Erfahrungsaustausch über Verpaarung

Diskutiere Erfahrungsaustausch über Verpaarung im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Bianca, wie alt sind Albert und Einstein?Denkst Du an Zucht?Mal eine dumme Frage: Kannst Du Dir auch nach 6 Mon. nicht einigermaßen sicher...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hallo Bianca,
    wie alt sind Albert und Einstein?Denkst Du an Zucht?Mal eine dumme Frage: Kannst Du Dir auch nach 6 Mon. nicht einigermaßen sicher sein, dass es mit beiden klappt? Ist für mich nicht unwichtig, da unsere Paare ja noch frisch zusammengesetzt wurden und ich bisher von vorsichtiger Annäherung sprechen würde.
    Grüße Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    Einstein ist etwas über 5 Jahre und Albert etwa 1 1/2 Jahre. Ich hatte zu beiden schon etwas in dem Thema "Magendrücken" und "Neues zum Thema Magendrücken" geschrieben. Da habe ich mal meine Gedanken, die ich so hatte dargelegt. Im großen und ganzen denke ich schon, daß die beiden zusammen passen. 100 prozentig sicher bin ich mir da aber immernoch nicht. Es ist für mich auch das erste Mal in dieser Form. Hatte früher nur mit Wellis zu tun. Und da ist die Sache ja nicht ganz so kompliziert.
    Die beiden graulen sich, spielen miteinander, schlafen auf einer Stange. Also soweit -denke ich- sieht es gut aus. Aber ich mache mir so meine Gedanken und beobachte und studiere das Verhalten von beiden. Eben auch weil es meine erste Erfahrung in dieser Form ist. Einstein wird von sämtlichen Futterschüsseln verjagt. Da tut er mir schon immer leid. Jedesmal weicht er (sie), wenn Albert kommt. Und manchmal begasen sich die beiden ganz schön. Sind aber keine blutigen Auseinandersetzungen, also so schlimm ist es bei weitem nicht. Dann hätte ich sie auch schon lange getrennt. Und wenn sie draußen sind, ist Einstein lieber bei mir. Da kommt es mir dann manchmal so vor, als ob sie froh ist, endlich mal weg von ihm zu sein. Das sind so meine Eindrücke. Nur wie schon gesagt, mir fehlen einfach die Erfahrungswerte um zu sagen, daß ist es jetzt! Deshalb lese ich auch immer alle möglichen Berichte hier im Forum.
    Zucht habe ich nicht vor. Mir ging es darum, daß Einstein nicht alleine ist, da ich ja nun doch nicht den ganzen Tag da bin und ich bei weitem keinen Partnervogel ersetzen kann.
    Ich denke mal schon, daß ich aber im großen und ganzen zufrieden sein kann, so wie es jetzt ist.
    Ich nehme mal an, daß ich Dir jetzt nicht viel weiter helfen konnte.
    Wie ist es denn bei Dir so??

    Gruß Bianca
     
  4. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hallo Bianca, hallo Mona,
    schäme mich für den Abschweifer;da sind wir von Hölzchen auf Stöckchen gekommen. Deine Einstein ist eine richtige Zuckerschnute. Es scheint, als sei Albert kleiner als Einstein. Bei uns ist Pino auch kleiner als Tarzan. Ich habe auch ein wenig Magendrücken, weil bei uns die Zwangsverpaarung erst wenige Wochen andauert. Tarzan und Pino kraulen sich gelegentlich und schlafen bzw. sitzen auf einem Ast im Käfig, aber nicht immer und auch nicht sehr eng. Außerhalb des Käfigs sitzt Pino mit Willi zusammen. Tarzan brödelt eigen an einer anderen Stelle. Tarzan kann sich nicht entschließen, sich mit den Vogelkumpels zu beschäftigen und sitzt am liebsten bei mir. Ich hoffe, dass es so gut weiterläuft wie bei Dir,
     
