Erschreckender neuer Trend

Diskutiere Erschreckender neuer Trend im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich war vier Tage im Urlaub und mache nun das VF an und was sehe ich?Lauter Bilder von nicht futterfesten Grauen.Woher kommt dieser neue Trend?Und...

  1. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich war vier Tage im Urlaub und mache nun das VF an und was sehe ich?Lauter Bilder von nicht futterfesten Grauen.Woher kommt dieser neue Trend?Und die Besitzer sind keine "Anfänger" sondern gesellen diese Babys zu ihren schon vorhandenen Grauen-ohne Rücksicht auf Alter und Geschlecht.
    Was ist denn los hier?Wozu lesen denn die Leute hier in diesem VF?Ich frage mich wie bei alle diesen Informationen die es täglich hier gibt ausgerechnet die Erkenntnis "ich will ein Baby möglichst jung selber mit der Spritze aufziehen" herauskommen kann? :traurig:
    Wozu redet man sich hier den Mund fuselig-bzw.schreibt sich die Finger wund wenn die Menschen es einfach nicht wissen wollen?
    Wenn ich hier soviel Negatives über HZ lese und gewarnt werde vor nicht futterfesten Vögeln-wieso genügt ein Besuch beim Züchter und eine Stunde Geschwafel von ihm das ich all mein Wissen über Bord werfe und so einen Vogel mitnehme?
    Kann mir bitte mal jemand erklären was hier los ist!
    Ich habe hier vor der Anschaffung unserer Vögel gelesen und mir daraufhin NB geholt.Es war die einzige Konsequenz die ich aus all diesen Infos ziehen konnte.
    Für mich ist die Aufzucht von Jungvögeln etwas was nur einer richtig beherrscht-das Muttertier!Im größten Notfall kann der Mensch eingreifen,ganz klar.Und nun sehe ich das es "Volkssport" unter den Grauenhaltern wird ein nacktes "Etwas" aufzunehmen und die ganze Familie darf mal die Spritze geben. :nene: Kann mich mal jemand aufklären was hier los ist!
    Entsetzten Gruß,BEA
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. laura

    laura Guest

    hallo!!
    dazu möchte ich nur eines sagen.hier ist der tierschutz gefragt.solange dies alles legal ist,wirst du so etwas wohl immer wieder lesen,leider!
    dann ist es aber nicht sinnvoll dass die leute beschimpft werden.so etwas gehört verboten und angezeigt(bezieht sich in erster linie auf nicht futterfeste tiere)und bestraft!! :nene:
     
  4. #3 papillon, 29. Mai 2005
    papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    massenware grauenbaby

    hallo bea,
    ich habe für meine merlin vor 18 monaten nach einem partnervogel gesucht,unter anderem kam mein mann auf die idee,bei einer züchterin nach zu fragen.ergebnis:wir sollen ein futterfestes hz- baby nehmen,dass würde von unserer 20 jahre alten merlin bestimmt angenommen.geschlecht konnte sie uns nicht sagen.
    aber folgendes hatte mich davon abgehalten:
    die hz,meine ersten zwei timnhes sind und waren wf,und beide sind sehr handzahm geworden.
    dann das junge alter der hz,merlin braucht dann schon einen geschlechtsreifen partner
    und dann die ungewissheit welches geschlecht das baby hat.was nützen mir wieder zwei weibchen wenn beide geschlechtsreif sind.gibt dann wieder nur stress.
    sicher,das ego in mir,hätte so ein baby ja sehr niedlich gefunden,aber ich hätte es doppelt so schwer,es auf einen artgleichen vogel zu prägen.ich hätte doch von dem baby nicht ablassen können ,so ein niedliches wesen muß man doch bemuttern.und ich glaube darin liegt das hauptproblem,wenn man so ein wesen sieht,wer wird da nicht schwach.da haben die züchter ein leichtes spiel und sorry,die wissen wie sie ihre "ware" an den mann bekommen.
    wenn ich noch daran denke,wie mich zur gleichen zeit ein zoohändler bequatscht hatte und mir märchen erzählt hatte,damit er einen timneh an mich gebracht hätte :k aber nach zwanzig jahren papageienhaltung,war ich doch etwas informiert und konnte paroli bieten.und ich lerne immer noch dazu,und das dank dieses foums
    lg beate
     
