Ernährung!

Diskutiere Ernährung! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, Ihr seid meine letzte Hoffnung. Ich habe eine Frage zum Thema Ernährung. Ich habe 2 Mohren, weiblich und männlich. Ich habe...

  1. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    Ihr seid meine letzte Hoffnung. Ich habe eine Frage zum Thema Ernährung. Ich habe 2 Mohren, weiblich und männlich. Ich habe schon verschiedene Leute zum Thema Körnerfutter befragt: Tierärzte, Züchter, Fachliteratur, Personal in Zoofachhandel und Samenhandlungen etc. Jeder erzählt mir etwas anderes und erklärt mir, dass das, was man mir bisher erzählt hat, absoluter Mist ist. Ich möchte einfach nur wissen, was ich meinen Mohren für Körnerfutter geben soll. Bis jetzt habe ich handelsübliche Fertigmischungen gefüttert. Ich würde die beiden einfach gerne so obtimal wie möglich ernähren. Sind jetzt Fertigmischungen am besten oder gibt es vielleicht ein spezielles Rezept für Mohren, das man sich selber zusammen mischen kann? Was füttert Ihr euren Mohrenköpfen oder habt Ihr vielleicht einen anderen Rat für mich?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Susanna,

    ich schreibe Dir einfach einmal, was ich füttere. Ich beziehe unser (nicht meins, das beziehe ich vom Vegan Versand) Futter von www.ricos-futterkiste.de.

    Es gibt immer so ein bisschen Abwechslung. Einen Tag eher würzig, einen Tag eher fruchtiger usw.

    z.B. 1. Tag: Mischung f. kleine Papageien und Großsittichfutter, immer Hagebuttenkerne, immer Buchweizen, dann vielleicht so ein bisschen Kräuterapo Graupapagei und dann noch ein bisschen getr. Obst (f. Sittiche und Papageien) und noch ein paar getrocknete Feigen, Walnusshälften und jeden Tag zwei Macadamianüsse und zum Schnabulieren einen neuen Riegel (immer abwechselnd mal für Graue, mal für Agas usw.)

    dann, 2. Tag: Edelpapageienfutter und Silberhirse, Agaporniden Kräuterapo und einige Sonnenblumenkerne, außerdem wieder Hagebuttenkerne, Buchweizen, Gemüsegarten und Edelpapageienfutter, natürlich wieder die getrockneten Feigen, Walnusshälften und wieder zwei Macadamianüsse

    3. Tag: Mischung f. kleine Papageien, Großsittichapotheke, Ricos Paradise (mit Obst) extra getr. Obst, ein bisschen Graupapageienapotheke, ein bisschen Amaranth, ein bisschen Silberhirse und dann natürlich wieder Buchweizen, Hagebuttenkerne, Walnusshälften, 2 Macadamianüsse und getrocknete Feigen.

    usw.... immer mal ein bisschen anders, das es auch schmeckt. Ab und zu gebe ich noch ein wenig Beofutter von Claus dazu.

    Außerdem: an Rispen: Silberhirse (sie sind verrückt danach), Kolbenhirse, Sorghum, jeden Tag immer einen neuen Kräcker.

    Einen Obstspieß jeden Tag anders: aber immer etwa 5 versch. Sorten: sie mögen besonders: Apfel, Granatapfel, Trauben, Hagebutten, Cranberry, frischen Mais, bekommen aber auch Kohlrabi, Zucchini, Möhrchen, Paprika, Birne, mal Mandarine oder Grapefruit, Banane....

    Außerdem gebe ich auch ab und zu Mineralstoffe oder ein Vitamin D Präparat dazu. Aber nur etwa ein mal die Woche. Sie haben diese Steine und Sepia....

    So, ich hoffe ich habe nichts vergessen.

