Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei

Diskutiere Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Wie verhält sich eigentlich Kim seit Rocco weg ist? Kim ist es glaube ich egal,die beiden lieben sich ja nicht wirklich. Er zettert...

  1. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Kim ist es glaube ich egal,die beiden lieben sich ja nicht wirklich.

    Er zettert bischen mehr rum als sonst,aber ansonsten ist er ok.

    Kim ist ja unser kleines Paddelchen,weil er noch nicht so zielsicher fliegen kann und meistens irgendwo landet.Aber es ist schon wesentlich besser geworden.

    Blondie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    wie geht es deiner Kleinen?
    Weiß der TA wenigstens,was es für eine Vergiftung ist,die Rocco hat?
    Wenn du was weißt,melde dich mal.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  4. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    heute sah es wieder nicht so gut aus.Wieder schlecht gefressen und schlechten Urin.Morgen weiß ich wahrscheinlich mehr, dann sind wohl die Laborergebnisse da.
    Rocco wurde auch wieder geröngt und die Niere hat sich um 1 mm vergrößert:( .
    Sie ist also noch nicht zu Hause.8(
    Muß man halt noch einen Tag warten,bevor man weiteres entscheidet.

    Blondie
     
  5. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Liebe Blondie :trost:

    Hab das Thema jetzt erst gesehn - sorry 8o

    Dich mal ganz lieb in den Arm nehm :trost:

    Ich fühle und leide mit dir , und ich drück euch ganz fest die Daumen das alles wieder gut wird

    Mitfühlende Grüße
    Sonja
     
  6. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,das tut mir leid,ich dachte die Kleine wäre wieder bei dir,doch sei nicht traurig,sie braucht wahrscheinlich noch die Intensivmedizin,um gesund zu werden.
    Zu Hause kannst du nicht soviel für Sie tun,wie es in der Klinik getan wird.
    Es ist normal,das bei einer Vergiftung,Leber und Nieren angegriffen werden,das normalisiert sich aber später wieder.
    Drück dich mal ganz fest und hoffe,das Rocco bald gesund wieder bei dir ist.
    Das gibt ein Wiedersehen!!!!!
    Bei uns war es Herzzerreißend,das wird bei euch auch so sein.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  7. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,:freude:
    Rocco ist zu Hause :freude:
    Und sie ist ganz gut drauf.Muß allerdings noch weiterhin erst mal AB bekommen,Tyrodelösung und noch son extra Zeug.
    Aber ansonsten ist sie ganz gut drauf.
    Sie steht noch von Kim getrennt,weil es doch eine kleine Nervensäge ist,
    und Rocco sonst nicht zur Ruhe kommt.Gleich werde ich sie mal zusammen fliegen lassen.
    Aber sie pfeift und erzählt,ruft immer Kira unseren Hund :D
    Bin froh das sie wieder da ist.
    In 2-3Wochen soll sie noch mal geröngt werden.

    Blutergebnisse haben nix ergeben,Zinkwerte sind erhöht aber noch im normalen Bereich.Urin ist auch absolut ok.Also ist es nach wie vor unklar was sie eigentlich hat.Evtl. einen Harnstau :?.

    Hoffe es geht jetzt bergauf.

    LG Blondie
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    ich freue mich mit dir und Rocco, dass sie wieder daheim ist. Auch wenn sie noch nicht gesund ist und die Diagnose nicht feststeht, fühlt man sich doch schon um einiges wohler, wenn man seinen Papagei mitnehmen durfte und sie dann noch so fit ist.

    Somit ist auch der blutige Urin nicht mehr vorhanden oder scheidet sie noch etwas Blut aus?

    Da drücke ich der Rocco mal alle Daumen, dass die nächsten Röntgenaufnahmen wieder im grünen Bereich sind und Rocco gesund wird.
     