  5. kratzi

    kratzi Guest

    hi @ all:

    es ist aber leider nicht nur bei den grauen so,

    wenn man bei tierflohmarkt. quoka, oder dhd schaut werden auch viele anderen arten angeboten.

    viele kakadus, amazonen, kongopapageien, natürlich auch graupapageien, auch aras, etc.

    viele grüße

    Christian
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    vergessen hast du noch wellis und nymphen...ob es bei den kanarien auch so ist weisss ich ehrlich nicht so...um verzeihung bitt
     
  7. kratzi

    kratzi Guest

    hallo, ja, auch aga und sperlingspapageien.
    habe ich auch letztens gesehen.

    viele grüße

    Christian
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 29. Mai 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Bea,

    hier hilft natürlich immer wieder nur die Aufklärung bei Forummitgliedern,
    dass sie sich bitte nicht so kleine ,nicht futterfeste Graue zulegen .

    Eigentlich sollte unser Menschenverstand soweit reichen, dass das nicht mit Rechten Dingen zugehen kann, Baby's per Hand aufzuziehen und das noch nicht mal von erfahrenen Leuten, sondern von uns Besitzern ob nun Erfahrung oder nicht.

    Ansonsten kann man nur an die Züchter apellieren, diese Tiere nicht abzugeben.

    Da aber das Geschäft mit Grauen sehr vielversprechend ist, werden sich einige Züchter nicht darum scheren und weiterhin diese kleinen Geschöpfe an Menschen verkaufen und Nachfrage scheint ja hier reichlich vorhanden zu sein.

    Gruß
    Monika
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Was mich aber so erschreckt ist das das hier ja Leute sind die eben nícht ihren ersten Vogel kaufen sondern ein Partnertier.
    Die haben alle hier schon einige Zeit gelesen.Und trotzdem machen sie das.Da frag ich mich wie eine gute Aufklärung denn noch aussehen soll?Hier kann ich doch nun wirklich von allen Problemen lesen.......was muß ich noch wissen um überzeugt zu sein das das nicht die richtige Anschaffung ist?
    Wenn ich mich in einem VF herumtummel dann doch weil ich Informationen sammeln will über die Vogelart die ich mir anschaffen möchte.An keiner Stelle steht hier das es gut ist einen nicht futterfesten Vogel zu nehmen-ganz im Gegenteil.Und dann lese ich an einem Wochenende gleich von drei Leuten die schon einen Grauen besitzen das sie es gemacht haben.
    Wie kann man denn die Leute noch überzeugen wenn nicht durch die Tatsachenberichte die hier täglich erscheinen.
    So muß ich wieder feststellen das der Mensch unbelehrbar ist.
    Lieben Gruß,BEA
     
  10. #9 Ann Castro, 29. Mai 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Tja Bea,

    auf der einen Seite hast Du rücksichtslosesten Egoismus und der trifft dann auf Geldgier.

    Eine entsetzliche Kombination - die Leidtragenden - mal wieder die, die sich nicht wehren können.

    LG,

    Ann.
     
  11. Motte

    Motte Guest

    Hallo

    viele sind in der Tat unbelehrbar. Und alle Argumente gegen solch ein Handeln werden als Stunkmacherei von arroganten Möchtegernprofis abgetan. Da soll man ruhig bleiben :( . Dabei ist es doch eigentlich offensichtlich daß das so nicht richtig sein kann.

