Errichtung einer Netzvoliere

Diskutiere Errichtung einer Netzvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ...,ich möchte eine Netzvoliere auf meinem Grundstück errichten.10mx20mx4m wird sie gross werden.Ich habe selbstverständlich meine genauen...

  1. hajo peter

    hajo peter Guest

    Hallo ...,ich möchte eine Netzvoliere auf meinem Grundstück errichten.10mx20mx4m wird sie gross werden.Ich habe selbstverständlich meine genauen Vorstellungen zum Bau und den dazu nötigen Materialien möchte aber gern eure Erfahrungen,Meinungen und Vorstellungen zu diesem Bauvorhaben lesen.Freu mich über Anregungen und eigene Erfahrungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    was mich interessiert wäre wie diese "netzvoliere" gebaut wird, bzw. aus welchen materialien???

    würde mich über eine antwort freuen!!
     
  4. hajo peter

    hajo peter Guest

    eigentlich hatte ich ja um eine Meinung von euch gebeten....die Voliere wird mit Stahlseilen an ihren Kanten fixiert und mit einem Netz der Firma Afcon bespannt.Im unteren Abschnitt wird durch eine elektrische Weidezaunanlage das eindringen von Katzen ...Madern...verhindert.
     
  5. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    ich denke solche Volieren sind hier wenig vertreten, die Anlagen der Mehrheit dürften aus Draht und wahlweise Holz/Aluminium bestehen.
    Deswegen werden wahrsch. wenig Erfahrungen zusammenkommen!
    Es sind meines Wissens nach ein paar User mir solchen Anlagen bei den Weichfressern/Cardueliden zu finden.

    Ich will nichts Falsches erzählen, aber ich glaube folgende User sollten etwas beitragen können: Carduelieden54 , wp1954 und gritters

    Vielleicht lohnt es sich dann noch einmal bei den Geflügelhaltern reinzuschauen, dort wird der Bau mit Netzen, meiner Einschätzung nach, viel öfter durchgeführt!
     
  6. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    wollte mal fragen was darin leben soll???

    also sittiche denke ich eher nicht!

    da müsste das netz schon aus metall sein
     
  7. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    das ist falsch, es gibt von Holland einen Kunstoffdraht, hatte mit diesem den Keller untertrennt, wo meine Agas überwintern taten.

    Die Agas konnten den Kunstoffdraht nicht durchbeissen. Also ist er bedingt auch für kleine Sittiche geeignet.

    Der User RIchard hat auch erfahrung mit diesem Draht.
    Hier der Link http://www.afcon.nl/
     
  8. hajo peter

    hajo peter Guest

    ...die Voliere soll mit meinen Kardinälen,Sonnenvögeln und Strausswachteln bestückt werden...ich glaube nicht nur diese Art der Vogelhaltung ist bei den meisten hier anzutreffenden Leuten unüblich sondern die gehaltenen Tiere beschränken sich wohl mehr auf Zebrafinken und WS.Für diese Tiere wäre mir der Aufwand auch zu gross.
     
  9. hajo peter

    hajo peter Guest

    Fabian hat Recht....ich erwähnte aber auch schon mal die Firma Afcon......ich bin eigentlich ziemlich enttäuscht über das Neveau einer solchen Diskussion....zeigt mir einmal wieder das die wirklichen Vogelspezialisten eher Einzelkämpfer sind .
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Hallo Hajo!

    Achte auf eine stabile Grundkonstroktion. Ich kenne einen Fall, indem Volieren durch Belastung durch Schnee zusammengebrochen sind.

    Dein Projekt finde ich sehr spannend! Vielleicht kannst du ja eine kleine Dokumentation von deinem Vorhaben einstellen.
     
  11. hajo peter

    hajo peter Guest

    ...freut mich das dich mein Bauvorhaben interessiert.Ich weiss auch das die Zuchtfreunde aus Holland(von dort bekomme ich das Netz)nicht solche Probleme mit der Schneelast haben.Da ist der Golfstrom drann Schuld.Ich denke aber das man einer Stahlseilstärke von 8-10mm und deren sichere Verankerung, einige Schneelast zutrauen kann!?...ich hab eigentlich gehofft das hier Leute sind die über ihre Erfahrungen schreiben könnten.Da wir in Mecklenburg ja eher mit wenig Schnee zu rechnen haben würde ich eher auf Erfahrungswerte aus dem Süden hören...
     
  12. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    mir stellt sich die Frage, warum ein solcher, echter Vogelspezialist dann nicht unter sich bleibt, sondern hier nach Erfahrung inkompeteter Leute fragt.

    Vielleicht würde es das Niveau etwas heben, wenn bei Nachfragen durch berechtigtes Interesse an einer solchen Bauweise nicht gleich so herabschauned geantwortet werden würde, sondern sich ein echter Vogelspazialist findet, welcher den Interessierten kompetente Antwort auf ihre Fragen geben kann um ihren Wissensstand zu erweitern.

