Erfahrung-Fliegengitter mit Alurahmen

Diskutiere Erfahrung-Fliegengitter mit Alurahmen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, da es jetzt langsam wärmer wird und ich die Fenster trotz ganztägigen Freiflug meiner Agaporniden auch mal zum Lüften länger als ein paar...

  1. #1 Charlotte28, 10. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    da es jetzt langsam wärmer wird und ich die Fenster trotz ganztägigen Freiflug meiner Agaporniden auch mal zum Lüften länger als ein paar Minuten öffnen möchte, bin ich am überlegen, wie ich das am Besten bewerkstelligen kann.
    Mit Draht vergittern möchte ich die Fenster aber nicht.
    Es muss keine Konstrution sein, bei der die Vögel auch unbeaufsichtigt fliegen können. Ich würde das Fenster schließen, wenn ich den Raum verlasse.

    Ich habe nun gesehen, dass es Fliegengitter, bzw. entsprechende Alurahmen zur Montage an den Fenstern zu kaufen gibt.
    Die Anbringung mit Klettklebeband ist nicht geeignet. Die Befestigung am Fensterrahmen wäre dafür zu locker.
    Sind diese Alurahmen eine Alternative? Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

    Grüße von charlotte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FamFieger, 10. April 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    ich kenne diese Fliegengitter im Alurahmen von den Terassentüren her...
    Bekannte von uns haben sowas...
    Mir wäre es zu gefährlich, da das Fliegengitter nicht 100%ig straff ist und die Vögel evtl. Interesse daran finden könnten wenn der Wind das Gitter bewegt... Ausserdem würde mich die Variante stören, wenn ich das Fenster beim verlassen des Raumes immer schließen müsste... Macht man das dann wirklich IMMER?! (Wäsche aus der Maschine holen, schnell ans Tel., oder mal eben was aus der Küche geholt...) ;)
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich halte von den Fliegengittern als Schutz für offene Fenster auch nichts.
    Die Vögel haben ruck zuck raus sich daran festzuhalten, dann fängt das knabber an und dann.... :k
    Ich denke, wenn man eine sichere Lösung haben will, kommt man um Gitter ( Draht ) nicht drum rum.
     
  5. #4 Charlotte28, 10. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo und Danke erstmal für die Antworten,
    ich habe mir die Alurahmen und die Aufhängungen bisher noch nicht genau anschauen können, nur eine Montagebeschreibung mit Bildern im Internet.
    An das Anknabbern habe ich auch schon gedacht.
    Allerdings gibt es auch Fliegengitter aus Aluminium. Sind die vielleicht fester?

    Die Vögel leben ja mit mir in der Wohnung. Alle Fenster zur Straße raus. Eine fester Gittervorbau, wie ich hier schon im Forum gesehen habe, kommt daher nicht in Frage. Unser Vermieter würde mir was Husten, wenn ich an die schöne Altbaufassade eine Gitterkontstruktion montiere. Zumal ich mir dann selber wie im Knast vorkäme.
    Also irgendetwas, das man von Innen anbringen könnte, wäre super, was den Vermieter nicht stört und meinen Vögeln Frischluft ermöglicht.
    Ich weiß nicht so richtig, wie man das lösen kann.

    Grüße charlotte
     
  6. #5 Darkdream, 11. April 2006
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Du könntest versuchen mit Edelstahlgitter/Alurahmen eine ähnliche Konstruktion zu bauen.
    Ganz ehrlich, Fliegengittern würde ich meine Piepen nicht anvertrauen - dann lieber drin lassen.

    oh, gerade gesehen das Du das ausschließt. Allerdings wurden hier im Forum Konstruktionen vorgeschlagen die Aussenfassaden nicht beschädigen (weißt grad nicht mehr den Link).
     
