Erbrechen und Durchfall bei 12jährigem Kater

Diskutiere Erbrechen und Durchfall bei 12jährigem Kater im Katzen Forum im Bereich Tierforen; Hallo Leute, Ich hab gerade eine Tierarzttortur mit meinem betagten Kater Nicki hinter mir und wollte euch etwas interessantes ins Forum...

  1. holli

    holli Guest

    Hallo Leute,

    Ich hab gerade eine Tierarzttortur mit meinem betagten Kater Nicki hinter mir und wollte euch etwas interessantes ins Forum stellen.

    Nicki ist 12 - 14 Jahre alt (so genau weiß ich es nicht) und hat das letzte halbe Jahr ständig ein wenig an Gewicht verloren , ist nach dem Fressen wie wild durch die Wohnung gerannt und hat sich das Fell geleckt und in den letzten 3 Wochen hat er ein wenig erbrochen und dann vor 14 Tagen kam dann dieser stinkende Durchfall dazu.....

    Also ab zur Tierärztin (die kenne ich sehr gut und hat bis jetzt noch alles in den Griff bekommen)...zuerst Gabe von Dysticum (=Tierkohle mit Antibiotikum) ohne Erfolg .... danach Kotuntersuchung (auf Parasiten, Viren und Bakterien) ohne Befund (keine Auffälligkeiten)...zweitens Blutuntersuchung ...Leukozyten erhöht und ein zweiter Wert (kann jedoch nicht sagen, wie der heißt - hab ich mir nicht gemerkt)

    Befund: Alle Organe super in Ordnung für sein Alter
    aber bereits chronisch eine Allergie?!!!!!

    und jetzt - welche....meine TA tippte auf Futtermittelallergie... :beifall: (da deutete das wild durch die Wohnung laufen darauf hin... das Fell hat ihn gejuckt, jedesmal wenn er mehr Futter zu sich genommen hat... ich Idiot hab immer an Flöhe gedacht, aber nie welche gefunden) 0l
    Nicki hat doch seit ich ihn habe nur Whiskas, Sheba erhalten.....nur gutes Futter (sollte man meinen)....dennoch sofort Umstellung auf Royal Canin Veterinary Diet - Sensitivity (eiweißreduziertes Naß und Trockenfutter) und gegen die erhöhten Leukos - Cortison (hochdosiert mit ausschleichender Dosis über 20 Tage)

    Heute ist der 7. Tag der neuen Diät und der Medikation mit Cortison
    Was soll ich euch sagen....kein Erbrechen und kein Durchfall mehr!!!!
    und 500 gr. Gewichtszunahme

    Also was bin ich erleichtert, ich dachte schon aufgrund des Alters, daß die Bauchspeicheldrüse oder Magen und Darm nicht mehr richtig funktionieren und ich mich bald von Nicki verabschieden muß, aber siehe da nicht immer muß es gleich das Schlimmste sein....

    Falls ihr mal die selben Symptome bei euren Mietzis habt, behaltet die Futtermittelallergie im Kopf!!!!

    Liebe und vor allem erleichterte Grüße - Holli :S
     
  2. #2 Karin G., 19.10.2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    30.059
    Zustimmungen:
    1.512
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    danke, Holli, für deinen Bericht. :beifall:
    Zur Futtermittelallergie kann ich auch noch etwas beitragen (habe das bestimmt schon hier einmal berichtet). Unsere erste Katze Minki hatte mit etwa 5 Monaten fürchterlichen Durchfall. Der Tierarzt gab offenbar aufs Geradewohl immer wieder irgendwelche Spritzen, faselte etwas von wegen "der Katze passt daheim irgendwas nicht, das sei Protest-Durchfall) 0l
    bis ich zufällig selbst herausfand, dass sie Trockenfutter nicht vertrug. Habe das weggelassen, wechselte auf Nassfutter und siehe da, endlich kein Durchfall mehr. Das ist nun schon 20 Jahre her.
     
