Erfahrungen mit Plattschweifsittichen!

Diskutiere Erfahrungen mit Plattschweifsittichen! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Abend, wie ihr vielleicht schon im Allgemeinen Vogelforum lesen konntet bin ich auf der Suche nach dem passenden Vogel für mich. Jetzt...

  1. #1 Sebbo, 6. August 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2005
    Sebbo

    Sebbo Guest

    Guten Abend,

    wie ihr vielleicht schon im Allgemeinen Vogelforum lesen konntet bin ich auf der Suche nach dem passenden Vogel für mich.

    Jetzt wollte ich paar Informationen von Plattschweifsittichen bitte!
    Bei mir kommen mindestens 2 Vögel in Frage, also werde ich ein Paar halten denke ich.
    Stanleysittiche (Gelbwangensittich) und Pennantsittich (Buschwaldsittich) usw gefällt mir gut. Da ich sie in meinem Schlafgemach halten werde will ich einen Vogel mit einer angenehmen Stimme.

    (Größe des Käfigs: B/T/H 100 * 56 (max.) * 180 (max.))

    Wie schaut aus mit den Kosten für diese Sitticharten aus? Es geht mir nicht nur ums Geld! Der Vogel muss auch zu mir passen.
    Kennt ihr noch mehr Sitticharten mit einer angenehmen Stimme in der Größenordnung?

    Ps. Grassittiche usw. finde ich auch toll, ich hoffe es macht nichts wenn wir diese Vögel auch in dem Forum anschneiden (wg. Plattschweifsitticheforum)
    Bye Bye
    Danke für Antworten und Hilfe
    Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sebbo,

    hab dir ja schon im allgemeinen geantwortet! :0-
    Also zu den Pennanten, meiner hat beim Züchter 60€ gekostet. ;)
    Für jegliche Mutation wollte er 75€.


    Bei uns im Zooladen wollten sie für eine rote Mutation z.b. 150€
    Die Nominat- also die Grundform/farbe kostet im Zooladen 135€



    Aber nicht nur wegen der günstigeren Gelegenheit beim Züchter "einkaufen" sondern auch auf "Qualität" achten, wie werden die Vögel gehalten, was kriegen sie zu fressen, wie geht der Züchter mit den Tieren um? ;)

    Das sind alles so Fragen die man im Zoohandel nicht beantwortet bekommt, beim Züchter kannst du dich mit eigenen Augen und deinem Gefühl überzeugen ob positiv oder negativ. :)


    Übrigens, sollte man nicht immer die kostengünstigste Variante nehmen, sondern lieber einbisschen mehr Geld ausgeben dafür einen top gesunden Vogel, was ich damit sagen will nicht aus irgendeinem Verschlag für was weiß ich 15€ oder so.


    Leider kann ich dir zu der "Stimmgewalt" noch nicht's sagen, da meiner erst heute eingezogen und damit noch zurückhaltend ist. :)


    Aber ich habe desöfteren gelesen, dass sie eine angenehme Stimme haben :) , war auch ein wichtiger Grund für meine Entscheidung welche Art, da die meinen ja auch bei mir im Schlafzimmer nächtigen! :zwinker:
     
  4. Sebbo

    Sebbo Guest

    @ Monsun

    Da bist du mein richtiger Gesprächspartner :)
    Wie groß ist dein Zimmerkäfig? Welche Sittiche hast du dir genau geholt?

    bye
     
  5. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sebbo,

    also mein Käfig hab ich von E-bay. :)

    Ohje, wie groß war der nochmal???? :idee:

    Höhe: ca. 156cm
    Breite: ca. 165cm (ca 82cm pro Käfig)
    Tiefe: ca. 53,5cm
    Reine Käfighöhe: (von Platikschale bis Dach) ca. 92 cm
    Gitterabstand: 1,2cm

    Hab ich jetzt gaaanz schnell mal rauskopiert! :D


    Ich halte neben dem Pennantsittich noch 5 Wellensittiche, könnte möglich sein das noch ein großer Alexandersittich, ein Prachtrosella und ein 19 jähriger Nymph einzug halten. :D

    Aber natürlich nicht alle in dem Käfig, dafür ist er viiiiel zu klein!

    Die Wellies halte ich seit heute nur in einem Abteil, da man den Käfig durch ein Trenngitter trennen kann. Sie leben, bis auf die Nacht im Dauerfreiflug und der Pennant kam heut ja erst! :)


    Wenn du noch fragen hast, her damit! :D
     
  6. #5 scooby_26, 7. August 2005
    scooby_26

    scooby_26 Guest

    Hallo Sebbo,

    wir haben seit ca. 1 Jahr ein süßes Pennantsittichpärchen. Da uns die weitere Haltung nicht mehr möglich ist suchen wir ein schönes neues Zuhause für die Beiden. Der neue Halter sollte Ihnen möglichst viel Platz bieten, am besten ist eine Volierenhaltung, oder ein großer Käfig mit sehr sehr viel Freiflug. Der Käfig wäre bei uns vorhanden. Falls Du Interesse hast, können wir uns noch über Weiteres austauschen.

    Anbei ein paar Fotos von den Süßen.

    Grüße
    Mario, Monika mit Pino und Molly
    aus Köln
     

    Anhänge:

Thema:

Erfahrungen mit Plattschweifsittichen!

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Plattschweifsittichen! - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...