Erschreckender neuer Trend

Diskutiere Erschreckender neuer Trend im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Solange es einen Markt gibt und den wird es in 10 Jahren noch geben, ebenso gibt es ihn schon solange Papageienzucht betrieben wird, kann sich...

  1. sigg

    sigg Guest

    Solange es einen Markt gibt und den wird es in 10 Jahren noch geben, ebenso gibt es ihn schon solange Papageienzucht betrieben wird, kann sich hier auch nach dem
    fünfhundersten Kommentar im Forum nichts ändern.
    1. Es gibt also nichts Neues in Sachen HZ, auch wenn es hier so dargestellt wird.
    2. Keiner der Gegner der HZ wird den je Beweis antreten können, daß es sich nicht um einen Notfall handelte.
    3. Ihr könnt euch die Finger blutig schreiben und werdet nichts ändern, außer ihr laßt durch den Gesetzgeber die Papageienhaltung allgemein verbieten.
    Gruß
    Siggi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Siggi,

    wenn das Thema nicht so einen ernsten Hintergrund hätte, würde ich jetzt "Spaßbremse" zu dir sagen.
    Zu welchem Zweck sollte einer jede Menge "Nothandzuchten" anbieten, wenn HZ nicht mehr so gefragt sind, weil die Leute wissen, dass NB genauso zahm werden und für die Vögel besser sind?
    Macht ihr bei den kleinen Piepern immernoch viel Ammenaufzucht?
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Hallo Dagmar,
    ich will nicht im Detail darauf eingehen, da es verschwendete "Liebesmüh" ist.
    Aber nur soweit, wie es schon eh und je schon betrieben wurde und auch in Zukunft weiter gemacht wird.
    Es fängt bei der Hühnerzucht an, geht weiter über Fasane und Wachteln und endet bei den Papageien.
    Welche Gründe dafür auch immer angeführt wurden und werden.
    Es wird immer Leute geben, die unbedingt eine HZ haben wollen, da ändert auch
    der tausendste Post im Forum nichts.
    Schließlich lesen 99% der Interessenten nicht im Forum.
    Das ist nun mal Fakt.
    Gruß
    Siggi
    Bei den PF ist Ammenzucht nicht mehr so ein großes Thema, da die meisten Arten sich Dank der Ammenzucht soweit in der Nachzucht stabilisiert haben, daß es kaum noch nötig ist, verglichen mit 30 Jahren zurück.
    Da hat die Ammenzucht sogar etwas Positives bewirkt.
     
  5. #204 hansklein, 9. Juni 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Kommt aber bei manchem so rüber, Raymund...

    Ha ist Tierqäulerei sagt die eine, Selbstverständlich bin ich ein Gegner der Handaufzucht, sagt die andere...

    Das ist ein sehr sensibles Thema und wenn man das wirklich ausformuliert, sollte man mit Formulierungen dieser Art mehr als Vorsichtig sein, muss man sich nachher doch selbst widersprechen ;)

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    fuer mich ist es schon schoen wenn wir nur 1% heute ansprechen, naechstes jahr sind dann vielleicht schon 7 oder 8
    rom wurde auch nicht an einem tag gebaut, so lebe die hoffnung auf einen wechsel auch wenn er nur im kleinen sich erst mal abspielt, so wie die einzelhaltung langsam aber sicher an gewicht verliert.
    wenn ich nichts tu passiert auch nichts, gute taten waren noch nie sinnlos das zeigt die zeit.
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Siggi, da wäre ich nicht so pessimistisch:
    61% aller Deutschen über 18 Jahre haben Internetzugang, in der Altersgruppe bis 50 Jahre sind es mehr als 75%.
    Die Menschen informieren sich immer mehr über das Internet, sicherlich nehmen nur wenige an Foren teil, aber sie lesen, sie googeln nach Informationen. Deshalb ist es wichtig, übersichtliche Infos anzubieten.
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo!

    Ich sehe das Problem nicht. Hier wollen Leute, die eine bestimmte Meinung vertreten, eine Info-Broschüre rausbringen. Wer hat denn behauptet, dass darin alle Meinungsschattierungen vertreten sein müssten? Und wer sagt, dass alle potentiellen Kunden damit erreicht werden könnten oder müssten?

    Die Sache ist doch ganz einfach: Wer den Stift in die Hand nimmt und es schafft, seine ganz persönliche Massage aufs Papier und anschließend unters Volk zu bringen, der ist im Vorteil. Das ist ein ganz einfaches Gesetz des Marktes. Wer meint, mit dem Inhalt dieses Statements nicht einverstanden zu sein, der braucht es nicht zu unterstützen - oder kontert mit seiner eigenen, anders lautenden Infoschrift.

    Nun ist ein "Schisma" allerdings nicht zu empfehlen, denn Einigkeit verleiht immer mehr Stärke als Zerspaltung. Aber wenn sich nicht in jedem Punkt Übereinstimmung erzielen lässt? Ganz einfach: Dann müssen die zurückstecken, die selbst nicht schnell genug den Hintern hochgekriegt haben. Die Macht ist nun mal auf Seiten des Aktiven und Schnelleren. Immer nur herunterzubeten, dass die anderen doch bitte schön meine persönliche Meinung zu berücksichtigen hätten in ihrem Statement, bringt nichts.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #208 Vogel-Mami, 27. Juni 2005
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Kleinanzeigen

    Hi,


    wer weiß denn, wer zur Zeit die Kleinanzeigen betreut?
    Soweit ich weiß, hat Patrick das delegiert...

    Ich würde die folgende Annonce gerne melden und hoffe sehr, daß man sie löscht! 8(
    Das sieht mir nämlich nicht nach "Not-HZ" aus!!! 0l
    Oder was meint Ihr?

    Kategorie: Sonstige Papageien
    Anzeigenart: Biete
    Datum: 21.06.2005 05:49
    Anzeige: gebe zur handaufzucht ab:7 Rostkappenpapageien,gelbschenkelig, ca. 35 tage alt, sowie 3 maximilianpapageien, genauso alt.
    Name: R.K.
    Email: Zum Kontakt-Formular
    Telefon: 01716381928
    Ort: Kreis Gütersloh
    Land: Deutschland
    Bundesland: Nordrhein-Westfalen
     
  11. #209 Ann Castro, 28. Juni 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Da hast Du völlig recht.

    Am besten schreibst Du Pat, Bea oder NicoleJ direkt an. Ich weiss nicht, an wen er es weiterdelegiert hat, aber ich meine die sind die Einzigen, die die notwendigen Rechte ahben dies durchzuführen.

    LG;

    Ann.
     
Thema:

Erschreckender neuer Trend

Die Seite wird geladen...

Erschreckender neuer Trend - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...