Er ist tot

Diskutiere Er ist tot im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, habe heute meine beiden Ziegen gekauft und der Hahn hat die fahrt nicht überlebt, hoffe die Henne überlebt es. Mir geht es echt scheiße,...

  1. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    habe heute meine beiden Ziegen gekauft und der Hahn hat die fahrt nicht überlebt, hoffe die Henne überlebt es. Mir geht es echt scheiße, seit Wochen freue ich mich schon auf die beiden und jetzt das. Bin insgesamt 1000km gefahren nur für die beiden und jetzt ist er schon tot.

    Hätte ich mir nur keine Vögel gekauft.

    LG Ingrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Wieso bist Du denn wegen Ziegensittichen eine so weite Strecke gefahren ?
    Wie hast Du die beiden denn transportiert? Hatten sie z.B. Obst mit in der Box, um Flüßigkeit zu bekommen? War es sehr warm im Auto? Wenn Du alles richtig gemacht hast , hätte er aber die weite Strecke überstehen müßen, wahrscheinlich war er dann schon vorher angeschlagen. Die Henne brauch nun auf jeden Fall einen neuen Partner.
     
  4. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    ja, sie hatten beide Obst drin. Habe im Auto keine Klimaanlage und dafür Fenster auf, sie sagen das soll ich so machen.
    Hoffe das sie wenigstens überlebt, sitzt noch auf dem Boden, hab ihr nen feuchtes Taschentuch auf den Rückengelegt, hoffe sie schaft es. Sonst war alles umsonst.

    LG Ingrid
     
  5. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Wie geht es eigentlich der Henne? du hast gemeint daß du ihr ein feuchtes Taschentuch auf den Rücken gelegt hast?
     
  6. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    ja, das Tuch liegt noch drauf, seit etwa 30min. Sie sitzt einfach nur auf dem Boden, ab und zu macht sie die Augen auf.
    Glaube es sieht schlecht aus.

    LG Ingrid
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    da ist wohl einiges schief gelaufen, egal, denn darum geht es nicht

    die henne bitte sofort in die hand nehmen und einige tropfen traubenzuckerlösung geben, alles ohne hektik, dass tier muss was zum trinken bekommen (pipette, 3-6 tropfen, in 10 min wiederholen und dann halbstündig, bis sie wieder halbwegs fit ist und alleine trinkt)

    ich drücke dir die daumen, aber handel bitte schnell
     
  8. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hab mal nachgelesen, wenn er einen Hitzschlag hat sollst du ihn in einen dunklen Raum bringen und mit Wasser besprühen.

    Wenn er wieder stabiler ist, dann gleich mit ihm zum Tierarzt.

    Hast du einen (vogelkundigen) Tierarzt bei der in der Nähe?
     
  9. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    also mitlerweile sitzt sie auf ner Stange. Also ich sie nochmal rausgeholt habe zum trinken geben, ist sie auch geflogen. Nur gefressen hat sie noch nicht so wirklich, nur ein paar Körner.
    Hoffe es geht ihr bis morgen besser. Die Züchterin hat mir jetzt nen Angebot gemacht mit bringen 100€ für nen Hahn, geht der Preis, er ist Handaufzucht und wurde aber mit Artgenossen gehalten.

    Was meint ihr???

    LG Ingrid
     
  10. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    dann hast du eine echte chance, schön, wenn der tip mit dem trinken geholfen hat
    versuche mal kolbenhirse zusätzlich anzubieten, wichtig ist aber das trinken

    ich drücke dir die daumen!!

    zu dem preis kann ich nur sagen, gehe das risiko lieber nicht ein, in deiner nähe bekommst du den vogel preiswerter und vor allem in einem vernünftigem zustand

    wenn es geht, in der ersten nacht volles licht anlassen, damit der vogel ggfs, futter aufnehmen kann und viel ruhe
     
  11. inri_1

    inri_1 Guest

    Guten morgen,

    heute nacht hat sie wohl erstmal geschlafen, so wie ich das sehe geht es ihr aber besser. Sie frisst gerade Trauben, trinken wollte sie vorhin nicht. Die Züchterin meinte ich soll beim Tierartz so ne Paste kaufen, wo man junge Tiere aufzieht, nur das sie wieder stärker wird.
    Bekomme ich die Wilden den auch zahm??? Hab hier aber nur welche im Zoogeschäft gefunden und da will ich keine her. Wie muß ich die den aneinander gewöhnen??? Die Kleine ist jetzt 8 Wochen alt. Was kosten die den beim Züchter etwa????

