,

    ich verzweifel doch auch schon. deine aufzählung ist ja ok, als ergänzung noch, temperatur runter (zieht euch warme socken an)
    und zur wiederholung: ein nistkasten nur dann als letzte hilfe anbieten, wenn einmal eine brutperiode durchlebt werden soll, weil nichts anderes gefruchtet hat, danach weg damit, denn ein kasten ist auch unter weniger guten brutbedingungen leider gottes nur dem eierlegen förderlich, und genau dies wollen wir ja verhindern.
     
  10. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    selbst das getrocknete obst lasse ich z. zt. ganz weg...
    und werd es, wenn sich die situation beruhigt hat, auch
    wesentlich einschränken u. weniger davon verfüttern...

    hey VIELEN DANK für die ganzen tipps!!!!!!

    PS ich hab im büro immer dafür zeit :p
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ihr habt ein leben, ich muß arbeiten!
    wie verdient ihr nur euer geld? (alles im spass gemeint!)
     
  12. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Ich weiß langsam nerve ich, aber.....

    Wann weiß ich das eine Brutperiode vorbei ist? Sonja sieht eigentlich immer noch etwas "schwanger" aus! Die Plastikeier waren bisher auch noch nicht im Einsatz.

    Aber ich tue ja alles was ihr / Du wollt und nehme jetzt also den Brutkasten wieder raus!

    P.S. Kalte Füße habe ich eigentlich immer, aber dafür einen warmen Mann :dance:
     
  13. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    man merkt es nur durch direktes beobachten. wie verhält sie sich, suchst sie nach nistgelegenheiten, wird sie vom hahn fürsorglich umsorgt, gefüttert und hat sie mehr oder minder den eindruck hinterlassen, dass familiengründung ansteht?
    wenn sie eier gelegt hat, diese aber nicht beachtet, weil kaputt oder sie kein interesse an diesen oder plastikeiern zeigt, dann mit der kombination der anderen gegebenheiten den nistkasten entfernen und mindestens 4-8 wochen weitermachen.
    dann hat man es im griff. nur zur klarstellung: ausnahmen gibt es immer und ich kann leider nur tips geben, die sich bewährt haben, ein allheilmittel ist es nicht, denn jeder vogel ist ein individium und manchmal reagieren sie halt nicht so, wie wir es uns wünschen.
    auch noch zur klarstellung, wenn fragen nerven, muss ich sie nicht beantworten oder ich werde dann manchmal auch "garstig", keiner zwingt mich zu antworten und somit gilt: du und deine fragen sind nicht nervig, sonst würde ich nicht antworten!
     
  14. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Sonja ist weg

    So Ihr Lieben, nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder zu Wort.

    Nach meinem Pfingsturlaub mußte ich zu meinem schrecken feststellen, daß Susi sich die Brust gerupft hat!! Meinen Schwiegereltern, die zwischenzeitlich gehütet hatten, ist das garnicht aufgefallen, hä? :traurig:
    Jetzt langt es aber!

    Da ich meine drei Süßen aus dem Tierheim hatte (08-2005) bin ich also letzten Freitag hin und habe mit denen ein längeres Gespräch.
    Ergebnis: Sonja muss weg!

    1. Sonja rupft immer Enzo den Kopf kahl und legt dauernd Eier (seit sein paar Monaten zum Glück nicht mehr)
    2. Susi rupft sich jetzt die Brust vor lauter Einsamkeit.

    Ich weiß die ganze Konstallation von drei Sperlingspapageien war schon nicht sinnvoll. Aber es hieß entweder die drei oder sie bleiben!

    Jetzt habe ich Sonja also wieder ins Tierheim gebracht. Mein Gott haben meine Tochter und ich geweint! Wir sind immer wieder zu ihr hin und sie hat uns ganz traurig angeschaut, aber so ist es besser!

    Dort haben wir sie versichert, daß sie schnellstmöglich einen Volierenplatz für sie suchen oder einen Partner dazu setzen.

    Ein gutes hatte das ganze aber auch noch!
    Dort stand ein Abgabe-Vogelkäfig mit dem Maßen 1 m x 1 m x 0,60 m. Den habe ich mir gleich kassiert.

    Fotos von dem neuen Heim liefere ich nach!
     
  15. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo bettina,

    sperlinge zu dritt zu halten ist immer ein hohes risiko, da es immer ein fünftes rad am wagen gibt. ein vogel ist immer der störende.

    es ist zwar nicht schön, wenn man den vogel abgibt, denn als alternative wäre ja noch die anschaffung eines partners dagewesen, aber darum geht es mir jetzt nicht.
    der käfig, den du nun hast, ist aber maximal für ein paar geeignet und nur dann, wenn du ihnen zusätzlich freiflug gewährst.
    es wird jetzt sicherlich etwas harmonischer abgehen, ich drücke dir die daumen und schade, dass das tierheim so wenig über sperlinge weiss, denn zu dritt geht fast nie gut. sie hätten besser gleich ein paar vermittelt und den einzelvogel dann zu einem arteigenem partner gegeben, aber da kannst du ja nichts dran ändern.
     
