erschöpfung beim wellie ???

Diskutiere erschöpfung beim wellie ??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo allezusammen, ich war heute mit unserem cäsar beim ta da er sich recht abseits von unseren anderen drei wellies hielt und auch nicht mehr...

  1. Thomas

    Thomas Guest

    hallo allezusammen,

    ich war heute mit unserem cäsar beim ta da er sich recht abseits von unseren anderen drei wellies hielt und auch nicht mehr fressen wollte. da er ja diesen, noch gutartigen, tumor hat dachten wir das es daran liegen würde und sich dieser zustand verschlechtert habe.

    der ta sagte mir das cäsar wohl an einer infektion leiden würde, die aber nicht ansteckend sei und nicht "zehrend" (wie er sich ausdrückte). er habe sich wohl auch etwas verausgabt und sei erschöpft. er gab mir eine ölige flüssigkeit mit (deren name ich schon wieder vergessen habe), in einer spritze, von der wir cäsar nun 2mal am tag einen tropfen in den schnabel geben müssen. nach drei tagen solle es ihm dann auch besser gehen.

    da es schon einen grosse aktion war cäsar aus der voliere zu bekommen, haben wir ihn in den grossen quarantänekäfig gesetzt, damit er auch mal seine ruhe hat, vor den anderen.

    er hat mich auch schon heftigst gebissen, als wir ihm den ersten tropfen verabreicht haben. als er dann im käfig war hat er mich noch auf´s böseste beschimpft und ca. 15 minuten später etwas gefressen.

    nun aber überhaupt mal zum sinn dieses themas: gibt es so etwas wie erschöpfungszustände beim welie und habt ihr erfahrungen damit gemacht ??? für ein paar antworten wäre ich sehr dankbar, da wir diese erfahrung noch nicht gemacht haben !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 18. August 2004
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Dr. Strange,

    Erschöpfungszustände in dem Sinne gibt es schon beim Welli. In der Mauser oder nach überstandener oder bestehender Krankheit. Die gelbe Flüssigkeit in der Spritze ist wahrscheinlich Multivitamin oder Amynin (Aminosäuren,leberentlastend). In der Mauser gebe ich meinen Vögeln Korvimin. Da merkt man, außer daß Federn fliegen, nicht daß sie mausern. Alle sind munter und fit. Besorg Dir Blütenpollen und gib täglich etwas über die Körner, das beugt solchen Erschöpfungszuständen auch vor.

    Gute Besserung für Cäsar.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
  4. Thomas

    Thomas Guest

    hallo susanne,

    danke für deine antwort, tipps und genesungswünsche !!! das mit den blütenpollen werde ich mal versuchen !!!
     
  5. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo,
    Blütenpollen bitte nur als Kur verabreichen und nicht als ständige Gabe, weil sie dann ihre Wirkung verlieren. 2 x im Jahr als 4Wochenkur ist sehr viel sinnvoller.
     
  6. Thomas

    Thomas Guest

    hallo heike,

    ich werde das mit meinem ta auch mal durchsprechen. danke für den hinweis !!!

    cäsars kot ist wieder etwas besser geworden und er frisst recht gut. ich hoffe das wir das in einer woche durchgestanden haben, da er seine kumpels vermisst !!!
     
Thema:

erschöpfung beim wellie ???

Die Seite wird geladen...

erschöpfung beim wellie ??? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...