    LG Ingrid
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo ingrid,

    schön, dass der vogel sich ein wenig erholt hat.
    verstehe mich bitte nicht verkehrt, aber es läuft in meinen augen nicht optimal. wenn ein vogel stark geschwächst ist, war, und gerade eingewöhnt wird, darf er nicht weiteren belastungen ausgesetzt werden.
    sicherlich kann man da unterschiedlicher meinung sein, aber neue vögel erhalten ausschließlich körnerfutter, denn der vogel soll nicht belastet werden sondern entlastet. oft hat der vogel durch den stress durchfall und deshalb erhält er in den ersten tagen kein obst, gemüse und grünzeug, weil es dadurch noch schlimmer werden kann. körnerfutter und kolbenhirse, mehr nicht!
    über zahmheit schreibe ich mal lieber nichts, denn was ist zahm? ich glaube, ein vogel welcher zutraulich ist, weil ich mich mit ihm beschäftige, vertrauen aufbaue und dabei noch vogel ist, sollte das ziel sein.
    auch ältere vögel können noch zutraulich werden, wenn der halter das vertrauen aufbaut und gerade diese art ist durch ihre neugierde relativ einfach zu überzeugen.
    der preis ist nicht wichtig bei der anschaffung, entscheidend sollte sein, dass der vogel artgerecht aufgezogen wurde, vernünftig gehalten wurde und in einem vernünftigem zustand ist. suche dir einen züchter in deiner nähe und wenn es passt, wird er dir auch helfen bei der eingewöhnung. vögel in einem alter von 4-6 monaten sollten leicht zu bekommen sein, preisspanne ca. 15-25 €
     
  13. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    finde in meiner Nähe leider keinen Züchter, hab schon ewig gesucht. SInd alle min. 200km entfernt.
    Hoffe es geht ihr bald wieder gut.

    LG Ingrid
     
  14. #13 Flitzpiepe, 16. Juni 2006
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Ingrid,

    hast Du hier in der Züchterdatenbank mal geschaut? Ich habe eben geguckt und dort 8 Züchter von Ziegen gefunden. Meld Dich doch bei denen mal, selbst wenn sie weiter weg sind, wissen sie evtl. jemanden, der zwar Ziegen hat, aber nicht in der Datenbank steht!

    Viel Glück!
     
  15. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    da hab ich schon geschaut und auch geschrieben. Aber leider haben 2 schon keine Ziegen mehr und wissen auch keinen, ausser Springsittiche, aber das passt nicht so.

    LG Ingrid
     
  16. #15 Flitzpiepe, 17. Juni 2006
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo Ingrid,

    Du kannst ja unter den Kleinanzeigen mal bei "sonstige Sittiche" schauen, dort stehen immer einige Züchter aus BW.

    Oftmals haben die ihre Ziegensittiche so "nebenbei" und inserieren sie nicht extra. Das wäre doch noch eine Möglichkeit, dort mal nachzufragen, hat sowohl bei uns als auch bei Bekannten schon öfter geklappt :zustimm:

    Und selber kannst Du dort auch kostenlos eine Anzeige schalten, dass Du einen Hahn suchst.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. inri_1

    inri_1 Guest

    Hallo,

    habe mir jetzt doch den Hahn bringen lassen. Haben gestern noch einige zurückgeschrieben die ich angeschrieben habe und die hatten dieses Jahr noch keine Jungen, scheint wohl auch an der Hitze zu liegen.

    Es geht ihr wieder spitze, ist gestern rumgeturnt und frisst auch wieder gut.

    Danke für die Hilfe.
    LG Ingrid
     
  19. #17 Flitzpiepe, 17. Juni 2006
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Schön, dass es der Henne wieder gutgeht.

    Kannst ja mal ein paar Bilder einstellen, wenn die beiden sich bei Dir eingelebt haben.
     
Thema:

Er ist tot

Die Seite wird geladen...

Er ist tot - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...