  5. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    danke für das Kompliment für Einstein. Werde es ihr morgen nach dem Aufwachen überbringen.:) Sie ist schon eine Schmucke und im Großen und Ganzen auch eine Liebe. Schlechte Laune haben wir ja alle mal.
    Ja Einstein ist größer als Albert. Sie wirkt im allgemeinen auch kräftiger. Was mir halt wirklich sehr deutlich geworden ist, seitdem ich einen 2. Vogel habe :) , ist, daß wirklich jedes dieser Tiere anders ist. Ich kenne ja auch die von Sybille K. Vom Charakter her unterscheiden sich alle.
    Aber laß mal noch einbißchen Zeit vergehen. Mir hat der Züchter gesagt, von dem ich Albert habe, solange wie sie sich nicht wirklich bösartig hacken und dabei auch schwer verletzen, oder sie sich absolut ignorieren ist alles im grünen Bereich. Diese zwei Dinge dürften von Anfang an nicht sein. Und so war es bei mir auch Anfangs nicht. Interesse zeigten beide füreinander. Mehr Interesse kam von Alberts Seite. Und jetzt ist bis auf ein paar Streitereien soweit alles in Ordnung. Hat eben seine Zeit gedauert. Nur merkt man immer wieder den jugendlichen Leichtsinn von Albert. :D Einstein ist da doch schon etwas ruhiger und "erwachsener".:)
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg auf das es mit der Papapaarung was wird. Hast Du eigentlich vor zu züchten??

    Viele Grüße von den Geiern und Bianca
     
  6. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    P.S. Tagsüber sitzen sie auch selten zusammen auf einer Stange und in der Nacht ist es auch unterschiedlich, mal ganz eng mal nicht so eng.
    Das tagsüber -denke ich mal so- kommt daher, weil Albert halt noch sehr jung und rüpelhaft ist. Einstein möchte halt doch ab und an gerne mal ein Nickerchen machen, kann es aber nicht so, weil Albert versucht sie zu necken und oder durch den Käfig zu jagen. Da sucht Einstein dann immer eine Ecke, wo sie etwas Ruhe hat.

    Bianca
     
  7. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hi Bianca,
    alles was Du schilderst, trifft mehr oder weniger auch auf Tarzan und Pino zu, Willi und Mausi zeigen ein anderes Verhalten, weil Willi ein Jungvogel ist. Nein, eigentlich möchte ich keine Nachkommen und werde auch bestimmt keine Idealbedingungen zum Brüten schaffen. Das Thema stellt sich frühestens im nächsten Jahr; ich überlege aber, eine Zuchtgenehmigung zu beantragen, für alle Fälle. Unsere ersten Amazonen, Tarzan und Baby, von denen leider nur Tarzan noch bei uns ist, waren beide Hennen und Geschwister. Wir haben beide in einem recht kleinen Käfig gehalten, was kein Problem war bei ausreichendem Freiflug. Durch die neuen Vögel haben wir nun auch wesentlich großzügigere Unterbringungen, sodass die Zuchtgenehmigung zu erreichen wäre. Tarzan und Pino sind aber von Harmonie noch entfernt, verletzen sich aber auch bei ernsteren Raufereien nicht.
     
  8. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    so einbißchen Harmonie zeigen ja meine Geier schon mal zueinander.:) So gegenseitig Köpfchen graulen ist schon manchmal angesagt. Das sind auch immer sehr schöne Bilder!!
    Albert spielt aber auch mal gerne haschen und versucht Einstein zu fangen und erwischt sie dann meistens am Flügel oder an den Schwanzfedern. Da gibt es dann immer ein riesen Gebrüll. Einstein gefällt das wohl garnicht! Kann ich auch verstehen.
    Was das Thema züchten angeht, geht es mir genauso wie Dir. Ich habe auch schon öfter überlegt, das mal sicherheitshalber anzumelden, falls es doch mal passiert. Aber die Idealbedingungen und -voraussetzungen werde ich wohl auch nicht schaffen können.
    Euch noch einen schönen Sonntag.

    Viele Grüße Albert, Einstein und Bianca
     
  9. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hi Bianca, auch Euch einen schönen Sonntag. Bei uns ist das Wetter sonnig, Willi und Mausi sind in der Außenvoliere, Tarzan kann nun endlich ungestört auf meiner Schulter sitzen und Pino langweilt sich. Er rauft mit uns, was ja schon eine deutliche Form der Annäherung ist, will aber partout nicht in die Transportbox oder in die Zimmervoliere. Wir haben eine Voliere geschenkt bekommen und am Wochenende aufgebaut. Alurahmen, 100x70x180; Tarzan kommt viel besser damit klar als mit dem Montana- Käfig, in dem jetzt Willi und Mausi sitzen. Nochmal neues Spielzeug, neue Äste usw. Unser Nachbar hat einen Ahornbaum kurz und klein geschnitten und die Geier haben jetzt supergute Äste für die Füßchen. Die Voliere ist licht und hell und hat gerade die Maße, um durch die Tür zur Terrasse bugsiert zu werden. Wenn es jetzt nicht mit der Liebe klappt, weiß ich auch nicht mehr weiter.
    Sobald Herr Pino in sein Häuschen geht, werden Tarzan und er auf die Terrasse verfrachtet. Das Wetter muß ausgenutzt werden.Nebengedanke: Ich muß die Hinterlassenschaften der Geier mal nicht ständig wegputzen (denke an Deinen anderen Threat).
     
