Erlaubt? Frische Bruteier Schwarze Cayuga Enten selten

Diskutiere Erlaubt? Frische Bruteier Schwarze Cayuga Enten selten im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo. Die Versteigerung von lebenden Tieren ist doch bei e-bay verboten oder? Ist das dann erlaubt? eBay-Artikel Nr. 2393708234 Frische...

  1. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Hallo.
    Die Versteigerung von lebenden Tieren ist doch bei e-bay verboten oder?
    Ist das dann erlaubt?

    eBay-Artikel Nr. 2393708234

    Frische Bruteier Schwarze Cayuga Enten selten

    10 Bruteier Cayuga-enten. Erhielten ihren Namen nach dem Cayugasee, nördlich vom Ontariosee. Wurden von einem Indianerstamm (Cayuga) gezüchtet. Im Gewicht erreicht der Erpel bis 3 kg, die Ente ein halbes Kilo weniger. Am auffälligsten ist die besondere schwarze Gefiederfarbe, wobei Kopf, Hals, Flügel und Rücken mit einem stark metallischen Glanz überzogen sind (grün oder blau). Die Enten sind wesentlich ruhiger als die sog. Laufenten, bevorzugen in der Nahrung vorwiegend Schnecken aller Art. Das Fleisch der Enten schmeckt vorzüglich. Ein Teich ist für die Enten nicht erforderlich, auch sind sie nicht flugfähig. In meiner Zucht sind 5 Enten, sowie 2 Erpel vertreten. Die Eier müßten sozusagen fast zu 99 % befruchtet sein. Verschickt werden natürlich nur frische Eier im 10er Pack!


    --------------------------------------------------------------------------------
    Am 28.03.04 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

    Ess ist leider kein Umtausch möglich und eine Schlüpfgarantie kann ich leider auch nicht geben. Ich kann nur garantieren, dass nur beste und frische Eier versand werden und dass die Eier bestens von mir verpackt werden. Viel Spaß beim Bieten!

    Tschaui.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Eier sind keine Tiere, oder?
    Oder regt sich auch jemand auf wenn man Hühnereier versteigert?
     
  4. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Eier

    Naja, aber wenn sie geschlüpft sind, hat man ja die Lebewesen, welche man bei e-bay gekauft hat, oder?
    Bestellen die Leute sie zum essen?
    Kann ich aus dem Text nicht erlesen!
    Er geht schließlich vom schlüpfen aus, oder?
    Bei Hühnereiern rege ich mich genauso auf.
    Soetwas gehört nicht in eine Auktion, oder?
    Schon gar nicht, wenn man davon ausgeht, dass die Küken schlüpfen.
    Schwachsinn!
     
  5. Richard

    Richard Guest

    Die Eier werden erst noch ausgebrütet.
    Das ist im Moment genauso, als wenn du Hühnereier aus dem Supermarkt nimmst.
    Wo liegt dein Problem?
    Zu viel Zeit?
     
  6. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Du kapierst es irgendwie nicht!

    Die Eier aus dem Supermarkt brüte ich nicht aus!

    Wenn du das machst dann herzlichen Glückwunsch!
    Außerdem kaufe ich im Supermarkt zu Festpreis und ersteigere sie mir nicht!

    Ergo! Fehl am Platz bei e-bay.

    Kann sich auch mal jemand melden, der normal und sachlich diskutieren kann.

    Foren Guru! Das ich nicht lache!
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Darfst gerne über mich lachen, was denkst du was ich grade über dich mache?*g
     
  8. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Foren Guru

    Sachlich bleiben ist ja nicht gerade eine Stärke von dir!



    Zurück zum Thema!
    Wir Beide werden uns eh nicht einigen!
    Iß du deine bei e-bay ersteigerten Eier!
    Du suchst offenbar nur Streit, doch da bist du bei mir falsch.

    Gibt es vielleicht noch andere Meinungen?
     
