Erfahrungen mit bestimmten Futtersorten :)

Diskutiere Erfahrungen mit bestimmten Futtersorten :) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ihr Lieben! Ich (bezw. meine "Geier") bin mal wieder am ausprobieren. Könnt ihr mir bitte von euren Erfahrungen zu: LIFE POWER OF NATURE...

  1. #1 Püschel-007, 12. Juli 2011
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo, ihr Lieben!
    Ich (bezw. meine "Geier") bin mal wieder am ausprobieren. Könnt ihr mir bitte von euren Erfahrungen zu: LIFE POWER OF NATURE
    von VItakr. berichten?!
    Das wäre sehr nett!
    Vielen lieben Dank senden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Mal anders herum: was ist denn in dem Futter alles drin? Um ein Vogelfutter beurteilen zu können, müsste man die Zusammensetzung kennen!
     
  4. #3 Wölkchen, 12. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
  5. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht solltest Du Dich erst einmal mit dem Begriff "Rohfett" auseinandersetzen und damit was überhaupt Ölsaaten sind.
    Gegen die von Dir verlinkten Sorten ist das Life Power ja ein richtiges Diätfutter.

    Gruß
    Oli
     
  6. #5 Wölkchen, 12. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ich hatte die Packung in der Hand - weil ich neugierig war. Das Futter ist nix. Glaub mir.

    Es geht mir dabei nicht nur um Rohfett und Ölsaaten .
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
  8. #7 Stephanie, 12. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Was sind denn Erfahrungen?
    Was schnell weg ist, muss nicht gesund sein, muss aber auch nicht ungesund sein.
    Bspw. sind "gesundes" Knaulgras und ungesunde Honigstangen bei vielen Wellensittichen schnell weg.
    Das sagt erst mal nix über die den Wert von Knaulgras und Honigstangen für die Wellensittichernährung aus.

    Allgemein gilt wohl:
    So wenig wie möglich künstliche und "unnatürliche" Zusätze im Futter ist besser als das Gegenteil.
    Möglichst nicht zu viele Ölsaaten und möglichst viel Vielfalt (in Supermarkt-Futtermischungen sind oft nur 3 verschiedene Saaten enthalten).
    Und natürlich möglichst "junges" Futter, das noch eine längere Haltbarkeit vor sich hat.
    Und keimfähiges Futter.
     
  9. #8 Stephanie, 12. Juli 2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Was sagt mir eigenltich "Rohprotein" & Co.?
    Kann ich daraus Schlüsse ziehen wie aus einer Nährwerttabelle?
     
  10. #9 Wölkchen, 12. Juli 2011
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Die Überschrift ist wirklich falsch gestellt... Erfahrungen mit "verschiedenen Futtersorten" ist was anderes, wie das Futter, was hier untersucht wird.

    Was ist denn jetzt von Vorrang?
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ich bezog mich auf die Produktbeschreibung auf der ersten Seite deines Links, die nicht zu den Inhaltsangaben auf der zweiten Seite passt. Eins von beiden ist falsch!
     
  12. #11 DeichShaf, 12. Juli 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das Thema ist irgendwie schlecht betitelt. Wenn es um die bunte Packung geht gilt eine einfache Regel: Bäckereierzeugnisse, Lebertran und anderer Unsinn hat erstmal im Wellensittichfutter nix zu suchen. Steht das auf der Liste der enthaltenen Stoffe, kommt die Tüte unbesehen in die Tonne. Einzige Ausnahme: Es ist nix anderes zum Füttern da.

    Wenn's Dir um Erfahrungen mit Futter geht: Ich mische selbst. Grundfutter und Einzelsaaten aus der Birdbox. Wellensittich Standard, dazu kommt auf 5kg Futter 1kg Glanz und 1kg Knaulgras. Ist halt meine Mischung, die ich aus Empfehlungen mehrerer erfahrener Züchter zusammengestellt habe. Bislang kommen meine damit gut zurecht.
     
  13. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Lebertran ist garnicht so schlecht, denn es ist eine natürliche Quelle für Vitamin D, was Stubenwellis ja im Regelfall sonst garnicht bekommen.
    5% Fett und 12% Eiweiss ist auch nicht verkehrt.
    Ich würde das Futter auch nicht geben, weil auch mir zuviel "(künstlicher) Kram" drin ist und man bei dem Hersteller auch immer wieder von "lebenden Verunreinigungen" lesen kann, aber es ist gewiss nicht so schlecht wie gerne behauptet wird.
    Viele Mischungen aus den Onlineshops sind schlechter; wenn man keine grosse Ahnung hat und eine Mischung mit z.B. 10% und mehr Ölsaaten bestellt (ja, gibt es, auch in der BirdBox z.B.) tut man den Vögeln wesentlich schlechteres! -- und denkt dabei, ach so gesund zu füttern, weil ja besonders viele "Wildsaaten" drin sind, "wie in der Natur".
    Ich selbst füttere dieses - Klick - und empfehle es auch gern weiter. Normalerweise ist Nymphenfutter ja völlig ungeeignet für Wellensittiche, dieses ist aber recht untypisch und eine sehr schöne "bunte" und doch magere Mischung auch für Wellensittiche. (ca. 25% Glanz, 11% Knaulgras, 2% Hafer u. sonst versch. Hirsen - die 1% Mariendistel wird nicht gefressen).
    Für die Zucht vermutlich nicht optimal, für die reine Haltung aber meiner Meinung nach genau richtig.
    Dazu gibts noch ein Vitamin-D-Präparat und fertig.
    Schöne Grüße,
    Saja
     
  14. #13 Püschel-007, 13. Juli 2011
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo!

