Erfolgsjahr gefrässiger Marder

Diskutiere Erfolgsjahr gefrässiger Marder im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hi @all bin jetzt fast ratlos letzte nacht hatten die marder wieder zugeschlagen ein loch in den zaun gefressen resultat : 1,1...

  1. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    Hi @all

    bin jetzt fast ratlos

    letzte nacht hatten die marder wieder zugeschlagen

    ein loch in den zaun gefressen

    resultat :

    1,1 Tragopan
    1,2 Schwarzbrustdrosseln
    1,1 weisshandkernbeisser
    und 4 Spatzen


    letzte woche

    1,1 kaisergänse

    vor 2 Wochen

    4 Wammentauben

    im August

    1.0 Amherst
    0,1 Rabenkrähe
    1,0 Friesenhahn


    bin jetzt sehr gefrustet

    hab ich in der ganzen zeit in der ich vögel habe noch nie erlebt
    und das sind immerhin auch schon 27 jahre

    es ist die schlimmste plage von mardern die ich je hatte und habe
     
  2. #2 Glanzfasan, 20.12.2002
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Marder

    Hallo Angelo!

    Ohje Ohje, das ist ein schwer Schlag, weißt wenn es ein andere Fasan wer aber Tragopane sind nicht gerade billig.
    Das kann ich mir Vorstellen das du die Schnau... voll hast.
    Vorallem wenn man sein Zuchtpaar hat und dann kommt sowas, das schmeißt einen gleich wieder ein paar Jahre zurück.
    Denn wenn du neuen holst ist es nicht gesagt ob alles gut geht, dann kann das Theater los gehen das der Hahn die Henne todschlägt. Das habe ich alles schon durch, schon genug Lehrgeld bezahlt.

    Jedenfalls ist das großer Schitt, ich würde auch wütend werden.

    mfg glanzi
     
  3. #3 webgirl87, 20.12.2002
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    bei mir auch !!

    hallo,

    ich habe das selbe problem mit dem mistvieh.

    instegammt hat er mir

    2x den hühnerstall ausgeräumt. ca. 10 hühner +gockel

    1 goldfasan

    1 wachtel

    1 graues huhn das mal drausen übernachtet hat

    1 braunes


    das mistvieh ist nicht loszuwerden-


    ich habe nur die beiden hühner und die im stall wiedergefunden meistens war der kopf abgetrennt...

    und im ganzen gelände lagen die einzelteile versträut.
    die anderen tiere hab ich nicht mehr gefunden.

    vorallem an der wachtel und am goldfasan hing ich sehr.

    ich hab schon überlegt ob ich hift in ein hähnchen machen soll...

    werd ich villeicht auch...


    oder villeicht einen jäger bestellen.


    auserdem liegt überall kot vom mader rum.

    totschlagfallen kann ich leider keine aufstellen da wir noch hunde und katzen haben.


    hast du die körper deiner tiere wiedergefunden????

    ..sowas kann einem alles versauen am hobby gefügel.


    Mfg

    Jasmin
     
  4. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.04.2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Marder

    Hallo Angelo,

    ich kann es dir nachfüllen. Es ist nicht schön seine Tiere auf dies oder auch andere Art zu verlieren. Kommt aber leider immer mal wieder vor. Das eine mal ist es das liebe Raubwild, ein anderes mal ist es eine Erkrankung, vielleicht mal Diebstahl oder aber die Tierliebe von militanten Naturschützern die die "armen gequälten" Tiere in die Freiheit entlassen.
    Es kommt leider immer mal wieder vor.
    Vielleicht kennst du ja jemanden der Fallen stellen darf? Bitte ihn dann doch einfach mal, ob er dir behilflich ist. Ansonsten kann ich dir nur noch empfehlen, daß du dich mit dem Jagdausübungsberechtigten (in der Regel Jagdpächter) für deinen Bereich in Verbindung setzt. Wenn du Vernünftig mit ihm redest, kann er ja für dich das Problem für die nähere Zukunft lösen.

    Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Tage.

    viel Glück

    aday
     
  5. #5 webgirl87, 22.12.2002
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    halloli,

    bei mir hieß das anderst.. da hieß es das ich zu dämlich wär meine tiere sicher einzupfärchen.. und das ich null ahnung von tieren hätte.
    aber mit mir kan mans ja machen... bin ja erst 15.. auf die jüngern sollte würklich keine rücksicht genomen werden.. nein besser ist es sie runter zu machen.

    danke vielen dank

    JasMiN
     
  6. #6 webgirl87, 22.12.2002
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Angelo,´mitleid von aday.. ist das beileid für deine tiere? wol kaum. er tötet seine fasanen selbst.
    er hat geschrieben das er 30 fasanen die ihm angeblich zu viel waren.. einfach geschlachtet hat. man entweder ein herz aus eis oder garkeins hat der.

