Erfahrungsaustausch Teil 2

Diskutiere Erfahrungsaustausch Teil 2 im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Sabine, so kann es aussehen, wenn sich die Geier einig sind. Da hatte ich natürlich wieder nichts mehr zu sagen. Im Gegenteil, ich bin...

  1. #41 brockenhexi, 23. Oktober 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    so kann es aussehen, wenn sich die Geier einig sind. Da hatte ich natürlich wieder nichts mehr zu sagen. Im Gegenteil, ich bin dann noch von Einstein attackiert wurden. Es kam mir wirklich so vor, als ob sie sich eine "Brutbehausung" suchen würden. Mehr Einstein, aber die traute sich noch nicht so in das Schrankfach. Albert ist da mutiger.
    Schön, daß es Tarzan wieder besser geht. Die Idee vom Züchter, Pino mal für ein paar Tage umzustellen, finde ich garnicht mal so übel. Weiß nur nicht und kann es mir auch noch nicht so richtig vorstellen, ob es auf Dauer was hilft. Ich hatte mal den Fall, daß ich Einstein mal mit auf Reisen genommen habe, da sie sehr gerne Auto fährt. Und somit war Albert (das war ziemlich in der Anfangszeit) für einige Stunden alleine. Als ich dann mit Einstein wieder kam hatte ich irgendwie das Gefühl, daß sich das Verhältnis zwischen den beiden besserte. Vielleicht haben sie durch die Trennung (sie war ja nun nicht allzu lang) gemerkt, daß sie zusammen gehören.
    Vielleicht brauchen die beiden ja wirklich noch etwas Zeit. Mußt halt mal noch etwas abwarten und etwas Zeit vergehen lassen.
    Bei mir läuft es momentan wieder ganz gut. Außer, daß eben Einstein mich gestern wieder heftig angegangen ist. :(
    Was ich letztens noch sagen wollte, eine Haltung außerhalb der Wohnung kommt für mich auch nicht in Frage. Ich brauche den Bezug zu meinen Geiern. Es nutzt mir nichts, wenn sie irgendwo draußen sind und ich dort nur ab und zu mal vorbei komme. Draußen hätten sie vielleicht eine größere Voliere, aber auch nicht den Freiflug, den sie bei mir in der Wohnung für mehrere Stunden am Tag haben. Sicher müssen einige Dinge beachtet werden. Aber was anderes als eine Wohnungshaltung käme für mich nicht in Frage. Ich hatte dazu auch einiges auf Monas Beitrag geschrieben.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=23948
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tarzan

    Tarzan Guest

    Neues aus dem Münsterland

    Hi Bianca,
    wir befinden uns noch in derselben Konstellation. Wir haben noch nicht den Schritt tun können, Pino abzugeben und warten erstmal ab. Mit Tarzi ist es wie immer. Am Freitag ist endlich der ersehnte Freisitz geliefert worden. Er ist gut angenommen worden, wobei wieder nur Pino und Willi ihn anfliegen. Willi nabelt sich öfter ab und spielt mit Mausi auf dem Sofa- Tummelplatz. Exkursionen wie bei Euren kann ich garnicht in Ruhe beobachten, da unsere sofort anfangen, die Möbel zu zerkleinern. Ist doch immer wieder schön, wie sich Deine beiden miteinander beschäftigen können.
     
  4. #43 brockenhexi, 28. Oktober 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    bei mir zur Zeit nicht viel neues. Außer das mich Einstein schon seit Tagen nicht mehr "leiden" kann. Zur Zeit meidet sie den Kontakt absolut und wenn ich ihr zu nahe komme, gehen die Schwanzfedern auseinander, die Pupillen werden klein.... naja, halt die Angriffshaltung. :( Das hatte sie ja früher schon mal gelegentlich, aber dann war es von kurzer Dauer. Vielleicht kommt ja nun das von mir befürchtete, daß sich Einstein immer mehr abkapselt von mir. Wäre sehr Schade, aber nicht zu ändern.
    Bei Albert ist alles beim alten. Und zwischen Albert und Einstein läuft es ganz gut. Ich habe bei anderen ja gelesen, das deren Hennen zur Zeit versuchen irgendwelche Brutecken zu finden. Vielleicht hängt Einsteins Verhalten ja auch damit zusammen. Aber so wie sie sich dann sonst immer in dieser Zeit verhalten hat (aufgeplustertes Gefieder außer am Kopf, auf der Stange hin und her laufen und dabei merkwürdige Geräusche machen), ist es auch nicht. Ich weiß es nicht. Da heißt es mal wieder abwarten.
    Was hast Du da für einen Freisitz?? Selber gebaut oder bauen lassen??
     