  9. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    ich freu mich soooo für euch!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hoffe auch,das du erfährst,was Rocco wirklich hat,erst dann kann amn richtig behandeln.
    Wie hoch waren die Zinkwerte,bis 2000 ist wohl o.k,habe ich mir sagen lassen.
    Wurde Sie auch auf Bleivergiftung oder andere Metalle untersucht?
    Jetzt wird sich die Kleine ganz sicher gut erholen.
    Gute Besserung,Andrea
     
  10. #49 Susanne Wrona, 17. Oktober 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    das ist ja toll, daß es Rocco wieder besser geht und das die Blutwerte okay waren.
    Viele grüße
    Susanne
     
  11. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    möchte noch mal weiter berichten.
    Rocco scheint wieder ok zu sein.Habe sie bis Freitag noch im Krankenkäfig gelassen.Allein schon um noch den Kot und Urin zu kontrollieren.
    Dann habe ich sie unter Beobachtung wieder zusammengesetzt.
    Als ich sie vorher draußen hatte ist sie immer schnell in den Käfig und hat die Reste von Kim aufgefuttert.
    Ich konnte keine Blutspuren mehr entdecken.Sie frisst wie ein Scheunendrescher.
    Und ihre Zickenallüren sprich Eifersucht hat sie auch schon wieder.
    Gestern war sie ganz biestig und wollte mich während des Aufenthaltes
    ausserhalb des Käfigs ständig hacken.
    Erst als ich Kim in den Käfig gesetzt hatte hat sie sich langsam beruhigt und war wieder lieb.
    Das ist die alte,so wie sie leibt und lebt :D
    In ca. 2 Wochen muß ich wieder zum Röntgen und hoffe das alles wieder ok ist.

    Blondie
     
  12. #51 Susanne Wrona, 25. Oktober 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    das freut mich, daß es Rocco wieder gut geht. Ich drücke Dir die Daumen, daß er wieder ganz gesund ist.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  13. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    so am Freitag fahren wir wieder zum Röntgen,habe mir eigentlich bis gestern keine Sorgen mehr gemacht,aber nun ist mir aufgefallen das sie doch wieder viel trinkt,und wenn sie draußen sind wirkt sie teilweise desinteressiert.
    Gestern hat sie sogar auf dem Freistz geschlafen,was mir schon sehr komisch vorkam.Denn eigentlich müßte sie viel interessierter sein.Heute morgen ist sie wieder topfit.Alles bischen komisch.
    Ich denke das da noch irgendetwas kommt.

    Blondie
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Blondie,
    drucke die daumen das es deinem vogel bald besser geht.
    Konntest du du die zinkwerte schreiben? wurde mir helfen zu vergleichen mit denen die ich habe.
    danke im voraus

     
  15. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Papugi,
    nein ich habe den Bericht leider nicht bekommen,aber ich werde mir am Freitag eine Kopie von den Ergebnissen geben lassen.
    Ich weiß nur soviel wie sie mir sagten.
    Die Zinkwerte sind zwar leicht erhöht aber noch im Normbereich.
    Aber dann wissen wir vielleicht mehr.

    Blondie
     
  16. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Neuigkeiten

    Hallo,
    leider verschlechterte Roccos Zustand sich wieder,so dass ich sie heute morgen wieder isolieren mußte.
    Dann habe ich sie eine ganze Zeit in der Küche gehabt und konnte sie gut beobachten.
    Dabei fiel mir auf das sie sich mal wieder sehr ruhig verhielt und das sie beim Kacken Pupsgeräusche machte,ganz leise aber doch eindeutig.
    Daraufhin kontrollierte ich wieder ihren Kot und siehe da,wieder mit eindeutigen Blutspuren 8o
    Heute nachmittag war ich mit ihr beim Tierarzt,sie wurde wieder geröntgt.
    Die Röntgenbilder sahen super aus,die Niere eindeutig verkleinert, also ok.
    Aber wo kommt das Blut her??
    Dann wurde sie in Narkose gelegt und die Kloake wurde untersucht.
    Es wurde festgestellt das sie soetwas ähnliches wie Hämorroiden hat 8o
    Ganz kleine blutige Punkte waren zu sehen.Das sind dann wohl Stellen die immer wieder aufbrechen,ihr Schmerzen verursachen,die Blutspuren und ihr Unwohlsein erklären.
    Puuh,endlich eine Diagnose.
    Nun muß ich sie 2*mal täglich mit dem Handtuch einfangen und ihr son braunes Zeug in die Kloake spritzen 8o
    Gott hoffentlich bekomme ich das hin.Meine Mutter wird mir dabei helfen.
    Ich schätze mal nach 5 TG wird Rocco mich hassen :traurig:
    Aber es nützt ja nix da müssen wir beide durch.

