Erst Liebe, dann Hiebe?

Diskutiere Erst Liebe, dann Hiebe? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Tja, so kann man es beschreiben. Meine Beiden jungen (geschlüpft 03/2001) Amazonen (Weibchen und Männchen) sind im Oktober 2001 zusammengebracht...

  1. #1 Unregistered, 8. Januar 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Tja, so kann man es beschreiben.
    Meine Beiden jungen (geschlüpft 03/2001) Amazonen (Weibchen und Männchen) sind im Oktober 2001 zusammengebracht worden (als erstes hatte ich das Weibchen und ca. 3 Monate später (also 10/01)kam das Männchen hinzu). Von Anfang an keine Schwierigkeiten, Sie gingen sich zwar die erste Zeit aus dem Weg, doch kurze Zeit später fütterten Sie sich und erste Anzeichen von gegenseitigem Kraulen waren zu sehen.
    Dann, Pustekuchen, seit Mitte Dezember nur noch beißen, streiten, keine Annäherung, meine Nerven liegen blank...

    Ich habe keinen Platz für einen zweiten Käfig und bin wirklich verzweifelt. Selbst beim Freiflug jagen Sie sich, beißen sich etc. Keine Besserung in Sicht...Einen großen Käfig haben die Zwei und regelmäßigen Freiflug auch!

    Woran kann das liegen? Das Männchen versucht trotz der Abwehrversuche des Weibchens immer wieder Ihr näherzukommen, schüttelt sich, plappert mit Ihr... Ihre Haltung ist eine erhobene Kralle, fauchen und wenn er dann zu Nahe kommt Hacken und Beißen. Genauso reagiert er wenns um Essen geht, um den besten Platz, das tollste Spielzeug?

    Liegt das am Alter? Was soll ich nur tun. Es vergehen keine 5 Minuten in denen Sie nicht streiten, beißen, fauchen, schreien... Mittlerweile jagen Sie sich; um den Anderen in die Schwanzfedern etc. zu beißen...

    Bin über jeden Tip dankbar...


    Nachtrag: Seit gestern hat das Männchen begonnen lauthals zu schreien, ein aggresives, lautes Schreien... Was Sie sonst auch nie gemacht haben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hallo " ... ",

    das kann durchaus am Alter liegen. Sie befinden sich im Flegelalter. Dir gegenüber sind sie sicher auch aggressiver als früher, oder? Meist testen sie, wie weit sie gehen können.
    Es kann immer nur einer der "Boss" sein. Untereinander scheinen sie das gerade auszufechten.

    Aber auch Du solltest stark sein, denn wenn Du nicht ihr Boss bleibst, sonder ängstlich zurückweichst, hast Du verloren und sie werden Dir zeigen, wo es langgeht, statt umgekehrt.
    Amazonen sind sehr starke Persönlichkeiten.
    Ich bin gespannt, was die anderen dazu zu erzählen haben!
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    So ganz kann ich mir das Verhalten auch nicht erklären,... Amazonen sind in den "Flegeljahren" zwar wirklich oft sehr schwierig (launisch, manchmal aggressiv, besitzergreifend,....), dass das aber in einer Jagerei und Geschrei gegenüber dem Partner endet habe ich noch nicht erlebt / gehört (allerdings will ich das keinesfalls ausschließen). Wenn sie sich zuerst vertragen haben, kann es sich wohl auch kaum um eine generelle Unverträglichkeit bzw. Antisympathie handeln,...

    Wie verhalten sich die beiden dir gegenüber? Sind es Handaufzuchten oder Naturbruten? Sollten es (eventuell fehlgeprägte) Handaufzuchten sein, könnte Eifersucht der Grund sein. Leider kommt es hier oft vor, dass der eigene Partner "im Weg" ist, wenn es um die Aufmerksamkeit der menschlichen Bezugsperson geht.

    Wünsche dir auf alle Fälle, dass sich die Situation bessert!! Ein harmonisches Papageienpaar mit all den dazugehörenden Verhaltensweisen beobachten zu können, ist zumindest für mich das allerschönste (und ich denke auch für die Vögel). :)
     
  5. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Was ich vergaß zu fragen:
    Wie groß ist denn der Käfig?

    Ich denke, das sie i.M. die Möglichkeit haben sollten, sich aus dem Weg zu gehen. Denn Dauerstress kann krank machen oder zum Rupfen führen. Hast Du denn noch einen kleinen Käfig, wo Du erst einmal einen Vogel hineinsetzen kannst? So einen für den Weg zum Tierarzt?

    @ Doris: Eifersucht ist eine große Wahrscheinlichkeit! So hat Yucca auch andere Amazonen attackiert, wenn sie mir zu Nahe kamen :-/
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    meine beiden handaufgezogenen blaustirnamazonen haben sich zuerst auch oft gestritten, nicht so heftig wie in dem beitrag oben aber immerhin.

    damals saßen sie in einem käfig 1 meter breit, 90cm tief und 2 meter hoch. ich habe sie dann in die voliere gesetzt 2m x1m x2m.

    seitdem kabbeln sie sich schon gelegentlich mal aber sehr viel weniger als früher.

    liebe grüße
    kuni
     
Thema:

Erst Liebe, dann Hiebe?