Ernie fröhnt der Vielweiberei

Diskutiere Ernie fröhnt der Vielweiberei im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Moin Andra, bei Dir ist wirklich immer was los! Es ist wirklich erschreckend, daß die Piepmätze zu solchen heftigen Keilereien in der Lage...

  1. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin Andra,

    bei Dir ist wirklich immer was los! Es ist wirklich erschreckend, daß die Piepmätze zu solchen heftigen Keilereien in der Lage sind! :k Ich wünsche Euch, daß es mit der erweiterten Voliere dann demnächst richtig entspannt zugeht! :zustimm:

    Aber außerdem wollte ich mich noch für Deine tollen Beiträge bedanken! :beifall: Du beobachtest Deine Vögel sehr genau und schreibst in einem so lieben und humorvollen Ton über sie. Echt klasse!! Außerdem sind Deine Fotos und Deine Kommentare kaum zu überbieten (Träumen von Paris, Beziehungsberatung, Nimm Zwei...)!! :D

    Bitte halte uns weiter so fleißig auf dem Laufenden! :+popcorn:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Timmy :~ :~ werd rooot :D

    Ja, meine Agas sind für mich superspannend! Und niemals hätte ich geglaubt, dass mich diese kleinen Wesen so begeistern könnten.

    Zuerst waren es ja 4 Jahre lang nur 2 Agas. Aber erst mit dem grösser werdenden Schwarm, und besonders dann, wenn neue Charaktere hinzukamen, konnte ich das Wesen der kleinen Papageien richtig verstehen lernen.

    Die Rangordnung und die Aufgabe der Schwarmchefin, das Wesen der Schwarmchefin zu erfahren, und zu ergründen WAS sie für Aufgaben hat und wie die anderen sich je nach Temperament und Rang entweder einfügen oder rebellieren.

    Es ist nicht nur Kraft und Ausstrahlung oder Aggression, die eine Schwarmchefin ausmachen, sie vermittelt, reguliert und greift nur dann ein, wenn im Schwarm nichts mehr geht. Und sie hat Mut! Sie schikaniert ihre Agas nicht, sie führt unauffällig oder auch mal laut und mit einem Donnerwetter für alle 8o

    Ich verbringe einen grossen Teil meiner Freizeit mit den Agas. Nehme sie mit auf die Terrasse oder lese im Agazimmer still in der Ecke. Oder sie stehen bei uns im Wohnzimmer. Und ich kann wundervoll entspannen mitten unter ihnen, sie sind so liebenswerte kleine Wesen.

    Ich habe viele 100 Fotos und dort kann man es dann auch sehen, die wechselnden Gesichtsausdrücke, das Befinden und wie sie älter werden.

    Als letzte Woche dieser schlimme Zwischenfall war, habe ich anschliessend leise mit ihnen gesprochen und sie beruhigt. Hinterher konnte ich feststellen, das sie nicht erschreckten, wenn wir in ihre Nähe kamen, sie haben uns unser Eingreifen nicht übel genommen :trost: also haben sie Vertrauen und das muss man sich bei den kleinen Monstern erst mal verdienen.

    Wenn ich mal einen Wunsch frei hätte, den man nicht mit Geld kaufen kann, dann würde ich gerne mal mit meinen Agas fliegen........

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  4. Christin2106

    Christin2106 Guest

    Oooohhh.....

    Ich bin ganz gerührt! Das ist der schönste Wunsch, den man sich jemals wünschen kann finde ich! :vogel:

    Super-Idee! Das würd ich auch gern machen...
     
  5. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9

    Hi Rita,
    zweifellos ein schöner Wunsch, aber wenn ich mir vorstelle ,das du und Willi mit den Agas durch die Bude saust dann könnte ich mich kringeln vor Lachen *LOL*
    Obwohl, es wäre ja wirklich sehenswert *grins*
    Ich sag Udo schonmal, das er die nächste Volie größer (Viel größer) bauen soll.

    Viele Grüße
    Annette
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D :D Hi Annette, das kommt besser als Harry Potter, wetten? 8)

    Und die Volie bitte in den vorgesehenen Massen. Also ich wollte eigentlich nicht in die Serie "Hinter Gittern" :p ich wollte, ich könnte meine Agas bei einem Flug begleiten.

    Übrigens, da gibt es einen Forscher, der hat seine Wildgänse bei deren Flug mit so einem Motordrachenflieger begleitet.

    Er hatte diese Wildgänse grossgezogen und die dachten, er sei so was wie ein Elternteil von ihnen. Er hat die Laute der Wildgänse beherrscht und es war ein Projekt über mehrere Jahre.

    Das waren unglaubliche Bilder von der Kamera dieses Drachenfliegers aus aufgenommen. Es muss ein ähnliches Gefühl sein wie wir es mal im Roten Meer erlebt haben, da sind wir im U-Boot in einem riesigen Fischschwarm vorwärts.

    Das war eine Perspektive, als ob man selber im Schwarm schwimmt und einer von den Fischen ist.

    So stelle ich mir meinen Flug mit den Agas vor :gimmefive :zwinker:

    Und jetzt rufe bloss nicht die Männer mit den weissen Jacken an, bleibe gaaannnzzz ruhig :)

    Gruss Andra
     
  7. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Rita,

    ich mußte jetzt aber auch herzhaft lachen, bei der Vorstellung. :D Aber Recht hast Du, das wäre sicher wunderschön, nur dann aber auch in der Freiheit.

