(erledigt) BS-Amazonenhahn "Daisy", ca. 2,5 Jahre alt, sucht neues Zuhause

Diskutiere (erledigt) BS-Amazonenhahn "Daisy", ca. 2,5 Jahre alt, sucht neues Zuhause im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo.ich würde gerne den kleinen herrn addoptieren,wenn man dich doch von der wohnungshaltung überzeugen könnte.wir wohnen in einen 2 fam.haus in...

  1. borstel

    borstel Guest

    hallo.ich würde gerne den kleinen herrn addoptieren,wenn man dich doch von der wohnungshaltung überzeugen könnte.wir wohnen in einen 2 fam.haus in einer 84qm großen dachwohnung.die wohnung unter uns steht leer und wird auch leer bleiben,da unsere vermieterin vor 2 mon.gestorben ist und die erben von unserem haus leben in schwerin und sind nur alle 2-3 wochen übers wochenende hier.das wird auch so bleiben da beide in schwerin berufstätig sind und der sohn in rostock zur uni geht.wir haben eine kleine ama-dame von 8 mon.die schrecklich einsam ist und wir uns nun entschlossen haben ihr einen partner zu besorgen.unsere lucy ist eigendlich den ganzen tag in der wohnung unterwegs auser nachmittags wenn ich 4 stunden zur arbeit bin.meistens ist mein verlobter aber schon immer sehr früh zuhause das es nicht mal 4 stunden sind(leider aber nicht immer).ihr eigenheim ist ab freitag(wir haben eine neue behausung gekauft)eine große eckvoiliere mit den maßen B/H/T 177,192,137 Model ECKKÄFIG SAMANA(einfach mal googeln).diese steht aber auch offen das sie wenn wir da sind kommen und gehen kann wie sie möchte.wenn wir dein intresse geweckt haben würden wir uns sehr freuen.lg lucy und ihre 2beiner:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Borstel,

    wenn, käme eh der jüngere Hahn in Frage für Deine Lucy. ;)

    Der ältere Hahn ist bereits sehr angriffslustig gegenüber Menschen und kommt somit nicht (mehr) in Frage.

    Was mich auf jedenfall interessiert, wie Du Dir die Lösung eines evtl. entstehenden Problemes vorstellst?

    Und zwar würde mich interessieren was Du machst bzw. für Möglichkeiten hast, wenn Dich der Hahn angreift um die Henne zu verteidigen bzw. irgendein anderes Familienmitglied oder Besucher ?

    Dies wird mit Sicherheit auftreten, da es sich nun einmal leider um eine superzahme Handaufzucht handelt, die keinerlei Beißhemmung vor dem Menschen hat. Er zeigt es jetzt bereits manches Mal.

    Zudem neigen Amazonen, insbesondere die Blaustirn, zu verstärkter Aggressionen.

    Es ist nicht nur die Lautstärke, die mich dazu bringen Amazonen nicht unbedingt (wieder) in Wohnungshaltung zu vermitteln.

    Es ist der oftmals auftretende Platzmangel eine Voliere aufzustellen, die so groß ist, das die Vögel gegebenfalls darin leben/fliegen können, ohne den direkten Kontakt zum Menschen.
     
  4. borstel

    borstel Guest

    hallo.
    zuers einmal muß ich gestehen das ich noch ziemlicher neuling in bezug auf papageien bin.lucy haben wir nun aber auch schon ein halbes jahr.weil wir damals absolut nichts von amas wussten haben wir auch nur eine geholt und uns gesagt(wie es bestimmt viele anfänger tun)es wir schon gehen wir sind ja fast den ganzen tag da und unser papagei ist ja den ganzen tag drausen.wir wurden schnell eines besseren belehrt das lucy einfach ihre artgenossen braucht(es waren damals 4 kücken und alles mädels)und wir haben schnell gemerkt das ihr ihre geschwister fehlen.lucy ist auch eine handaufzucht aber nicht(bzw noch nicht)aggresiv.sie geht zwar auch immer auf die hände und zwickt dort rein,aber es hat noch nie ernsthafte verletzungen gegeben.wenn lucy mal wieder derb wird und von den händen nicht ablässt jagen wir sie immer weg und schimpfen ganz laut mit ihr(ob das richtig ist weiß ich nicht,den tip habe ich von der züchterin mit auf den weg bekommen-bin aber auch für alles offen,da ich ja noch lernen möchte-).wie ich mit den aggressionen umgehen würde muß ich zugeben weiß ich nicht,aber ich denke mal da kann mir auch jemand tips geben wie gesagt ich bin auch bereit zu lernen.wenn ich dich richtig verstanden habe ist das mit dem verteidigen gar nicht so selten und so werde ich das problem auch mit einen anderem männchen wenn es schlecht läuft bekommen.wie gesagt ich bin breit zu lernen und bin auch dankbar für alle tips denn einzelhaltung ist ja nun auch nicht so prickelnd.und unsere lucy soll eine glückliche blaustirnamazone werden.lg borstel:(
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Borstel,