  9. #8 Christianchen, 14. April 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Ich frag mich ehrlich, warum hier manche Leute das Tierschutzforum besuchen und sich nur darüber aufregen, dass sich hier einige Leute um die Tiere sorgen, die bei Ebay angeboten werden und ähnliches. Dann lest die Threads doch einfach nicht. Wo liegt denn euer Problem??? Es gibt hier Leute, die es nicht in Ordnung finden, dass lebende Tiere oder auch befruchtete Eier zur Versteigerung angeboten werden. Aber lasst uns doch! Ich denke, dass hat mit dem ethischen Empfinden eines jeden zu tun. Ich finde es geschmacklos Tiere über Ebay zu versteigern und viele Andere hier auch, aber was geht es euch Stänkerer an. Wie gesagt, lasst uns machen und tummelt euch in den anderen Foren.
     
  10. vonni

    vonni Guest

    @Koko - hast Du´s denn Ebay gemeldet bzw. nachgefragt und Rückmeldung bekommen? Ich finde das "Angebot" auch nicht in Ordnung, würde mich interessieren ob Ebay das unter "Tiere" wertet auch wenn´s erst noch welche werden soll :?

    Abgesehen davon .... die Enten brauchen keinen Teich? Hä? Ich gebe zu, ich habe keine Ahnung von Enten aber Wasser und Enten gehört für mich irgendwie zusammen. Ich lasse mich natürlich auch eines besseren belehren wenn´s sein muss.

    Der Anzeigentext als solcher: "das Fleisch schmeckt vorzüglich" - spätestens in dem Moment handelt es sich (für mich) um ein Angebot eines Tieres zum Verzehr. Das kann nicht mit den Ebaygrundsätzen konform gehen. Und auch nicht mit dem Kauf von Hühnereiern im Supermarkt verglichen werden. Manche Assoziationen sind echt zu abenteuerlich 0l
     
  11. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Enten

    Hallo.
    Ich danke Euch!

    Nein, ich habe das hier nicht ebay gemeldet, war unsicher, da es sehr viele Angebote von befruchteten Eiern gibt.
    In den Regeln steht, dass dies erlaubt ist, da es keine unter WA stehenden Tiere sind.

    Hier ein Auszug aus den ebay Regeln:

    "Tiere, Tierartikel und geschützte Pflanzen

    eBay-Grundsätze Unzulässige Artikel Tiere und Tierprodukte
    Grundsatz
    Es ist verboten, bei eBay lebende Tiere anzubieten.
    Verstorbene Tiere, Tierteile und Tierprodukte, die unter das Bundesnaturschutzgesetz oder das Washingtoner Artenschutzabkommen fallen, dürfen nur unter Vorbehalt des Nachweises der gesetzlich vorgeschriebenen Erlaubnis angeboten und verkauft werden.
    Der Handel mit geschützten Pflanzen ist bei eBay ebenfalls verboten. Dies gilt auch für Produkte oder Teile von geschützten Pflanzen."



    Ich habe unter anderem auch Felle von´einer Antilope und einem Zebra gemeldet, sowie einen Schildkrötenpanzer usw. usw. usw..

    Unglaublich, dass ebay auch gar nicht Aufklärt.
    Ich finde grundsätzlich sollten Tiere und Tierprodukte von Auktionen ausgeschlossen werden.
     
  12. Andrea

    Andrea Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2000
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    6
    Man kann es auch übertreiben!
    Ein bißchen Eigenverantwortung sollte man einem erwachsen Menschen auch zutrauen. Ich kann auch zum Bauern gehen und mir ein paar Eier kaufen und die anschließend statt sie aufzuessen in eine Brutmaschine legen- na und ! Was ist dabei?
    Ohne Brutmaschine bzw. Glucke schlüpft da sowieso nichts. Und wer sich extra eine Brutmaschine zu diesem Zweck kauft, wird wohl auch vorher darüber nachgedacht haben, ob er Hühner halten kann oder nicht. Aufjedenfall wird es ein solches Huhn 1000 mal besser haben, als auf einer Hühnerfarm, selbst wenn es irgendwann geschlachtet wird. Und mal ein Wort an die nicht Hühnerhalten, aber Hühnereier- Esser. Auf der Hühnerfarm werden Eintagshahneküken von Legehybriden sofort nach dem Schlupf getötet, weil man nichts mit ihnen anfangen kann- wo bleibt da Eure Moral?? Bei einem Hobbyhalter erreicht ein Hahnenküken zumindest ein Alter in dem es gegessen werden kann und ist nicht umsonst gestorben.
     
