erschrocken?

Diskutiere erschrocken? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :traurig: Hallo Leute, ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich brauche mal euren Rat. Unsre beiden, Nicki und Fritzi, sind den ganzen Tag draussen....

  1. janaK

    janaK Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leinfelden-Echterdingen
    :traurig: Hallo Leute, ich hoffe, es geht euch allen gut. Ich brauche mal euren Rat. Unsre beiden, Nicki und Fritzi, sind den ganzen Tag draussen. In ihren käfig gehen sie zum fressen und zum schlafen. Naja und manchmal dösen auf der grossen Schaukel :zwinker: Vorgestern Nacht hat sich irgendwie einer erschrocken, auf jeden Fall flogen beide im dunkeln aus dem Käfig raus und wie wild durchs Zimmer und schliefen auch ausserhalb des Käfigs. Gestern gingen sie nur in den Käfig, wenn das Hungergefühl zu gross war und sie schliefen letzte Nacht auch wieder draussen. Ist das normal? Legt sich das wieder? Ich hab keine Ahnung, worüber sie so erschrocken sind. Alles war wie immer. Könnt ihr mir n Rat geben?? Oder erstmal abwarten. Danke für eure Hilfe!!! Liebe Grüsse und schönen Tag! Jana und Nicki und Fritzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Hallo,
    man wüsste natürlich erst mal wissen, worüber haben sie sich erschrocken.
    Es hängt auf alle Fälle mit dem Käfig zusammen.
    Sie brauchen bestimmt eine ganze Weile, aber es wird sich bestimmt wieder geben.
     
  4. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall zusehen, dass du sie zum Schlafen in den Käfig kriegst. Wenn sie draussen schlafen, solltest du auf jeden Fall ein kleines Licht anlassen, falls sie wieder losfliegen.
    Wenn ich nachts spät oder gar nicht nach Hause komme, lasse ich immer ein Lämpchen brennen. Vorletzte Nacht habe ich mich irgendwie mies gefühlt und bin früher schlafen gegangen. Willi und Jerry waren noch draussen und ich hab sie halt draussen gelassen, hatte aber nicht daran gedacht, ein Licht anzulassen. Morgens um vier hörte ich dann Geflatter und bin aus dem Bett geschossen. Ich hab gleich die Vögel durchgezählt und einer hat gefehlt8o - Jerry. Ich bin dann ganz vorsichtig durchs Zimmer gerobbt und hab ihn gesucht und immer wieder gerufen. Keine Reaktion. Ich war sicher, dass er sich das Genick gebrochen hat und irgendwo tot lag. Irgendwann hörte ich wieder Geflatter und da kam Jerrry angesaust. Gott sei Dank! Weiß der Geier, wo der war. Auf jeden Fall passiert mir das nicht nochmal. Wäre ihm was passiert, wäre es meine Schuld gewesen:k.
     
Thema:

erschrocken?

Die Seite wird geladen...

erschrocken? - Ähnliche Themen

  1. Erschrockene Taube entflogen (ist wieder da)

    Erschrockene Taube entflogen (ist wieder da): Liebe Taubenfreunde! Wir vermissen unsere geliebte Ringeltaube, die wir per Handfütterung aufgezogen haben. Am 8.4.2015 wollten wir sie im...
  2. Heftig erschrocken - lethargischer Hahn

    Heftig erschrocken - lethargischer Hahn: Hallo ihr Lieben, heute nacht ist eine Katze bei uns "eingestiegen" und hat die Vögel fast zu Tode erschreckt. Unser Ober-Hahn ist seitdem...
  3. erschrocken

    erschrocken: Hallo erstmal ! Gestern waren meine zwei noch aufgeregter als sonst, mein "Dicker" raste durchs Zimmer und die Kleene immer hinterher.So dachte...