Epidemie

Diskutiere Epidemie im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Das mit meinem neuen Paar dauert wohl noch länger da viele Züchter im Moment ähnliche Probleme wie ich haben. Deren Tiere atmen auch schwer und...

  1. Mistory

    Mistory Guest

    Das mit meinem neuen Paar dauert wohl noch länger da viele Züchter im Moment ähnliche Probleme wie ich haben.
    Deren Tiere atmen auch schwer und sterben letztendlich :(

    In Berlin und Nauen gibt es solche und ähnliche Fälle 8o ...

    Vielleicht ist es eine art "Sperlingspapageien-Suche"

    Hoffe das hört bald auf.

    Bye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    nichts gegen vermutungen und ratereien, aber dieser sachverhalt stammt garantiert nicht aus einer vernünftiger quelle.
    solche behauptungen sollten dann auch belegbar sein. fakt ist, dass es keine "seuchen" bei sperlingspapageien gibt, die nur diese befallen können.
    es hilft hier auch keinem, wenn man ohne beweise so etwas behauptet.
    auch im raum berlin/nauen ist kein "seuchenausbruch", egal welcher art, bekannt. nicht etwas behaupten, wenn man selber keinen kontakt zu züchtern hat.
    dies führt zu verunsicherungen und diese helfen nun wirklich nicht weiter!

    entschuldige, wenn ich etwas heftig reagiere, aber nur aus lust und laune heraus solche behauptungen aufzustellen oder aber weiterzugegeben, weil man selber negative erfahrungen gesammelt hat, ist falsch!!!!!!!!

    Gruß
    Uwe
     
  4. Mistory

    Mistory Guest

    Wenns aus Lust und Laune wäre, würd ichs nich sagen. Hab bei Züchtern und Zoofachgeschäften angerufen und fast alle haben fast das identische problem :~

    Finde ich schon etwas merkwürdig..

    Bye
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    habe auch telefoniert (3 züchter) und mir hat keiner was von diesem problem geschildert und eine solche "krankheit" gibt es auch nicht!
    habe gerade mit meinem ata (ein freund von mir) telefoniert und auch diesem ist kein fall bekannt (wäre aber, wenn was dran wäre, denn er bekäme auch die meldung). auch die anderen bezirke werden informiert, wenn lokal eine "seuche" auftaucht und eine seuche, die nur sperlingspapageien befällt, gibt es so und so nicht!
    dann nenne bitte auch "roß und reiter", wo ein solcher fall in welchem bezirk stattgefunden hat, welcher ata und um was für eine "seuche" es sich handeln soll! "seuchen" sind meldepflichtig und sollten dann ja auch bekannt sein!
    sorry, irgendwie bitte nichts übertreiben, dies passt zu deiner meldung, dass vogelgrippe ungefährlich ist, für wen auch immer!

    uwe
     
  6. Mistory

    Mistory Guest

    Zur Vogelgrippe: Die Info hatte ich von meinen Eltern. Haben beide unabhängig voneinander erzählt. Kann nur wiedergeben was sie sagten .
    Ich such mal die genauen Adressen raus. Das eine war die Zooabteilung von Karstadt in Neukölln Berlin.

    Bye
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann bin ich mal neugierig und warte gerne, denn auch karstadt berlin ist von einer art "seuche" nichts bekannt.
    interpretiere bitte nichts in aussagen, welche garantiert nie so gesagt worden sein können, denn dann wäre die zooabteilung geschlossen.

    bitte keinen streit, man kann über alles dikutieren, aber dazu muß eine grundlage vorhanden sein, welche ich hier nicht sehe. unterschiedliche meinungen machen das forum zu dem was es ist und dies sollte auch so bleiben.

    durch solche aussagen von dritten werden andere user verunsichert und dies nur, weil jemand was "zum besten" geben will!

    bleibe bei fakten und die gibt es leider auf deiner seite nicht!

    uwe
     
  8. Mistory

    Mistory Guest

    Bei Karstadt wurde es uns auch nicht gleich gesagt. Letzte woche Freitag waren wir dort und sie hatten ein Paar.
    Als wir die Verkäuferin zuerst drauf ansprachen, sagte sie habe keins.
    Auf die frage wo das von letztem Freitag geblieben wäre antwortete sie dann, doch sie habe ein, sie müssten es nur leider dem Züchter zurückgeben, da der eine Vogel an schlimmer Atmenot leide. Der Züchter aus Nauen gibt, wie gesagt, aus dem selben Grund zur zeit keine ab.

    Bye,

    Ps.: Ich will auch keinen strei :~
     
  9. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Muss jetzt auch mal was dazu schreiben. Man muss auf jeden Fall sagen eine Seuche die nur Sperlingspapageien befällt gibt es garantiert nicht. Außerdem kenne ich keinen Züchter zur Zeit der ähnliche Probleme hat und ich kenne eine Menge Züchter. Tut mir leid aber ich muss dir sagen das ich so einer Aussage keinen Glauben schenken kann. Nimm es bitte nicht persöhnlich. Es kann immer vereinzelt einmal vorkommen das ein Vogel krank wird.

    Gruss
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo hans,

    danke für die unterstützung!

    Gruß
    uwe
     
  11. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Wenn Du bei Züchtern angerufen hast, hast Du ja deren Telefonnummern.
    Gib sie doch einfach an Uwe weiter und er klärt das dann wirklich auf.
    Wenn Du es falsch verstanden hast, wird er es uns bestimmt genauer erklären können. Wenn es wirklich mehrere Züchter erzählt haben, wie Du sagst, würde es sicherlich auch andere Leute interessieren.