  13. sbari

    sbari Guest

    Hier eine Regelung zu finden ist sicher schwierig.

    Meine Schuhe, Gürtel, Jacke sind aus Leder -> Tierprodukt
    Mein Fahhrad hat einen Wildledersattel ->...
    Federboa...
    Armbanduhren mit Lederband...
    Nahrungsmittel... (Fleisch, Honig, ... Eier?)

    Hier einen vernünftigen Schnitt zu ziehen und dann noch überwachen ist alles andere als einfach. Und alles kontrollieren bevor es online ist schlicht unmöglich. Die Personalkosten würden die Gebühren ins unermessliche steigen lassen.

    Dies mal rein von der tech. Seite her

    mfg
    sbari
     
  14. Koko

    Koko Mitglied

    Dabei seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03
    Das verstehe ich schon, aber wenn man bei ebay reinschaut und Felle, Schädel, Zähne usw. von unter dem WA stehenden Tieren trotz verbot findet ist das wohl auch nicht ganz im Sinne.

    Gemeint waren ja nur von nicht geschützten Tieren, in diesem Fall Enten, die lebenden und auch die Eier gänzlich auszuschließen.

    Wer Eier haben möchte, soll in den Laden gehen oder zu einem Züchter.

    Soweit ich weiß sind die Eier im Laden doch aber nicht befruchtet, oder?

    In einer Legehennenfabrik sehe ich jedenfalls keine Chance dazu.

    Natürlich gibt es Tierschützer, die gegen diese Art von Tierhaltung kämpfen, unterstütze ich auch.

    Aber warum soll es nicht auch einmal eine Diskussion über soetwas geben?
    Dafür ist doch ein Forum da, oder?
    Ich habe ja nichts an ebay geschickt, sondern nur einmal hier nachgefragt.
    Mich interessieren nun einmal auch Eure Meinungen, solange diese nich für anders denkende beleidigend wird.
     
  15. Balu

    Balu Guest

    Bei ebay werden oft solche sachen angeboten.ich hab da kein problem damit.nur eins regt mich auf: teile von raubkatzen(zb.leopard)wie felle,zähne, krallen.....ich mag raubkatzen sehr gerne nd weis auch dass die bedroht sind doch soetwas sollte verboten werden....grummel......grummel.....
    blaumeise
     
  16. nivaxs

    nivaxs Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl NRW Deutschl.
    Bruteier bei Ebay

    Hab meine Meinung dazu schon im Thread Bruteier bei ebay abgegeben ,, und bin der Meinug immer schön differenzieren und man sollte nur dann meckern wenn man ein wenig weis worum es geht wenn man keine Ahnung zu der Materie oder von den Gründen hat besser garnix schreiben als solchen schwachfug wie ,,,,, das wäre ja als würd ich meine babys versteigern tzt tzt ,,, dann isst man nämlich auch Babys zum Frühstück in Form von Eiern ,, denn fast all Eier ausser vieleicht die ddie aus Legebatterien (und DIE kauft ja kein Tierfreund)...stammen sind befruchtet also erst denken dann schreiben ;-)) gruß gina
     
