Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei

Diskutiere Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Blondie, denke bitte immer daran, dass Medikamente auch erst greifen müssen bevor sie wirklich ihre Wirkung zeigen. Antibiotika macht...

  1. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    denke bitte immer daran, dass Medikamente auch erst greifen müssen bevor sie wirklich ihre Wirkung zeigen.

    Antibiotika macht i.d.R. müde und nicht anders wird es bei deinem Rocco sein. Als Lisa vor Jahren auch AB bekommen hat, hat sie auch viel geschlafen. Als dann das erste Wort aus ihrem Schnabel gekommen ist, wusste ich, sie ist wieder über dem Berg und von da an wurde sie wieder agiler.

    Da man mich hier allerdings schon aufgeklärt hat, dass Kalzium bei einer Nierenerkrankung nicht verabreicht werden sollte, würde ich kein Brokkoli geben, da dieses viel Kalzium enthält. (Grünkohl, Fenchel oder Kresse, Petersilie und Schnittlauch enthalten auch viel Kalzium).

    Ich würde daher eher Kartoffelbrei kochen bzw. die Kartoffel nur mit Wasser anrühren und darunter Karotten mischen. Mache es einfach so flüssig, dass du es mit der Spritze verabreichen kannst.

    In jedem Falle drücke ich dir alle Daumen, dass dein kleiner wieder auf die Höhe kommt. Es ist schlimm, wenn man als Halter daneben steht und nicht so recht weiss wie man mit dieser Situation umgehen soll. Man leidet richtig mit.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    so habe mir noch mehr von diesen Einwegspritzen besorgt,eine befreundete Tierärztin hat mir heute welche gegeben.
    DIe TYrodelösung hab ich ebenfalls heute bei einem befreundeten Apotheker als Trockensubstanz bestellt.Wie gut das man Beziehungen hat :~.Noch mal vielen Dank für den Tip Alfred.
    Habe sie vor kurzem das zweite mal mit Brei gefüttert.Anscheinend hatte sie doch Hunger,denn sie hat ohne Mucken gefuttert.Und paar Körner hat sie anschließend auch noch gefuttert.GOTT SEI DANK.
    Vielleicht ist das schon ein Zeichen der Besserung.

    Blondie
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    das hört sich doch schon einmal gut an, dass sie den Brei mehr oder weniger verschlungen hat und dann auch noch von alleine Körner gefuttert hat.

    Ich denke auch, dass ihm das AB hilft und ihr Zustand wieder besser wird.

    In jedem Falle ist es ein positives Zeichen, dass er wieder frisst und es bei sich behält.
     
  5. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    ich habe gelesen,das es etwas besser ist.
    Obst,Gemüse ,Kartoffel,Nudeln.
    Das alles kannst du kochen und als Brei pürrieren.
    Ich habe auch schon vieles ausprobiert,habe schon die reinste Hexenküche.
    Gute Besserung,
    Andrea
     
  6. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Gute und schlechte Nachrichten,
    Roccos Zustand hat sich etwas gebessert,sie hat gut gefuttert und auch einiges an Körnern verdrückt.Und ganz viel getrunken.Ich dachte wirklich sie ist auf dem Weg der Besserung weil sie auch etwas fitter ist.

    Aber heute Abend wollte ich das durchnäßte Papier wechseln und oh Gott ganz viel Blut mit auf der Zeitung 8o
    Ich hab gleich beim TA angerufen,nun muß ich sie morgen früh nach Soltau bringen und sie muß dort bleiben.Rocco wird dann auf Zink-und Bleivergiftung behandelt.
    Bin ganz schockiert,wo es doch schon so gut ausah.

    Blondie
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    das tut mir so leid, weil ich auch gedacht habe, nachdem Rocco Körner gefuttert hat, dass er auf dem Weg der Besserung ist.

    Da man nun doch auf eine Vergiftung hin behandelt würde ich mir mal all die Spielsachen anschauen mit denen Rocco in Verbindung kommt. Gerade de Karabinerhaken, die Ketten, welche an viele Spielsachen vormontiert sind, sind oftmals Zinkhaltig.