    Meinst Du den Film "Amy und die Wildgänse"? Wir haben den auf Video und sicher schon 5 mal gesehen, weil er so faszinierend ist. Ist ja eigentlich ein Kinderfilm, aber bei sowas werde ich gern auch mal wieder eins. :D
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hi Gabi,
    nee, das war ein Wissenschaftler. Ein Verhaltensforscher und er hat seine Tiere akribisch beobachtet und als ein Wildgansgelege aus den Eiern kroch, war er das 1. Lebewesen das sie sahen.

    Er hatte später so eine Maske mit einem Gänseschnabel und ist immer vorneweg. Das war superspannend!

    Und dann wurde das Projekt ausgeweitet und die Jungen wurden trainiert für ihre Reise mit den anderen Wildgänsen in ihr Winterquartier in Afrika.

    Ich habe mir das mit Willi angesehen, es war beeindruckend.

    Die Gänse bekamen Chips eingepflanzt und wurden per Satelit verfolgt. Man konnte genau sehen, wo sie sich aufhielten und sie waren auch nicht immer zusammen. 1 wurde auf dem Rückflug getötet.

    Und sie sind im Frühjahr wieder zurückgekommen und in der Nähe ihres Teiches wieder gelandet zum Teil mit Partnern.

    Es waren wunderschöne Bilder, die fliegenden Gänse und die Schreie und das Verhalten der Tiere.

    So, jetzt stecke ich auch den Kopf in die Federn (Kopfkissen) :zwinker:

    Gruss Andra
     
  9. Guido

    Guido Guest

    Hi Rita
    Massgeschneiderte Volis kosten eben ihr Geld. Und bei Udo bekommste dat, wat Du brauchst. Ich bin auch noch am abstottern. Aber für Agas macht man eben alles. Ich hatte Udo meine Masse gemailt, und es passt. Ausserdem hat er , oder Annette, sich noch wat einfallen gelassen. Zugbrücke, und so wat. Weil meine Agas von oben reinfliegen, und nicht von vorne. Und Udo hat die Lösung gefunden. Er hat ja auch Erfahrung, mit Volierenbau. Kann ich Allen Volierensucher nur empfehlen.
    Soll keine Schleichwerbung sein, aber es ist so.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Ja, Ja Guido, unsere Agas :D schlecht geht´s denen wirklich nicht bei uns :zwinker:

    Gruss Andra
     
  11. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo, hallo :freude: :prima:

    es gibt Neuigkeiten von Ernie Fremdflieger:D

    Der kleine Kerl hat ja eine richtige Kostenlawine bei uns ausgelöst, zusätzliches Voliemodul, komplette Umgestaltung des Agazimmers.

    Wir haben wirklich gefürchtet, dass uns eine grosse Umverpaarungsaktion bevorsteht!

    Jetzt nach einigen Wochen wo ich nach meiner Schulter OP täglich mit den Murkels zusammen bin, kann ich mit Sicherheit sagen: Lulu hat ihren Ernie zurück!:zustimm:

    Ricky und sein Pünktchen schmusen wie die Weltmeister und somit hat sich die ganze Aktion gelohnt!

    Ernie spielt nur kurz mit Pünktchen, aber da läuft nix mehr! Pünktchen brüllt auch nicht mehr nach ihm, das war nur 2 Tage ganz zu Anfang. Lulu ist total zufrieden und Ernie füttert sie sogar vor dem Fressnapf, sie sind wieder UNZERTRENNLICH :beifall:

    Und gerade beim täglichen Freiflug kann man genau beobachten, dass es keinerlei Rückfälle gibt, die Hähne sind freundlich zueinander, aber wenn die Damen zu nahe sind, wird kurz gehackt; zur Warnung! Und das wars auch!

    Also ein happy end für Ernie und Lulu und Ricky und Pünktchen s-lol

    Gruss
    Andra
     

    Anhänge:

  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    gott sei dank! :prima: das freut mich, dass sich eure mühen und kosten so gelohnt haben! ich muss ehrlich sagen, mit so einem erfolg hätte ich nicht gerechnet, aber bei agas lernt man eben nie aus. :p
     
  14. watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :zwinker: Hallo Rita, super das sich deine Pärchen wieder vertragen:freude: Hattest wirklich die letzten Monate AGA-Streß. Liebe Grüße Ingrid:)
     
Thema:

Ernie fröhnt der Vielweiberei

Die Seite wird geladen...

Ernie fröhnt der Vielweiberei - Ähnliche Themen

  1. Katharinasittich Ernie sucht neuen Anschluss

    Katharinasittich Ernie sucht neuen Anschluss: Hallo, ich hatte früher lange Zeit 4 Katharinasittiche. Da ich mittlerweile Familie und zwei Kinder habe fehlt aber die Zeit und ich habe...
  2. Ernie oder Erna?

    Ernie oder Erna?: Hallo zusammen! Im Januar/Februar haben wir einen jungen Welli aus dem Tierheim geholt. Er war noch nicht ausgewachsen, schätze, nach meinen...
  3. ... die anderen flüchten vor Ernie

    ... die anderen flüchten vor Ernie: Eigentlich habe ich immer gute Erfahrung gemacht, wenn ein neuer Welli in die "Sippe" kam. Das hatte ich mir bei Ernie, der Ende Januar dazu kam,...
  4. Ernie und Bert

    Ernie und Bert: Das sind meine Pfirsischköpfchen Ernie und Bert. Sie sind ungefähr 9 Monate alt. Wir wissen nicht genaus ob es wirklich zwei Männchen sind, aber...
  5. aus ernies und smillas nähkästchen geplaudert

    aus ernies und smillas nähkästchen geplaudert: habe heute abend was bei youtube recherchiert (musik), und bin von hölzchen auf stöckchen gekommen beim klicken, wie das immer so ist. und nach...