Er ist so komisch

Diskutiere Er ist so komisch im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; HI!!!!!! Ich kam gestern mit meinen Eltern aus dem Urlaub zurück und da haben wir heute meinen Welli von meiner Cousine abgeholt, bei der auch...

  1. #1 Charlieanne, 10. August 2003
    Charlieanne

    Charlieanne Guest

    HI!!!!!!

    Ich kam gestern mit meinen Eltern aus dem Urlaub zurück und da haben wir heute meinen Welli von meiner Cousine abgeholt, bei der auch ein kleiner Westi lebt.
    Ich hab mir oft sorgen gemacht, denn 1 Tag vor der Abreise, war mein Charlie(so heißt der kleine Kerl) ganz komisch.
    Er hat nur mit seinem Gitterball gespielt und wenn man ihn ihm weggenommen hat, wurde er richtig sauer.0l
    Außerdem konnte man mit ihm schmusen, also ich konnte auf seinen Rücken meinen Kopf legen und das hat ihm nichts ausgemacht. Man konnte ihn auch in die Hand nehmen, sonst hat er immer gleich angefangen rumzumeckern.
    Wir alle hofft, dass er vielleicht merkt, das wir wegfahren und er deshalb sooo zutraulich ist.
    Man hört doch so oft, das Tiere wissen. wann sie sterben und oft davor zutraulich sind. Genauso, wie das Kaninchen meiner Freundin. Das war gar nicht zahm und später kam es immer, wenn man es rief. 1 Tag später war es tot.:(
    Na ja, also holten wir Charlie und er ist immer noch so.
    Ich mach mir sorgen.:?
     

    Anhänge:

    • vogel.gif
      vogel.gif
      Dateigröße:
      3,8 KB
      Aufrufe:
      126
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hallo Charlieanne,

    ich bin im Moment etwas schwer von Begriff,. verstehe nicht so richtig das Problem. Ihr wart im Urlaub und hattet euren Welli zu einem anderen Welli gegeben, soweit klar.

    Ist euer Welli jetzt nicht mehr so zutraulich wie früher, weil er einen Artgenossen kennengelernt hatte, was dann normal wäre oder hat er irgendwelche Krankheitsanzeichen?

    Wenn dein Welli einen Tag vor der Abreise ganz komisch war ist auch normal, du warst die einzigste Bezugsperson die er hatte und er hat bestimmt gemerkt, dass er verlassen wird, einzelne Wellis sind sehr überempfindlich.

    Hast du mal über einen Partner nach gedacht?
     
  4. Mopsi

    Mopsi Guest

    dem kleinen würde das bestimmt gut tun, wenn er einen freund hätte, und du mußt nicht immer da bleiben:0-
     
  5. #4 Krümel-Lilly, 10. August 2003
    Krümel-Lilly

    Krümel-Lilly Guest

    Hey Mary,

    da war keine anderer Welli sondern ein Westi....

    Unabhängig davon verstehe auch ich das Posting nicht.

    Was mir auffällt ist, daß der Vogel in Einzelhaltung lebt und sehr auf den Menschen fixiert ist. Ein Vogel ist kein Schmusetier...da ist wohl ein Kaninchen oder Meerschweinchen besser.

    @Charlieanne
    Was hast du für ein Problem? Wie alt ist dein Charlie? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, ihm einen Partner zu holen?
     
  6. Mopsi

    Mopsi Guest

    wofür soll ein meerschweinchen oder kaninchen besser sein? für einzelhaltung sind die auch absolut nicht geeignet. und kaninchen sind nicht immer schmusefreundlich.
    aber einen zweiten welli würde wirklich viel besser sein, damit es ihm besser geht.
     
  7. #6 Krümel-Lilly, 10. August 2003
    Krümel-Lilly

    Krümel-Lilly Guest

    Hi Mopsi,

    hast natürlich recht, kein Tier eignet sich für Einzelhaltung. ....wir Menschen sind schließlich auch nicht gerne alleine, oder? ;)
     
  8. Mary B.

    Mary B. Guest

    Hi Ute,

    habe heute wohl meinen blonden Tag, ja da steht wirklich Westi (bin so blöd weiß nicht was ein Westi ist)

    Nun, dann sieht die Sache ja etwas anders aus. Für den einzelen Welli war das fehlen der Bezugsperson über längere Zeit, bestimmt sehr schwer, es soll wirklich Einzelwellis geben, die eine Trennung über längere Zeit von der Bezugsperson nicht verkraften, ja sogar sterben.

    Ich nehme mal an, (bin nämlich immer noch nicht so von Begriff) dass das Verhalten des Wellis, auch nach dem Urlaub noch so komisch ist und er sich noch nicht auf dich Charlieanne freuen kann, vielleicht hat er Angst dass er bald wieder allein gelassen wird.