    Liebe Grüße und Guten Appetit!
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallo, und erst mal willkommen im Forum

    Das Futter ist gar kein so einfaches Thema
    Hier mal meine Futterzusammenstellung, ist eine Fertigmischung:
    30% Kardisaat, 15% Dari, 10% Milo, 5% Weizen, 5% Haferkerne, 9% Buchweizenkerne, 10% Reis,4% Kanariensaat , 4% Hanfsaat, 4% Leinsamen, 4% Katjang Idjoe.
    Dazu mische ich dann noch was von meinen anderen, aber so dass ich das von oben 3 mal nehme und das folgende dazu so ca. 1 mal
    Cardy 17%, weiße Sonnenblumen 16%, gestreifte Sonnenblumen14%, Milokorn 10,5%, Dari 8,5%, Hanfsaat 4%, Buchweizen 4%, Haferkerne 4%, Derby Hafer 3%, Weizen 3%, Plata Mais 3%, Paddy Reis 3%, Leinsamen 2%, Silberhirse 2%, Erbsen 2%, Katjang Idjoe 1%, Wicken 1%, Kurbiskerne.
    ansonsten schau mal

    hier da habe ich mal was zu Futter geschrieben.
    undhier gibt es im Forum jede Menge Info zum Thema Futter.
    Wenn noch Fragen da sein sollten einfach melden, dann viel Erfolg und Freude mit deinen Gefiederten.
    Und was ganz wichtig ist und von mir gar nichterwähnt wurde, Obst ist absolut wichtig, Gemüse, usw. aber ich bin sicher da findest du viele Tips im Ernährungsforum.
    [​IMG]
    Zu Ricos Futterkiste kann ich nur schreiben Futter ist ok, aber total teuer, das muss nicht unbedingt sein ich stelle mal noch ein paar Links zu Futtermittellieferanten rein.
    http://www.Futterkonzept/shop/index.html
    http://www.vogelforum.info/shop/
    http://www.bird-box.de/
    http://www.leerkamp.de/staticsite/staticsite.php?menuid=17&topmenu=
    http://zoo-kirsch.de/vogel/futter/
    http://www.happy-bird.de/happybird/

    so ich denke das sind jetzt mal genug, wenn nicht dann melde dich einfach(Meine Futtermittelbeschreibung oben ist die von http://www.muskator.de/musova/ie/de/vogel.htm )
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Jetzt habe ich doch noch etwas vergessen:

    Ein mal pro Woche Keimfutter. Das ist der absolute Favorit!!

    Liebe Grüße
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Gleichzeitig gepostet:D

    Und zu Keimfutter, da muss man aufpassen, denn da kann es schnell zu Schimmelbildung kommen.
     
  7. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Hallo Ihr zwei,

    danke für die rasche Antwort. Ich werde mich mal auf den Futterseiten umschauen. Leon ist ein sehr guter Futterverwerter. Er frißt alles, probiert alles. Überhaupt kein Problem. Ihn habe ich erst seit Mitte Septempber, da war er 13 Wochen alt. Lena, die kleine Zicke, hat bis September mit 2 Unzertrennlichen zusammen gelebt. Bis paar Wochen vorher hatte sie mit einer der beiden Unzertrennlichen eine super Vogelbeziehung. Aber sie wurde, als die zweite kam, ziemlich schnell zum 5 . Rad am Wagen. Da habe ich mich entschlossen sie mit nach Hause zunehemen und ihr einen Mann zu besorgen. Vorher stand sie in der Tierarztpraxis, wo ich arbeite. Sie war sehr scheu und ließ sich nicht anfassen. Seit dem sie bei mir daheim steht hat sie sich um 180° gedreht. Sie sitzt stundenlang auf meiner Schulter putzt sich (und mich) und will gekrault werden. Außerdem hat sie ein Handycape, sie kann nicht fliegen, weil ihr re. Flügel hängt. Sie wurde damals so zu uns gebracht. Das tut ihrer Lebensfreude aber keinen Abbruch. Sie ist allerdings was das Futter betrifft sehr wählerisch. Und frißt noch lang nicht alles, was Papageien angeblich schmeckt. Aber sonst sind die 2 sehr zufrieden. Danke nochmals für Eure Hilfe. Ich schaue zwischen durch immer wieder mal rein. hier noch ein Foto meiner Piepies:
    Lena auf dem mobilem Kletterbaum und Leon beim Klettern.
    Ich hoffe sie kommen bei euch auch an.
     
  8. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Sorry,
    dass mit den Bildern hat nicht geklappt, und den "langweilsmile" bekommen ich auch nicht mehr weg.:0-
     
  9. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen susanna:)


    ich mische mein futter auch selber..und muß sagen das ich meine papas da etwas stiefmütterlich behandle:)

    denn 2 von ihnen * amazone und mohr* wurden mehr mit menschlicher nahrung ernährt bevor ich sie bekam..also ist gesundes futter = ihgitt

    darum mache ich es so das sie körnerfutter nur alle 2 tage frisch bekommen und bis dahin alles essen müssen was in den Näpfen drinne ist * gemeinsei* die Mohren* 2 stk* bekommen jeden tag eine0.8 liter schüssel obst und gemüse die auch IMMER leer ist

    ab und an gibt es ne nuß* wallnuß oder haselnuß ..mandel* und so kaninchen leckerlies ..zum naschen:)

    meine mischungen kannste dir auf meiner HP bei *ZU TISCH* angucken * schleichwerbung:)*

    ich wecheln immer mal zwischen der großsittich und papageien mischung...schmeckt anscheined alles gut:)

    liebe grüsse lanzelot
     

    Anhänge:

  10. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Ernährung

    Hallo Lanzelot,

    danke für deine Hilfe. Ich bin für jeden Rat dankbar und schaue mir natürlich gerne deine HP an. Ich habe jetzt auch mit Schrecken heute fest gestellt, dass Leon doch ordentlich zugelegt hat. Weihnachtsspeck:) . Jetzt werde ich wohl weniger Körner geben und noch mehr Frische. Meine Piepies haben 2 Tonschalen, die 1 x tgl. mit je 2 Kaffeelöffeln Trocken futter gefüllt werden. Meinst Du das ist zuviel. Die schüsseln sind am nächsten tag dann immer ratzekahl gefressen, wobei Leon bestimmt mehr frißt als Lena. Sie hält ihr gewicht nämlich gut. Leon hat jetzt 140 g, der Fettsack und Lena 112 g. Bisher lag Leon immer zwischen 128-132 g.

    Ich hoffe, diesmal ht es mit dem Bild geklappt. Falls nicht, bin ich einfach zu dämlich.Das ist Leon beim klettern. Er macht nur Unfug.
     
  11. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Ernährung

    Hallo Lanzelot,

    danke für deine Hilfe. Ich bin für jeden Rat dankbar und schaue mir natürlich gerne deine HP an. Ich habe jetzt auch mit Schrecken heute fest gestellt, dass Leon doch ordentlich zugelegt hat. Weihnachtsspeck:) . Jetzt werde ich wohl weniger Körner geben und noch mehr Frisches. Meine Piepies haben 2 Tonschalen, die 1 x tgl. mit je 2 gestrichenen Kaffeelöffeln Trockenfutter gefüllt werden. Meinst Du das ist zuviel? Die Schüsseln sind am nächsten Tag dann immer ratzekahl gefressen, wobei Leon bestimmt mehr frißt als Lena. Sie hält ihr Gewicht nämlich gut. Leon hat jetzt 140 g, der Fettsack, und Lena 112 g. Bisher lag Leon immer zwischen 128-132 g.

    Ich hoffe, diesmal hat es mit dem Bild geklappt. Falls nicht, bin ich einfach zu dämlich. Das ist Leon beim klettern. Er macht nur Unfug.
     