    Mir ist auch schon aufgefallen das das hier sehr umsich greift. Vor zwei Jahren noch schrieben hier die ersten Leute total geschockt das es sogar Leute gibt die nicht futterfeste Küken abgeben. Heute taucht alle paar Wochen jemand anderes mit so einem Baby auf und hat tausend Fragen
     
  12. Raymond

    Raymond Guest

    kann es sein das wir eine wegwerf gesellschaft werden?? menschen denen alles nur ohne muehe in den schoss fallen muss. da braucht man keine lange arbeitszeit...und wenns nicht mehr passt weg damit . kann mir ja wieder neues holen. da faellt mir ein telefonat mit einer bekannten ein die mir erzaehlte das sie auf der vogelburg eine familie traf die schon den 3ten papa dort abgab weil ihnen der laerm und aerger als die geschlechtsreife anfing zuviel wurde. dabei hatten sie noch die moeglichkeiten verschiedene arten aus zu testen. :traurig:
     
  13. Motte

    Motte Guest

    Ja, wir sind eine Wegwerfgesellschaft. Es muß schnell gehen und sofort einsatzbereit. Dafür zahlt man schliesslich. Dies bequem zu erreichen gehört zum Service. Tiere sind da nicht ausgenommen

    Wenns nicht mehr funktioniert, weg damit. Schlechtes Gewissen? Wozu? Kann ja keiner was dazu das der "Vogel spinnt". Das Theater muß man sich ja wirklich nicht antun 8( 0l

    Besonders schlimm finde ich das so nicht futterfeste Küken so unglaublich auf ihren Halter geprägt werden. Es ist so schon unmöglich abzusehen ob man in 10 oder 20 jahren noch für sein Tier da sein kann. Es ist immer schlimm für alle Beteiligten wenn es plötzlich nicht mehr geht. Aber was macht ein Vogel der von einem Menschen aufgezogen wurde und 20 Jahre mit ihm verbracht hat? Einfach in eine neue Umgebung ist ja so gut wie unmöglich
     
  14. D@niel

    D@niel Guest

    Hi alle zusammen,

    ich finde es auch erschreckend, dass nicht futterfeste Papageien/Sittiche an Halter abgegeben werden oder z.T. sogar in Zoohandlungen landen. Sowas ist für mich verantwortungsloses Tun und Handeln des Züchters.
     
  15. Rena1

    Rena1 Guest

    sehe

    ich auch so,daniel88

    sie sind die verantwortlichen und haben die pflicht ihre zucht ordnungsgemäss unterzubringen.
     
  16. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    meine gedanken:
    hat vielleicht auch das internet und foren (gibt sooo viele) eine teilschuld an dieser entwicklung? manche webseiten mit superachsosüßen bildern? die dem unbedarftem internetbesucher sugerieren: das ist ihr haustier zahm wie ein hund und katze aber es kann reden *ironie an*wow papageien sprechen wie ein mensch!!!`*ironie aus*

    wird in foren, wen bilder von supersüßen zahmen fast nackigen handaufzuchten zu oft: ach wie süß und goldig geschrieben? anstatt dem besitzer zu sagen, wie verachtenswert es ist so ein papageienbaby zu kaufen?

    ist es nicht so das ich der bewunderung von freunden und nachbarn gewiss bin wen ich so ein küken besitze?
    die vorstellung einen sprechenden papagei als kuscheltier meinem besuch vorführen zu können hat doch was.
    wen alle träume nicht in erfüllung gehen und der papagei verhält sich in ein paar jahren (geschlechtsreife?)nicht wunschgemäß ist der züchter und der vogel schuld.
    auch wen von problemvögeln genug im forum steht, der betreffende halter macht das alles viel besser und richtig. was gilt schon die erfahrung von älteren papageienhaltern?
     