  16. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Hallo Bethina,
    habe mir mal eben den theard von anfang an durchgelesen. nur mal so ne frag: wieso hast du deinen 2 hennen und deinem hahn nicht noch einen hahn dazu gesetzt? und wenn du sie schon weg gibst, wieso dann nicht an einen züchter oder einer person deines vertrauens, du hast doch selbst schlechte erfarungen mit dem tierheim gemacht!? jetzt sitzt sie da wieder alleine :nene: und ich finde in über einen halben jahr hätte man doch sicherlich möglichkeiten finden können die 3 sperlis artgerecht zu halten!?
     
  17. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, ich verstehe das auch nicht :traurig:
    Vor über einem halben Jahr wurden ja die Probleme bereits geschildert, weil es schon derzeit nicht so gut stand, und um Rat gebeten.
    Es wurden Ratschläge gegeben, Leute geben sich Mühe, was zu schreiben, nehmen sich die Zeit. Und was passiert ? NIX.

    Ne, ich sach nix mehr...
     
  18. #37 ginacaecilia, 11. Juli 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ganz ehrlich gesagt, ich hab mir die frage eben auch gestellt, war es nicht möglich mit einer nr. 4 ? ob 3 oder 4, da gibt es eher in richtung 4 eine besserung. gab es keine andere alternative ?
     
  19. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Der Platz war das Problem! Für eine Voliere ist kein Platz und ich hoffte einfach das aus einem Pärchen und einen Sperlingspapagei eine dreier Gemeinschaft wird. Dem war aber nicht so, habe aber jetzt die Notbremse gezogen - OK zu spät, aber ich denke es war noch nicht ZUSPÄT -.

    Ich hätte gerne noch einen Partner dazu getan, aber dann hätte ich immer noch das Problem gehabt, daß Sonja Enzo die Federn ausreißt und hierzu wurde mir hier im Forum geraten ggf. lieber Sonja und Enzo zu trennen.

    Hoffte aber noch auf Besserung mit mehr Knabber-Holz - das Enzo seine Federn behalten darf - aber immer wieder wenn sie endlich nachgewachsen sind - rupft Sonja dann die Federn wieder aus!

    Deshalb habe ich, wenn auch etwas verspätet den Rat befolgt und Sonja weggegeben.

    Das ich Sonja wieder ins Tierheim zurückgebracht habe, liegt daran, daß ich sie nicht woandern hin geben darf, sondern nur wieder zurück ins Tierheim!
    Finde ich auch ausgesprochen blöd!

    In dem "neuen" Käfig fühlen sich die verbliebenen super wohl. Zeitweise wird schon häftig geschmust. Freiflug bekommen die beiden jeden Tag für ca. 3 bis 4 Stunden.

    Ich denke jetzt paßt alles.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    ja, einige tierheime verbieten die weitergabe der tiere und wenn man sie abgeben möchte, müssen sie zurück, leider
    ein vierter vogel wäre hilfreich gewesen, aber nur bei viel platz. eine 3er-beziehung kann nicht funktionieren und schon garnicht, wenn brutlust ins spiel kommt, da ist hopfen und malz verloren und alle vögel sind auf dauer der belastung nicht gewachsen
    ich hoffe für dich, dass es nicht "in fleisch und blut" übergegangen ist und diese dumme angewohnheit sich gefestigt hat, denn dann bleibt das problem.

    sorge wirklich für eine ausgewogene ernährung, extrem viel abwechslung und dazu ein schuss glück, vielleicht klappt es. leider hast du sehr lange gewartet und dies könnte ein weiteres problem sein

    ich will kein schwarzmaler sein und hoffe deshalb für dich, dass es klappt
     
  22. Mucha

    Mucha Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Osten
    Guten Morgen,
    also so groß kann die "Liebe" zwischen Enzo und Sonja doch nicht gewesen sein, denn gestern durfte ich schon zu schauen wie Enzo und Susi "liebe machten".
     
Thema:

Enzo, Sonja und Susi

Die Seite wird geladen...

Enzo, Sonja und Susi - Ähnliche Themen

  1. mein papagei susi ist tot

    mein papagei susi ist tot: als ich gerad heim gekommen bin fand ich meinem papagei susi am boden liegen sie hate erhöte lungenwerte und wurde von tag zu tag müder bis sie...
  2. mein maximilianpapagei susi ist krank!!!

    mein maximilianpapagei susi ist krank!!!: das geht jetzt schon seit 2 Wochen so. Susi mein Papagei spielt nicht mit ihrem Papagei freund strolch sie ist immer aufgeplußtert und ist immer...
  3. Ratlosigkeit wegen Susi und Rudi

    Ratlosigkeit wegen Susi und Rudi: Hallo das Forum wurde mir empfohlen! Bin Doraxt und neu hier. Vielleicht kann mir jemand helfen? Besitze ein Sperlingspapageienpärchen. Susi...
  4. meine beiden Susi (grün) und Charlie (gelb)

    meine beiden Susi (grün) und Charlie (gelb): :+party:[ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH]:beifall:
  5. Hilfe meine Susi ist nun alleine!

    Hilfe meine Susi ist nun alleine!: Meine Hasen sind Sommer wie Winter immer im außen Stall mit Auslauf. Heute früh nun lag eine Häsin tot im Stall8(. Sie war schon alt. Leider weiß...