Er ist nicht mehr der Alte =(

Diskutiere Er ist nicht mehr der Alte =( im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo erst einmal... Unzwar habe ich ein Problem mit meinem Wellensittch Timi. Es war wie folgt das er vor 2Monaten von einer Diefenbache...

  1. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erst einmal...
    Unzwar habe ich ein Problem mit meinem Wellensittch Timi.
    Es war wie folgt das er vor 2Monaten von einer Diefenbache gefressen hat und beinah gestorben wäre(Tierartz hat ihn gerettet und ich aufgepäpelt), so nun war er vor einer Woche wieder erkrankt... und hatte sich wieder erholt...Gott sei dank muss man dazu sagen.
    DENN Timi ist erst 8Monate! Er ist sonst eine Totale Frohnatur, baut scheiße und ist auch sonst einfach nur wild :D.
    Doch nun schwächelt er schon wieder:traurig::traurig: und ich weiß echt nicht mehr weiter..(zwar nicht mit Aufplüstern wie beim letzten mal.. aber als "Daddi" spür ich das es ihm nicht gut geht weil er so ruhig ist.

    Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann und sagt woran es liegt und was man tun kann..:traurig::zwinker: (Ob es am schlechten Wetter liegt, er älter wird etc....!?)

    MIt freundlichen Gruß Steven und Timi
    Ps.: die Tierärtztin meinte er habe leichte Kreislaufprobleme..woran ich nicht glaube da sie meinte er wäre zu -FÄT-(47g)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandra86, 3. August 2010
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Naja, er ist ja noch sehr jung, hältst du ihn denn alleine? Vielleicht merkt er, je länger er alleine ist, dass er einsam ist und ihm etwas fehlt...

    Hast du denn einen Hansi-Bubi, also einen normalen Wellensittich oder einen (Halb) Standard?
    47 Gramm erscheint mir, gerade für einen Hansibubi schon zu viel, normal wären 35-40 Gramm.
     
  4. #3 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Timi,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    erstmal die obligatorische Frage: Ist Deine Tierärztin vogelkundig? Wenn nicht, schau mal hier in unserer Tierarztdatenbank, da sind solche auf Vögel spezialisierten Tierärzte aufgelistet.

    Diese Diagnose, er hat Kreislaufprobleme weil er zu dick ist, bezweifle ich. Ich nehme an, dass er ein sogenannter Hansibubi ist, dann sind 47 Gramm schon ordentlich, aber sollten normalerweise noch keine Kreislaufprobleme verursachen. Und Dein Kleiner zeigt Dir deutlich, dass was nicht stimmt, laß es abklären mit einem Gesamtcheck inkl. Kropf- und Kotabstrich.
     
  5. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde Hansi-Bubi sagen (jah er ist jah schon auf Diät ;))
    -Dazu muss ich sagen ich habe immer versucht das Gewicht zu halten wie wir ihn vom Züchter abgeholt haben.
    Und jah er ist "Allein" wobei allein nicht so richtig stimmt^^, denn er und ich das ist einfach wie 2 Geschwister, er kommt immer zu mir ins Bett wenn ich noch schlafe... wir reden was das zeug hält, wenn meine Eltern Essen machen ist er über all dabei und allsoetwas.
    Ps.: Er fragt mich auch immer ob ich sein guter bin und antwort immer jojo (ohne es ihm direkt beigebracht zu haben)
     
  6. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke.:)
    und naja direkt darin stehen tut sie nicht (in der Datenbank), aber ich denke auch das sie ein Ordentliches Wissen mitbringen dürfte, da sie selber 6 Wellensittiche besitzt.
    Mhm das wäre etwas wo ich wahrscheinlich einen wirklichen Profie bräuchte, da sie da doch etwas zu allgemein wäre.
    Aber könnte ist denn eine lange Autofahrt für kleine Vögel gut. Denn immerhin bekommen wir Menschen schon manchmal Probleme, weil unser Kopf sagt wir bewegen uns aber der Körper nichts registriert!?

    Danke das es So ein tolles Forum gibt =)
     
  7. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo Timi, eine Abstrichuntersuchung wäre sicher anzuraten, um eventuell vorhandene Infekte oder einfach ein bakterielles Ungleichgewicht feststellen zu können. Was dem Vogel mit Sicherheit gut täte wäre eine Kur mit Livimun und Liviferm, das stärkt den Organismus und bringt den Verdauungstrakt wieder in Schwung. Kann man beides im Internet bestellen. Finde diese Produkte leichter zu verabreichen als z.B. Bene Bac oder Pt 12.

    Tja, zur Einzelhaltung will ich mich hier nicht auslassen, denn das würdest Du nicht überleben. Für mich ein ganz übles Verbrechen am Tier, einen Vogel ohne Artgenossen zu halten.
     
  8. #7 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Timi,

    ohne Dir jetzt nahetreten zu wollen, aber ein Mensch kann ihm den Wellipartner nicht ersetzen. Wenn Du z.B. nicht zu Hause bist, dann ist er allein und glaub mir, er leidet, da ja sein "Schwarm" nicht komplett ist. Man hat sowas mit einer Kamera die den Vogel bebachtet untersucht. Solange der Besitzer da war, war der Vogel aufgedreht und hat gezwitschert und was nicht alles, in dem Moment wo dann der Mensch außer Haus war, fiel der Vogel in sich zusammen und war nur noch ein Häufchen Elend. Wellis bzw. Sittiche und Papageien sind Schwarmtiere, die rund um die Uhr ihren sozialen Kontakt und Gesellschaft brauchen.

