Er frisst kein obst/gemüse???

Diskutiere Er frisst kein obst/gemüse??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo ihr, Also mein welli isst kein obst oder gemüse, gibt es etwas bestimmtes was wellis besonders gerne mögen??? Hab schon äpfel probiert...

  1. #1 Cologne_weib, 25. September 2006
    Cologne_weib

    Cologne_weib Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    hallo ihr,

    Also mein welli isst kein obst oder gemüse, gibt es etwas
    bestimmtes was wellis besonders gerne mögen??? Hab schon
    äpfel probiert zu geben,und weintrauben...was kann ich ihm
    den noch anbieten????

    Und dann habe ich nochmal die frage mit dem zittern?!
    Also ich habe das nochmal genau beobachtet, er macht
    wenn er zittert keine geräusche, und nur seine flügel zittern!
    Aber das auch ab und zu wenn er auf meiner hand sitz oder
    auf seinem spielzeug, oder im käfig, ganz egal wo er ist...
    sonst verhält er sich eigentlich recht normal..:~ also
    ist das zittern schlimm? und wodran könnte es liegen??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte er? Wer füttert ihnen denn in Australien Obst und Gemüse?

    Sammeln könntest du stattdessen Samenstände von Wildgräsern und -kräutern, Futterpflanzen wie Löwenzahn, Vogelmiere , Sauerampfer, Wegerich usw. Keim- und Quellfutter könntest du anbieten, aber auch Gurken und Möhren samt Grünzeug.


    P.S. Hast du denn nur einen Welli?
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Mein letzter Einzelvogel Ernesta hat auch kein Frischfutter angerührt.
    Jetzt, seit sie bei den Anderen ist, probiert sie alles. Sie hat sich das bei den Anderen abgeschaut. Außerdem schmeckt es in Gesellschaft viel besser - ist bei uns Menschen ja nicht anders.
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Obst, Gemüse, Kräuter kannst Du anbieten (beim Gemüse sind allerdings Avocado verboten).
    Manche Pieper haben einfach keinen Bezug zu Frischfutter, weil sie es nicht kennen und müssen es über mehrere Wochen hinweg immer wieder angeboten bekommen.

    Bei uns ist es der Futterneid, der auch unbekanntes ratz fatz verschwinden läßt, denn sobald der erste mutige Piepmatz sich an so was frischem gütlich getan hat, wollen alle was davon abhaben. So wird bei uns wirklich alles "Mögliche" und "Unmögliche" von den Geiern probiert und gefuttert. Von Physalis (Andenbeeren), die man allerdings anschneiden muß, weil die Wellis die Haut mit dem Schnabel nicht durchbekommen, über Apfel bis hin zu Möhre, Erdbeere, Zwiebel, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Schnittknolauch, Zucchini und Gurke ist bei uns alles mal mehr und mal weniger beliebt. Manchmal hab ich da das Gefühl, dass die Kleinen wie wir immer mal wieder nen anderen Geschmack haben und das was gestern gut geschmeckt hat, kann heute schon "zu viel des Guten" sein (quasi für die nächsten 2 Wochen daran überfressen ;)).
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    In der Natur brauchen sie das vielleicht nicht, weil dort das Nahrungsanbot auf Tiere abgestimmt ist und die sich nehmen können, was sie wollen. Ist denn auch in Gefangenschaft garantiert, dass die Vögel alle nötigen Nährstoffen ... usw. durch das Körnerfutter erhalten?
     
  7. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Die Tiere haben sich eher in einem langen Evolutionsprozess den örtlichen Bedingungen angepasst, ihre Anpassung stets optimiert, ebenso einen Metabolismus entwickelt, der dem Nahrungsangebot Rechnung trägt.

    Der zweite Teil der Aussage zeigt mir, dass du die Bedingungen in Australien nicht oder nur schlecht kennst.

    Wer ernährt denn seine Wellensittiche ausschließlich mit Körnerfutter?
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    ... immerhin genug. Vielmehr wollte ich sagen, dass die Tiere in Australien ihren Nahrungsbedarf über ''trockene Dinge'' decken können. Und ich stelle in Frage, dass das auch in Gefangenschaft der Fall ist. Die Nahrungszusammenstellung ist doch hier eine ganz andere, als die in der Natur - oder?
    Für mich persönlich sind Frischkost/Grünzeug bei einer ausgewogenen Ernährung nicht wegzudenken. Meine Sittiche bekommen spätestens alle 2 - 3 Tage etwas anderes als Körnerfutter nebenbei. Probleme mit der Verdauung haben sie so gut wie gar nicht (sprich der Kot hat eine feste Konsistenz) und eine übermäßige Brutstimmung konnte ich bislang auch noch nicht feststellen.
     
  9. Miiicky

    Miiicky Guest

    Mein einer Wellensittich hat früher auch nie Obst oder Grünzeug angerührt. sondern ist panisch davor geflohen.
    Seitdem Maja da ist, hat er sich von ihr auch abgeguckt, dass Grünfutter nicht gefährlich ist. Probiers vielleicht mal mit Löwenzahn, da gehen meine ganz gerne dran.
    LG Cathi
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Cologne_weib, 25. September 2006
    Cologne_weib

    Cologne_weib Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Okay danke erstmal für die nützlichen tipps...werd ich morgen gleich mal ausprobieren!

    Zu der frage ob ich nur einen welli habe,

    Ja habe ich..aber noch nicht lange, und er wird auch nur noch diese woche alleine sein, werde nächste woche schon einen kleinen freund für ihn besorgen :freude: :D ;)
     
  12. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Warum?

    Letztendlich muss es jeder mit seinem Gewissen vereinbaren können.

    Aber schaust du am besten auch noch mal hier, Daniel88:

    http://ww.vogelforen.de/showthread.php?p=1301559


    Viele Grüße
     
Thema:

Er frisst kein obst/gemüse???

Die Seite wird geladen...

Er frisst kein obst/gemüse??? - Ähnliche Themen

  1. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...
  2. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  3. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...
  4. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
  5. ca. 9 Wochen alte Taube frisst nicht alleine

    ca. 9 Wochen alte Taube frisst nicht alleine: Hallo, ich durchforste dieses Forum jetzt schon länger nach passenden Beiträgen und habe nun mal beschlossen mich anzumelden. Vor ca. 7 Wochen...