Erfahrungen mit Vetmedin bei einem Mohrenkopf ( ist leider gestorben )

Diskutiere Erfahrungen mit Vetmedin bei einem Mohrenkopf ( ist leider gestorben ) im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, hat von Euch einer Erfahrungen mit dem Medikament Vetmedin? Mein Schnucki hat dies vom Tierarzt ( Vogelkundig) verordnet bekommen, weil...

  1. #1 Flattermann, 6. August 2013
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,

    hat von Euch einer Erfahrungen mit dem Medikament Vetmedin?
    Mein Schnucki hat dies vom Tierarzt ( Vogelkundig) verordnet bekommen, weil das Herzchen aufgrund des Alters ( um die 40) nicht mehr so fit ist und er immer mal wieder mit den Füßchen gekramft hat. Er muß jetzt 2 mal am Tag 0,1ml davon nehmen. Die Einnahme klappt ohne Probleme, es scheint aber nicht zu schmecken, das zeigt er auch ganz deutlich. Ein Vogel mit Mimik, bah eklig.
    Ich habe den Eindruck das es ganz gut hilft, da er wieder deutlich munterer und ein wenig aktiver und aufmerksamer geworden ist.

    Liebe Grüße
    Silke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. August 2013
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Silke,

    Eigene Erfahrung damit habe ich nicht. Wikipedia allerdings sagt daß es ein populäres Herzmittel ist welches für Tiere sehr gut geeignet ist.
    Wir hatten auch mal einen Vogel mit Herzproblemen, allerdings anderer Art, der bekam einen ACE-Hemmer. Das ging jahrelang gut, er starb schlußendlich an Altersschwäche.
    Nach dem was bei Wikipedia steht ist Vetmedin sehr gut dazu geeignet ein schwaches Herz zu unterstützen. So wird z.B. die Pumpfunktion verbessert. Ich denke daß Schnucki damit noch alt werden kann.
    Übrigens, wegen dem ekligen Geschmack: Mische doch etwas Fruchtsaft dazu. So viel daß Du auf 0,5ml kommst. Schnucki wird das sicher gefallen. Oder gib es mit etwas Jogurt, es gibt doch -zig Möglichkeiten das Vetmedin dem Vogel schmackhaft zu machen.
     
  4. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Silke,

    ich kenne das Mittel auch nicht. Jedoch kannst Du dich glücklich schätzen, dass dein Schnucki es auch mit "Bäh-Mimik" trotzdem nimmt :beifall: Und wie Alfred schon schrieb, gibt es ja viele Tricks Medis in leckeren Sachen zu "verstecken".
     
  5. #4 Flattermann, 6. August 2013
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Halo,
    Danke für Eure Antworten, mit Fruchtsaft klappt es nicht, den egal welche Sorte, das ist alles bäh!
    Ich habe es heute mal mit Joghurt probiert, ok war wohl besser als pur.
    Dann hoffen wir mal das der kleine, alte Methusalem uns noch gaaaanz lange seine wundervolle Mimik zeigen kann.
    Gruß
    Silke und Schnucki
     
  6. #5 Angelika K., 6. August 2013
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Silke.

    Meine Amazone bekommt Vetmedin seit Oktober 2011. Ihr geht es damit sehr gut. Sie hatte Probleme mit dem Herz, Wasser in der Lunge und häufig Atemnot. Das hat seitdem alles aufgehört.
    Allerdings ist es bei uns Pulver. Der Wirkstoff wird mit Traubenzucker verdünnt und in eine Kapsel abgefüllt. Davon erhält sie eine halbe täglich über ihre Banane. Ihr schmeckt es. :jaaa:
    Sie wird das auch weiterhin immer bekommen.
     
  7. #6 Flattermann, 7. August 2013
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    das Vetmedin von Schnucki ist flüssig, warscheinlich direkt vom Tierarzt auf die entsprechende Dosis angemischt. Da Schnucki trotz Wildfang, Alter und seiner Blindheit ein ganz liebes Tier ist, kann ich Ihn bei der Eingabe gut händeln. Er sitzt auf meinem Knie und er bekommt es mit einer kleinen Spritze, am Anfang mit Saft, aber das ging gar
    nicht. Das mit dem Joghurt werde ich weiter versuchen, das klappt schon.

    Gruß Silke und Schnucki
     
  8. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Silke,

    unsere Nymphensittich- Henne, Nikita, hat auch ein Herzproblem. Sie muss wohl das Vetmedin lebenslänglich
    bekommen. Sie scheint sich damit abgefunden zu haben, das die tägl. Eingabe der Medizin nun einfach dazugehört.
    Vielleicht hat sie auch verstanden, das sie nur so ein schönes und hoffentlich langes Leben vor sich hat.

    [QUOTE Da Schnucki trotz Wildfang, Alter und seiner Blindheit ein ganz liebes Tier ist, kann ich Ihn bei der Eingabe gut händeln][/QUOTE] Alles, alles Gute für deinen Schnucki. Wie schön, das er bei dir in ganz liebevollen
    Händen ist.
     
  9. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Vetmedin hat meine Henne nicht vertragen. Sie bekommt Enalapril, einen ACE Hemmer.

    Vielleicht versuchst du ja das mal, meine Graue fährt darauf voll ab:
    Leicht angewärmte Frühkarotten (Babynahrung) mit ner Messerspitze voll Ricos babybrei vermischt, die Medizin supplementieren und per Hand/Löffel füttern. Ist ein sehr beliebtes tägliches Ritual.
     
