Erfolg

Diskutiere Erfolg im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hallo, wie ihr ja wisst, bekam ich am 18. den Kakadu meiner Tante. http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=155861 Am nächsten Tag nahm...

  1. Sabine2410

    Sabine2410 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo,

    wie ihr ja wisst, bekam ich am 18. den Kakadu meiner Tante.
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=155861

    Am nächsten Tag nahm sie schon Leckerchen aus der Hand, und gestern was soll ich sagen.. kam sie ans Gitter um sich kraulen zu lassen.:beifall:
    Habe mich tierisch darüber gefreut.
    Was ich allerdings noch nicht machen kann, ist mit der Hand in den Käfig zu gehen, das mag sie nicht. Sie kommt auch noch nicht zum fliegen raus, obwohl der Käfig den ganzen Tag offen ist. Habe allerdings gemerkt das sie futterneidisch ist. Als ich gestern ein Brötchen vor dem Käfig gegessen habe, hat sie mich doch tatsächlich mit Futter beworfen weil sie nicht abbekam. Mein Mann darf dem Vogel auch nicht zu nah kommen, sie mag anscheinebd keine Männer. Aber alles in allem finde ich ist es ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, das das Tier innerhalb von drei Wochen drei Besitzer hatte. Erst der Tod meiner Tante die ihn 15 jahre hatte, Fütterung des Tieres in der Wohnung der Tante von einer Nachbarin, Unterbringung des Tieres bei den Behörden, weil Erben ausfindig gemacht werden mußten, und nun bei mir sein eindeutig letztes zuhause.
    Mal schauen wie es weitergeht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papageienmama1, 29. Dezember 2007
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo sabine,


    toll, das der kaka bei dir ein entgültiges zu hause gefunden hat.
    ich wünsche euch alles gute.
    mit viel geduld wird bestimmt schon alles klappen.
    dein mann sollte sie natürlich mit vorsicht geniessen und wachsam sein, wenn sie die voli mal verlässt
     
  4. Sabine2410

    Sabine2410 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Lustig ist es aber schon, denn mein Mann war derjenige der sie behalten wollte.Ich wollte sie eigendlich gar nicht behalten, sondern hatte mich schon im Vorfeld um einen guten Platz bemüht. (Sie sollte zu Freunden von uns hinkommen). Aber er holte sie ab und auf der Fahrt im Auto sprach sie ihm die Ohren voll, so das er sagte: Sie kommt nicht weg, wir behalten sie selbst.

    Mal abwarten vielleicht gewöhnt sie sich ja noch an ihn, obwohl sie scheint eifersüchtig auf ihn zu sein( wenn es sowas bei Kakadus gibt), denn jedesmal wenn ich mich mit ihm vor dem Käfig unterhalten möchte, ist das nicht möglich, denn sie schreit dann solange bis ich sie anspreche oder den Raum verlasse. Obwohl mittlerweile ignoriere ich das auch, denn sie soll sich dran gewöhnen, das hier noch andere wohnen und nicht nur sie und ich.

    LG
     
  5. Robbylein

    Robbylein Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50.... Köln
    Hallo Sabine,
    ja kakadus können eifersüchtig sein.
    ich selbst bzw. wir haben seit nun 29 Jahren eine Kakadudame.
    als partner hat sie meinem mann ausgewählt. ich darf mit ihr schmusen und sie krabbeln, aber wenn sie es drauf hat, greift sich mich auch mal an.....sie kneift nur, richtig zubeißen, das macht sie nicht, nur drohen.
    mein mann darf alles - ich nicht. trotzdem liebe ich sie über alles.....
    habe leider keine zeit weiter zu schreiben, wenn du mehr wissen möchtes, schreibe mich doch an.
    Liebe Grüße
    Robby
     
  6. angoer

    angoer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13059 Berlin
    schlimmer wie Frauen