    ..also ne lust am töten seiner eigenen tiere.
    bäh wie scheusslich.

    -----------------------------------------------------------

    bei mir hat der mader auch ein loch durch den zaun gefressen.
    aber als ich das damals geschrieben hab, hat mir keiner geglaubt.

    naja
     
  7. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    Hi

    zuerst mal bitte ohne Streit hier in diesem Beitrag


    die Voliere galt aus meiner Sicht als sehr Marder sicher
    aber leider hat der Marder doch eine Schwachstelle im Zaun gefunden

    Wie ich schon einmal erwähnt hatte haben wir schon die ganzen Jahre hier Marder
    aber seit diesem Jahr müssen es andere sein , denn die vorigen haben nur Eier geholt bei den Gänsen


    Aday
    ich habe eine Erlaubnis die noch ein paar Jahre gilt für Schlagfalle
    möchte das aber auch nicht da hier sehr viele Katzen sind
    es gibt hier auch einen Jagdpächter mit dem ich befreundet bin
    werde mal mit ihm reden was unternehmen kann aber nur legal

    ich gebe nicht den Mardern die Schuld denn diese liegt leider bei mir

    Jasmin ich habe auch schon Fasanen getötet
    was machst du wenn du ein Jahr hast in dem du einen hohen Schlupf hast und die Tiere nicht verkaufen kannst z.B. keine Nachfrage
    behälst du dann alle ???

    bitte reagiere nicht wieder so hitzig wie in manch anderen Beiträgen Danke
     
  8. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.04.2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Beleidigend

    Hallo Jasmin,

    ich habe ja schon öffter kontakt mit dir gehabt und ich muß dir leider sagen, das ich aufgrund deines alters (das aber eher weniger), deiner ... dich leider nicht ganz ernst nehmen kann.
    Solltest du irgendwann einmal deinen Werkrealschulabschluß bekommen und vielleicht mal in die Welt der Erwachsenen wechseln, wirst du sicherlich feststellen, dass nicht alles nach deiner Pfeife tanzt und du nicht das einzigste im Universum bist.

    einer der alten Männer

    aday
     
  9. #9 Addi, 22.12.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.12.2002
    Addi

    Addi Guest

    Nee ich glaubes nicht

    ich bin im falschen Tread ! Was seid ihr denn für Tierfreunde oder nur die der Eigenen.

    Was mueste dass doch für ein dummer marder sein ,der nicht in beissrausch kaeme, wenn ihm alles im gehege um die ohren fliegt.

    Aber bei allem Verstaendniss von trauer und Wut ,Die Einzige Massnahme hieraus darf nur sein,dass Gehege Marder- dicht zu machenoder auf Haltung verzichten. Ich weis ist teuer und aufwendig. Aber wollt ihr wirklich jedes Mauswiesel jeden Marder Jeden Fuchs egal auf welch barbarsche weise töten , nur .............wegen . Mal aufn Teppich zurück

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&postid=204699


    und ich zog sie ab ei auf ,
    sah die marder tagsüber schlafen im stall usw aber dachte nicht ans töten, Dann waere ich auch nicht "besser"

    [​IMG]
     
  10. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    Hallo Addi

    ich habe nicht von töten gesprochen
    und hättest du noch andere Beiträge von mir gelesen dann wärst du im Bilde das ich gegen das töten der Marder bin

    auch hast keine Ahnung davon wieviel Geld ich für mein Hobby
    schon ausgegeben habe
    sprich Zaun u.s.w.

    ich glaube das hilft dir weiter über 10000DM schon vor 4Jahren ohne Tierkauf
    habe nun aufgehört zum zählen

    ich bin mir fast sicher das auch du Props mit Raubzeug hast
    nur machst du es vielleicht nicht public
    wenn nicht entschuldige ich mich für obrigen satz

    die Volieren bleiben zu deiner Beruhigung nun leer
    wünsche dir viel Glück das deinen Tieren nicht das selbe widerfährt
     
  11. Addi

    Addi Guest

    angelo

    hey sieh mal den link über deiner antwort meine toten dohlen usw


    meine hühner musste ich auch einsafen hatte kaum mehr welche sperber
    ansonsten komme ich gut mit den wildtieren klar sicherlich tun sie mir oft weh

    aber du weist es ist immer unserer schuld wir müssen unsere lieblinge schützen

    also wir sind leidensgenossen und in der Einstellung tierfreunde geblieben
     
  12. #12 Glanzfasan, 23.12.2002
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Marder

    Hallo Geflügel, Vögel und ziergeflügelfreunde!