    Wenn Du hier jedoch ausgedachte Geschichten erzählst oder es nur irgendwo aufgeschnappt hast, ist das wirklich nicht in Ordnung und total daneben es hier so spektakulär zu erzählen. Denn ein Thema wie dieses ist nicht lustig und ansonsten wirklich ernst zu nehmen (vorallem für die Züchter hier).
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi finni,

    wir müssen uns keine sorgen machen, wie hans es auch schon bestätigt hat, es gibt keine "seuche", welche nur unsere sperlinge befällt.
    auch im raum berlin ist von einer krankheitswelle nichts bekannt und bei karstadt habe ich ebenfalls angerufen und originalton: "wer behauptet denn so einen müll?" (selbst wenn sie kranke tiere hätten, würden sie es garantiert nicht einem kunden sagen). auch dem amtstierarzt ist nichts bekannt!!!

    vergessen wir lieber schnell das thema, es gibt besseres zu tun!

    gruß
    uwe
     
  13. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Uwe

    danke für die unterstützung

    Ich muss mich bei Dir bedanken, habe im Moment sehr wenig Zeit und bin froh das Du mich ein wenig hilfst.

    Gruss
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo hans,

    mache ich doch gerne und wir haben ja auch immer die gleichen ansichten und meinungen (liegt wohl am alter, grins)

    gruß
    uwe
     
  15. Benno-Bln

    Benno-Bln Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na war lange nicht hier,aber da ich sehr oft in dieser Zoohandlung bin hab ich gleich am Sonnabend nachgefragt ob sie sperlinge haben denn ich hab noch keine dort gesehen geschweige in einen anderen berliner zoogeschäft,da die nachfrage zu Blaugenicksperlis kaum ist hält man auch keine nur auf direkte bestellung,und von einer krankheit ist nichts bekannt,also keine panik in berlin wird gern mal übertrieben.
    Gruß Benno aus Bln-Neukölln
     
  16. Mistory

    Mistory Guest

    Jetzt hatten sie wieder ein Paar für 130(!)€

    Gruß aus Bln-Kreuzberg
     
  17. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    man sieht, es war nur "dummes gerede", denn nun ist plötzlich nichts mehr dran an der angeblichen vogelseuche und wie ich gelesen habe, hast du dir ja auch neue angeschafft.
    hoffe für deine vögel, dass du auch an einen neuen käfig gedacht hast und du alles vorbereitet hast.
    wäre schade, wenn nach zwei tagen wieder beide vögel tod wären

    gruß
    uwe
     
  18. Mistory

    Mistory Guest

    Uwe mit deiner freudlichkeit animierst du echt das man weiterhin hier schreibts-.-
    Ich hoffe dir ist das wort ironie bekannt, ich geh mal davon aus.
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    es ist ja nunmal leider so, dass du einige sachen nicht aufklärst, welche du zuvor behauptet hast. erst sprichst du von einer seuche, wenn man namen haben möchte, weichst du aus oder erzählst leider nicht die wahrheit.
    dann redest du davon, dass du keine vögel bekommst oder aber noch ein halbes jahr warten willst. dann hast du plötzlich wieder zwei neue (wie ich schon vorher schrieb, in den anzeigen in berlin wurden ja welche angeboten). dann schreibst du, dass du einen neuen käfig haben möchtest, vor der anschaffung, dann hast du plötzlich einen, der dann doch nicht paßt.
    wir wollen nicht streiten, aber mit ironie hat dies hier nun wirklich nichts zu tun. es geht um die vögel und um unser aller hobby und da sollte man, wenn man sich austauscht, schon bei wahrheiten bleiben.

    gruß
    uwe
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mistory

    Mistory Guest

    Ich bin immer bei der Wahrheit geblieben, da ich nicht gellsehen kann, konnte ich nicht ahnen, dass es schneller ging.(Sowohl bei den sperlis aul auch beim Käfig). Vielleicht war das Wort Seuche unpassend allerdings traten bei mehrern Leuten die gleichen Probleme auf! Ich kann dir nur berichten was mir passiert ist. Wenn dir Karstadt was anderes als uns erzählt hat dann liegt es an denen!
     
  22. Chrissi

    Chrissi Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hm was nun stimmte oder nicht sei mal dahin gestellt, aber ich finde es doch unter aller Sau hier indirekt vorzuwerfen, Mistory trüge irgendeine Schuld am Tod der Vögel, denn das ist wohl eher unwarscheinlich.

    Die Tiere müssen vor dem Kauf schon krank gewesen sein, da kann er/sie wohl kaum was dafür. Klar ist es keine Art, den sterbenden Vogel in eine Schüssel zu tun und sich quälen zu lassen, aber manchmal weiß man es eben nicht besser. Ich glaube nicht dass es den Tieren schlecht geht, wie es hier ja unterstellt wird.
    Seid lieber froh über jeden Besitzer der sich hier informiert.
    Zurechtweisungen die gerechtfertigt sind sind OK, das muss sein, aber solche Unterstellungen wirklich nicht. Da lag die Schuld wohl eher beim Züchter (wie würdet ihr euch fühlen wenn eure Vögel sterben, und dann kommt einer und sagt du wärst Schuld?).
     
Thema:

Epidemie

Die Seite wird geladen...

Epidemie - Ähnliche Themen

  1. Kommt eine AIV Epidemie aus Afrika zu uns?

    Kommt eine AIV Epidemie aus Afrika zu uns?: Die Diskussion über Rolle der Zugvögel bei der Verbreitung von AIV (AIV=Vogelgrippevirus) könnte im nächsten Frühjahr wieder aufleben. Die WHO...
  2. Allergie-Epidemie

    Allergie-Epidemie: Hallo allerseits, ich wollte eigentlich nur mal schreiben, wie schlimm und traurig ich die hier kürzlich aufgetretene „Allergie-Epidemie“...