    :zwinker:
    Also Sabine, Kakas sind schlimmer wie eine eifersüchtige Frau, davon können wir ein Lied singen. Bei uns endete es schon mit einem durchgebissenen Fingernagel, nur weil ich mit meinem Sohn am Laptop saß, dann bekam mein Sohnemann einen heftigen Biss in die Wange nur weil er in meinem Schreibtischsessel saß und meine Frau kann, wenn mein kirk bei mir im Bett ist, nicht in das selbe, dann geht er sie sofort an.Das endete am Anfang als wir ihn noch nicht so gut kannten mit einem Biß unter dem Kinn komplett durch. Alles in allem im Allteag haben wir die Sache ganz gut im Griff. Den Anfang schafften wir mit einer Hormonspritze, aber dinzwischen kennen wir Kirk besser und müssen ihn nicht mehr ruhig stellen, sondern einfach nur darauf eingehen wie er reagiert und danach dann handeln. Dazu gehört auch ein kräftiges Geschimpfe ( ohne Gewalt und nicht mit lauuuuutem Geschrei sondern nur mit gehobener Stimme) und das sofortige in die Voliere setzen wenn er jemanden angreift oder es versucht. Das klappt inzwischen ganz gut. Du musst der süßen zeigen das du der Oberkakadu bist, Wenn sie irgendwann mal wirklich raus kommt und sie bei dir sitzen sollte, dann kannst du sie leicht fest halten und streicheln und dabei mit deinem Mann reden und ihm nahe kommen, dabei aber den Vogel mit einbeziehen. Mit der zeit lernst du das Verhalten der kleinen zu verstehen und es wird immer besser. Bitte denke daran, wenn so etwas wirklich passiert, der Vogel kann nichts dafür, er reagiert ja nicht so weil er euch ärgern will. Seid streng, aber nicht ungerecht und es wird alles gut werden, das verspreche ich euch.
    LG Andreas
     
  7. GerdS

    GerdS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bodensee
    Das würde ich so nicht unterschreiben. Unser Coco weiß sehr genau was er darf und was nicht. Und trotzdem legt er es aus einer schlechten Laune heraus drauf an, uns zu ärgern.
    Beispielsweise krabbelt er morgens, wenn er nach dem Aufwachen nicht gleich aus dem Käfig darf, runter zum Futternapf, greift mit einem Fuß hinein und wirft das Futter nur aus Wut in hohem Bogen raus.
    Schimpfen hilft nur solange, wie er sich beobachtet fühlt. dreht man sich weg, geht's sofort von vorne los, so lange, bis er irgendwann raus darf...

    Gruß Gerd
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tari

    Tari Guest

    Hi Sabine,

    das ist ja echt spannend zu lesen, wie die Kleine sich immer mehr zutraut und ihr echtes Wesen preisgibt. ;) Übrigens: Du hast die Kleine ja geerbt, da sie auf jeden Fall laut Cites zum Gelbwangenkakadu zählt, aber die Unterart noch unbekannt ist (siehe Beitrag hier), solltest Du sie auch bei Eurer Naturschutzbehörde anmelden, falls noch nicht geschehen ;)

    Ich freue mich mehr über Euren Neuzugang zu lesen, vielleicht stellst Du ja auch noch ein paar Bilder mehr ein? :)
     
  10. angoer

    angoer Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    13059 Berlin

    Ich meinte damit auch nicht irgendwelche Dummheiten, die ja meist eher lustig sind, sondern das teilweise aggresieve Verhalten.
     
Thema:

Erfolg

Die Seite wird geladen...

Erfolg - Ähnliche Themen

  1. Bachblüten erster Erfolg

    Bachblüten erster Erfolg: Hallo zusammen, nachdem ich bisher wenig erfolgreiche Behandlungen mit Bachblüten hier im Forum gefunden habe, möchte ich euch doch meine...
  2. Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?

    Grünfinken - Luftsackmilben: Wann kann erneut eine Behandlung mit Ivomec erfolgen?: Hallo Ihr! Hat jemand Erfahrungswerte? Wenn bei Grünfinken nach einer 3-maligen Behandlung (im Abstand von jeweils 7 Tagen) mit Ivomec gegen...
  3. Federbalgmilben bei Wellensittich - wann ist ein Erfolg sichtbar?

    Federbalgmilben bei Wellensittich - wann ist ein Erfolg sichtbar?: Hallo alle zusammen :0- dies ist mein erster Beitrag hier und ich wollte mal fragen ob hier jemand diesbezüglich evtl schon Erfahrungen hat....
  4. Erste NZ-erfolg

    Erste NZ-erfolg: Moin, nachdem ich im Juli bzw. August meine beiden Paare Erdbeerköpfchen bekommen habe, ist heute das erste piepsen aus einem der NK zu...
  5. Sperlingspapageien brüten ohne Erfolg

    Sperlingspapageien brüten ohne Erfolg: hallöchen, ich habe ein Problem mit meinen Sperlingspapageien. Sie haben jetzt schon zum 2.mal gebrütet, aber es schlüpfen keine Jungvögel. Die...