    ja, es ist richtig...es kann Dir mit jedem Vogel passieren den Du für Lucy holst.

    Ein angriffslustiger Hahn wird sich davon nicht abbringen lassen. :nene:

    Wichtig für mich wäre, ob Du so eine Voliere oder evtl. ein Zimmer den Amazonen zur Verfügung stellen könntest wenn es ausarten sollte?

    Es bringt nichts bzw. ist das nicht im Sinn der Vögel wenn ich sie an einen Platz vermittel und es dann zur Rückgabe kommt, weil man damit nicht klarkommt. ;)
     
  6. borstel

    borstel Guest

    hallo heike
    danke für deine antworten.natürlich sehe ich ein das keinem tier geholfen ist wenn es als wanderpokal immer weitergereicht wird.da ich selber seit 8 jahren bei uns im tierschutzverein arbeite(in der ganzen zeit hatten wir noch nie eine amazone oder grauen)weiß ich wie schnell das für manche leute geht das beim ersten problem die tiere ausgesetzt werden.ich selber habe 2 hunde aus dem tierheim(bonny,rottweilerdame wurde als welpe von einen 10 jährigen junge mit einer schaufel am kopf schwer verletzt,und rocky schäferhund hat angeblich mit 7 mon.sein herrchen schwer verletzt,war dann 6mon.vermittelt kam dann wieder weil sein herrchen gestorben ist und sein frauchen ihn mit dem knüppel aus dem haus gejagt hat.rocky ist wirklich ein kleines arschloch(nicht böse gemeint)und trotzdem würde ich ihn nie wieder hergeben.ich bin dir dankbar für deine tips vor allen weil ich das mit der aggressivität nicht wirkli´ch wußte.im moment(bis freitag-da kommt mit der spedition der neue käfig-)LEBT LUCY IN EINER HANDELSÜBLICHEN VOILIERE CA:110,100,95 B;H;T WEIL WIR ABER VON ALLEN SEITEN DEN RAT BEKOMMEN HABEN IHR EINEN GENOSSEN ZU BESORGEN;HABEN WIR IHR EINEN NEUEN GRÖ?EREN GEKAUFT:DAFÜR MU? UNSER STUBENSCHRANK AUF DEN SPERRMÜLL:D :WIE MU? ODER BESSER GEH ICH DENN MIT DER AGGRESIVITÄT WENN ES PASIERT UMGEHEN:EINEN ":KÄFIG AUFSTELLEN KÖNNTEN WIR SCHON ABER ICH DENKE MAL DAMIT IST ES NICHT GETAN;DENN DANN MÜ?TE ICH DIE BEIDEN TRENNEN UND DANN SIND SIE JA WIEDER ALLEINE:BIN FÜR JEDEN TIP DANKBAR AUCH WENN WIR KEINEN VOGEL VON DIR ÜBERNEHMER KÖNNTEN:)
     
  7. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    *nachobenschieb*
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    *nachobenschieb*

    eine der Amazonen zieht im März in ihr Zuhause ein.
    Die andere Amazone sucht immer noch.
     
  9. #28 Bianca Durek, 13. März 2007
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    und welche der Beiden ist noch frei ?
     
  10. #29 Robby-Eugen, 13. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    würde mich ebenfalls für die Bs-dame interessieren.