    Und man kann es sehen wie man will, sicherlich gibt es hier viele Zebrafinken und Wellensittichhalter (und Züchter) aber ich denke die hier im Forum vertretene Artenvielfalt ist doch etwas größer als angenommen.

    Desweiteren kann man es auch im nächsten Punkt sehen wie man will, für die Arten, die (zB) in unseren Anlagen gepflegt und gezogen werden, wäre der Bau einer Netzvoliere unsinnig und dem zu folge zu viel Aufwand an falscher Stelle.

    schönen Gruß und viel Glück bei der Umsetzung des Geplanten
     
  13. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    mich interessiert es weil ich auch eine neue voliere plane!!!!
    bzw. schon ganz langsam damit angefangen habe!!

    wenns sowas geben würde , "ein drahtnetz" das den schnäbeln und krallen der sittiche widerstehen kann, ist doch gut!!

    also ich weiß das es sowas in die richtung gibt, im loro park hamse auch ne 27m hohe, 10T m² und 17T m³ große voliere mit solch einem draht/stahlnetz gebaut

    kosten rund 4 MIO euro!!
     
  14. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    Hallo Leute

    ich habe auch eine Netzvoliere, allerdings nicht so gross und aus Holz. Darinn halte ich Div. Hühnervögel (zZ Königsfasan, Bambushuhn und Pfau)

    [​IMG]
     
  15. gritters

    gritters † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    weiß ja nicht ob meine Ratschläge noch willkommen sind, aber fangen wir mal an.

    1. Wichtig: Wie sieht es mit der Baugenehmigung aus? Ist die erteilt oder angefragt.?
    2. Für die geplante Besetzung ist das Netz in Ordnung. Würde aber den untersten Meter mit Draht machen.
    3. Schneebelastung ist doch ein Problem auch in MP. Aber ist im Griff zu bekommen wenn man rechtzeitig eingreift.
    4. Elektrozaun wie geplant ist ein unabdingbares Muss.
     
  16. rainer62

    rainer62 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Hallo Hajo ich habe seit 3 Jahren eine Voliere mit dem Netz der Firma Afcon bespannt und bin eigentlich ganz zufrieden.Wenn du Stahlseile nehmen willst sollten die mit Kunststoff ummantelt sein da sonst das Netz durchscheuert.Lieber viele dünne als ein paar dicke Seile verwenden. Unten solltest du keinen Draht nehmen sondern 30-40cm hohen und glatten Kunststoff damit keine Mäuse hochklettern können. Den Draht habe ich bei mir in die Erde eingegraben.Viel Spaß beim bauen Rainer
     
  17. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Fabian,
    dann hast Du brave Agas, meine und auch die von meiner Freundin haben es ruck zuck raus gehabt, Löcher durchzubeißen und sich auf die andere Seite zu begeben. :zwinker: Ich würde es deshalb für keinen Krummschnabel empfehlen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Mit Netzvoliere habem wir in Verein bisher auch nur die Erfahrung für beghbare Volieren für Austellung das ist ja immer für ca 1 Woche.
    Wo da austr. Sittiche rein kommen.
    Wenn magst frage ich mal wie das Netz heißt und und woher es ist wo wir es im Verein bestellt haben.
    mit freundlichen Gruß
     
  20. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Einen schreiben von

    Afcon "liefert Kunststoff-Draht"
    und die Anderen von PE Netz.

    Hier gibt es schon Unterschiede !
    Doch auf Dauer sind beide nichts für Sittiche/Papageien !

    Ich habe schon einige Jahre einige Volieren aus PE Netz -kein Problem-
    Ich kann hier auch gerne einen Anbieter in D (als PN) nennen.
    Dort bekommt ihr das Netz billiger als in NL und werdet auch noch gut beraten.

    Grüße Ornis
     
Thema: Errichtung einer Netzvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baugenehmigung netzvoliere

    ,
  2. netzvoliere

Die Seite wird geladen...

Errichtung einer Netzvoliere - Ähnliche Themen

  1. recht für die errichtung eines volieres für ein pärchen jagdfasane

    recht für die errichtung eines volieres für ein pärchen jagdfasane: hallo an alle, ich komme aus österreich, und möchte mir ein voliere basteln (4x5x3), und möchte darin ein pärchen jagdfasane halten! jedoch bin...
  2. Netzvoliere für Jagdfasan?

    Netzvoliere für Jagdfasan?: Hallo, hat jemand Erfahrung beim Bau einer Voliere für Jagdfasane? Ich würde mir gerne eine Netz-Voliere bauen. Habe damit aber keinerlei...
  3. Netzvoliere

    Netzvoliere: Hallo, ich überlege ob ich in unserem Dachboden (da steht nur Gerümpel) eine Voliere für Waldvögel baue! Da wäre es praktisch ein Netz zu...