Er ist zu laut ...

Diskutiere Er ist zu laut ... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem kleinen Schatz, und zwar ist er immer sehr laut, ich kann kaum mit jemandem reden wenn mein...

  1. #1 Jeanette, 22.09.2004
    Jeanette

    Jeanette Guest

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem kleinen Schatz, und zwar ist er immer sehr laut, ich kann kaum mit jemandem reden wenn mein wellensittich mit im raum ist und erzählt. ich frage mich was ich dagegen machen kann ?
    gibt es vielleicht sowas wie eine vogelpfeife?
    wie kann ich ihn ruhig bekommen?

    Danke für die antworten schonmal.
     
  2. #2 Piepsmatz, 22.09.2004
    Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hi Jeanette!

    Das Problem kenne ich auch - redet man, mischt sich der Vogel ein, schweigt man, schweigt er auch... :D

    Ist denn Dein Vogel allein? Nicht, dass zwei Wellis immer leiser wären als einer, aber zumindest leisten sie sich den ganzen Tag Gesellschaft und die Chance, dass sie in gewissen Momenten still sind, steigt.

    Eine "Vogelpfeife" zum Abgewöhnen gibt's meines Wissens nicht.

    Ist aber nett, dass Du all dies fragst, vielleicht bekommen wir ja noch gute Tipps, um abends in Ruhe fernzusehen... :D

    Liebe Grüße von der Couchkartoffel
     
  3. #3 D@niel, 22.09.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.09.2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Mein Lucky hat auch auf nur sinnlos erzählt, als er noch alleine war. Auch mal richtig laut rumgeschrieen. Seitdem er nicht mehr alleine ist hat sich das gelegt. Da ist zwar den ganzen Tag leises Gebrabbel und in den Abendstunden wirds dann richtig laut...aber auch nur 1 - 1,5h und dann ist ruhe.
    Am besten holst du deinem Welli einen Partner. Wellis sind alleine regelrechte Unglücksraben und leiden still vor sich hin, egal wie viele Menschen, Spiegel und Plastikvögel sie haben, die eh alle nicht den echten Partner aus Fleisch und Blut ersetzen können. Hier einige Links: www.paarhaltung.info und hier.:)
     
  4. #4 krümel, 22.09.2004
    krümel

    krümel Guest

    hallo jeanette :0-

    da hilft meines wissens nach nur eins: rollen an die voli und ab in ein anderes zimmer :D

    das machen wir mit unseren vier sabbelfritzen so. im sommer sind sie auf der terasse (wenn wir zu hause sind) und wenn's uns bei schlechtem wetter mal zu laut wird (ist eher selten der fall), werden sie in einen anderen raum geschoben.

    ich mag ja das non-stop-gequassel! mir würde schrecklich viel fehlen, wenn's nicht so wäre.

    aber wie du schon sagtest, kann es doch stören, wenn wir federlosen mal besuch haben und auch quatschen wollen ;)
    also: rausrollen :)
     
  5. mio

    mio Guest

    Also unsere beiden Hühner sind auch immer etwas lauter geworden, als die
    beiden noch zu zweit alleine waren, wenn wir geredet haben. Scheinbar war
    manchmal nicht genug Party und sie haben sich auch zu zweit ein bischen
    gelangweilt oder über uns beschwert, wer weiss...
    Wir haben dann öfters mal leise das Radio nachmittags laufen lassen. Zum einen
    mögen die beiden Musik sehr gern und quasseln und tschilpen - und sie sind
    danach ruhiger geworden wenn wir reden. Brabbeln und flöten halt auch wenn wir nicht reden...
    Ausserdem sind unsere wohl etwas skeptisch gegenüber Fremden. Jetzt wo sie
    zu viert sind merkt man dass sie lauter rufen, wenn ihnen etwas nicht ganz in
    den Kram passt oder etwas ungewohnt ist. Dann animieren sie sich gegenseitig
    aufzufliegen. - Hat wohl etwas mit dem Instinkt zu tun sich gegenseitig vor
    Gefahr zu warnen. In diesm Fall kann man leider nicht viel tun ausser den Besuch
    bitten leise und ruhig zu sprechen, oder öfter netten Besuch einladen und Hirse
    in die Hand drücken ;)
     
  6. #6 andrea1, 23.09.2004
    andrea1

    andrea1 Guest

    Zu Anfang, als die Wellis noch "neu" waren, haben wir ihnen abends eine Decke über den Käfig gehängt, wenn wir fernsehen wollten und sie rumgezetert haben. Da waren es aber auch zwei zickige Hennen. Seitdem die beiden Hähne dabei sind, ist es ruhiger geworden, obwohl es jetzt 4 sind statt 2.
    Trotzdem geht abends so richtig die Post ab, vor allem wenn der Fernseher eingeschaltet wird. Besonders schön ist es, wenn gerade irgendwas Spannendes läuft und die Wellis anfangen zu zetern wenn etwas Wichtiges gesagt wird :D. Da bekommt man schon mal leicht einen dicken Hals, aber ich verzeihe meinen Wellis alles.