    Mein Robby ist jetzt 6 Jahre alt und lebte beim Vorbesitzer immer allein. Bei uns ist er jetzt seit 2 wochen und mein Wunsch wäre auch ihn mit einer Henne zu verpaaren.

    Robby hat sich mttlerweile gut eingelebt und ich denke wir wären soweit, dass wir uns langsm auf die Suche machen können.
     
  11. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Daisy sucht noch.
    Bitte nicht wegen des weiblichen Namen irritieren lassen.
    Daisy ist ein inzwischen getesteter Hahn.

    http://www.vogelforen.de/showpost.php?p=1338295&postcount=12

    Womit sich das für Robby leider erledigt hat.:(
     
  12. #31 Robby-Eugen, 13. März 2007
    Robby-Eugen

    Robby-Eugen Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Schade :)

    wir werden aber nicht aufgeben :mukke:
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo zusammen,

    ich habe den Titel des Threads geändert, damit man gleich weiß, wer ein neues Zuhause sucht.:zwinker:
     
  14. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    So, die jüngere Amazone ist gestern in ihr neues Zuhause bei einer Partnerin eingezogen.

    Die Zweite wird mit aller Voraussicht und falls sich nicht doch noch ein entsprechender Platz findet in den N.O.P. ziehen.

    Diese Amazone hat eine extreme Aggression gegen den Menschen (kam nun so nach gewisser Eingewöhnungszeit so richtig zum Tragen), das ich keinen Platz oder eine Chance sehe, sie irgenwo in Privathaltung auf Dauer zu vermitteln.

    Es müßte eine Unterbringung sein, wo diese Amazone mit Partnerin in erster Linie ohne den Menschen leben kann (sollte nur als Futtergeber fungieren), dieser aber bereit ist sie so zu nehmen wie sie nun mal ist.

    Nämlich eine angriffslustige und auch laute Amazone.

    Da es mir bis jetzt nicht gelungen ist so einen Platz zu finden, ich sie selber auf Dauer nicht halten kann, sehe ich den N.O.P. als die Lösung für diese Amazone.
     
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    update

    Hallo Zusammen,

    die Entscheidung Daisy in den N.O.P. zu geben, habe ich verworfen.

    Ich werde mich noch intensiver darum bemühen Daisy doch einen Platz zu beschaffen, der nicht unbedingt dem N.O.P. gleichgestellt ist.

    Daisy wird aber nicht in reine Wohnungshaltung vermittelt und auch nur zu einer vorhandenen gegengeschlechtlichen Partnerin ungefähren gleichen Alters (oder evtl. etwas älter).

    Bis dieser Platz gefunden ist, wird sie hier selbstverständlich verweilen.

    Ich habe jetzt eine Lösung gefunden, wenn auch viel schwerer umsetzbar als bei meinem angriffslustigen Ara, mich vor ihren/seinen Angriffen zu schützen.
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
     
  17. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    immer noch aktuell.
    Es hat sich im Verhalten von Daisy eine positive Veränderung ergeben.:freude:
    Er sitzt momentan mit meinem Molukken-Hahn Pino zusammen, der bekanntlich nicht mehr mit seiner eigenen Art klarkommt. :nene:
    Die Zwei verstehen sich prächtig.

    Nur....das ist keine Dauerlösung für Daisy und von daher sucht er immer noch ein liebevolles Zuhause bei einer Dame.

    Das Minimum der Haltunganforderungen für diesen Vogel ist eine Flugvoliere.
     
  18. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    *nachobenschieb*
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    *immer noch aktuell*:+klugsche
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo Heike,
    warum willst du sie dann trennen, dann wäre doch auch der Molukke wieder einsam....
    Susanne
     
  22. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Einer so jungen Amazone sollte meiner Ansicht nach nicht der Weg verbaut werden mit einem artgleichen Partnervogel zusammen leben zu dürfen.
     
Thema:

(erledigt) BS-Amazonenhahn "Daisy", ca. 2,5 Jahre alt, sucht neues Zuhause

Die Seite wird geladen...

(erledigt) BS-Amazonenhahn "Daisy", ca. 2,5 Jahre alt, sucht neues Zuhause - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...