Ergebnis der Genanalyse

Diskutiere Ergebnis der Genanalyse im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr, ich habe grade das Ergebnis der Genanalyse der eingeschickten Feder bekommen. Ich habe im Thema "Was soll ich nur machen?" schon...

  1. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Ihr,

    ich habe grade das Ergebnis der Genanalyse der eingeschickten Feder bekommen. Ich habe im Thema "Was soll ich nur machen?" schon darüber berichtet.
    Es ist das eingetreten was ich befürchtet habe. Der Züchter hatte mir versehehentlich (?) ein Männchen und ein Weibchen verkauft.:( Die beiden sind/waren für Lucky und Purzel bestimmt.
    Der Gedanke das ich jetzt beide abgeben muß macht mich sehr traurig.
    Ich weiß nicht ob ich Trixie (100%ges Weibchen) und den jetzt namenlos gewordenen Schecken als Paar ansehen soll/kann oder nicht. Trixie bekommt leider nur selten das Köpfchen gekrault. Dafür verstehen sich die beiden sehr gut. Gismo ist mit Vicki verpaart;)
    Unverpaart sind Lucky und Purzel. Trixie und ? waren/sind für Purzel und Lucky bestimmt (gewesen)
    Bei dem Gedanken Trixie und ? vielleicht abgeben zu müssen kommen mir ehrlich gesagt die Tränen.:( Es fragt sich nur ob ich mir das als Mann leisten kann.
    Ich brauche euren Rat und eure Erfahrung. Was soll ich machen?



    verzweifelte, ratlose und sehr traurige Grüße,
    Frank:( :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    So ein Blodsinn,
    natürlich kann man sich auch als Mann Tränen leisten !

    Spontan fällt mir allerdings kein Ratschlag ein,
    ich muß mich erst mal in Dein Thema einlesen.
     
  4. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Petra,

    dann mach das mal. Ich weiß beim besten Willen nicht weiter.


    Grüße, Frank:(
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Frank :0-


    Du hast nur die Möglichkeit größere Volie und die Paare ausgleichen.
    Oder Vögel abzugeben oder tauschen.

    Was Du tun willst mußt Du selber entscheiden.
     
  6. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Dem kann ich mich nur anschließen, Frank, über kurz oder lang wirst Du Dich entscheiden müssen, leider:(
    Hier gibt es viele Fälle, in denen es nicht hinhaut mit ungleichen Geschlechterverhältnissen, Du wirst also entweder noch Vögel dazuholen oder tauschen müssen, wenn Du Dir Probleme wie Schreien, Gezanke und Rupfen ersparen möchtest.
    Mir hat es auch weh getan, mich von einem Vogel trennen zu müssen, aber wenn ich meine zwei heute anschaue, war es das Beste, was ich habe tun können.
     
  7. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Stefan und Heidi,

    wie hast du das denn gemacht? Hast du zwei miteinander großgewordene Nymphen voneinander getrennt oder wie. Es macht mich schon sehr traurig mich sehr traurig mich von den beiden trennen zu müssen!:( :( 8o Aber zwei miteinander großgewordene Nymphen voneinander zu trennen .....:(
    Die Voliere vergrößern kann ich leider nicht.(zu wenig Platz)
    Da bleibt mir wohl wirklich nichts anderes als die beiden z u s a m m e n!! in Verbindung mit einem Weitergabeverbot abzugeben.:(
    Das macht mich alles sehr traurig. Auch wenn es "nur" Vögel sind. Ich will eine Garantie für eine artgerechte Haltung und eine gute Behandlung haben! Wie könnte ich das kontrollieren?



    traurige Grüße, Frank:( 8o :(
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ja, die habe ich mit 12 Wochen zusammen vom Züchter geholt, mir wurde gesagt, eine geperlte Henne und ein wildfarbener Hahn. Das war vor 4 Jahren.
    Nach 1 Jahr ca. stellte sich die geperlte Henne als Hahn heraus. Nach 2 Jahren hat der einer der Hähne angefangen mit dem anderen nur noch zu streiten und stundenlang zu schreien. Die beiden haben sich beim Freiflug nur noch gezofft, es war uferlos.

    Obwohl ich zutiefst traurig war, ich hätte gerne zwei Hennen dazugeholt, aber dann wären es vier Vögel in meinem Zimmer gewesen, habe ich mich entschieden, einen Vogel zu einem Züchter zu geben im Tausch gegen eine 1jährige Henne.

    Heute bereue ich es wie gesagt nicht, denn beiden Vögeln geht es gut, der Hahn, den ich weggegeben habe, hat einen 30 (!)jährigen Nymph als Partner gefunden und lebt mit anderen Nymphen glücklich in einer Voliere, das sieht man ihm auch an:)
    Es hat beiden also nicht geschadet, obwohl sie miteinander groß geworden sind, im Gegenteil, so konnte ich einen Schreier vor einem nicht artgerechten Dasein bewahren.
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Frank!

    Das ist selbstverständlich keine leichte Entscheidung, aber vermutlich bleibt Dir wirklich nichts anderes übrig, als früher oder später zu tauschen.

    Ich würde hier aber nichts überstürzen, es eilt ja nicht! Setze Dich in Ruhe damit auseinander und überlege Dir, womit Du und die Vögel am besten leben können.

    Es wird sich schon ein Weg finden, da bin ich mir sicher :)
     
Thema:

Ergebnis der Genanalyse

Die Seite wird geladen...

Ergebnis der Genanalyse - Ähnliche Themen

  1. Farbfutter erst zur Jungmauser...Ergebnis?

    Farbfutter erst zur Jungmauser...Ergebnis?: Hallo, ich habe gelbe/orangene (noch sind sie recht bleich) Kanarienjunge. Sie haben vor der Eiablage und während der Nestphase nur normales...
  2. Das Ergebnis

    Das Ergebnis: Das Ergebnis von 40 Jahren. Arme Cora!!! Wir sind erschüttert!
  3. schreckliches Ergebnis

    schreckliches Ergebnis: Meine Tiere waren befallen von Federlingen! Der TA war heute bei mir und sah sich die Tiere an. Er war auch der Meinung das es sich um...
  4. Bahndlung ohne Ergebnis - aber ein 1. Mai-Kücken da

    Bahndlung ohne Ergebnis - aber ein 1. Mai-Kücken da: Hallo liebe Leuts! Habe ja neulich mal von meinen Sorgen über meine Henne geschrieben, dass sie komisch Geräusche von sich gibt. War dann bei...
  5. ergebnis

    ergebnis: :freude::freude::freude::freude::freude::freude::freude::freude: juuchhuhuuuuuu....virologische untersuchung PCR...