  12. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    naaa wer will susannas vögel sehen??? fg
     

    Anhänge:

    • lea.jpg
      Dateigröße:
      11,4 KB
      Aufrufe:
      56
  13. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    das war lena:)


    nü kommt Leon
     

    Anhänge:

  14. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    und nochmal ..mit BAUM :)
     

    Anhänge:

  15. Klaus B.

    Klaus B. Poicephalus

    Dabei seit:
    15. November 2001
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg, Württ.
    Hallo Susanna,
    unsere Vögel bekommen auch die Futtermischungen von Rico - das Geschäft liegt bei uns um die Ecke *grins*. Mengenmäßig bekommen sie pro Tier ca. 1,5-2 Eßlöffel Körnerfutter. Wir verwenden dabei eine Mischung ohne Sonnenblummenkerne und eine mit. Wobei klar ist, dass das Futter mit Sonnenblumenkernen bevorzugt, von uns aber seltener angeboten wird. Kolbenhirse bekommen sie ca. einmal die Woche, Kräcker seltener. Sie futtern ziemlich viel Obst und Gemüse - eigentlich alles, was man anbietet. Zweimal die Woche bekomen sie Keimfutter und einmal Kochfutter (das ist dann der Festtag).
    Zum Gewicht deiner Mohren kann ich nur sagen: Ist doch o.k.! Unser Mogli wiegt ca. 160g, Ali (das Weibchen) 125-130g. Gib deinen noch Zeit und Leon und Lena werden beide noch mehr zunehmen, wtten? (Zu Beginn war unsere Ali ein richtiger Kümmerling mit knappen 100g).
    Gruß, sonja
     
  16. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Hallo Lanzelot,
    die Bilder sind leider vertauscht. Der auf der Leiter klettert ist Leon und die, die auf dem Baun sitzt ist Lena. Ist aber nicht schlimm. danke fürs reinstellen. Lena ist super scheu und hat noch schwer Respekt vor dem Kletterbaum. Den hat mein Freund mir zu Weihnachten gebastelt und ist eben noch relativ neu. auf deiner HP war ich auch schon. Total nett gemacht und die Fütterrunghinweise sind klasse.

    Ganz liebe Grüsse,
    Susanna

    Hallo Klaus,
    danke für deine Antwort. Lena ist jetzt mindestens schon 2 1/2 Jahre alt. Und sie ist nicht zu dünn. Im Gegebnsatzt, sie hat leichte, aber nur leichte Ffettpölsterchen. Liegt mit Sicherhait auch daran, dass sie sich durch ihre Flugunfähigkeit nicht so viel bewegt, wie ein völlig gesunder Vogel. Und selbst Leon ist mit 140 g nicht am Verhungern. Er ist allerdings auch um Einiges größer und er ist von Juni 2002. Wie alt sind denn Deine? Ich habe jetzt schon viel über die Mischung von Ricco's Futterkiste gehört, und werde da mal einen kleinen Sack bestellen und ausprobieren.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Gewichtsangaben können meiner Meinung nach nur eine ungefähre Richtung vorgeben: neben dem Umstand, das auch Vögel innerhalb einer Art unterschiedlich groß sind spielen die Haltungsbedingungen und die individuellen Eigenschaften der Tiere eine große Rolle.
    Ein Vogel, der viel Flugmnöglichkeit hat und viel fliegt und damit auch viel Muskelmasse entwickelt, kann u.U. schwerer sein als ein übergewichtiger Vogel, der sich selten bewegt oder wenig Bewegungsmöglichkeit hat.
    Gewißheit schafft meines Erachtens daher nur der Brustbeintest, d.h. ob das Brustbein noch fühlbar und von fester Muskelmasse umgeben ist oder von weicherer, gelblich durch die Haut schimmernder Fettmasse.
    Daher finde ich es auch normal, das der größere, fliegende Leon mehr wiegt als Lena.