    Hast du evtl. Vorhänge, die noch dieses Bleiband enthalten haben. Kann er evtl. dort daran geknabbert haben?

    Auch de Gitterstäbe, je nachdem welche Voliere du hast, können mitunter ein Auslöser sein. Mitunter dann, wenn die Beschichtung schon beschädigt ist.

    Prüfe bitte die komplette Wohnung, ob sich da irgendwo etwas metallisches befindet, was er geschnappt haben könnte.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass Rocco wieder auf die Höhe kommt. Man liest es immer wieder, dass selbst bei Vergiftungen, die Papageien gute Chancen auf Heilung haben, auch, wenn diese lange dauern.

    Niemals aufgeben und immer positiv denken und vor allem, ist es jetzt besser für Rocco, wenn er Tag und Nacht in ärztlicher Betreuung ist. Tierärzte können einfach schneller eingreifen, wenn etwas auffälig wird.
     
  8. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    ja das werde ich tun,aber es wenn dann nur in AV sein,weil sie ja bis vor paar Tagen noch draußen waren,und dort fing es an.
    Was mach ich denn wenns an der AV liegt,und wie kann ich das überhaupt feststellen,hab gar nicht die Ahnung davon :?

    Blondie
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    mit

    Hallo Blondie,

    aus welchem Material besteht denn die AV? Normalerweise sagt man, dass man in AVs, aber auch in den Innenvolieren nur Edelstahl verwenden soll, da da eben kein Zink enthalten ist.

    In allen anderen Volieren ist in jedem Falle Zink enthalten. Vor allem bricht dieses durch, wenn die Papageien die erste Pulverschicht angeknabbert haben und somit in direkte Berührung mit dem zinkhaltigen Material kommen.

    Auch ist es eben in diesen typischen vormontierten Ketten und Karabinerhaken von Papageienspielsachen enthalten. Dieses sollte man dann eben gegen Edelstahlketten und Karabinerhaken austausche, vor allem dann, wenn man weiss, dass sie gerne daran spielen und mitunter eben auch knabbern.

    Solltest du daher keine Edelstahl-AV haben und es wirklich an dieser liegen, dann würde ich eine Edelstahlvoliere kaufen, wenn diese auch teuerer ist, aber in jedem Falle für Roccos Gesundheitszustand das absolut beste ist und nicht nur für ihn, sondern auch für die seiner Partnerin.

    Und solltest du Bleibänder in deinen Vorhängen haben, dann diese sofort alle entfernen und gegen etwas anderes austauschen lassen. Als Beispiel sind dünne Holzstangen ganz gut zu gebrauchen oder auch so Streifen aus Acryl oder Plastik.
     
  10. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    ich weiß nicht,was ich dir schreiben soll,ich denke momentan hilft kein trost.
    Chicco hatte ja im April die Zinkvergiftung,von einem angeknabberten Reißverschluß.
    Er hatte auch diese verschleierten Augen,das ist eigentlich schon das erste Zeichen.
    Chicco mußte sich auch sehr viel übergeben.
    Rocco wird ein Mittel bekommen,das das Metall im Körper bindet.Chicco hat schnell auf das Medikament angsprochen,das wird bei Rocco auch der Fall sein.
    Ich drücke alle Daumen ,die ich hab und werde Morgen an euch denken.
    Wenn dir danach ist,melde dich doch mal kurz und berichte.
    Ich bin sicher,Rocco wird schnell wieder zu Hause sein.Ich denke in 3-4 Tagen ist er wieder bei dir!!!!!!!!
    Liebe grüße und ganz viel Kraft wünsche ich dir und Rocco,Andrea
     
  11. #30 Susanne Wrona, 12. Oktober 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.076
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    mensch armer Rocco. ich wünsche Deinem Rocco alles gute und daß er bald wieder fit ist.
    Susanne
     
  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    so habe Rocco heute Morgen nach Soltau gebracht.
    Ihr ging es auch gar nicht gut.Die Ärztin meinte sie ist in einem sehr schlechtem Zustand.
    Nun wird ihr täglich ein Medikament gespritzt und Blut für weitere Untersuchungen abgenommen.
    Ich kann mich dann immer melden um mich nach Rocco zu erkundigen.
    Irgendwie bin ich ganz down,das nimmt einen doch mehr mit als man denkt.
    Vielen Dank für eure netten Worte.

    LG Blondie
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    dass dich das total fertig macht, ist für mich als Papageienhalterin, die mituntre auch vor mehr als zwei Jahren einen Papagei urplötzlich verloren hat, absolut nachvollziehbar.

    Glaube mir, im Moment ist es für Rocco das Beste, in tierärztlicher Betreuung zu sein, da die einfach eher erkennen, wenn mit Rocco etwas nicht stimmt als du als Privatperson.

    Gerade der schlechte Zustand kann durch den stationären Aufenthalt und die medizinische Betreuung kontinuierlich versorgt werden.

    Es wird eine harte Zeit auf Rocco zukommen, wenn sie viel Blut abgenommen bekommt, um einfach zu erfahren wie sich der gesundheitliche Zustand verbessert oder auch verschlechtert, dennoch musst du dir weiterhin positive Gefühle einreden, wenn es auch nicht leicht fallen wird.

    In Gedanken bin ich bei euch und wünsche mir nichts sehnlicheres als, dass Rocco wieder genesen wird.

    Du wirst Rocco vermissen und hoffentlich bald wieder bei dir daheim willkommen heißen. :trost:
     
  14. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    ich wollte mal nachhören was Rocco macht.
    Wie geht es dem Kleinen?
    Vor kurzem mußte ich das Gleiche durchmachen,deshalb muß ich andauernd an Rocco denekn.
    Ich hoffe,er erholt sich schon wieder und Ihm geht es vielelicht schon besser.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  15. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    habe heute in der Praxis angerufen und hatte eine sehr komische Helferin
    am Apperat,die hatte echt von Tuten und Blasen keine Ahnung.
    Sie mußte alles nachfragen,boah, das ging mir echt aufn Keks.
    Rocco geht es wohl etwas besser,zumindest hat sie selbständig gefressen und getrunken,aber sie plustert sich noch,so ihr Wortlaut !?
    Und es wurde bis heute morgen noch kein Blutbild gemacht.
    Wenn das bis morgen noch nicht gemacht wurde,werde ich darauf bestehen,denn eine Zink oder Bleivergiftung müßte man dann ja im Blut feststellen können,wenn aufm Röntgenbild nix zu sehen ist.
    Werde morgen wieder berichten.

    LG Blondie
     
  16. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ach mensch:(
    Ich hoffe es geht weiter Berg auf mit ihr. Warum wurde das denn immer noch nicht gemacht?!

    Lg Johanna und ihre Geier
     
  17. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    schön ,das die Kleine schon wieder etwas frißt.
    Das ist ein Zeichen der Besserung,prima!!!!
    Natürlich hätte Blut abgenommen werden müssen,es muß in ein fremdlabor geschickt werden und dauert ca.3 Tage,bis feststeht,welche Vergiftung Rocco hat.Vor allem muß auf eien Vergiftung behandelt werden.
    Drücke alle daumen,das es Rocco bald besser geht und Sie wieder nach hasue kann,denn dort ist es doch am schönsten,aber momentan ist Sie stationär gut aufgehoben.
    Vielleicht wurde ja schon ein Blutbild gemacht und die Helferin wußte es nicht.
    Lass dich Morgen mal mit dem Arzt verbinden,immerhin zahlst du ja auch.
    Gute Besserung,Andrea
     
  18. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    dass Rocco wieder von sich aus fressen tut, ist schon einmal ein gutes Zeichen.

    Gespräche mit Arzthelferinnen verlaufen in der Régel so. Diese sind nunmal nur Arzthelferin und müssen für all deine Fragen mit dem Arzt Rücksprache nehmen. Oftmals wird dann auch etwas anders an die Papageienhalter übermittelt als die Ärzte tatsächlich gesagt haben.

    Aus diesem Grund würde ich auch direkt nach dem Arzt fragen und mich auf Gespräche mit Arzthelferinnen garnicht einlassen, wenn mein Papagei in einer Tierklinik oder beim Arzt stationär aufgenommen wurde.

    Wenn ich Fragen zu meinen Papageien habe und einfach mal eben beim Tierarzt anrufe, dann werde ich direkt an den Tierarzt vermittelt bzw. oftmals nimmt er sogar selbst ab und darüber bin ich echt froh.

    Ich denke aber auch, dass Rocco bereits am Tag der Aufnahme Blut abgenommen hat und daher kein weiteres mehr abgenommen wurde bis das Ergebnis vorliegt.

    Aus eigener Erfahrung kann ich dir nur sagen, dass wenn ein Vogel total schlapp ist, dass man kein Blut abnehmen kann, da dann der Vogel dabei stirbt. So war die Aussage von Herrn Dr. Britsch als ich am 27. Mai 2007 mit meiner verkrampften Lisa bei ihm erschienen bin. Damals hätte Dr. Britsch auch keine Röntgenaufnahme von ihr gemacht, da die Gefahr bestand, dass sie dabei stirbt.

    Blondie, dass du und auch wir wissen wollen wie es deiner Rocco geht, versteht sich von alleine und daher kann ich sehr gut nachempfinden, dass du total nervös bist. Denke aber bitte daran, dass deine Rocco in tierärztlicher Betreuung ist und daher in bester Versorgung ist. Sollte sich Roccos Zustand verschlechtern, dann rufen die dich in jedem Falle an und bisher war das nicht der Fall. Daher bitte weiter positiv denken :trost:
     
  19. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    heute morgen habe ich dort wieder angerufen,und hatte eine Arzthelferin am Telefon.Die hatte mehr Ahnung,sie meinte Rocco wurde es schon wesentlich besser gehen,sie frisst selbständig und trinkt nicht mehr ganz so viel. Sie will jeden hacken der in ihre Nähe kommt,und unterhält den ganzen Laden dort:dance:
    So kenn ich sie :zwinker:
    Komischerweise wurde bis heute immer noch kein Blut abgenommen,was mich doch sehr wundert.Ich habe aber drauf bestanden das die ein klomplettes Blubild machen,damit man auf der sicheren Seite ist.
    Vielleicht kann Rocco morgen schon wieder nach Hause.

    Kim sitzt heut draußen,immerhin waren es 16 Grad, und sonnt sich.

    Blondie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    na, wenn Rocco wieder seine alte Gewohnheiten annimmt, dann ist das doch ein sehr positives Zeichen trotz der fremden Umgebung und fremden Personen, die sich um sie kümmern.

    Wie verhält sich eigentlich Kim seit Rocco weg ist?

    In jedem Falle drücke ich alle Daumen, dass Rocco bald wieder daheim ist und sie weiterhin so frech zu den dortigen Helfern ist.

    Aber eigenartig ist es schon, wenn man den Verdacht hat, dass sie eine Vergiftung hat, dass man der nicht auf den Grund geht. Das würde ich aber mit dem Arzt abklären und mich da auch nicht auf eine Diskussion mit der Arzthelferin einlassen.
     
  22. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Das hört sich doch super an! Ich freu mich richtig für dich:)
     
Thema: Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei nierenprobleme

    ,
  2. nierenerkrankung papagei

    ,
  3. Graupapagei Nierenwert

    ,
  4. nierenerkrankung papageien,
  5. papagei nierenkrank,
  6. kalziummangel bei papageien vergrösserte niere,
  7. edelpapagei nierenkrank,
  8. nierenkrankheit graupapagei,
  9. graupapagei nierenerkankung,
  10. nierenprobleme papagei,
  11. wie erkenne ich ob mein Graupapagei nierenkrank ist,
  12. Trübe augen Papagei ,
  13. nierenerkrankung beim papagei,
  14. nieren graupapagei ,
  15. vergrösserte niere papagei,
  16. niere vergrößert papagei ,
  17. http:www.vogelforen.degraupapageien198643-erfahrungen-nierenerkrankung-graupapagei.html,
  18. dicker graupapagei,
  19. darmvergrößerung graupapagei,
  20. merkmale einer nierenerkrankung bei papageien,
  21. graupapagei kalzium brausetablette,
  22. was kann man graupapagei geben der mit der nieren hat,
  23. nierenerkrankungen papageien
Die Seite wird geladen...

Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  3. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...