    Ich hatte ja früher auch mal einen Einzel-Welli, ich weiß dass die sehr überempfindlich reagieren können. Meist haben sie in der Familie eine Person an denen sie besonders hängen und einen Einbruch ins soziale Gefilde, wie das plötzliche allein gelassen werden verkraften die nur sehr schwer, dauert meist seine Zeit, bis der Welli sich wieder heimisch fühlt.

    @ Charlieanne,

    denke doch mal drüber nach, ihm einen Partner zu gönnen, auch wenn er die erste Zeit nicht mehr so zahm bleibt, was sich aber wieder gibt. Erstens braucht man kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, wenn man den Welli mal alleine läßt und zweitens hat er dann 24 Stunden lang am Tag einen artgleichen Partner mit der sich dann beschäftigen kann und seine von natur aus soziale Verhaltenweisen, wie Kopfkraulen usw. ausüben kann.
     
  9. Mopsi

    Mopsi Guest

    wenn dein erster zahm ist, wird der zweite auch schnell zahm, man muß sich nur weiter um sie kümmern, so wie bei einem:0-
     
  10. Sanne

    Sanne Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Also, ich könnte mir schon so in etwa vorstellen, was Charlieanne meint. Wir haten mal einen Einzelwelli (gaaanz früher unser erster) der war an dem Tag an dem er starb, auch ganz anders....er kam zu uns an den Frühstückstisch, flog zu jedem hin, gab Küsschen, tapste auf dem Tisch rum...flog wieder jedem auf die Hand, als wolle er sich verabschieden. Als wir mittags aus der Schule kamen, war er tot....

    Vielleicht meint Charlieanne dieses oder ein ähnliches Verhalten.

    Aber ich denke, wenn Charlie schon vor dem Urlaub so war, und jetzt auch noch so ist, braucht man sich keine Sorgen zu machen!

    Und selbstverständlich vertrete ich mit Euch die Meinung, Charlie sollte auf keinen Fall alleine bleiben!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Charlieanne,
    so weit ich das jetzt verstanden habe, hat sich dein welli erst kurz vor der Abreise angefangen so verhalten.
    Und Du machst Dir jetzt sorgen, das er evtl. krank ist, da Wellensittiche zutraulich werden, wenn sie totkrank sind.
    In dem Fall, müsste der Vogel ziemlich aufgeplustert sein und appatisch dasitzen. Frisst der welli denn ordentlich? Hast Du ein aktuelles Bild von ihm? Dann könnte ich eher beurteilen, ob er krank ist. Hat er einen verschmirten po oder spuckt er vielleicht? (hört sich an wie niesen, man hört dann die Körner an das Kitter klatschen).
    Wenn Du dir nicht sicher bist, solltest Du zu einem Vogelkundigen Tierarzt gehen und den Vogel mal durchchecken lassen.

    Es kann aber auch sein, dass der kleine einsam ist und in Dir versucht eine kontaktperson zu sehen. Es wäre schön, wenn Du ihm bald einen Partner holst, dann kann er sich in seiner Sprache unterhalten und hat jemanden, der ihm gesellschafft leistet. Den was ein anderer wellensittich ihm geben kann, kannst Du ihm noch lange nicht geben. Du wirst sehen, er wird richtig aufleben. und enn er schon vertrauen zu Dir gefunden hat, wird der neue sich das an deinem abschauen.

    Dann Grüss mal deine Cousine. Westhighland Terrier sind echt tolle Hunde. Schwärm
     
  13. #11 Charlieanne, 11. August 2003
    Charlieanne

    Charlieanne Guest

    Ich hab ein bisschen undeutlich geschrieben, stimmts???
    Ich meine es so wie Sanne.
    Erstmal: Charlie ist wieder fast der alte. Also er macht die gleichen Fachsen wie vorher und interessiert sich nicht mehr sooo für den Gitterball.
    Zweitens: Er ist im Mai 1 Jahr geworden und ich hab schon nachgedacht, ihm einen 2. zu besorgen. Ist wohl auch besser so.
    Außerdem gehe ich mit ihm am Mittwoch zum Tierarzt, wegen seinen Krallen (werd ihn dann mal durchchecken lassen).
    Trotzdem danke für die antworten.

    Ps.: Ich kann kein Nagetier haben, reagiere Allergisch auf ihnen.:(
     
Thema: Er ist so komisch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach dem urlaub sind zwergkaninchen nicht mehr so zutraulich

Die Seite wird geladen...

Er ist so komisch - Ähnliche Themen

  1. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  2. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...
  3. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  4. kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten

    kohlmeisenpaar-komisches brutverhalten: hallo an alle vogelfreunde! ich hab einen nistkasten seit jahren an der hauswand. jedes jahr wird er bebrütet, leider aufgrund des ständig...
  5. Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o

    Nach 2 Jahren wieder eine Amsel im Balkon gesichtet :o: Ich habe heute morgen eine Weibliche Amsel mit einem Stock im Mund gesehen und war erstmal froh ,wieder wilden Besuch zu haben.Doch später stellte...