  10. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    da muß ich Dir recht geben, das Wetter muß man ausnutzen. Meine konnten es gestern nicht, da ich unterwegs war. Aber dafür war heute langer Freiflug angesagt. Und wenn es morgen nochmal schön wird, geht es in den Garten und da werden sie wieder mit dem Gartenschlauch abgeduscht. Einstein saß heute auch die ganze Zeit bei mir. Meistens auf der Schulter. Macht sich beim putzen immer recht ungünstig, aber sie stört das ja nicht! Und nach getaner Arbeit war dann kuscheln und ein Nickerchen machen angesagt. Albert kommt jetzt mittlerweile auch schon ganz nah zu mir. Er setzt sich überall hin, auf die Beine, auf dem Kopf. Nur wenn ich ihm die Hand hinhalte, hackt er rein und haut gleich ab. Aber das wird früher oder später auch noch. Ich bin ja schon ganz schön weit mit ihm gekommen, wenn ich da an den Anfang denke. Was er seit einigen Tagen auch macht, er läßt sich von mir füttern. Da ist er total begeistert und verlangt immer mehr. Und Einstein paßt das garnicht, obwohl sie auch bekommt, aber sie mag wohl nicht, daß er so nah bei mir ist. Bei den Futternäpfen läßt sie sich von ihm vertreiben, aber wenn sie bei mir ist, ist es umgedreht.
    Seit Tagen renne ich den beiden nun schon mit der Digikamera hinterher und versuche mal ein paar Fotos zu machen. Sind auch schon ein paar geworden, aber die sind für das Forum zu groß. Und mit der Bearbeitung... :?, das kriege ich noch nicht hin. Aber die richtigen, die ich haben will.... da lassen sich die Geier Zeit. (z.Bsp. wenn der eine den anderen putzt) Wird doch hoffentlich mal klappen.


    Liebe Grüße von uns hier
     
  11. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Ups... das mit der Signatur am Ende hat geklappt. Na nun steht es doppelt da. 8o :)
     
  12. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hi Bianca,
    war erst auch zu blöd, Fotos in das Forum zu setzen. Mach doch eine Kopie von dem Original, dann gehst Du auf Größe ändern und kannst dann die Pixel aufrufen. Auf 480x400 max. herunterschrauben und darauf achten, dass die Datei nicht mehr als 30kB hat. Speichern nicht vergessen, das war`s.Upsss, wieder im falschen Film. Guck mal unten unter Werkstatt oder Testforum. Bin aber gespannt, was Deine Rangen so weiter mit sich anstellen. Da sich die Erfahrungen bis jetzt gleichen, können wir Fortschritte (hoffentlich)rüberfunken
     
  13. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo Sabine,

    lang nichts gehört. :( Hatte ja in den vergangenen Tagen kaum Zeit für den Rechner. Und heute quäle ich mich schon seit Stunden damit rum, daß ich die Bilder "klein" kriege, damit ich sie hier rein stellen kann. Keine Chance. Habe alles mögliche versucht. Aber ich finde einfach nichts, wo etwas von "Größe ändern" steht, damit ich die Bilder herunterschrauben kann. Habe nun schon einige auf der Festplatte. Auch letzte Woche habe ich welche machen können, zwar nicht die beste Qualität, aber immerhin welche, wo sich Albert und Einstein gegenseitig kraulen. PREMIERE. :) :) Solche Bilder hatte ich bisher noch nicht! Mein LAG hat mit seiner neuen Digikam auch versucht mal kurze Vidoes aufzunehmen. Ist ja ne feine Sache. Aber was nutzt die Technick, wenn ich mit Bilderverkleinern nicht klar komme. 8( :(
    Einstein hatte in der letzten Woche mal wieder schlechte Laune. Sie hat mich zweimal heftig in die Wange gebissen. 8o Das tat weh. Keine Ahnung warum, plötzlich hat es sie gepackt. Vorher ließ sie sich stundenlang auf der Schulter spazieren tragen.
    Ansonsten ist fast alles beim alten, außer, daß sich die beiden nun auch jetzt mal außerhalb vom Käfig kraulen. Und somit hatte ich mal meine Chance. ;) Im Käfig machen sie das ja schon die ganze Zeit immer mal wieder, aber da läßt es sich schlecht fotografieren.
    Albert spielt nach wie vor gerne mit Einstein haschen, was ihr wieder garnicht gefällt. Aber er ist ein Rüpel. Mittlerweile auch langsam mir gegenüber. Letzte Woche hat er es auch geschafft, mich mal kräftig in den Finger zu beißen. 8o Ansonsten zeigt er auch manchmal schon ganz schöne Angriffslaune. Habe ganz schöne Wunden wieder in der letzten Woche davon getragen. :)
    Heute habe ich nun endlich nach langer Zeit mein bestelltes Buch erhalten. "Papageien sind einfach anders". Wurde hier im Forum auch empfohlen. Bin mal gespannt, ob ich daraus noch einige nützliche Tips und einige Erkenntnisse erfahren kann. Man kann ja nur dazu lernen.
     
