Erfahrungen mit Pellets/Extrudate

Diskutiere Erfahrungen mit Pellets/Extrudate im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich futtere als basis auch pellets von Hagen. Ich habe aber immer bunte pellets abgelehnt...eigentlich braucht niemand farben im futter....

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ich futtere als basis auch pellets von Hagen. Ich habe aber immer bunte pellets abgelehnt...eigentlich braucht niemand farben im futter. Bobbelchen, ich wurde die farbigen nicht benutzen wenn deine art von vogeln die langlebend sind (25 jahre und mehr...:)))

    Aber meine bekommen naturlich noch korner in kontrollierten mengen (auch frischkost, gekochtes, gebackenes, gekeimtes) . Komischerweise, sogar nach langen jahren pelletsfutterung, sind meine noch immer gierig auf korner, speziel die fetten...und den rest...

    Gut wie ihr das geschaft habt...nur wundere ich mich das sie fur korner keine interesse haben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 claudia k., 20. April 2013
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Mit bunten Pellets hatte ich angefangen, bin dann aber (nicht wegen der Farben) auf eine andere Marke umgestiegen, die einfarbig ist - diese fressen meine Agas besser.
    Aber das mag wohl von Fall zu Fall unterschiedlich sein, welche Pellets sie besser annehmen.

    @ papugi

    Ich würde jede Wette machen - würde ich jetzt einen Körnernapf hinstellen, würden sie sich darauf stürzen. ;-)
    Das probiere ich aber nicht aus. Bin froh, dass sie die Pellets nun ganz selbstverständlich fressen.
     
  4. #43 Bobbelchen, 20. April 2013
    Bobbelchen

    Bobbelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich würden sich meine Zwei sofort auf die Körner stürzen,wenn ich sie damit füttern würde. Keine Frage! Aufgrund einer Erkrankung des Hahns riet mir der vk TA auf Pellets umzusteigen. Dieses Ziel habe ich nun erreicht. Demnächst werde ich auch wieder auf die einfarbigen Pellets umsteigen.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    wenn nciht aus gesudheitsgrunden auf pellets sind...so wie meine...kann man nach einer eingewohnungszeit ruhig ab und zu korner geben. Sie fressen die pellets wenn keine korner mehr da sind sowieso.

    Nur wenn man eine mischung korner-pellets gibt, dann machein sie sauerei..werfen die pellets raus um an die korner zu kommen.

    Ich kann einem kakadupaar einfach keine trompimix mischung aus pellets mit trockenfruchten und nussen geben...da werden die fressnapfe ruckzuck geleert.
     
  6. bambino

    bambino Mitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ich füttere morgens pro Vogel 2 Eßlöffel Körnermischung und einen weiteren Napf mit versch. Obst Sorten.

    Die Körnermenge steht den ganzen Tag zur Verfügung damit meine Vögel auch die kleinen Saaten fressen... Erst spät Nachmittags stelle ich einen Napf mit Pellets zur Verfügung pro Vogel 1-2 Eßlöffel, welcher dann auch komplett gefressen wird. Es gibt dann nicht´s anderes mehr, manchmal noch ein Leckerli vor dem schlafen. ;-)

    Momentan füttere ich die Nutribird von Versele, ich wechsle aber immer wieder durch, so dass ein breites Spektrum an unterschiedlicher Nahrung zur Verfügung steht, d.h. auch die Roydi´s und Dr. Harrison "Zucht" stehen auf dem Speiseplan. Ich hab es mit viel Geduld geschafft meine Grauen an alle zu Gewöhnen.
     
Thema: Erfahrungen mit Pellets/Extrudate
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nutribird pellets gouldamadinen