Erdnüsse

Diskutiere Erdnüsse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Kann man bedenkenlos Erdnüsse in der Schale verfüttern, da unser Grauer sie sehr gerne verspeist.(2-3 St./Tag) Gruß Alfred

  1. Alfred

    Alfred Guest

    Kann man bedenkenlos Erdnüsse in der Schale verfüttern,
    da unser Grauer sie sehr gerne verspeist.(2-3 St./Tag)

    Gruß Alfred
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nici

    Nici Guest

    Auf gaaaaar keinen Fall !!!!

    Hallo Alfred,
    Erdnüsse kann man auf gar keinen Fall bedenkenlos mit Schale verfüttern, da die meisten Nüsse total verpilzt sind und diese Pilze beim Knacken der Nüsse explosionsartig freiwerden und vom Vogel eingeatmet werden. Dies kann u.a. zur Aspergillose (benannt nach dem Aspergillus-Pilz, von dem es drei Arten gibt), einer Erkrankung der Luftwege, führen, die immer noch sehr schlecht (wenn überhaupt) heilbar ist und manchmal sogar zum Tode der Vögel führt.
    Viele Vogelfreunde raten generell vom Verfüttern von Nüssen mit Schale ab, da fast alle Nußarten (übrigens auch schlecht gelagertes Futter) verpilzt sein können (selbst die, die du im normalen Lebensmittelhandel für uns Menschen kaufen kannst ..).
    Meiner Erkenntnis nach bekommt man nur bei Ricos Futterkiste "geprüfte" Nüsse, wobei auch dort keine Erdnüsse enthalten sind.
    Also: deinem Grauen zuliebe, auch wenn er sie noch so gerne isst, verzichte bitte auf Erd(nüsse)!
    Übrigens sind Nüsse generell auch sehr fetthaltig (zwischen 40-80 % ihrer Inhaltsstoffe), sollten also sowieso nur äußerst sparsam verfüttert werden. So enthalten z.B. 100 g Erdnüsse 561 kcal.
    Gruß
    [Geändert von Nici am 20-03-2001 um 17:31]
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Alfred!

    Dem ist wirklich nichts hinzuzufügen, ich teile Nicis Auffassung völlig. Meine Geier bekommen alle keine Erdnüsse mehr, obwohl sie alle, als ich sie bekam, nichts lieber fraßen.
     
  5. #4 Alfred Klein, 24. März 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Namensvetter :)
    Auch von mir die dringende Bitte, keine Erdnüsse
    Auch kein Futter, welches Erdnüsse enthält, raussuchen hilft nicht, das Futter ist schon verseucht! Auch keine geschälten Erdnüsse. Das gilt auch für Walnüsse in der Schale, die sind ebenfalls stark belastet. Wenn schon Nüsse, auch meine bekommen welche, dann aus dem Lebensmittelmarkt. Diese sind als Lebensmittel deklariert und sollten deshalb weniger belastet sein. Dort bekommt man geschälte Mandeln, Haselnüsse, etc. Bei Aldi gibts geschälte Walnüsse, die werden sehr gerne genommen. Bei diesen habe ich mal ausprobiert und sie liegenlassen. Sie wurden ranzig, schimmelten aber nicht. Der Tip mit Rico´s ist übrigens gut, die sind sehr auf Qualität bedacht, wenn auch recht teuer.
    Gruß Alfred
    (Liest sich jetzt lustig, Alfred an Alfred)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Erdnüsse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind die Erdnüsse in der schale schlecht für unsere vögel