  17. mo75

    mo75 Guest

    Graupapa-Baby

    Grundsätzlich mal ne Frage: was heißt denn genau NICHT FUTTERFEST??
    Wenn der Kleine sich doch eigentlich schon von Körnern und Obst/Gemüse ernährt und nur noch etwas zusätzlich bekommt, kann man das doch nicht so nennen, oder?
    Das mit dem "Kinder füttern nun auch schon mit" 8( ist wohl auf mich wegen des Fotos gemünzt....
    Dazu: habe ich in einem anderen Beitrag schon was zu gesagt, aber nochmal: das war eine AUSNAHME....! Und ich hab halt das Foto gemacht. Das Kümmern um Tiere sollte doch tunlichst bei erwachsenen liegen. Der Meinung bin natürlich auch ich! :+klugsche

    Eine HZ als Partnervogel war vielleicht nicht unbedingt richtig. Aber wir tun unser Möglichstes, um alles so gut wie möglich zu machen. Und natürlich bin ich im Forum um zu lernen. Aber gerade beim Thema HZ gehen die Meinungen stark auseinander. Wer entscheidet denn da, was richtig oder falsch ist??
    Selbst der TA war nicht dagegen.... (vogelkundig, natürlich..)

    In irgendeiner diesen bösen Anfeindungen in den ganzen Beiträgen zu diesem Thema stand: "was machen die dann erst mit ihren Kindern, wenn sie welche bekommen?"

    Ich habe 2, und hab da gesundheitlich auch schon jede Menge mitgemacht. Lieben und "süß" finden tue ich sie TROTZDEM noch. ist ja wohl klar! Nicht nur Babies sind süß!
    Und bei den Tieren ist das genau so! Auch, wenn mal Probleme da sind. Was zur Familie gehört bleibt! Mit allen Konsequenzen!

    Die HZ war auch nicht nur meine Entscheidung. Schließlich habe ich auch einen Mann, der da mitredet und der da oft auch anderer Meinung ist, als ich....
    Und so hat Maya wenigstens schnell einen Partner bekommen. das hatte für mich Priorität. Eine NB wäre mir im Grunde auch lieb gewesen (oder ein Abgabetier...). Nur da war mein Mann strikt dagegen, weil er sich sorgte, daß das Probleme mit den Kindern gibt.

    Und ich muß zugeben: als wir Maya bekamen, hab ich mich da noch nicht so schlau gemacht und ein 2. Vogel war eigentlich erst viel später mal geplant.
    das Forum hat mich dann aber überzeugt und ich hab hier zu Hause hart für einen 2. Grauen gekämpft!

    Das soll nicht heißen, ich schieb das jetzt auf meinen Mann. Die HZ war für mich ok. Jedenfalls so, wie der Züchter das macht (erst mit 6 Wochen anfangen). Einen kleineren Grauen als 10 Wochen hätte auch ich nicht genommen. Und aus einer "Massenzucht" kommt Cosmo nicht! Die Eltern brüten nur 1x pro Jahr.

    Aber laßt uns doch nicht streiten. Und z. Bsp. zum Kaiserschnitt, Stillen oder Flasche, PDA oder nicht - dazu konnte man in der Schwangerschaft auch zur Genüge zanken und diskutieren.... Ein RICHTIG oder FALSCH gibts da wohl auch nicht so recht, oder?

    Ein Forum ist zum Diskutieren. Das ist auch gut so. Nur der Ton macht die Musik :+klugsche
     
  18. #17 hansklein, 30. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo, ist auch eine Frage der Erfahrungen

    Also ich hab einen WF und eine NB dazugeholt, weil ich der Auffassung war, dass ein WF nicht mit einer menschenbezogenen HA klarkommt und damals, 4 Jahre her, schon im Vogelforum gelesen habe.

    Futterfest sollen sie mit ca. 12 Wochen sein.