  5. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hi Bianca,
    bestimmt hat Einstein nur ihre Rüpelphase, die vorüber geht. Ich habe den Freisitz selbst entworfen und von einer Firma bauen lassen, die Edelstahl verarbeitet (zB.für Großkücheneinrichtungen). Ich habe ein Foto gemacht, weil die Gelegenheit bestimmt die einzige war, zu der alle vier auf dem Freisitz gesessen haben. Ich habe sie mit Bambus bestochen.
    :D
     

    Anhänge:

  6. Tarzan

    Tarzan Guest

    und ein bißchen näher
     

    Anhänge:

  7. Tarzan

    Tarzan Guest

    Schade, dass die Bilder immer verschwommen sind, meine Digicam ist uralt (1Mio. Pixel) und durch das Herunterschrauben der Bildgröße wird das Bild wie ein Sieb. Sorry!
     
  8. #47 brockenhexi, 28. Oktober 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hui, der sieht ja richtig edel aus. Könnte glatt ein "Designerfreisitz" sein. :) Da kannst Du aber noch einiges dranbauen, oder?? Geht da noch was zum dranbauen??
    Da sitzen aber wirklich mal alle 4 drauf. Bestimmt selten?? Ich habe gesehen, Du hast eine große Fensterscheibe hinter dem Freisitz. Haben Deine Geier keine Probleme mit der??
    Was kostet so ein Teil, wenn man fragen darf??
     
  9. Tarzan

    Tarzan Guest

    Prinzipiell könnte ich ihn weiter umbauen lassen, wenn ich neue Ideen hätte. Den Preis weiß ich noch nicht, der Kostenvoranschlag belief sich auf ca. 420€. Eine harte Kröte, aber nun fällt der Dreck auf eine Fläche von 75 cm. Bei 4 Geiern ist man dankbar für jede Erleichterung der Arbeit. Du weißt, wovon ich spreche. Ich habe zum Geburtstag im Sommer einen Zuschuß geschenkt bekommen, denn den Auftrag hatte ich schon dann erteilt. Er war eine Menge Arbeit, ist solide und wird wahrscheinlich uns noch überdauern:D Er ist auseinandernehmbar, d.h.die Rohre sind auf die Platte geschraubt worden. Es hat echt Spaß gemacht, zu planen und zu skizzieren, und er sieht wirklich gut aus.Das Fenster ist nie ein Problem gewesen. Ich hasse Gardinen und die Geier hatten es nach wenigen Tagen raus, dass da Glas ist. Richtig dagegengeflogen ist noch keiner, eher abgerutscht in der Anfangszeit. Aber die haben totalen Spass, die wilden Kumpels draußen zu beobachten. Man merkt, dass speziell Pino und Willi und auch unsere verstorbene Baby richtig versessen sind, rauszugucken.
     
  10. #49 brockenhexi, 29. Oktober 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    ich finde so große Fenster ja auch schön. Und Gardinen mag ich auch nicht so. Aber bei uns geht das leider nicht anders. Wir haben relativ kleine Fenster, wohnen im Erdgeschoß an der Straße und da geht es nicht ohne Gardinen. Ich hätte ja auch gerne noch einen Wintergarten, aber woher nehmen, wenn nicht stehlen. Immer eins nach dem anderen. In meiner früheren Wohnung hatte ich ein großes Balkonfenster. Das habe ich immer zugehangen, wenn Einstein Freiflug hatte. Wollte es nicht drauf ankommen lassen. Jetzt stehen meine Geier auch am Fenster, können dort aber nicht sehr viel sehen. Aber wenn ich sie bei schönem Wetter immer draußen hatte, konnte man das auch gut beobachten, daß sie gerne die Gegend bestaunt haben. Gut. Das war jetzt mal ein kleiner Abschweifer.
    Zum Freisitz: Also ich würde da auf jeden Fall noch irgendwie ein paar Äste dran hängen, die auch vielleicht einbißchen verzweigt sind, sodaß die Geier richtig klettern können. Ist nur erstmal so ein Gedanke, ich habe mit einem Freisitz noch keine Erfahrungen. Und dann würde ich noch Spielsachen dran hängen, immer mal was neues, sodaß es für die Geier interessant bleibt. Ich kann Albert hier zum Beispiel mit einer leeren Wischtuchrolle, einen Plasteball etc etc. begeistern. Das Zeug hält zwar nicht lange, aber er beschäftigt sich damit. Einstein war noch nie so ein "Spieler". Zur Zeit sitzt sie nur auf dem Käfig, während der Freiflugzeit oder fliegt mal auf dem Boden um da einbißchen rumzulaufen. Aber ansonsten ist sie momentan zu nicht viel zu bewegen.
    420€ ist wirklich ganz schön fett. Nun ja. Aber so lange, wie es die Geier annehmen und Du eine Arbeitserleichtung hast wird es sich ja lohnen. Ich habe mal irgendwo eine Seite gesehen im Internet, da hat jemand auch sehr schöne selbstgebaute Freisitze angeboten in den verschiedensten Größen. Zwar auch etwas kostenintensiv, aber nicht schlecht gemacht. Ich weiß nur nicht mehr, wo das war. Ich überlege schon die ganze Zeit. Weil die Freisitze, die es "normal" im Handel gibt, gefallen mir nicht so richtig. Vielleicht finde ich die Seite ja wieder.
     