  3. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Holli,

    ja, ich bedanke mich ebenfalls für Deinen Bericht.... sehr interessant und aufschlussreich.
    Da kann man mal sehen, dass man nicht wirklich immer gleich das Schlimmste vermuten muss, sondern dass es plötzlich auftretende Allergien bei Tieren genauso wie bei Menschen gibt.

    Ich freue mich für Deinen kleinen Nicki, dass es "nur" eine Futtermittelallergie ist und wünsche ihm noch gaaaaaanz viele schöne und vor allem gesunde Jahre. :0-
     
  4. holli

    holli Guest

    Hallo Evelin
    danke für deine lieben Wünsche, mein kleiner Nicki wiegt jetzt wieder ca. 5 kg und ist 12 Jahre - 14 Jahre alt, aber ich wünsch mir auch noch ganz viele schöne Jahre mit ihm und seinem Bruder - Bobby.
    Ich hatte bei Nicki wirklich große Angst, dass es FiP oder Coronavirus, Leberschaden etc. irgendsoetwas ist, weil er wie schon gesagt, bereits etwas älter ist.
    Aber das...Whiskas und Sheba - Allergie , das hab ich echt nicht erwartet gehabt, aber was super ist, meine Tierärztin ist echt gut und auch Amnamnesemäßig super drauf.....Kater läuft durch die Wohnung (nach dem Fressen) = Fell oder Hautjucken... echt darauf auf die Futtermittelallergie zu schließen, mein alter TA wäre nie auf die Idee gekommen.... Hoffe mein Beitrag wird von vielen Katzenbesitzern gelesen, die ähnliche Probleme haben, einfach zur Info....Gruß Holli

    PS: heiß im Vornamen Eveline
     
  5. #5 Nathalie, 20.10.2004
    Nathalie

    Nathalie Guest

    Hallo Eveline,

    na das Whiskas und Sheba nicht die allerbesten Futtermarken sind, ist hinreichlich bekannt. Aber es ist so wie bei uns Menschen, der eine reagiert drauf, der andere nicht. So hat unser Kater anscheinend eine Allergie gegen RC entwickelt...

    Hoffentlich geht es deinem Süßen nach Absetzen des Cortisons genauso gut. Denn das Cortison kann schon die Gewichtszunahme verursachen, sowie die anderen Symptome unterdrücken. Aber wollen wir mal nicht den Teufel an die Wand malen und hoffen, dass er hauptsächlich so gut auf die Futterumstellung reagiert! :zustimm:
     
  6. holli

    holli Guest

    Hallo Nathalie!
    Danke erstmal, bin schon mal froh, dass das Erbrechen und der Durchfall total weg sind....
    Meine TÄ hat mich ohnedies schon aufgeklärt, dass die Cortisoneinstellung nicht ganz so einfach ist, sie meinte, wenn ich die Dosis reduziere und der Durchfall zurückkommt, dass ich sie sofort wieder kontaktiere, um "nachzubessern" ...
    ev. meinte sie auch, daß es möglich sein könnte (aber wie gesagt könnte) dass er auf eine winzige Dosis für ständig eingestellt werden muß....aber mal abwarten....
    hat ja alles ganz gut bis jetzt geklappt und eigentlich ist er hart im Nehmen.... durch das Cortison hat er natürlich mehr Appetit als normal und darauf schließe ich auch die Gewichtszunahme...Aber wenn ich sehe, wie er seinen Bruder wieder "abmartert" (vom Hinterhalt aus anspringt) dann weiß ich einfach, daß es ihm wieder viel viel besser geht. Und das reicht mal fürs erste, den Rest werden wir noch sehen.... Alles Liebe Holli
     
  7. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Eveline (beinahe Namensvetterin :D ),

    so wie es aussieht, hat Deine Tierärztin wirklich eine Ahnung von dem was sie tut, und das ist viiiiiieeeel wert.
    Die Cortison-Absetzung wird sicherlich nicht ganz unproblematisch werden, aber hoffen wir das allerbeste.

