Erklärung des Spalters.

Diskutiere Erklärung des Spalters. im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Halloi ;) Ich würde gern wissen wollen was es mit Spalter auf sich hat. Ein Züchter hatte mir gesagt das eins der Weibchen ein Spalter sei,...

  1. #1 Der Freund aller Tiere, 16.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich würde gern wissen wollen was es mit Spalter auf sich hat.
    Ein Züchter hatte mir gesagt das eins der Weibchen ein Spalter sei, ich würde gern wissen was es bedeutet.

    Ich habe noch ein bekriff gelesen mit den ich leiter nichts anfangen kann: Lethalfaktor.
    Es wehre gut die bedeutungen erklärt zu bekommen.


    (Sollte ich keine antworten mehr bekommen, dann schreibt es bitte. Dann brauch ich nicht mehr fragen.)

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  2. #2 Daunenfein, 17.07.2004
    Daunenfein

    Daunenfein Guest

    Lethalfaktor ist ein Gen daß die Lebensfähigkeit mindert. Tiere mit Lethalfaktor sind in der Regel nicht lebensfähig und sterben spätestens einige Wochen nach der Geburt oder kränkeln sehr oft durch eine Schwäche des Immunsystems. Allerdings dürfte es unterschiedliche Abstufungen des Lethalfaktors geben - nicht jedes Tier mit Lethalfaktor muß zwangsläufig sterben (wenn es zb. nur einen ganz schwachen Lethalfaktor hat). Lethalfaktoren sind meist an gewisse Gene gekoppelt und treffen daher bei bestimmten Rassen und Farben häufig auf.

    Den Begriff Spalter kann ich dir jetzt nur von den Kaninchen her erklären: Schecken (Formel = kK) sind zum Beispiel spalterbig = Spalter (sieht man schon an der Formel 1 x klein k und 1 x groß K - reinerbig wäre kk oder KK). Das bedeutet, wenn man Schecke (kK) und Schecke (kK) verpaart dann kommt nicht automatisch Schecke heraus (wäre dann reinerbig) sondern bei dieser Verpaarung erhält man Schecken (50% kK), einfarbige Tiere (25% KK) und fast weiße Tiere (25% kk- diese besitzen übrigens auch einen Lethalfaktor und galten lange Zeit als nicht lebensfähig). Durch die Verpaarung der fast weißen Schecken (kk) mit den einfarbigen Schecken (KK) - daraus fallen rein theoretisch 100% Schecken (kK) - dürfte der Lethalfaktor aber nicht mehr so stark wirken. Viele Züchter haben schon davon berichtet, daß diese Tiere ebenso ganz normal heranwachsen und nicht mehr sterben.

    Ich hoffe es ist verständlich - wenn nicht einfach fragen! ;)

    Ob es bei den Vögeln auch genauso ist, weiß ich leider noch nicht. :s Aber die Vererbungsgrundsätze müßten jedenfalls die gleichen sein.
     
  3. #3 FliegendeHollaender, 17.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Lethalfaktor: bei Zebrafinken allerdings: Wenn mann ein Haube an ein Haube verpaart (Haube ist eine dominante Vererbung) dann sollte es theoretisch so sein
    25% der JV sind ein Nicht Haube
    50% der JV sind Haube (Einzelfaktorige Hauben)
    25% der JV sollten doppelfaktorige Hauben sein aber die werden im Ei sterben durch die Lethalfaktor.

    Das ist bei alle Dominante Mutationen so (Blackface, Haube, Pastell, Wangen usw)

    Aber nur bei Haube x Haube und Pastell x Pastell Paarungen, also nicht bei Haube x Pastell Paarungen
     
  4. #4 FliegendeHollaender, 17.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Spalt.

    Spalterbig steht fuer ein Vogel die ein bestimmte Faktor innerlich bei sich tragen aber nicht aeusserlich zeigen.
     
  5. #5 Der Freund aller Tiere, 17.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    8o Das ist ja interesand, ich danke echt vom hertzen für die Antworten. :D
    Jetzt muss ich es nur noch verstehen.
    Dafür bin ich aber alleine zuständig. ;)

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  6. #6 Quitschy, 17.07.2004
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Lethalfaktor bei Wangen auch?

    Bedeutet dies, das wenn ich ein 1,0 Schwarzwange mit ein 0,1 Schwarzwange paare, das dann Junge den Lethalfaktor in sich tragen oder sogar schon im Ei sterben können.
    Wäre ja nicht so toll, da ich so eine Konstellation mit Quitschy und Piepsy habe.
     
  7. #7 FliegendeHollaender, 18.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Nein der Schwarzwange ist kein dominante Vererbung, die ist rezessiv, da gibt es kein lethal Probleme.

    Ich verstehe die Verwirrung, weil ich Wangen erwaehnt habe, aber der Wange ist eine andere Mutation als die Schwarzwange.
     
Thema: Erklärung des Spalters.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spalterbig bei vogel erklärung

Die Seite wird geladen...

Erklärung des Spalters. - Ähnliche Themen

  1. Vererbung Pastellblau (spalt zimt) x blau

    Vererbung Pastellblau (spalt zimt) x blau: Ich habe ein festes BGS-Paar. Die Henne ist blau und der Hahn Pastellblau spalt zimt. Meine Frage lautet nun, was wuerde bei dem Paar an...
  2. seltsames Verhalten meiner Knastamsel- jemand eine Erklärung?

    seltsames Verhalten meiner Knastamsel- jemand eine Erklärung?: Hallo, von der Weltöffentlichkeit fast unbeachtet wachsen und gedeihen meine Amseln. Der Livestream läuft stabil und ich kann stundenlang...
  3. Verhalten beurteilen. Naja hatte mal ne 2. Erklärung

    Verhalten beurteilen. Naja hatte mal ne 2. Erklärung: Guten Tag, So hab jetzt für Dino eine Partnerin besorgt. Mom stand sie schon seit 3 Wochen im Vogelzimmer. Und immer wenn Freiflug war hab ich...
  4. Lernspielzeug - wie erklären

    Lernspielzeug - wie erklären: Hallo, wir haben das hier gekauft: Turn the paddle. Rudi und Mara kapieren aber nicht, was sie machen müssen, um an das Innenleben zu...
  5. Spalter-Ringe zur Sicherung der Naturfarben

    Spalter-Ringe zur Sicherung der Naturfarben: Wer kennt das nicht, man kauft einen absolut mutationsfreien, naturfarbenen Vogel auf einer Börse und einige Bruten später kommt das böse...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden