Er ''braucht'' mich nicht mehr...

Diskutiere Er ''braucht'' mich nicht mehr... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Seid mein Welli-weibchen eingeschläfert wurde, und ich am gleichen Tag ein neues gekauft habe, damit mein Männchen gut über den Verlust...

  1. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    Seid mein Welli-weibchen eingeschläfert wurde, und ich am gleichen Tag ein neues gekauft habe, damit mein Männchen gut über den Verlust hinwegkommt, wendet er sich fast vollkommen von mir ab. Vorher ist er mir entgegengeflogen, sobald ich das Zimmer betrat, auf mir rumgelaufen, mir was erzählt, er war echt der zahmste Vogel der welt und man konnte super mit ihm spielen, ihn streicheln, ihn in die hand nehmen usw. aber jetzt ist das alles vorbei. er braucht mich nur noch, um was zu fressen zu kriegen, ansonsten lässt er mich links liegen. ich hab das gefühl, das ich ihn jetzt auch noch verloren habe... bitte... könnt ihr mir sagen ob sich das alles wieder einrenkt? und ob es jetzt nur am neuen weibchen liegt und nach ein paar wochen wieder zur normalität zurückkehrt? ich bin echt total verzweifelt!

    mfg anni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo Anni!
    Sieh es mal aus einer anderen Perspektive: Dein Welli-Hahn ist verliebt.:prima:
    Ist das nicht schön?
    Du weißt sicher selbst, wie es ist, wenn man verliebt ist. Man hat keine Augen mehr für was Anderes.
    Gönn ihm das.
    Nach einer Weile wird er sicher auch wieder zu Dir kommen.
    Aber sein neuer Lebensmittelpunkt ist seine Henne.
    Und das ist doch gut so, oder?
    Oder findest Du die Vorstellung so schön, ein Partnerersatz für einen Vogel zu sein?
     
  4. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    hi anja, du hast natürlich recht. das gleiche sag ich mir auch immer... ''hauptsache, er ist glücklich.'' es ist zwar schwer, aber da ich mich als einigermaßen vernünftig bezeichne, gönn ich ihm das natürlich auch. es ist nur ein blödes gefühl, wenn der eine stirbt und der andere kurz darauf nichts mehr von einem wissen will. aber ich bin wirklich froh, das er dem weibchen nicht so hinterhertrauert wie ich. ihm gehts schon wieder richtig gut. zum glück!
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Also für mich klingt das völig normal!
    Freu' dich einfach, das der Kleine nicht trauert und richtig verliebt ist! Und das die Beiden sich so gut verstehen wird es dir nur erleichtern, das Weibchen zu zähmen. :)
     
  6. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    naja, es ist das erste mal das mir ein tier stirbt, darum hatte ich keine ahnung, das das normal ist. umso besser, das jetzt zu hören. danke für eure hilfe!
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Mach Dir keine Sorgen, er wird seine Zutraulichkeit nicht verlieren.
    Im Moment ist eben seine neue Frau interessanter.

    Such von Deiner Seite den Kontakt, locke sie mit Hirse und anderen tollen Sachen, und Du wirst sehen, bald hast Du nicht nur einen Freund zurück, sondern zwei gefiederte Freunde.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Also Normal kann man bei Wellis beim Tod eines Partners nichts bezeichnen. Es gibt da nämlich mehr als ein "normales" Verhalten des hinterbliebenen Wellis.
    Manche trauern und zwar ziemlich lange, wollen vom neuen Partner und vom Menschen nichts wissen. Andere werden dem Menschen gegenüber überanhänglich und einem tut der neue Vogel extrem leid, weil er immer alleine rumsitzt. Und dann gibt es das Verhalten, dass Dein Wellibub an den Tag legt - er ist verliebt.:dance:
    Da Dein Wellibub ja vor der neuen Partnerin schon zutraulich war, wird er es in ein paar Wochen auch wieder sein. Du mußt Geduld haben (also nicht :trippel: ;)), immer mit beiden sprechen und eben auch mit Leckereien locken.:+popcorn:
    Also freu Dich, dass die Beiden sich so super verstehen und beobachte sie beim Turteln.:trost: :gimmefive :trost:
     
  10. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    na dann hab ich ja nochma glück gehabt, dass meiner die angenehmste von allen bevorzugt. denn das er trauernd in der ecke sitzt oder sein neues weibchen links liegen lässt, möchte ich natürlich noch viel weniger! danke das ihr mir geholfen habt. wenigstens weiss ich jetzt, das alles okay ist und es ihm gut geht.

    mfg anni
     
Thema:

Er ''braucht'' mich nicht mehr...

Die Seite wird geladen...

Er ''braucht'' mich nicht mehr... - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Eher mehr Männchen oder Weibchen?

    Eher mehr Männchen oder Weibchen?: Hallo zusammen und zwar möchte ich meinen Wellischwarm erweitern, habe mir eine 1,5m hohe , 1m breite und 2m lange Volliere(über 30qm Wellizimmer)...
  3. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  4. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  5. kranker Kanarienvogel braucht Hilfe

    kranker Kanarienvogel braucht Hilfe: Hallo Forum-User, hab ein neues Problem, für das ich auf rasche Hilfe hoffe : seit Juli hat mein Mann ein Paar Kanari ... hatte er, weil ein...