Erfahrungen mit Vogellampe

Diskutiere Erfahrungen mit Vogellampe im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hai, ich habe meinen vier Wellis vor einer guten Woche eine Arcadia-Birdlamp (18 Watt, 60cm Leuchtstoffröhre) an die Voliere geschraubt.....

  1. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai,

    ich habe meinen vier Wellis vor einer guten Woche eine Arcadia-Birdlamp (18 Watt, 60cm Leuchtstoffröhre) an die Voliere geschraubt..
    Diese Lampe hat ein natürlicheres Lichtspektrum mit vogelfreundlich erhöhten UV-Anteilen, dazu ist die Lampe durch ein spezielles Vorschaltgerät für die Piepmätze flimmerfrei.
    Anfangs hatte ich ja so meine Zweifel, aber die Wellis scheinen die Lampe zu mögen! Mittlerweile bleiben sie, wenn die Tage so schmuddelig-dunkel sind, lieber in der hellen Voliere. Sie kommen wohl gelegentlich mal raus, um eine Runde zu drehen, aber dann geht es immer wieder schnell hinein. Das Licht scheint ihnen zu behagen. :)

    Ausserdem ist mir aufgefallen, das es sich im Licht dieser Lampe sehr gut lesen lässt. Sie scheint wirklich auch für Menschen sehr augenreundlich zu sein.

    Hat hier sonst vielleicht jemand Erfahrungen mit solchen Lampen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Uka

    Uka Guest

    Arcadia-Bird-Lampe

    Hi Basstom!

    Habe seit ca. 2 Monaten die Arcardia-Bird-Compact-Lampe für meine 2 Nymphensittiche. Nach anfänglichem Beäugen haben die sich dann auch mal gerne direkt drunter gesetzt, wie in der Sonne :D .

    Ich habe jetzt ein wenig getestet und herausgefunden, dass die zwei das am liebsten haben, wenn die Lampe so kurz vor Mittag angeht und dann bis zum Abend brennt. Bin rundum damit zufrieden und meine Schlümpfe offensichtlich auch ;) .

    Ich persönlich finde das Licht allerdings nicht besonders schön. In Wohnräumen finde ich doch leicht gelblich getöntes Licht schöner, aber was tut man nicht alles für die Viecher :D !

    Und Lesen lässt sich wirklich gut dabei, das ist mir auch schon aufgefallen.

    Dann weiter viel Spass mit der Lampe!

    Liebe Grüsse
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Uka,

    mit der Kompaktversion hatte ich auch erst geliebäugelt, aber da war mir das Preis/Leistungsverhältnis etwas suspekt, da die Lebensdauer einer solchen Lampe ja "nur" bei einem Jahr liegt. -Wenigstens ist das bei den Röhren so. Sie funktionieren danach zwar immer noch, aber der UV-Anteil soll nach längerer Betriebsdauer abnehmen.

    Normalerweise ziehe ich auch wärmere Lichtquellen vor, aber andererseits werden die Farben bei dém Licht sehr schön wiedergegeben.
    Das Licht tut also nicht nur den Wellis gut, sie sehen damit auch noch richtig klasse aus. ;)
     
  5. elsbeth

    elsbeth Guest

    hallo ihr tageslichtuser

    hab mir vor einer woche auch so eine bird-lamp- kompakt geholt.
    hängt schon und die geier scheinen sie ( nach anfänglichen misstrauen) zu mögen.
    ich hatte mir damals allerdings gedanken gemacht, ob das licht für unsere augen evtl. schädlich ist. habt´ihr da ahnung?
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hallo Anja,

    ich habe mir mal sagen lassen, das diese Lampen auch für uns Menschen zuträglich sein sollen. Auch wir benötigen etwas (!) UV-Licht und die Menge an diesem Licht ist bei der Birdlamp nicht zu hoch.
    Gegen Winterdepressionen z.B. wird ja sogar empfohlen gutes, tageslichtähnliches Licht zu verwenden.

    Frohe Weihnachten!
     
Thema:

Erfahrungen mit Vogellampe

Die Seite wird geladen...

Erfahrungen mit Vogellampe - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...