    Danke für Eure Antworten - sowas hatte ich mir schon fast gedacht ;)!
    Nur zur Info: Ich bestelle schon seit Jahren bei Ricos und Biofuttershop(da eigentlich öfter) zB. Welli 2, Grassamenmischung, Knaulgras usw. Meine "Geier" sind fit und gesund. Aber: Es muss immer jemand im Haus sein, der die Lieferung auch annimmt, denn ich habe kein Auto und muss dann immer das schwere Paket von der Post (leider weiter weg) erst mal zur Bahn und dann zu mir schleppen. Mehrere Einzelpakete wären zwar möglich, aber auch mit mehr Versandkosten verbunden! Deshalb suche ich ein "gutes" FUtter, das man einfach im Handel bekommen kann!
    Und jetzt mal ganz ehrlich: Ich halte seit 40 Jahren Wellis und bis vor ca. 6 Jahren habe ich mir darüber gar keine Gedanken gemacht. Meine Vögel wurden teils bis 14 Jahre alt und zwar mit ganz normalen Körnerfutter von Vitakr. und Tri.! Aber leider hatte ich dann das Problem, das mehrmals "Futtermilben" auftauchten. Erst dann habe ich hier mal geschaut und das Futter gewechselt.Also, vielleicht jetzt deutlicher:
    Gibt es nach eurer Erfahrung ein Futter, das man so im Handel kriegt und welches okay ist (also nicht zu fett usw.?) Ich kann das - selbst mit Brille;) - oft im Geschäft nicht richtig entziffern. Darum auch die Frage nach einer Marke. Erhältich zB. bei Futterhaus, DM, Jumbo-Zoo, Rossmann usw...?
    DANKE!!!!
     
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Warum empfiehlst du dieses Futter? Kaum Kanariensaat , viele Ölsaaten und reichlich Zeug, was eh nicht gefressen wird.
    Das gleiche in grün. Spontan zähle ich fünf verschiedene Ölsaaten und auch wieder reichlich Dinge, die eh im Napf liegen bleiben. Die Aussage vom Verkäufer "enthält keine fetthaltigen Samen" ist schlichtweg gelogen.

    @Püschel: Ganz generell ist es wichtig, dass 1. keine Ölsaaten enthalten sind und 2. keine der typischen Beimengungen wie Bäckereierzeugnisse, tierische Nebenerzeugnisse... sogar von Molkereierzeugnissen habe ich schon gelesen. Auch unnötig im Futter sind solche Sachen wie Grit, Trockenfrüchte und -gemüse, Vitaminperlen, Honig und was man sonst noch alles findet. Kurz: In den Napf gehört eine reine Saatenmischung.
    Von daher kann ich das von dir im ersten Beitrag verlinkte Futter auch nicht empfehlen.

    Was an Futtersorten in den Drogerien angeboten wird, kenne ich nicht. Da sehe ich aber auch eher das Problem in der fachgerechten Lagerung. Je nach dem wie und wie lange die Schachteln lagern, können sich da natürlich ganz leicht Futtermotten einnisten oder die Packungen Feuchtigkeit abbekommen. Egal, ob du die bekannten Marken oder NoName kaufst.
     
  16. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Püschel,
    Von der Zusammensetzung wirklich gut ist das Futter von JR-Farm. Das normale "Classic", nicht Premium oder was es noch gibt. Klick. - ich habe das mal gekauft und fand allerdings leider einen unangenehmen "chemischen" Geruch daran. Vielleicht magst Du es trotzdem mal ausprobieren, womöglich hatte ich einfach nur Pech....ansonsten täte mir das wirklich gefallen.
    Viele Grüße,
    Saja
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Da sieht man aber mal wieder, dass jede Menge Futtersorten von Leuten gemacht und von Leuten gekauft werden, die schlichtweg wenig wissen...
     
  18. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Hallo Püschel. kannst du dir das Futter nicht an z.B. deine Arbeitsstelle oder einen Nachbarn schicken lassen. Zumindest bei Ricos geht das.
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das geht überall. Hat was mit dem Transportunternehmen zu tun und nicht mit dem Händler ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Püschel-007, 15. Juli 2011
    Püschel-007

    Püschel-007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Hallo,
    tschuldigung, gestern wollte mein Computer nicht so richtig... Werde jetzt versuchen, meine Bestellungen bei den uns bekannten Lieferanten mehr in meine Urlaubszeit zu verlegen.
    Hoffe, das klappt auch!
    Danke für eure Einschätzungen,
     
  22. #20 DeichShaf, 16. Juli 2011
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn das per DHL angeliefert wird, gibt es eine Lösung: Schriftlich hinterlegen, dass solcherlei Pakete hinters Haus gestellt werden oder bei einem Nachbarn abgegeben werden dürfen. Ein Zettel an der Tür, der Klingel oder so reicht aus.

    Abgesehen von Sonderfällen sind die DHL-Fahrer so pfiffig, dass sie das problemlos hinbekommen und auch machen. Und beim Versand gibt es ein Zusatzfeld - da schreibt man rein "ggf. bei Nachbar Soundso abgeben" oder "In den Schuppen hinters Haus stellen!" und gut. Klappt hier bestens :-)
     
Thema:

Erfahrungen mit bestimmten Futtersorten :)

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit bestimmten Futtersorten :) - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Wanted: Ganz bestimmte Teichfische

    Wanted: Ganz bestimmte Teichfische: Wir haben vor vielen, vielen Jahren kleine, ca. 5-7 cm große Fischchen in unseren kleinen Teich gesetzt. Nun sind zwei davon noch übrig und wir...