  7. #6 Charlotte28, 11. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vielleicht könnte ich ja auch einen Holzrahmen mit Vogeldraht bauen und den von innen am Fensterrahmen anbringen. Die Fenster haben Holzrahmen. Wenn es sein müsste, könnte man sich eine Befestigung überlegen, wie der Rahmen von ihnen eingespannt wird, so dass er fest sitzt.
    Ich glaub, ich muss mal die Tage zum Baumarkt.;)


    Grüße charlotte
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Charlotte

    Es gibt tatsächlich Fliegengitter aus feinem Drahtgeflecht. Ich habe das kombiniert mit Volierendraht, hält die Vögel drinnen und die Fliegen draussen ;)

    Du kannst mit Aluprofilen einen Rahmen bauen, an dem beides angebracht werden kann. Dann den Rahmen quasi ins Fenster "einspannen".
    Alles was du brauchst müsste es im Baumarkt geben. Ich weiss nur nicht, wie diese "Spannschrauben" genau heissen, aber mit einer Erklärung beim Fachmann wird dir sicher weitergeholfen ;)

    Ach ja, Volierengeflecht (gut gespannt) innen anbringen und den Volidraht außen, dann können die Vögel sich nicht dran festhalten und den Fliegendraht zerbeißen ;)
    Ebenso würde ich diese Spannschrauben außen anbringen, damit die Vögel von innen nicht drankommen.

    Viel Spaß beim Basteln, und vielleicht zeigst ja mal Bilder davon :)
    LG
    Alpha
     
  9. #8 Charlotte28, 11. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi alpha,
    danke für deinen Tip. An soetwas wie "Spannschrauben" habe ich auch schon gedacht.
    Ich werde morgen mal losfahren und hoffentlich mit dem richtigen Material wiederkommen.

    Sollte das eine brauchbare Konstruktion ergeben, stelle ich Bilder rein.

    Danke und Grüße
    von charlotte
     
  10. #9 Tinka10502, 11. April 2006
    Tinka10502

    Tinka10502 Guest

    Hallo Charlotte..
    Ich habe unseren Volierenbauer gebeten ein Fenstergitter zu bauen, genau nach Maß, und so, das ich noch den Rolladen rauf und runter lassen kann.. Das ganze "Gestell"
    wird dann zwischen Rolladen und Fenstescheibe befestigt und voila.. Man hat nichts drastisches an der Außenfassade geändert, kann das Fenster öffnen und die Vögel können nicht raus! Das ganze hat keine 50 EURO gekostet mit Versand.. Kommt natürlich auch darauf an wie groß das Fenster ist.. Bei 90x100cm war das so.. Ist vieleicht auch ne Überlegung wert.. Mindestens weiß man dann auch genau was man hat und das es für die Vögel nicht schädlich ist.. Was man im Baumarkt ja nie wirklich Fachgerecht erklärt bekommt...

    Gruß
    ~ Tinka ~
     
  11. #10 Gruenergrisu, 11. April 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo,
    ich habe seit Jahren sog. Steckrahmen vor den Fenstern. Aluminiumprofile und ein sehr enges Drahtgitter (nur anthrazit). Die Montage erfolgt über 4 Edelstahlwinkel in den Ecken der Fensterrahmen. Das Ganze nimmt 30 sec. in Anspruch. Diese Rahmen sind absolut stabil, auch in Türgröße (allerdings keine Baumarktquálität). Es sind gelegentlich meine Amazonen im Überschwang dagegen geflogen, ohne dass der Rahmen auch nur gewackelt hat.
    Die Vögel respektieren aber eigentlich instinktiv das Hindernis.
    Grüße
     
  12. #11 Charlotte28, 12. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hast du dir das alles im Baumarkt zusammen gesucht oder sind das diese Alurahmen, von denen ich gesprochen habe? Hast du den Rahmen extra noch einmal mit den Edelstahlwinkeln fixiert?
    Mich würde auch interessieren, wie das Drahtgitter aussieht.
    Kannst du vielleicht ein Foto reinstellen? Das hört sich nämlich super an.

    grüße charlotte
     
  13. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Wir haben das Problem so gelöst.
     
