Er singt nich,bewegt sich kaum, ist aber erst 9 wochen alt...Was tun?

Diskutiere Er singt nich,bewegt sich kaum, ist aber erst 9 wochen alt...Was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo alle zusammen! Habe vor 2 Tagen einen Wellensittich bekommen,der an sich auch ganz gesund wirkt, jedoch sitzt er die meißte Zeit des...

  1. #1 Welli-Neuling, 3. Januar 2006
    Welli-Neuling

    Welli-Neuling Guest

    Hallo alle zusammen!

    Habe vor 2 Tagen einen Wellensittich bekommen,der an sich auch ganz gesund wirkt, jedoch sitzt er die meißte Zeit des Tages auf einer Stelle,plustert sich hin und wieder auf, aber frisst nichts und sagt auch nichts. Ist das vll. nur die Eingewöhnungszeit oder sollte ich mir Gedanken machen, ob er was haben könnte.

    Er (also männlich) ist 9 Wochen alt, zu fressen hat er das normale Kornfutter,Wasser und ein Stück Obst pro Tag (Immer verschieden das Obst).

    Wenn mir jemand sagen könnte was ich falsch mache oder was ich besser machen kann bzw. sollte, dann wäre ich demjenigen echt dankbar.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. M@xwell

    M@xwell Guest

    hi neuling,
    normal ist das definitiv nicht. sitzt er auf einem bein (zumindest ab und an) oder immer auf beiden? ist sein gefieder glatt und sauber oder sieht er strubbellig aus? hat verklebte federn rund um die nasenwachshaut? all das können anzeichen für eine krankheit sein, was aber andersrum auch nicht heisst, dass er gesund ist, wenn er keine anzeichen zeigt.
    dass er nichts frisst ist definitiv sehr schlecht. normalerweise wird es für wellis kritisch wenn sie 24 stunden keine nahrung zu sich genommen haben. daran können sie auch nach so kurzer zeit sterben!
    es kann auch einfach nur einsamkeit und trauer sein, aber geh auf jeden fall zum arzt mit ihm!

    und nun was ganz wichtiges: kauf ihm einen partner, bzw partnerin
    wellis sind ganz und gar keine einzeltiere, auch wenn ein mensch meint sich um ihn zu kümmern. ein mensch kann nie ein ersatz für einen anderen welli sein, egal wie viel mühe er sich gibt

    wenn du heute keinen arzt mehr auftreiben kannst, auf jeden fall sofort morgen früh. und achte besonders darauf, dass es ein VOGELKUNDIGER tierarzt ist. die "normalen" haben meist nicht so viel ahnung. eine liste vogelkundiger tierärzte und notrufnummern findest du hier:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=13040
     
  4. #3 brinacolada, 3. Januar 2006
    brinacolada

    brinacolada Guest

    meine beiden waren am ersten tag genauso wie du beschrieben hast! nach und nach wurden sie aber "lockerer"
     
  5. #4 Welli-Neuling, 3. Januar 2006
    Welli-Neuling

    Welli-Neuling Guest

    Danke für eure Antworten !

    Ich denke auch mal,dass sich das wieder legen wird. Er war vorher mit mehreren Jungtieren in einem Käfig, da er aus einer Zucht kommt.

    Habe heute die Person angerufen,von der das Tier ist...Sie sagt mir,dass er sich nur einsam fühle, da er es ja nicht gewohnt ein, so ganz "alleine" zu sein. Weiterhin gab sie mir noch ein paar Tipps, was ich machen kann,was er für Gewohnheiten hat usw. Jetzt werde ich mal abwarten und mich bei Notwendigkeit wieder an diese Person wenden, falls es nicht besser wird.

    Danke nochmal an Euch !
     
  6. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Das allerbeste für deinen Welli wäre, wenn du ihm einen Partnr holst, mit dem er Wellisch reden kann und der ihn Kraulen kann. Soetwas ist ganz wichtig für das Wohlbefinden eines Wellis. Das können wir Menschen ihm auf diese Art nicht bieten.
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Plötzlich getrennt

    von Vater, Mutter, Geschwister und Kumpeln.
    Dann der Streß des Umzuges ins neue Heim.
    Plötzlich dazu noch alleine, alles Fremd. Neuer Federloser.

    In fast allen Fällen ein nicht gewohntes fremdes Futter. Was man nicht kennt.

    Da ist die erste Woche nicht leicht.

    Futter und Kolbenhirse ( rote) auf den Käfigboden geben. Umgebung sollte nicht zu laut sein. Möglichst nicht erschrecken. Versuchen das er/sie aufs Stöcken und dann auf den Finger kommt. Nicht zu früh ( 3 Wochen ) fliegen lassen. Und dann einen Parter holen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Er singt nich,bewegt sich kaum, ist aber erst 9 wochen alt...Was tun?

Die Seite wird geladen...

Er singt nich,bewegt sich kaum, ist aber erst 9 wochen alt...Was tun? - Ähnliche Themen

  1. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  2. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  3. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  4. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...