Erfahrung mit neuenKäfig

Diskutiere Erfahrung mit neuenKäfig im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Guten Morgen,ihr Frühaufsteher! Ich glaube,der Käfigwechsel,während des Freifluges der wellis war doch keine so gute Idee.Ich war...

  1. #1 Ötzitaler, 15. Januar 2009
    Ötzitaler

    Ötzitaler Guest

    Guten Morgen,ihr Frühaufsteher!

    Ich glaube,der Käfigwechsel,während des Freifluges der wellis war doch keine so gute Idee.Ich war arbeiten,deswegen war ich auf die Aussagen meines Partners angewiesen. Beidem neuen Käfig ist die Klappe der Stirnseite auf der anderen Stirnseite,sonst ist alles gleich.Ein Welli ist durch die Mittelklappe,nur der zweite hatte ziemliche Schwierigkeiten,der ist nämlich ein paar mal gegen den Käfig geknallt,wollte an der Stirnseite rein.Hat sich dann auf den Fußboden gesetzt.Denke mal kleinen Schock hat er bekommen.
    Mein Partner hat dann ihn vorsichtig genommen,weil der kleine wahrscheinlichkurzzeitig seine Orientierung verloren hat,und ihn in den Käfig gesetzt.Er hat das Tuch drübergelegt,zur Beruhigung.
    Der Nachmittag war gelaufen.Am Abend wollte ich sie noch mal streicheln,aber sie waren sehr schreckhaft,habe sie dann in Ruhe gelassen.
    Am nächsten Tag haben wir sie in Ruhe gelassen,haben sie nicht fliegen lassen.War ,so glaube ich ganz gut-also kleiner Tip-BEI NEUEN KÄFIGWECHSEL VÖGEL 1-2 TAGE DRIN LASSEN

    MUSS nun zur ARBEIT-Ötzitaler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ja Wellis sind absolute Gewohnheitstiere und mögen Änderungen nicht wirklich - ist wenigstens meine Erfahrung. Wir hatten auch überlegt ob wir mal den Käfig wechseln in eine etwas größere Voliere, aber unsere sind echt glücklich in ihrem Käfig und so haben wir es gelassen, da wahrscheinlich nur wir den Wechsel toll gefunden hätten.

    Habe letztens unsere Vogelbäume neu gestaltet und einige Zweige ausgewechselt. Hat 2 Tage gedauert, bis der Baum wieder angeflogen wurde......

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  4. #3 Silberreif, 15. Januar 2009
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Ich habe es damals so gemacht:

    Habe den alten Käfig etwas verschoben, damit die Voliere Platz hat. Nen Tag hab ich das so gelassen und die Kleinen kamen auch ohne Probleme und Stress wieder in den Käfig. Habe dann die Voliere am nächsten Tag aufgestellt und sie sind alle normal "umgezogen". Sind alleine rein und haben neugierig geschaut und gesehen "Oh, prima hier". Hatten alle keinen Stress und wollten am nächsten Tag gar nicht raus, weil sie mit der neuen Voliere so beschäftigt waren und mit dem neuen Spielzeug. Den alten Käfig hatte ich noch ein paar Tage hier stehen. Damit haben sie dann nur noch gespielt, aber die Voliere war dann der ausgesucht Schlafort.
     
  5. #4 Sanni-1410, 15. Januar 2009
    Sanni-1410

    Sanni-1410 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22117 Hamburg
    Meine Süße ist noch immer mucksch mit mir weil ich ein paar Sachen im Käfig neu gemacht habe. Aber die Stangen mussten mal gewechselt werden etc. Jetzt spielt sie die beleidigte Kuh und das seit geschlagenen 2 Tagen. Reden will sie auch nicht mir mir...:traurig:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erfahrung mit neuenKäfig