    Ich schaue auch ob bei mir alles dicht in den Ausläufen,
    aber eins ist klar kommt bei mir einer rein gebe ich keine Ruhe bis ich ihn habe. Und dann Gnade Gott, dann hat er das Zeitliche Gesegnet. Ich legen dann auch Köder aus um in zubekommen aber ich sehe nicht ein das ich 1000 von Mark reinstecke damit er bei mir satt wird.
    Das ist meine Meinung wie ihr Denkt das ist eure Sache.

    mfg glanzi:S 8(
     
  13. Addi

    Addi Guest

    wenn das unwiederruflich deine meinung ist gehörst du angezeigt

    denn was du tust ist rechtmaessig ein verstoss gegen das jagdrecht und naturschutzrecht. was bist du nur für ein verkappter naturfreund
     
  14. Addi

    Addi Guest

    kein Lebensrecht???????

    Wer so denkt und spricht wie du hatt den grössten Schaedling nicht erkannt

    (meine Marderchen beim Umzug)
     

    Anhänge:

  15. #15 Glanzfasan, 23.12.2002
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    marder

    Hallo Addi!

    Eins steht fest so wie ich denke, denken auch noch andere und wenn sie es sich nicht trauen zu sagen.
    Bis jetzt hatte ich das Problem noch nicht, aber glaub mir wenn so einer bei dir reinkommt ich glaube nicht das du da zuschaust und sagst das hast du schön gemacht.

    mfg glanzi
     
  16. Addi

    Addi Guest

  17. #17 Glanzfasan, 23.12.2002
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt noch hatte ich das Problem nicht. Und ich möchte es auch nicht haben, ich mache jeden tag mein rundgang und schaue in den volieren nach ob alles ook ist.
    aber ich glaub das macht dir ja nichts aus ich hoffe er macht mal nicht so einen kahlschlag wie bei anderen Zuchtfreunden wo nichts mehr da ist.
    Dann möchte ich mal dein Gesicht sehen ob du da immer noch so denkst

    mfg glanzi
     
  18. #18 Glanzfasan, 23.12.2002
    Glanzfasan

    Glanzfasan Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2001
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Jagen

    Und außerdem noch eins ich würde die arbeit zu fangen oder töten nicht mach, dafür haben wir genug jäger bei uns im dorf.
    doch ich würde ihn SEHR behilflich sein um sie/ihn zubekommen.

    mfg glanzi
     
  19. Addi

    Addi Guest

    auch

    das aenderte nichts daran dass ich weiterhin meine mitgeschöpfe achte
     
  20. aday

    aday Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.04.2001
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    0
    Fangjagd

    Hallo,

    das jagdrecht liegt bei dem Grundeigentümer. Fangjagd ist (zumindest in Hessen) nur mit Lehrgang erlaubt (tot und Lebendfang). Gefangen darf schädigende Wild (z.B. Marder, Kaninchen, Fuchs,...) was nicht einem besonderen schutz unterliegt. Lebend gefangene Tiere dürfen nur mit der Schußwaffe getötet werden.
    Aussetzen von tieren ist nicht erlaubt (Ausnahme Fasan, Rebhuhn), ausser es liegt eine Genehmigung vor.

    Daher!!!
    Lebendgefangene Tiere dürfen nicht einfach wo anders ausgesetzt werden. Strafbar und das zu recht.

    Auch als Jäger achte ich meine Mitgeschöpfe, aber die Zeit wo es noch das biologische Gleichgewicht gab, ist spätestens seit der Mensch auf der Erde auftauchte vorbei.

    mfg

    aday
     
Thema:

Erfolgsjahr gefrässiger Marder

Die Seite wird geladen...

Erfolgsjahr gefrässiger Marder - Ähnliche Themen

  1. Marderangriff

    Marderangriff: Hallo allerseits, am Donnerstag war leider der Marder bei uns und hat zehn Hühner und den Hahn getötet. 5 haben überlebt und eine habe ich...
  2. Marder im Hühnerstall

    Marder im Hühnerstall: Hallo, Heute Nacht versagte unsere automatische Hühnerklappe und der Marder tötete 9 Hühner. :((( Nachdem der erste Schock vorbei ist, frage ich...
  3. Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig

    Hilfe der Marder war da, Brut noch übrig: Hallo Zusammen, ich brauche eure Hilfe, als wir heute gegen 17 Uhr nach Hause gekommen sind, haben wir ein entsetzliches Bilder vorgefunden. 12...
  4. Wiesel oder Marder oder ... ?

    Wiesel oder Marder oder ... ?: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Leute, ich habe gestern ein paar Schnappschüsse von diesem Tier machen können. Nun hätte ich gern gewußt, was das für...
  5. Neuling in der Hühnerhaltung

    Neuling in der Hühnerhaltung: Guten Tag! Ich bin neu hier im Forum und habe daher viele Fragen und finde hier im Forum sicher Rat und Hilfe. Ich will mir nächstes Jahr meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden