Erschreckend -> Dürre im Amazonasgebiet

Diskutiere Erschreckend -> Dürre im Amazonasgebiet im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; noch ältere kamellen, als du sie ausgegraben hast? nein danke. Wäre doch mal für Dich ne völlig neue Erfahrung! Immer nur "Copy and Paste" muss...

  1. tamborie

    tamborie Guest

    Wäre doch mal für Dich ne völlig neue Erfahrung!
    Immer nur "Copy and Paste" muss doch auf Dauer anstrengend sein?
    Soll nen Tennisarm geben!

    Tam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo st68,
    erkundige dich doch bei den kontrollstellen, wie das gehandhabt wird, wenn dir das vertrauen fehlt. gilt deine schafehaltung nicht auch als ökohaltung? welches ökosiegel benutzt du? hast du nicht auch auflagen, damit du deine schafe als ökohaltung bezeichnen kannst?

    dass man dir diese ohrmarken so mirnix dirnix klauen konnte, wundert mich. musst du die nicht gesichert verwaren. im stall neben dem werkzeug wird es leicht zu erbeuten sein? oder?

    musstest du das nicht melden und die markennummern angeben, so dass die nirgends mehr verwendet werden können und bei einer kontrolle eingezogen werden können.
     
  4. tamborie

    tamborie Guest

    Versuche es zur Abwechslung doch mal mit lesen!

    :hammer:
     
  5. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    auf diese fragen gibts wohl keine antworten von dir, st68?auch daraus kann man sachbezogene schlüsse ziehen. glaubwürdiger werden deine geschichten so nicht.
     
  6. st68

    st68 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostvorpommern
    es ist immer wieder erstaunlich, wie du es schaffst offensichtliche sachverhalte zu verdrehn und opfer zu tätern zu erklären. aber so lange du nicht auf einem richterstuhl sitzt mag das ja noch zu verkraften sein.

    ja, ich arbeite nach EU-auflagen zur ökologischen landwirtschaft und bekomme jährlich ein zertifikat dafür. ich war auch mal mitglied in einem ökologischen verband mit noch schärferen auflagen. nur leider verschärfte dieser verband dermaßen seine auflagen, das promt alle schäfer austreten mußten, weil diese auflagen nicht mehr erfüllbar und finanzierbar und gegen jede vernuft (weil im endeffekt unökologisch und gegen die tiere) war.

    ich weiß: ein herdenschutzhund hätte hier wieder gute dienste geleistet. ich bin nicht verpflichtet diese ohrmarken gesichert zu verwaren und glaube auch das ich nicht verantwortlich zu machen bin, wenn jemand gewaltsam bei mir einbricht um mich zu schädigen, auch wenn du das anders sehn magst.

    die polizei wollte eigendlich mit einem schaden von lächerlichen 4000€ nix zu tun haben, nahm aber widerwillig die sachlage und meine anzeige zur kenntnis. der kreistierarzt den ich informierte, dass meine betriebsohrmarken in falschen händen in umlauf sind fühlte sich für gar nicht zuständig, machte aber auf dem deckel meiner akte eine notiz. auf diesen ohrmarken steht übrigens nur meine betriebsnummer und können demnach nicht gesperrt werden, es sei denn ich melde meinen betrieb ab.

    diese geschichte hatte ich auch nur geschrieben um deutlich zu machen was gütesiegel und kontrollmaßnamen wert sind und wie leicht sie umgangen werden können.
    und ich wollte eigendlich mal etwas von südwind hören, was SIE DENKT, wie betriebe lückenlos von der produktion bis zum verkauf ihrer produkte überwacht werden.
     
  7. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    da pack dich mal an deiner eigenen nase. mein lieber herr gesangsverein.:+klugsche

    du kannst damit rechnen, wenn du deine geschichte einstellst, auch fragen dazu zu bekommen. wenn dann eben nix kommt, du aber in anderen threads fleissig schreibst, sieht es für mich zumindest so aus, als dass du keine antwort geben willst, aus welchen gründen auch immer.

    daraus kann ich meine schlüsse ziehen und die auch öffentlich kund tun.
    was weiss ich von ohrmarken und wie sie verwahrt werden müssen? deshalb wollte ich genauer nachfragen.
    schreib halt dazu, bitte keine nachfragen.:D


    ich weiss nur, dass eine versicherung nicht zahlt, wenn man wertgegenstände offen herumliegen lässt, z. b. in geschäften, aber auch in der wohnung. wertgegenstände will die versicherung zusätzlich eingeschlossen haben. dabei meine ich keinen videorekorder und dergleichen. wie ohrmarken von der versicherung eingestuft sind, kann ich auch nicht beurteilen.


    in deinem stall hat keiner einzubrechen, soweit bin ich auch. aber versicherungstechnisch gibt es vielleicht auflagen, wenn dir entschädigung zusteht. für einen einbrecher, ist ein stall ein klacks. deswegen meine skeptis.

    diesen verein und seine auflagen kenne ich ja nicht und kann dazu nichts schreiben.
    ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass ökologisch strenge richtlinien, sich gegen die tiere richten.
    dass sie streng sind, schon. zeigt aber auch, dass man ökologische produkte ernst nehmen kann und nicht so leicht zu fälschen sind.

    dass es vielleicht von einigen wenigen versucht wird, stell ich nicht in abrede.

    davon gehe ich aber bei bei dem staatlichanerkanntem gütesiegel "bio" nicht aus, da es strenge regeln und auflagen gibt, denen sich ein biobetrieb unterwirft.

    ich meine damit keine schwarzen schafe. denn z.b. Ebl, Wertkost, naturkind oder rapunzel sind es nicht. auf irgendwelche spekulationen, die durch nichts bewiesen sind, und die jeder in den raum stellen kann, lasse ich mich nicht ein.

    es sind für mich marken, dess vertrauens.
     
  8. tamborie

    tamborie Guest

    *unterm Tisch lieg*
     
  9. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ja, so is brav. gutes hundchen..:D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #49 Heupferdchen, 29. Dezember 2005
    Heupferdchen

    Heupferdchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Deiner Meinung nach, Tamborie, sollen also Hühner weiter in Käfigen gequält werden? Wie wärs mit mehr Sachlichkeit in Deinen "Beiträgen"?
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    Wo steht das?

    Oder hat sich hier gar ein Hellseher eingeloggt?
    Das habe ich mich wirklich gefragt, als ich Deine Argumente bei den Tauben gelesen habe.

    Tam
     
Thema:

Erschreckend -> Dürre im Amazonasgebiet

Die Seite wird geladen...

Erschreckend -> Dürre im Amazonasgebiet - Ähnliche Themen

  1. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...
  2. Hitze und Dürre in Ba-Wü - Hungersnot der Vögel??

    Hitze und Dürre in Ba-Wü - Hungersnot der Vögel??: Hallo Wildvogelfreunde, in unserer Gegend regnet es heute seit vielen Wochen (!) zum ersten Mal. Alles rund um uns, was grün sein sollte, ist...
  3. Ein paar mir unbekannte aus Peru (Amazonasgebiet)

    Ein paar mir unbekannte aus Peru (Amazonasgebiet): Hallo, ich habe von unserer letzten Reise noch ein paar Bilder, wo ich mit der Bestimmung auf dem Schlauch stehe. Vielleicht könnt ihr mir...
  4. Wellis erschrecken sich wenn..,

    Wellis erschrecken sich wenn..,: Abends plötzlich die Tür auf geht und dann Licht angeht.Zumindest eine lässt sich kaum stören, die anderen drei sitzen dann mit zusamen gezogenen...