    Nochmal zum Futter:
    Fehler machen kann man meiner Meinung nur beim Körnerfutter machen.
    Und die Zusammensetzung des Körnerfutters hängt wiederum von den jeweiligen Haltungsbedingungen ab:
    Papageien, die in einer Aussenvoliere leben, damit dauernde Flugmöglichkeit haben, unterschiedlichen Witterungsbedingungen, Temperaturschwankungen etc. ausgesetzt sind und zudem vielleicht auch noch Brüten und Junge aufziehen, bedürfen einer ein energie- und fettreicheren Körnerfutter als Papageien in der Wohnungshaltung mit meist begrenztem Freiflug und stets gleichbleibenden Umweltbedingungen.
    Aber auch innerhalb der Wohnungshaltung kann es Unterschiede geben: ob es bspw. die Haltung in einem vergleichsweise kleinen Käfig mit zwei Stunden Freiflug am Tag ist, oder die Haltung einer großen Innenvoliere oder im Dauerfreiflug, bei dem die Voliere oder Käfig höchstens nachts zum Schlafen aufgesucht wird.
    Und schließlich die individuellen Eigenschaften der Vögel: ein flugunfähiger Vogel bspw. baut weniger Kalorien ab.
    Da wundert es nicht, das von jedem Halter andere Rezepturen für die Körnermischung vorgeschlagen werden. Insbesondere Mischungsvorschläge von Züchtern, die ihre Vögel in Außenvolieren halten, sind nur mit Vorsicht auf die Gegebenheiten der Wohnungshaltung zu übertragen.
    Ich glaube aber, mit der Mischung von Ricos Futterkiste kann man nicht viel verkehrt machen. Ich habe sie auch schon verfüttert.
    Ansonsten ist die Grundlage meines Körnerfutters eine Großsittichfuttermischung ohne Sonnenblumenkerne zu der ich in wechselnden Mengen eine Papageiendiätfutter gebe (Menge etwa ein Esslöffel pro Vogel + Obst und Gemüse soviel sie wollen). Die vielleicht etwas kärgliche Zusammensetzung erklärt sich daraus, das einer Mohren auch nicht flugfähig ist und nur selten den Käfig verläßt. Hier ist mehr auf das Gewicht zu achten als bei dem anderen Mohren, der im Dauerfreilfug tagsüber unterwegs ist und sich auch mal an den Futternäpfen der Grauen bedient.
     
  19. Susanna76

    Susanna76 Guest

    Hallo Rüdiger,

    danke für deinen Beitrag. Was Du schreibst stimmt schon. Ich weiß natürlich, dass Leon viel mehr Kalorien verbraucht als Lena. Aber um einfach eine Übersicht zu haben wiege ich beide immer zwischen durch. Ich will einfach keine Fettsäcke haben, die sich irgendwann gar nicht mehr bewegen. Dazu kenn ich nämlich zu viele Fälle aus eigener Erfahrung:"Mein Vogel ist nicht zu dick. Der frißt ja kaum was!" Und das Tier hat dann so eine richtige Wanne am Bauch hängen. Haben wir immer wieder in der Praxis. Bei beiden meiner Vögel kann ich das Brustbein sehr gut fühlen. Bei Lena ist mangels fehlender Flugmuskulatur das Gewebe drumrum einfach weicher. Ich versuche mir aus alle Euren Antworten das raus zufiltern, was für meine Piepies das Beste ist. Mir ist auch klar, das man solche Sachen nicht pauschal sagen kann. Deshalb habe ich mich auch an das Vogelforum gewendet. Ich wußte, dass viele Leute es lesen würden. Jeder hat vermutlich eine etwas andere Meinung auf Grund seiner eigenen Erfahrung. Und genau die versuche ich mir jetzt zu nutzen zu machen. Noch mals danke für deinen Bericht Rüdiger, der mir auch sehr hilfreich war.
     
Thema:

Ernährung!