Erfahrung Nagestangen

Diskutiere Erfahrung Nagestangen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Netterweise habe ich bei einer onlinebestellung so kaustangen für papageien umsonst mitgeschickt bekommen. Ich dachte das ist ne feine sache. Sie...

  1. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Netterweise habe ich bei einer onlinebestellung so kaustangen für papageien umsonst mitgeschickt bekommen. Ich dachte das ist ne feine sache. Sie sollen auch nach nuss schmecken. Aber er will.die nicht. Kennt ihr die? Wie mach ich ihm die schmackhaft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 29. Dezember 2012
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.504
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Na, da hat der Papagei doch sehr viel im Hirn. Diese Nagestangen sind nicht gesund und bestehen oftmals aus minderwertigen Zutaten. Wenn vorhanden mal nachlesen was da alles für Mist drin ist.
    Laß das Zeugs weg, wenn der Vogel die nicht möchte dann ist das prima. Der weiß schon was für ihn gut ist.
     
  4. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Das sind nicht die normalen stangen mit nüssen. Parrot chew toys heißen die. Ähnlich im aussehen wie hundekaustangen. Steht aber allerdings auch nicht drauf, was drin ist.... :+keinplan
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Parrot chew toy heißt ja nichts anderes als Papageienkaustange - das kann alles sein vom Stück Holz bis ... irgendwas Undefinierbares. Wenn da nicht einmal draufsteht, was drin ist - weg damit!
     
  6. pöfpöf

    pöfpöf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Recht habt ihr wohl.... :~
     
  7. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hi,

    ich weiß ja nicht, was das fürn Zeug ist, aber ich hab für meine mal so Kaustangen für Katzen gekauft. Soweit ich das noch in Erinnerung habe, war das irgendwie getrocknete Rinderhaut oder sowas. Haben die 2 Tage dran rumgeknabbert, dann wars uninteressant, ging ja nix ab. Hab das Zeug dann dem Nachbarn für seine Katze geschenkt.

    Grüßle Kurt
     
  8. jakal

    jakal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Da hat Alfred vollkommen Recht! Zumeist bestehen solche Knabberstangen nur aus zusammengepresstem "Müll" und sind für die Tiere in der Regel alles andere als schmackhaft.. (Ausnahmen bestätigen die Regel)
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    "Normale" Knabberstangen bestehen aus Dingen wie Körnern... was daran minderwertig sein soll? Aber Du könntest ja mal bei Deinem Lieferanten nachfragen, aus was dieses Chew toy besteht ;).
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Sittichfreund, 25. Januar 2013
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Also mir hat noch kein Vogel gesagt, daß das was er bei mir bekommt nicht schmackhaft wäre. Vögel habt Ihr!!!
     
  12. Maracana

    Maracana Mitglied

    Dabei seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    44xxx Dortmund
    Ich stelle mittlerweile die Knabberstangen für Aras und Agaporniden selbst her. Für den Teig verwende ich
    - Mehl
    - Eier
    - Honig
    Die Mischung sollte zähflüssig sein. Anschließend werden zerkleinerte Nüsse (Walnüsse, Mandeln o.ä., aber keine Erdnüsse) und das übliche Vogelfutter hinzugegeben. Die Holzstäbe nehme ich von Haselnusssträuchern, die ich schäle und mit dem fertigen Teig ummantele. Das Ganze wird mit Backpapier umwickelt, damit der Teig sich nicht löst, und ca. 20 Minuten bei 160°C gebacken.
    Für die Vögel sind die Knabberstangen ein echter Leckerbissen.
     
Thema:

Erfahrung Nagestangen

Die Seite wird geladen...

Erfahrung Nagestangen - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Tierarztpraxis Dana Ströse

    Erfahrungen Tierarztpraxis Dana Ströse: Hallo ins Forum, Ich möchte in die Runde fragen ob jemand mir die Praxis von Tierärztin Dana Ströse empfehlen kann in Warendorf ? Ich frage weil...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  4. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  5. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...