  10. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Wie geht es Schnucki denn - meine Henne heisst übrigens auch so :-)
     
  11. Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Selymi,

    ich bin froh das mein Schnucki das Vetmedin gut verträgt, er ist deutlich munterer und aktiver seit er es bekommt. Es ist immer Ansichtssache was man bei einem 40 jährigem
    blindem Mohrenkopfpapagei als aktiv bezeichnet, er ist halt ein alter Mann, aber es geht Ihm gut und er wird von seiner Henne Cleo mit der besten Altenpflege betreut.
    Ich hoffe sehr das der Zustand so noch gaaaaanz lange anhält.
    Dann bestelle bitte liebe Grüße an Deinen Schnucki.

    Liebe Grüße
    Silke und die Rasselbande
     
  12. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Deine liebe Rückmeldung. Es freut mich, dass Dein Opi gut mit dem Vetmedin zurecht kommt. Ich wünsche ihm ein langes, zärtliches Leben mit seiner liebevollen Henne. Meine Schnucki bekommt auch einen lieben Mann. Leider ist der noch arg in mich verschossen, aber daran werden wir arbeiten. Die Grüsse gebe ich natürlich gern an mein geliebes Mädchen weiter.

    Liebe Grüsse zurück
    Selymi
     
  13. #12 Thomas Geisel, 27. September 2013
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    14
    Viele Grüsse und ein langes Leben auch von meinem mindestens 34 Jahren alten Mopa. :zustimm:
     
  14. Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    DANKE !! Das ist ganz lieb von Euch, ich hoffe auch das er noch lange mit seiner Cleo eine schöne Zeit verbringt.

    Liebe Grüße an alle Mopa Senioren
    Silke
     
  15. #14 Flattermann, 2. Dezember 2013
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Ihr Lieben,

    leider ist der Anlass zu schreiben sehr traurig, gestern morgen haben wir den kleinen Schnucki einschläfern lassen. Nachdem seine Füßchen beide total krampften und er nur noch in meiner offenen Hand auf dem Bauch lag, das Gleichgewicht nicht mehr halten konnte sind wir diesen schweren Weg gegangen.
    Mein Trost ist das er ein langes Leben hatte, er mich treu 9 Jahre begleitet hat, und die letzten 2 Jahre glücklich mit seiner Cleo verbracht hat. Wir haben natürlich Cleo die Möglichkeit gegeben sich zu verabschieden, das Mäuschen hat 1 Stunde lang versucht Ihn zu füttern zu kraulen und immer wieder anzustuppsen. Den ganzen Nachmittag hat Sie den Schnucki gesucht und gerufen.
    Oh Mann, ich könnte nur heulen, er war halt mein bester Freund.

    Traurige Grüße
    Silke und der Rest der Rasselbande
     
  16. #15 Tanygnathus, 2. Dezember 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.916
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Oh je, das tut mir echt leid Silke:trost:

    Da fühlt man sich ganz furchtbar, auch Cleo wird ihn suchen und sehr vermissen.:traurig:
     
  17. #16 Manfred Debus, 2. Dezember 2013
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.648
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Silke!
    Auch ich möchte Dir mein herzliches Beileid aussprechen.
    Aber es ist schön das er die letzten neun Jahre mit Dir
    und die letzten zwei Jahre mit Cleo glücklich verbringen durfte.
    Schlimm!!!

    LG.
    Manni!
     
  18. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Silke,

    auch mir tut es unendlich leid, dass dein Opi verstorben ist, lass dich mal ganz doll in den Arm nehmen :trost:.

    In eurem Herzen wird er immer bei euch sein.
     
  19. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Oh weh, wie traurig! Ich wünsche dir und Cleo viel Kraft!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GrüneFedern, 2. Dezember 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Silke,

    uns ging es Anfang des Jahres mit unserem Welli so. Er wurde fast 12 Jahre alt, hatte zwischendurch immer wieder mal einen Partner, bis sich herausstellte, dass er alle ansteckt und diese dann leider sterben...
    So blieb er dann irgendwann alleine, war aber unser kleiner Liebling - und soweit es ging, war er bei Allem mit uns dabei und immer mittendrin, obwohl er fast die letzten 2 Jahre dann auch nicht mehr fliegen konnte.
    Als es ihm dann so ging, wie Deinem Schnucki - genau alle die Symptome, wie auch durch Dich beschrieben, mußten wir ihn dann auch gehen lassen...
    Ich kann bis heute nicht daran denken, ohne gleich Pipi in den Augen zu haben...
    Ich hoffe das die kleinen Federbälle jetzt irgendwo fröhlich duch bunte Wolken fliegen...
    Dir und Cleo wünsche ich Kraft, vielleicht auch für einen Neuanfang und behalte die vielen schönen und glücklichen Augenblicke mit Schnucki im Herzen.

    Lieben Gruß

    Kamilla
     
  22. Selymi

    Selymi Keine "Mods"-Tante

    Dabei seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    1
    Es tut mir sehr leid, dass Ihr Euer Schnuckelchen habt gehen lassen müssen. Ich trauere mit Euch um den kleinen Opi. Mag er gut dort ankommen, wohin ihn seine Flügelchen nun bringen. Dir und Deinen Lieben wünsche ich viel Kraft für die kommende Zeit.

    Traurige Grüsse
    Selymi
     
Thema: Erfahrungen mit Vetmedin bei einem Mohrenkopf ( ist leider gestorben )
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vetmedin papagei

    ,
  2. vetmedin flüssig

    ,
  3. vetmedin für wellis

    ,
  4. vetmedin vogel
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Vetmedin bei einem Mohrenkopf ( ist leider gestorben ) - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...