    Weiterhin alles Liebe für den kleinen Nicki....... :0-
     
  8. holli

    holli Guest

    Hallo - darf ich vorstellen Nicki (Kopf - Ausschnitt) der auf dem Sessel ist Bobby
     

    Anhänge:

    • NI.jpg
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      54
    • Bobb.jpg
      Dateigröße:
      28,5 KB
      Aufrufe:
      44
  9. Evelin

    Evelin Guest

    Uiihh, der kleine Nicki ist ja ein gaaaaaanz Hübscher :jaaa: .
     
  10. holli

    holli Guest

    und ein schlimmer noch dazu......
     
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Jaja, das sind die kleinen Fellknäuel doch mehr oder weniger alle, stimmt`s? :D :D :D
     
  12. holli

    holli Guest

    Hallo Karin, Hallo Allezusammen
    falls ihr das liest... die Cortisoneinstellung war doch nicht so leicht.....mittlerweile geht es meinem Nicki allerdings schon sehr viel besser und das Futter nimmt er gut an.
    @ alle: überlegt euch bitte, welches Futter ihr an eure Fellknäuel verfüttert!!!!
    Gruß Holli
     
  13. #13 holli, 08.11.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2004
    holli

    holli Guest

    Hallo

    Neuigkeiten:
    bin mittlerweile von 3 Stk. 5 mg Cortison auf 1/2 Stk. 5 mg Cortison bei meinem Nicki, er nimmt gut zu und der Durchfall ist beinah weg (Stuhl ist nur mehr teilweise breiig - Fladen) haltet die Daumen es wird und sieht so aus, als könnte ich das Cortison ganz wegbekommen!!!!! Holli

    Leider hat nun Nickis Bruder Blut im Stuhl - bin beim Abklären mit der Tierärztin
    Ich sag euch...bis dato hatten beide gesundheitlich null Probleme und jetzt geballte Ladung... ich stelle einen neuen Thread rein, vielleicht hat jemand eine Diagnoseidee...und Erfahrungen diesbezüglich...
    Holli

    Der erwähnte neue Beitrag steht hier
     
Thema: Erbrechen und Durchfall bei 12jährigem Kater
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sheba allergie

Die Seite wird geladen...

Erbrechen und Durchfall bei 12jährigem Kater - Ähnliche Themen

  1. Ständiges Würgen und Erbrechen

    Ständiges Würgen und Erbrechen: Hi leute, ich brauche mal euren rat. Seit anfang der Woche tut meine Tara ständig ihre nahrung wieder hochwürgen und kotzt sie aus. Das fing am...
  2. Kropferweiterung und Erbrechen

    Kropferweiterung und Erbrechen: Mein 5-jähriger dunkelroter Ara hat seit ein paar Wochen die Angewohnheit, sich permanent den Kropf zum Platzen voll zu fressen, um dann am...
  3. Würgen und erbrechen beim Kraulen

    Würgen und erbrechen beim Kraulen: Hallo, Unser Gofini-Kakadu Coco macht seit einigen Wochen etwas Sorgen. Dass er beim intensiven Kraulen irgendwann mal anfängt zu würgen und...
  4. Japanische Mövchen - Erbrechen, Luftsackmilben?

    Japanische Mövchen - Erbrechen, Luftsackmilben?: Hallo, mir ist bei meinem Mövchen Opa (5 Jahre) aufgefallen, dass er nicht mehr singt. Wenn ich ihn an mein Ohr halte, höre ich ein leichtes...
  5. Körner erbrechen

    Körner erbrechen: Hi, Mein Rosellasittich hat heute Körner erbrochen. Er traut sich seit gestern aus seinem Käfig alleine raus und geht auch wieder rein. Weil er...