  17. Bernward

    Bernward Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Sauerland
    Enten

    Hallo,
    ich schreibe jetzt zum ersten Mal, muß aber wirklich fragen, was Ihr euch über unbebrütete, befruchtete Eier aufregt? Die werden jeden Tag zu Tausenden gegessen (übrigens auch von mir, ich habe 30 Hühner und einen Hahn). Die Eier haben meiner Meinung nach noch nichts mit lebenen Tieren zu tun.
    Und wenn derjenige bei ebay die Eier nicht versteigert, was soll er machen, die Eier essen oder wegschmeissen??????
    Dann ist es doch wohl für das Ei besser wenn es ersteigert wird und ausgebrütet wird oder nicht?
    Gruß
    Bernward
     
  18. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    ZUr Zeit läuft eine Auktion, in der Enteneier mit dem Vermerk -- auch zum backen oder essen -- angeboten, oder ausblasen und als Osterdeko verwenden, eben das, was dem Käufer grade gefällt mit den Eiern zu veranstalten. Somit handelt es sich hier unter anderem auch um Bastelartikel, b.z.w. Lebensmittel und die dürfen versteigert werden. Was der Käufer am Ende mit den Eiern macht, ist dann seine Sache.
     
  19. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hier mal ein Auszug aus den Ebayrichtlinien:
    -----------------------------------------------------
    Der überarbeitete Grundsatz lautet:

    Es ist verboten, bei eBay lebende Tiere anzubieten.
    :
    :
    :
    Zu den lebenden Tieren gehören auch Kleinstlebewesen wie Urzeitkrebse oder Seeanemonen. Der Handel mit befruchteten Eiern ist ebenfalls verboten.
    :
    :
    Federn
    Exotische Lederarten
    Pelze
    Felle
    Walzähne
    Schlangenhäute
    Schildkrötenpanzer
    Schildpatt
    Korallenteile
    Elfenbein
    .

    Somit ist die Frage wohl eindeutig beantwortet.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nivaxs

    nivaxs Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl NRW Deutschl.
    ja beantwortet schon

    die richtlinien sind da eindeutig ;-)) aber es geht eben darum wie es hier zum teil ausgelegt wird .. da werden bruteier händler ja mit kanibalen gleichgestellt ;-) also ich betreibe seit jahren aktiven tierschutz achte selbst kleinstlebewesen aber sorry irgendwo sollte man seinen realismus nicht verlieren und schon garnicht durch schwachfugiges schlaugelaber ausgleichen ;-)) nur weil man mitreden möchte... wie gesagt wenn man seine meinung schreiben möchte dann sollte man ein wenig versetehen um was es geht und was für hintergründe es hat .. nur so wie handel mit bruteiern hier ausgelegt wird iss lächerlich dann sollen die leute die meinen man.... würde Babys verkaufen doch Schals und Mützen für diese eierbabys stricken und sie auf nem basar verkaufen so haben sie wenigstens ne sinnvolle beschäftigungstherapie ;-)) :honks:
     
  22. Bernward

    Bernward Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Sauerland
    Bruteier

    Hallo Gina,
    da kann ich Dir nur zustimmen. Man sollte die Kirche im Dorf lassen.
    Ich kann auch nichts verwerfliches daran finden, wenn Eier verschickt werden, das hat nun wirklich nichts mit Tierschutz zu tun, sich darüber aufzuregen, da gibt es schlimmeres.
    Gruß
    Bernward
     
Thema: Erlaubt? Frische Bruteier Schwarze Cayuga Enten selten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cayuga enten

    ,
  2. cayuga ente

Die Seite wird geladen...

Erlaubt? Frische Bruteier Schwarze Cayuga Enten selten - Ähnliche Themen

  1. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...
  2. Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis

    Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis: Gleitbeutler werden seltenem Papagei zum tödlichen Verhängnis 22. Oktober 2017, 16:33 Die gefährdeten Schwalbensittiche brüten ausschließlich...
  3. Schwarzer Vogel aus Madagaskar

    Schwarzer Vogel aus Madagaskar: Hallo, anbei ein weiteres Bild, bei dem ich mich über einen Bestimmungstipp freuen würde. Ebenfalls aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank schon...
  4. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  5. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...