  14. Tarzan

    Tarzan Guest

    Hallo Bianca,
    wir harren dann weiter der Dinge (Bilder). Auch bei uns hat es blutige Hände und Hälse gegeben, allerdings nur bei mir und nicht bei den Sumpfhühnern. Partnermäßig keine Neuigkeiten; die Hähne kommen nach wie vor am besten miteinander aus. Vier Amazonen in der Wohnung....das ist echter Stress. Sollte man sich freiwillig nicht antun. Unsere Möbel haben in den letzten vier Wochen mehr gelitten als in den letzten 15 Jahren vorher. Die Hähne fliegen alles an und machen ruckzuck Kleinholz. Ich habe einen Freisitz entworfen, der jetzt in der Mache ist und nächste Woche geliefert werden soll. Wir hoffen, dass der der wilden Fliegerei und Landerei als zentraler Landepunkt ein Ende setzt. Sonst weiß ich auch nicht weiter. Die Stimmung der Vögel ist aber auch von unserer Stimmung abhängig. Unter der Woche, wenn es bei uns besonders stressig ist, sind die Vögel extrem nervig und jagen sich untereinander; jetzt am Wochenende sind sie ruhiger und sitzen näher beieinander ohne Streit. P.S. Ist Wund-und Heilsalbe auch bei Dir wichtigstes Utensil?
     
  15. Tarzan

    Tarzan Guest

    ein aktuelles Bild der Räuberbande.......
     

    Anhänge:

  16. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Hallo,

    ich glaube nun habe ich es begriffen, wie das mit den Bildern funktioniert. Ist ja eigentlich einfach, wenn man weiß wie es geht.;) Versuche es jetzt mal.
    Hier ein Testbild.
    Sollte es werden, dann sieht man da Einstein.
     

    Anhänge:

  17. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    mh..... noch nicht so gut. :? Die nächsten werden besser!! Die sind in Arbeit. Kommen heute noch. Versprochen!!!
     
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    auf die weiteren bilder freue ich mich schon! hast du auch tyrosur wund und heilsalbe? die ist auch bei mir regelmäßig in gebrauch*g*.

    von den ohren kann ich meine glücklicherweise immer besser ablenken, aber clyde steht auf meine muttermale im nacken, was ich nicht so richtig toll finde, na ja, und hände und arme sind standard:D ich werde immer ganz6 neidisch bei diesen sanft knabbernden papas. meine testen immer gleich alles auf bißfestigkeit:~ auch bei der größten hitze ziehe ich mich möglichst dick an, um nicht ganz so viele blessuren abzukriegen.

    ...aber irgendwie gewöhnt man sich auch dran:D
     
  19. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    neuer Versuch. Sollte es klappen sieht man nochmal Einstein.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    hier beim Fotoshooting. Einstein ist begeistert. Wie immer.
     

    Anhänge:

  22. brockenhexi

    brockenhexi Guest

    Albert
     

    Anhänge:

Thema:

Erfahrungsaustausch über Verpaarung

Die Seite wird geladen...

Erfahrungsaustausch über Verpaarung - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...
  5. Ziegensittich geschlecht/verpaarung

    Ziegensittich geschlecht/verpaarung: [ATTACH] Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen... mir ist ein Ziegensittich zugeflogen laut Aussagen ein Hahn. Hab ihm jetzt nach 2 Wochen eine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.