    Einzelvögel neigen auch dazu Gegenstände zu füttern in Ermangelung eines Partners, was auf Dauer eine Kropfentzündung verursacht, die schnell tödlich endet. Es ist ja kein zweiter Vogel da, der das Futter aufnmmt.

    Laß Deinen Kleinen durchchecken, damit Du auf der sicheren Seite bist, dass er gesund ist und hol ihm einen Partner oder eine Partnerin. Du wirst sehen, er bleibt Dir genauso verbunden und der zweite Vogel schaut es sich von ihm ab.
     
  9. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mhm danke für die Tipps muss ich sehn^^
    Und zu deiner Einstellung des einzel haltens erst mal frgae wäre er denn dann immer noch so zutraulich das er und vllt der andere mit mir Duschen gehen!?
    Und er ist nun auch schon die 3.Generation sozusagen da meine Eltern bereits erfolgreich jeweils 15Jahre etwa 2 andere kleine Wellis hatten.(Einzeln)
     
  10. #9 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Timi,

    Besorg Dir einen kleinen Transportkäfig, damit ist es gar kein Problem eine längere Autofahrt zu überstehen. Du mußt nur aufpassen, dass er keinen Zug bekommt. Und ich rate Dir wirklich zu einem Spezialisten zu gehen, wenn Deine Ärztin nicht in der Datenbank steht, wird sie nicht vogelkundig sein, auch wenn sie 6 Wellis hält. Viele von uns nehmen weite Wege auf sich, nur um mit ihren Vögeln zu einem vogelkundigen Terarzt gehen zu können.
     
  11. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ohne meine Frage zu sehen schon die Antwort^^
    mhmm das wäre echt schön... wobei ich aber angst hab das es nicht gut geht( er kennt nichts anderes) er kam jah sofort zu uns. Er hat da nur die "nötige Zeit" Wachteln etc. gesehn.....und hat sie ihr eine zeit nachgemacht^^...
    Aber wenn hier alle meinen es wäre besser..
     
  12. #11 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Timi,

    Wenn Du etwas im Netz liest wirst Du viele Beiträge finden, warum Einzelhaltung nicht artgerecht ist. Z. B. hier. Diese Seite kann ich Dir eh mal ans Herz legen, da Du viele gute Infos über Wellensittiche findest.

    Dein Welli wird nach wie vor zutraulich bleiben, der zweite Vogel wird es sich von ihm abschauen, dass man vor Dir keine Angst haben muß.
     
  13. #12 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Timi,

    Du wirst sehen, Dein Welli dankt es Dir, wenn Du ihm einen Partner oder eine Partnerin holst. Zu einem Hahn kannst Du enen zweiten Hahn dazusetzen oder auch eine Henne. Es geht beides. Das einzige was nicht geht sind zwei Hennen, das gibt Zickenkrieg, we im richtigen Leben :D
     
  14. Timi

    Timi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hehe^^ okay danke wir werden sehn.. vllt bekommen wir jah sogar jemanden aus seiner Familie :)
    Danke Leute Denn werd ich checken lassen und absofort noch ein besser Dadi sein mit evtl. 2SÖHNEN :D
    MFG. Steven + Timi
     
  15. #14 charly18blue, 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das finde ich einfach total Klasse :zustimm::zustimm:, man sieht Dein kleiner Timi liegt Dir wirklich sehr am Herzen.
     
  16. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Naja, Sohn und Tochter wäre noch besser ;-). Aber wenn Du ganz fürchterliche Angst hast, dass mit Vogel Nr. 2 die Zutraulichkeit verloren geht, dann schau doch nach einem "gebrauchten" Vogel. Ob hier im Forum oder in den Kleinanzeigen im Internet, es suchen immer wieder Einzelvögel ein neues Zuhause und teilweise sind die genauso zahm wie der, den Du schon hast. Ich hab immer ein bisschen Bauchschmerzen, wenn jemand, der so viel Wert auf die Zahmheit legt, sich einen zweiten Vogel dazuholt, denn eins ist klar: Die Nummer 1 im Vogelleben ist der artgleiche Partner und so soll es auch sein, aber wenn Du den Spaß an den Tieren verlierst, weil sie nicht mehr so sind, wie Du sie gern hättest, dann werden sie womöglich auch nur weitergegeben und das wäre doch schade. Du musst schon akzeptieren, dass Du dann nur noch Freund, Kletterbaum, Entertainer bist, aber eben nicht mehr so sehr die Bezugsperson. Dafür brauchst Du aber auch kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Du mal weniger Zeit hast, verreist bist o.ä. Mein Tipp für Dich wäre wirklich, einen zahmen "Gebrauchtvogel" dazu zu holen.
     
  17. #16 charly18blue, 3. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Steven,

    da Dein Kleiner ja noch sehr jung ist, würde ich einen genauso jungen Welli dazusetzen. In der Regel hast Du den dann auch ganz schnell handzahm.

    Warum wird eigentlich immer so auf Hahn und Henne bestanden? Bei Wellis ist es ohne Probleme möglich einen ganzen Schwarm nur Hähne zu halten.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Darauf zu bestehen wäre anmaßend, so wollte ich das nicht verstanden wissen. Wenn die Vögel die Wahl haben, gibt es meist Hahn-Henne-Verpaarungen. Aber durchaus auch Hahn-Hahn, Wellis in der Gruppe sind eh ein munterer Swinger-Club. Aber da wären wir dann schon bei dem Punkt, dass Wellis eigentlich erst wirklich glücklich sind, wenn sie in Schwarmhaltung leben dürfen.................
     
  20. #18 charly18blue, 5. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Steven,

    wie gehts Deinem Timi? Warst Du schon beim TA?
     
Thema:

Er ist nicht mehr der Alte =(