    Bekannte von mir haben eine nicht futterfest bekommene HA seit 10! Jahren und eine NB seit4!. Die NB wird doch schonmal anders behandelt.Die HA läßt nicht zu, dass die NB sich ihm anschließt, total Menschfixiert... Fliegt lieber zur Bekannten oder zu mir, statt zum Artgenossen, zoffen sich öfters... Zum Glück "bestrafen" se jetzt die HA wenn sie Faxen macht, statt den NB, der nix dafür kann...

    Das kommt aber, weil sich die Menschen entweder nicht genügend informieren, oder das Bild vor Augen haben, der Papagei muss doch zum Kraulen kommen, er muss doch auf die Finger kommen, muss er??? Ich seh es anders. Alles kommt aus der Freiwilligkeit. Fliegen sie rum, wenn ich die Tür aufmach, dann tun sie's. Spielen sie lieber in ihrem Knast... Ihre Entscheidung. Kommen sie zu mir, ist das toll und wieder ein Erfolgserlebnis mehr. Die bevorzugen sich, nicht mich und ich find oK. dass sie sie sich mehr mit sich beschäftigen als mit mir, außer ich bin ma in Gönnerlaune und geb geröstete Erdnuss... Da werden se zu Superbettelgeiern... Aber teilen die sich...

    Viele Filme, Bilder von Stars, z.B. kylie lassen die Menschen denken, wow! so muss mein Grauer sein.. Auf Schulter kommend, sich kraulen lassen... mit mir beschäftigen... In wie vielen "Fachbüchern" liest man zum Thema, dass sich HA am besten so hinkriegen lassen??? In welchen Filmen siehst du nicht, dass der Geier auf die Schulter kommt und mit sich machen lässt, was Mensch will? Und auf welcher Homepage kannst du nicht lesen, dass HA am besten zu zähmen sind...

    Die Nachteile werden da eher nicht genannt. Da könnte man ansetzen. Sie Leute lesen nun mal nicht nur im VF sondern auch andere Lektüre, seien es Homepages oder auch "Fachzeitschriften...". Solang da nicht aufgeklärt wird, gerade im Fernsehsendungen, ändert man schwerlich was...

    Liebe Grüße

    Hans
     
  19. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    haste recht,Hans...
    Gruß vom Karl
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Katrin S., 30. Mai 2005
    Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo

    Ich sehe das Problem darin, das neue User hier vielleicht keine Lust haben, Seitenlange Treads zu lesen, sondern schauen sich nur die Bilder an. Dann sehen sie, oh sowas kleines, das ist ja süss, und sowas hol ich mir auch.Ah das kann ja auch mein Kind füttern, wenn ich grad ma keine Zeit habe.Was wirklich dahinter steckt, sehen sie vielleicht gar nicht. Ich schau mir auch oft nur die Bilder an, weil mir das einfach zuviele Seiten zum lesen sind.
     
  22. #20 hansklein, 30. Mai 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo Katrin...

    Ich denke, so verantwortungslos sind se gar nicht... Erlebs ja öfter bei Besuchern... Och wie süß... Darf ich mal streicheln???

    *GGG Meine Standardantwort... Versuch mal, wenn du deine Finger nicht mehr brauchst... Dann kommt schon die Gegenfrage... Wie, kommen die nicht auf die Finger???

    Standardantwort... Bei mir schon, bei manch anderem auch... Naja, wenn dann ein Schrei kommt, bei dem wohl nicht... *GGG Standardmeinung ist, die kommen auf die Finger... *GGG Meine schreien auch mal, wenn se Gegenüber nicht leiden können... Warum nicht??? Ich mag auch nit jeden, nur weil der mir die Hand hinhält..

    Naja, ist schade, wenn nur bunte Bildchen gelesen werden und nicht das wichtigste, der Text... :zustimm:

    Dann darf man sich nicht wundern, wenn's in die Hose geht... Wozu schreib ich, wenn ich keine bunten Bildchen reinnehm, sondern "nur" meine Erfahrung...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
Thema:

Erschreckender neuer Trend

Die Seite wird geladen...

Erschreckender neuer Trend - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...