  14. #13 Gruenergrisu, 12. April 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Charlotte,
    ich habe die Steckrahmen komplett im Fachhandel auf Maß bauen lassen. Sie passen durch das vorherige Ausmessen auf den Millimeter genau. Wir wohnen auf einem bewirtschafteten Bauernhof. Du kannst Dir sicher vorstellen, wie die Insektenbelastung ist. Die Edelstahlwinkel dienen nur dem Verklammern mit dem Fensterrahmen. Fotos kann ich bei Gelegenheit machen.
    Grüße
     
  15. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    geh mal auf

    www.neher.de

    Zumindest kannst Dir dort ne Menge anregungen holen und sehen was der Fachmarkt(nicht Baumarkt) zu bieten hat.

    MfG
     
  16. #15 Gruenergrisu, 14. April 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HAllo,
    hier Fotos von den Steckrahmen:
    1.Steckrahmen für Fenster
    2.Halterung
    3.Steckrahmen montiert
    4.Halterung , eingeklemmt an der Fensterdichtung
    Von dieser Qualität habe ich auch eine Drehtür und eine Doppel- Schiebetür, die hohen Belastungen z.B. an Balkon- oder Terrassentüren standhalten.
    Grüße
     

    Anhänge:

  17. #16 Charlotte28, 17. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Super,
    an genau sowas habe ich gedacht. Zumal der Blick nach draußen nicht gestört wird.
    Der Rahmen ist wahrscheinlich ähnlich, wie die auf der Homepage, die ecarabajo reingestellt hat.
    Allerdings habe ich dort keine Preisliste gefunden.
    Ich glaube, da lass ich trotzdem mal den Eigenbau sein. Das sieht wirklich super aus.

    Danke für die Tips und die Fotos von Dir. Jetzt bin ich doch ein Stück weiter.

    Grüße charlotte
     
  18. oxylog

    oxylog Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    worin besteht der unterschied zwischen einem volierengeflecht innen und dem
    volierendraht außen?? das ist mir noch ein bisschen unklar.
    woher bekomme ich das geflecht ??
    danke+grüße
     
  19. #18 ginacaecilia, 20. April 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo,
    ich habe wunderbare eingesteckte, eingepasste fenstergitter, einmal stand eins auf kippe, meine neugierigen vögelchen (eins ) ist geklettert, fiel dahinter, hat alles durch geknipst, ich habe es gott sei dank vorher gesehen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Den Volierendraht innen --> Vogel kann dahin fliegen und sich gut festhalten und klettern, und eben auch den drunter liegenden Fliegendraht kaputtnagen.
    Fliegendraht innen --> Anfliegen und festhalten kaum möglich (zumindest für meine Graupapageien nicht).

    LG
    Alpha
     
  22. #20 Charlotte28, 29. April 2006
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So, ich habe mich jetzt endlich um das Fenster kümmern können und mir einen Rahmen und Fliegengitter aus Aluminium im Baumarkt besorgt. Den Rahmen habe ich mir auf passende Größe zugesägt, zusammengsteckt und das Fliegengitter eingepasst.
    Ich kann den Rahmen jetzt von außen fixieren, so dass ich, wenn ich den Raum verlassen muss, das Fenster schließen kann, ohne das ganze Ding erst abmontieren zu müssen. Der Rahmen sitzt bombenfest und ist so gut wie unsichtbar.
    Jetzt können die Vögel endlich auch mal im Freiflug frische Luft schnappen.

    Danke noch mal für die vielen Tips.

    grüße von charlotte
     
Thema: Erfahrung-Fliegengitter mit Alurahmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliegengitter halterung

    ,
  2. fliegengitter mit alurahmen

    ,
  3. halterung fliegenfenster

    ,
  4. fliegengitter fenster anbringen,
  5. fliegengitter schiebetür forum,
  6. fliegengitter,
  7. fliegengitter alurahmen
Die Seite wird geladen...

Erfahrung-Fliegengitter mit Alurahmen - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...