    Blondie
     
  17. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wurde Roccos Kloake auf Herpes untersucht?
    Wie heisst das Zeug, welches du anwenden musst?
    Gute Besserung dem Patienten!
     
  18. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Annabell,
    das Zeug heißt Ampho Moronal,welches in die Kloake gespritzt wird.
    Nein auf Herpes wurde sie nicht untersucht.
    Ansonsten ist sie einigermaßen fit.
    Die Prozedur geht auch eingermaßen von statten.
    Bloß Rocco will keine Körner fressen,als wenn sie sone Ahnung das es ihr beim Kacken Schmerzen bereitet :?:?
    Heute habe ihr Babygläschen Frucht mit Vollkorn und Fruchtzwerg gemischt,kleine Bananenstückchen und paar Nudeln mit untergemengt.
    Den Brei hat sie auch gut weggehauen.
    Ich hoffe die Behandlung schlägt an.

    LG Blondie
     
  19. #58 Susanne Wrona, 4. November 2009
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo Blondie,
    alles Gute Deinem Rocco. Hämoriden sind doch wohl nicht so schlimm, das müßte man doch hoffentlich in den Griff bekommen.
    Mein Nymphie hat ja einen erweiterten Drüsenmagen und kann keine Körner verdauen, ich gebe ihm immer Pellets. Sobald die in den Magen kommen verwandeln die sich in einen weichen Futterbrei. Die Inhaltsstoffe der Pellets sind genau auf die Bedürfnisse der Papageien abgestimmt und außerdem stammen sie aus kontrolliert biol. Anbau.
    Ich wünsche Rocco alles Gute.
    Susanne
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Susanne,
    ja ich hoffe es auch,erst mal muß ich die Behandlung zuende machen und dann wirds hoffentlich besser,aber heute war sie ganz guter Dinge.

    LG Blondie
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Blondie,

    ich habe schon eine ganze Weile nicht mehr in deinen Thread geschaut, weil ich mich so sehr gefreut habe, dass es dem Rocco gut geht.

    Leider musste ich jetzt etwas lesen, womit ich niemals gerechnet habe.

    Ich hoffe sehr, dass Rocco bald wieder auf den Beinen ist und er dann Ruhe mit Hämoriden und seinem blutigen Stuhlgang hat.

    Alle Daumen und Krallen sind hier gedrückt und vor allem, dass du und deine Mutter das mit dem Medikament einführen hinbekommen.
     
Thema: Erfahrungen zu Nierenerkrankung bei Graupapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei nierenprobleme

    ,
  2. nierenerkrankung papagei

    ,
  3. Graupapagei Nierenwert

    ,
  4. nierenerkrankung papageien,
  5. papagei nierenkrank,
  6. kalziummangel bei papageien vergrösserte niere,
  7. edelpapagei nierenkrank,
  8. nierenkrankheit graupapagei,
  9. graupapagei nierenerkankung,
  10. nierenprobleme papagei,
  11. wie erkenne ich ob mein Graupapagei nierenkrank ist,
  12. Trübe augen Papagei ,
  13. nierenerkrankung beim papagei,
  14. nieren graupapagei ,
  15. vergrösserte niere papagei,
  16. niere vergrößert papagei ,
  17. http:www.vogelforen.degraupapageien198643-erfahrungen-nierenerkrankung-graupapagei.html,
  18. dicker graupapagei,
  19. darmvergrößerung graupapagei,
  20. merkmale einer nierenerkrankung bei papageien,
  21. graupapagei kalzium brausetablette,
  22. was kann man graupapagei geben der mit der nieren hat,
  23. nierenerkrankungen papageien