Ernährungsempfehlung für Exoten und Finken

Diskutiere Ernährungsempfehlung für Exoten und Finken im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, letzte Woche habe ich von meinem Tierarzt folgende Empfehlung zur Ernährung von Kanarien, Finken bekommen. Die Mischung soll aus...

  1. Anghen

    Anghen Guest

    Hallo,
    letzte Woche habe ich von meinem Tierarzt folgende Empfehlung zur Ernährung von Kanarien, Finken bekommen.
    Die Mischung soll aus folgenden Sämereien bestehen:
    15% Glanz
    15% Hirse (weiß, gelb, rot)
    30% Rübsen
    30% Negersaat
    2% Hanf
    3% Leinsamen
    2% geschälter Hafer
    1% Mohnsamen
    1% Salatsamen
    1% Perillasamen

    Für die Wellensittiche:
    10% geschälter Hafer
    45% Hirse
    45% Glanz
    Das Wellensittichfutter soll zur Hälfte aus dieser Mischung und die andere Hälfte aus der oberer Mischung gemischt werden.
    Was haltet Ihr von dieser Empfehlung? Habe mich bei verschiedenen Onlineanbietern durch die Zutaten der Mischungen gelesen, aber irgendwas fehlt immer oder ist zuviel. Ich finde auch selten prozentualle Angaben. Alle Saaten zu bestellen, wäre bei 8 Vögeln (4 Zebras, 2 Kanaries, 2 Wellis) zu viel des Guten.
    Füttert Ihr denn euere Zebras und Kanarien mit gleichem Futter?
    Was haltet Ihr davon, wenn ich zu den normalen Futtermischungen z. B. Wildsämereien dazugebe?

    Über Ratschläge würde ich mich sehr freuen
    Schöne Grüße Angelika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo Angelika,

    wir mischen unser Futter meist selbst - für 12 Vögel.
    Es ist nicht zu viel des Guten!
    Es ist auch nicht teurer - eher mehr Arbeitsaufwand, Lagerung ect.

    Die Empfehlung deiner TA kannst du in die Mülltonne werfen.
    Negersaat und Rübsen sind fetthaltige Sämereien - über 60 % fetthaltige Sämereien sind erheblich zuviel, da wirst du deine Zebrafinken bald Mastfinken nennen dürfen. Mit erheblich meine ich auch gesundheitsschädlich!

    Grüsse

    Doreen
     
Thema:

Ernährungsempfehlung für Exoten und Finken

Die Seite wird geladen...

Ernährungsempfehlung für Exoten und Finken - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...
  3. Zebrafinken geschlecht erkennen

    Zebrafinken geschlecht erkennen: :gott:Hallo! Mir wurde heute ein angebliches zebrafinkenmännchen verkauft... anscheinend ändert er noch seine farbe weil er hellbraune flecken...
  4. Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?

    Wie erkennt man das Finken oder Sittiche gesund sind ?: Hallo, Ich habe seit 2 jahren 2 große Volieren(Beide 2x2x1,80 mit schutzhaus 1x1x1,80). Bisher sind nur ein paar wachteln drin,ich selber finde...
  5. Zebrafink Megabakterien

    Zebrafink Megabakterien: Hallo Leute, wir suchen für unseren Vogel mit Megabakterien einen Resetenten neuen Partner! Unser Vogel gilt als Überträger und hat selbst keine...