  11. #50 brockenhexi, 29. Oktober 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Ha. Ich habe die Seite gefunden. Google half. Ich konnte mich noch dunkel an den Namen von der Person erinnern und habe diesen Namen eingegeben. Und fündig geworden. Bei Intresse schicke ich Dir die Seite mal zu.
     
  12. Tarzan

    Tarzan Guest

    HI Bianca,
    das ging mir genauso. Alle im Handel erhältlichen Freisitze waren genauso teuer und richtig häßlich, zumal sie oft aus Holz oder Aluminium gebaut worden sind. Als Werkstoff finde ich Edelstahl einfach unschlagbar. Klettern können sie reichlich; sie können in und an dem Klettergerüst klettern und sich an die Ringe hängen, an denen das Spielzeug hängt. In die kürzere Hülse kann ich alle Äste hineinstellen; ich warte noch auf Äste vom Sturmbruch. Die Befestigung ist wie beim Christbaumständer mit drei Schrauben.Die Geier haben ja außerdem noch das Sofa zum Spielen. Das liegt voller Spielzeug und zumindest Mausi und Willi spielen dort ca. 1 Std. am Tag und auf dem Montana- Käfig ist der Spielpatz mit weiterem Spielzeug, was auch oft genutzt wird. Die große Scheibe ist wirklich angenehm, vor allem weil das Dach übersteht und es sonst sehr dunkel wäre im Haus. Am liebsten würde ich die Bäume noch ausdünnen bzw. kappen, aber der Vermieter will das nicht. Wir wohnen mitten auf dem Land und durch den dichten Bewuchs haben wir kaum Sichtkontakt mit den Nachbarn, was auch nützlich sein kann wegen Katzen und Hunden in der Umgebung (können die Vögel garnicht ab).
    Mail mir mal die Abbildung bei Gelegenheit.
     
  13. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Unglaublich teuer :-(

    420,- Euro für einen Vogelbaum - das ist ja Wahnsinn!! *kopfschüttel*

    Ich habe einen Vogelbaum geschenkt bekommen, wo man ratzfatz die Äste austauschen kann, komplett aus Aluabfall gebaut, superleicht, superstabil, rollbar, mit Kotauffangschale, die man auch nach oben schieben kann (als Spielplatz), die Asthalterungen sind ebenfalls höhenverstellbar und auch kippbar, zum besseren Ausrichten der Äste - alles mit Schrauben zum fixieren, auch die Äste. Total Vogelgerecht das Teil.
    Jetzt suche ich nur noch einen Vertrieb von Aluteilen, dann geht das Teil in Serie ;-) und zum weit günstigeren Preis.
    Kennt jemand einen solchen Vertrieb?
     

    Anhänge:

  14. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hier sind die verstellbaren Asthalterungen besser zu sehen:
     

    Anhänge:

  15. Mrniceguy

    Mrniceguy Guest

    mußte auch meine Racker hier mal vorstellen!!!
    Mhm, irgendwie krieg ich das wohl nicht so ganz gepeilt eine Bilddatei anzuhängen!!! Versuch einfach mal weiter!!!

    Gruß

    Bernd
     
  16. Mrniceguy

    Mrniceguy Guest

    so, nu aber!!!
     