    Auf die Decke verzichten wir mittlerweile, da müsste ich auch jedesmal den Vogelbaum vom Käfig räumen. Wir haben uns daran gewöhnt, dass die Pieper mitquasseln, wenn Besuch da ist oder der Fernseher läuft. Wir schauen schon immer leicht entsetzt rüber zum Käfig, wenn es plötzlich so still ist :D.

    Also, Tipp: das mit der Decke vielleicht mal ausprobieren. Oder sollte man das nicht machen?? Bitte korrigiert mich, wenn das falsch sein sollte.
     
  7. #7 Basstom, 23.09.2004
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzlich willkommen im Welliforum. :)

    Hmmm, nur einen Welli zu halten ist nicht sehr artgerecht, kann sein, dass er deswegen so einen Lärm macht, weil ihm ein Artgenosse fehlt. Es kommt öfter vor, dass Papageienvögel zu Schreiern oder Rupfern werden, wenn sie keinen Artgenossen haben.
    Andererseits sind Wellis nun mal dafür bekannt, dass sie gerne und viel herumbrabbeln und auch mal Krach machen. Abends kann es helfen, wenn man den Käfig abdeckt. Auf jeden Fall sollte ein Artgenosse her, das kann durchaus etwas bringen, wie hier ja auch schon geschrieben wurde.
     
  8. #8 Supernova82, 23.09.2004
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Herzlich Willkommen im Welli-Forum!

    Meine Wellensittiche sind abends eigentlich immer ganz ruhig. Nur wenn meine Mutter einmal wöchentlich zu Besuch ist, dann schreien sie rum, als wär der Teufel hinter ihnen her... :+screams: Meine Mutter beschwert sich dann immer, das sie so laut sind...

    Neulich haben wir einen Versuch gemacht: Meine Mutter kam rein und hat ihnen erstmal was zum Knabbern gegeben und sich ein bisschen mit ihnen unterhalten... Danach waren sie zwar nicht still, aber der Lärmpegel hielt sich im Vergleich zu den anderen Malen im untern Bereich.

    Meine Wellis wollen nur ein bisschen Aufmerksamkeit von meinem Besuch. Wie kleine Kinder die einem ständig alles zeigen wollen, wenn man Besuch hat. :jaaa:


    Allerdings solltest Du wirklich einen Artgenossen für Deinen Süßen kaufen. Ein Mensch kann keinen Welli ersetzen, Spiegel und Plastikgeier erst recht nicht! Ist doch klar, das er mitreden will, wenn er sonst niemanden tagsüber zum Quatschen hat. :jaaa:
     
  9. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.09.2003
    Beiträge:
    3.708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Meine labern eigentlich auch den ganzen Tag - in unterschiedlicher Ausprägung. Morgens und abends ist Party, mittags ist Schlafenszeit, nachts auch (gottseidank).

    Ist halt typisch Welli :D

    Deshalb gibbet bei mir in Kürze auch ne Rollvoliere, dass ich die alten Labertaschen mal nach nebenan verfrachten kann, wenn ich mal in Ruhe ne DVD gucken will. :jaaa:

    Zum Thema Einzelhaft haben die Anderen hier ja schon geschieben. Ich kann dem aus ganzem Herzen beipflichten. Niemals darf man einen Vogel alleine halten.
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    man sollte sich bei der Anschaffung eines Vogels auch vorher Gedanken darüber machen, welchen Geräuschpegel er entwickeln kann.
    Dann entfallen spätere Probleme, deren Abstellung fraglich ist.
    Gruß
    Siggi
     
  11. #11 Basstom, 23.09.2004
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Diese Anmerkung ist zwar zu 100% korrekt, aber leider in der jetzigen Situation zu 0% hilfreich ... :s
     
  12. #12 FamFieger, 23.09.2004
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    3.667
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Ich finde SIGG hat Recht.... über SOWAS sollte man sich VORHER gedanken machen!!!! ....
    ... man kann sie nur VERFRACHTEN,.. in n anderes Zimmer stellen/fahren (je nach Käfig),...
     
  13. #13 hjb(52), 23.09.2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo,

    zunächst einmal herzlich willkommen im Forum der Welliverrückten. Fotosüchtigen, sowie vom Virus infizierten.

