Erfahrung mit Paramyxo-Virus

Diskutiere Erfahrung mit Paramyxo-Virus im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Wer hat Erfahrung mit dem Paramyxo Virus und weiss etwas über die Übertragbarkeit auf jede Art von Gefiederten? Hier geht es um einen...

  1. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Hallo
    Wer hat Erfahrung mit dem Paramyxo Virus und weiss etwas über die Übertragbarkeit auf jede Art von Gefiederten?
    Hier geht es um einen schlecht geführten Privat Zoo Dort werden Kanarien , Nymphen, Zebra Finken
    Webervögel Wellensittiche Amazonen Fasane und ein Nashornvogel aber auch Enten gehalten.
    Leider auch noch alles durcheinander.
    Bei einer Blaustirnamazone soll dieses Virus nun nachgewiesen worden sein.
    Bevor ich nun versuche diese Vögel unter zu bringen muß ich erst wissen ob ich damit ewt. Bestände gefährden würde was natürlich nicht in Frage kommt.
    rosi.n.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. Dezember 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rosi

    Hier mal ein Link: http://www.uni-giessen.de/fb18/vet-...onen_der_/paramyxovirus-infektionen_der_.html
    Diese Viren sind hochinfektiös und meist tödlich.
    Es sollte vermieden werden daß eventuell erkrankte Vögel mit gesunden zusammen kommen.
    Bei Tauben gibt es eine Schutzimpfung die ein Jahr vorhält. Wie das bei Krummschnäbeln aussieht entzieht sich meiner Kenntnis. Auf jeden Fall gibt es beim Typ 3 keine erfolgreiche Behandlung.
    Es sollte also festgestellt werden welcher Virentyp die Infektion verursacht hat. Wenn es Typ 1 ist könnte man noch was machen.
    Du weißt daß diese Krankheit anzeigepflichtig ist?
     
  4. Rosi.N.

    Rosi.N. Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten NRW
    Drehkrankheit

    Hallo Alfred
    Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe.Es ist etwas schwierig selbst habe ich das Objekt noch nicht gesehen.Private Tierschützer haben den Papagei vor zwei Wochen dort herausgeholt und pflegen ihn jetzt .Weitere Krankheitsfälle hat es bisher nicht gegeben.Das Ergebnis der Kotprobe steht noch aus.
    liebe Grüße
    rosi.n.
     
  5. #4 Benny-Lucca, 19. Dezember 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
  6. #5 katrin schwark, 19. Dezember 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

    Hallo Rosi

    Ich hatte einen Welli mit der Drehkrankheit. Der TA meinte, es wäre ansteckend. Ich habe sie zusammen mit anderen Wellis in einer Voliere gehabt, bevor ich merkte das sie krank ist. Angesteckt hatte sich niemand, aber riskieren würd ich es nicht. Mit reinem Vitamin B kann man es etwas lindern. Aber eine Heilung gibt es nicht. Meine kleine schaffte es ca 2 Monate, bis ich sie dann einschläfern lies. Es gibt mit diesem Virus auch die New Castlekrankheit. Diese wäre Meldepflichtig, wie Alfred schon sagte.
     
Thema:

Erfahrung mit Paramyxo-Virus

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit Paramyxo-Virus - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...