    Anhänge:

  17. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Huch, das sind ja noch kleine schwarze Knopfaugen ...süüüß!! :D
    • Wie alt sind die denn jetzt?
    • Geschwister oder blutsfremd?
    • Geschlechter schon bekannt?
    • schon handzahm oder noch nicht?
     
  18. Mrniceguy

    Mrniceguy Guest

    Racker

    :0- Hallo Mona,

    die beiden Racker sind jetzt 5 Monate alt und es sind geschwister, beide sind Handzahm(jedenfalls wenn sie gute Laune haben, Gestern hab ich das mal wieder schmerzhaft feststellen müssen:D ) die Linke etwas größere soll die Henne sein und der Rechte auf dem Foto der Hahn (obwohl Hähne ja eigentlich größer sein sollen!!) Aber nach dem verhalten zu urteilen kommt das schon hin, im Moment haben die Beiden so ne Phase da streiten sie sich wie die Kesselsflicker u. wenns halt nur um das Lego-Spielzeug meines Sohnes geht!!!
    Kurioserweise sitzen Sie eine halbe Stunde später wieder zusammen u. betreiben rege Gefiederpflege 0l ist schon merkwürdig, da Sie auch sonst nirgendwo ohne den anderen lange bleiben können...

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  19. #58 brockenhexi, 5. November 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Bernd,

    schön, daß Du uns Deine Geier mal vorstellst.
    Bei meine beiden ist der Hahn auch kleiner als die Henne. Beide sind ausgewachsen. Da wird sich wohl nichts mehr dran ändern. Aber ich habe das schon oft gehört, daß die Henne größer als der Hahn ist. Spielt ja auch im Endeffekt keine Rolle. Hauptsache sie verstehen sich.
    Die Phase die Du von Deinen beiden beschreibst, die haben meine hier auch. Und das eigentlich schon von Anfang an. :) Mal kloppen sie sich, da denkt man vom Geschrei her, daß im Käfig am Ende einer zumindest ohne Federn sitzt. Und dann ist wieder alles Friede Freude Eierkuchen. Anfangs habe ich da noch jedesmal nachgeschaut, weil ich sonst was dachte. Aber mittlerweile mache ich das auch nur noch selten. Und die Situationen ändern sich teilweise schlagartig. Scheint ein gewöhnliches Amazonenverhalten zu sein. :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 brockenhexi, 5. November 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    was machen die Geier?? Vorallem Pino?? Bei mir zur Zeit alles beim alten. Habe meinen Geiern gestern mal eine Kiste auf den Käfig gestellt. Einstein -wie immer- erstmal weit weg davon, und Albert -Rüpel wie er ist- macht natürlich aus dem kleinen Loch, welches ich reingeschnitten habe, gleich einen richtigen Durchgang!! Zum Schluß haben beide Haus gebaut. :)
    Die Kiste war mal von mir ein Test, wie sie beide darauf reagieren. Die Reaktion war wie von mir erwartet. Hänge mal ein paar Bilder vom gemeinsamen "Hausbau" mit dran.
     
  22. #60 brockenhexi, 5. November 2002
    brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Einstein bei Flucht aus dem Haus. Ihr war es anfangs nicht geheuer darin.
     

    Anhänge:

Thema:

Erfahrungsaustausch Teil 2

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsaustausch Teil 2 - Ähnliche Themen

  1. TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?

    TERA Lichtleiste T5 54W EVG - 2-oder 3 adriges Stromkabel?: Hallo ich möchte zwei der im Titel genannten Leisten (TERA Lichtleiste T5 54W EVG) für meine Zimmervoliere kaufen. Benötige Ich ein zweiadriges...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts

    Anfang Januar: welcher Vogel singt um 2 Uhr nachts: Hallo und ein frohes neues Jahr in die Runde. Ich komme aus Leimen bei Heidelberg, bin viel draussen mit dem Hund unterwegs und sehe und höre so...
  4. 53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar

    53572 Unkel - 3 Wellis ca. 6-8 Monate (Mega+PBFD-Kontakt) - 1 Henne, 2 Hähne - einzeln vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Violetta - Gelbgesicht Zimter Hahn Marco - Schecke blau-weiß...
  5. 41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un

    41468 Neuss - 5 Wellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 3 w (einzeln), 1 Pärchen (m+w) gemeinsam - 3 Jungw/2 un: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne Tina - Gelbgesicht blau - Jungwelli Henne Kati - Schecke...