    Der Welli ist nun mal ein Schwarmvogel und liebt die Geselligkeit und wenn nun geredet wir, dann wollen sie halt mitreden. Es ist Unterhaltung angesagt, also mancht man mit. Aus Sicht der Wellis völlig normal. Man kann es auch nicht mit einem Schalter oder Pfeife abstellen. Sei denn man verdunkelt den Raum, so das es düsterste Nacht ist.
    Ausser Rollen-Voli und dann in ein anderes Zimmer schieben. Oder selber die Unterhaltung in einem anderen Raum abhalten.

    Dies ist eine Seite des Wellis mit der der Halter leben muß. :baetsch:
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Hallo Basstom,
    Auf eine Patentlösung für solch einen Fall, wareten wir denn bis zum "jüngsten Gericht". Denn sie können nun man recht laut sein, das liegt in ihrem Naturell als Schwarmvögel.
    Selbst eine Vergesellschaftung zu mehreren werden sie nicht zu Flüsterern machen.
    Was soll es also, komm ich wieder auf den ersten Post zurück!
    Gruß
    Siggi
     
  15. #15 Baumbart, 23.09.2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Und wie immer hat hier jeder ein bisserl Recht!

    Und solang sich Jeanette mit ihrem einen Post nicht weiter meldet, hat sie doch genügend Informnation und Anregung erhalten! :jaaa:

    Es muss ja nicht immer eskalieren! :D
     
  16. #16 Basstom, 23.09.2004
    Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, dann ist es recht müßig, darüber zu diskutieren, ob man den Brunnen nicht besser hätte abdecken sollen. Dann ist es wichtiger, das Hilfe geleistet wird. :)
    Da dieses nun geschehen ist, warten wir einfach mal ab.
     
  17. #17 Baumbart, 23.09.2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Na ja, ich würde sagen, doch abdecken.
    Dann stören die Hilfeschreie nicht so sehr die hochheilige Mittagsruhe der Deutschen! :D
     
  18. achel

    achel Guest

    ich denke mal, das wichtigste ist gesagt. obwohl, auch hier trifft zu, dass es durchaus auch ruhigere vertreter unter den wellis gibt. aber diesen "steckbrief" mit dem charakter des jeweiligen piepers bekommt man ja leider nicht mitgereicht, wenn man sich einen welli anschafft ;) :0-
     
  19. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Bei mir wird zwischen 7 und 9 sehr gerne sehr laut gerufen, vor allem, seit wir 2 Neuzugänge haben. Da gellen einem die Ohren, wenn man auf dem 2 m entfernten Bett sitzt.

    Kleienr Tip - unterhalte Dich woanders, ;) es seit denn, Deine Gesprächspartner freuen sich so wie ich, wenn sie Wellies z.B. übers Telefon hören.
     
  20. #20 krümel, 23.09.2004
    krümel

    krümel Guest

    ist euch schon mal aufgefallen, dass sich die geier durchs telefon extrem laut anhören?
    selbst wenn sie nur ganz leise brabbeln, hört es sich an der anderen leitung nach einem mords spektakel an.
    fällt mir und meinem freund wenn wir telefonieren immer wieder auf.

    ich: mönsch, die kleinen machen ja wieder einen radau!
    er: nö, die sind ausnahmsweise mal ganz ruhig und sabbeln nur ganz leise!
    ich: das hört sich aber an, als ob da noch ne katze durch die voli turnt!

    [​IMG]
     
Thema: Er ist zu laut ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unser wellensittich ist nur still wenn er alleine ist

Die Seite wird geladen...

Er ist zu laut ... - Ähnliche Themen

  1. Es ist zu laut

    Es ist zu laut: Hallo ihr lieben, Ich habe seit einiger Zeit 2 Wellensittiche, es läuft alles super sie sind auch schon sehr zam. Allerdings schreien die zwei so...
  2. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  3. Hahn ist laut, frech und aggressiv!

    Hahn ist laut, frech und aggressiv!: Hallo Freunde, seit gut fünf Monaten habe ich nun meine beiden Blaugenick-Sperlis. Habe die beiden über die Ebay Kleinanzeigen gefunden, eine...
  4. Wie laut ist ein Papagei wirklich? Probleme mit Mietwohnung und im Berufsalltag

    Wie laut ist ein Papagei wirklich? Probleme mit Mietwohnung und im Berufsalltag: Wie laut sind Papageie wirklich? Ich habe zwei Kongo Graupapageie und möchte allen, die sich überlegen Papageie zu kaufen, über die Lautstärke...
  5. Hahn der nicht so laut ist

    Hahn der nicht so laut ist: Hallo, Ich suche einen hahn der nicht so laut macht, den man mit normalen haushennen zusammen setzen kann. Welche art kann man empfehlen....