erste Berichte über Artemis und Apollo

Diskutiere erste Berichte über Artemis und Apollo im Kakadus Forum im Bereich Papageien; So, nun werd ich Euch mal so einen Tagesablauf von Artemis und Apollo beschreiben. Nachdem sie sich jetzt doch schon einigermaßen eingelebt haben,...

  1. Georgia

    Georgia Guest

    So, nun werd ich Euch mal so einen Tagesablauf von Artemis und Apollo beschreiben. Nachdem sie sich jetzt doch schon einigermaßen eingelebt haben, kann man einiges berichten. Aber ich laß sie am besten selber erzählen:
    Morgens um 6.00 Uhr (spätestens, wenn der kleine Obernymph Zeus zum balzen anfängt), kommen wir zwei zu einer kurzen Flugstunde aus dem Käfig:D Leider dauert diese Flugstunde nicht so lang weil unser Versorgerin ja in die Arbeit muß. Um 15.30 wird das Wundertürchen zum Käfig wieder geöffnet, und die Langstreckenflugstunde kann beginnen. Zuerst wird wie wild in der Wohnung rumgeflogen und mit aufgestellter Haube Lärm gemacht. "Köpfchen nach unten Schwänzchen in die Höh" usw sind so die alltäglichen Startpositionen. Nach dieser ausgiebigen Sportstunde, gibts Kräftigung: leckeren Reis oder Kartoffeln. Es gibt auch Obst, aber da muß unsere Versorgerin noch ein bisserl Geduld mit uns haben, weil wir das Obst oft nicht lang halten können und es immer wieder auf den Boden fällt (dann ist es nicht mehr eßbar:k ) Ausserdem wollen wir noch nicht so gern Obst aus dem Schälchen fressen, es ist uns doch lieber, wenn wir es vor die Nase gehalten bekommen:D
    So, nach dieser Kräftigung geht die Spielstunde los. Mit einem Handtuch läßt sich so allerlei anstellen. Man kann sich da prima hineinverbeißen, Purzelbäume schlagen und Brüderchen/Schwesterchen in die Zehen beißen (wenn sie grad nicht hinguckt;) ) Das macht richtig viel Spaß, vor allem liegen wir so gern auf dem Rücken rum und gucken in die Gegend. Da gibts ja doch ziemlich viel zu sehen. Die Nymphen, die so klein sind und die man so schön von den Ästen verjagen kann (ganz ehrlich, wir finden das voll lustig, aber unsere Versorgerin kann da gar nicht darüber lachen. Ganz im Gegenteil, sie schimpft sogar mit uns.... die kann wirklich gar keinen Spaß verstehen). Später gibts dann Korken, Holzringe, Kugeln, Kerzen, womit man sich so richtig lang beschäftigen kann. Der Korken wird zerlegt, die Holzringe auch, die Kugeln werden gerollt und mit den Kerzen kann man so schön alles machen, zerlegen, rollen hinunterwerfen etc. So, nach so einer ausgiebigen Spielzeit kriegen wir natürlich wieder hunger. Dann gibts dann meistens Grünfutter. Da kann man prima viel Dreck mit machen. So zum Abschluß wird nochmal wie wild "Frankfurter Flughafen" gespielt und so gegen 8.00 abends werden wir dann doch schon langsam müde. Unsere Versorgerin setzt und dann in Käfig zurück, dann dürfen wir meisten noch ausgiebig duschen bevor wir das Abendgeschnatterkonzert vor dem Schlafengehen veranstalten.

    Aber Ihr wißt sicher alle eh wie so ein Tag aussieht, Ihr habt ja schließlich auch so Federfreunde wie wir es sind bei Euch zu Hause.

    Also, bis demnächst...

    Apollo und Artemis:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    @ Artemis und Apollo:0- ,

    schön, Neues von euch zu hören! Es freut mich sehr, dass ihr euch in neuem Heim gut eingelebt habt.
    Aaaaaber macht den kleinen Nymphen das Leben nicht schwer.
    Ihr versteht, warum euer Frauchen mit euch schimpft.;)
    Ein schönes Wochenende (ohne das "Nymphen-vom-Ast-vertreiben"-Spiel) wünsche ich euch.

    Schöne Grüsse:0-

    Yve
     
  4. Georgia

    Georgia Guest

    Hallo Yve,

    schönes Benutzerbild:0-
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Danke, Georgia.
    Sind meine Zwei auch nicht fotogen?;)
    Es gibt wirklich schöne Momente, die ich auf Foto festhalten möchte. Z.B. zärtliche Schmusezeit, Spaziergang auf dem Boden, Turnen auf dem Baum, etc...
    Aber sobald ich mit der Kamera näher rücke, beäugen sie mich, beziehungsweise die Kamera, so mißtrauisch oder hauen sie einfach ab.0l
    Wie kriegt ihr so tolle Bilder?

    Schöne Grüsse:0-

    Yve
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Georgia,

    wie geht es euch mittlerweile ?
     
  7. Georgia

    Georgia Guest

    Hi Ursula,

    es geht uns ziemlich gut. Langsam habe ich so gewisse Tricks drauf, wie ich mit den beiden umgehen muss. Es war Anfangs nicht leicht, weil sie beide so stark zugebissen haben. Sie beißen zwar heute noch, aber nicht mehr so oft und nicht mehr so stark. Bei Artemis (die Henne), bin ich mittlerweile dazu übergegange sie nur noch selten auf die Hand steigen zu lassen, wenn ich sie irgendwo hin bringen möchte. Sie hängt nämlich viel lieber mit dem Schnabel am Finger und läßt sich so hängend hin und her tragen. Wenn wir das so machen, beißt sie auch nicht mehr:D . Apollo war ja schon immer etwas pflegeleichter und das ist auch so geblieben. Mit den Nymphen gabs bis jetzt noch keine Probleme ausser kleineren Drohgebärden. Gestern hatten die zwei Rosas auf einmal aus unerklärlichen Gründen eine Mords-Angst vor meiner besseren Hälfte. Völlig grundlos (zumindest ist mir kein Grund bewusst). Sind immer panisch davogeflogen, sobald er auch nur in die Nähe kam. Ist das normal? Mal schaun wies heute wird....
    Ich habe auch ein paar Bilder gemacht während sie spielen, die sind aber leider etwas unscharf geworden (durch die Bewegungen). Die etwas besseren Fotos stell ich dann morgen mal rein.

    Obst, Gemüse und Keimfutter kriegen die zwei jetzt noch regelmäßiger und das mit dem Obstfesthalten geht jetzt auch schon richtig gut. Leider habe ich ausserhalb vom Käfig noch nicht soooviel Papageienspielzeug und muß immer mit irgendwelchem Ersatzspielzeug aushelfen (Tannenzapfen, Handtüchern, Toilettenpapier) Ich hätte gern noch ne Schaukel usw, damit die draußen auch so richtig rumhaun können. Der Tagesablauf läuft ziemlich geregelt ab und das macht alles etwas leichter. Meistens werden sie schon ab 19.30 müde und dann ist auch fast schon Ruhe im Gebüsch (jetzt im Winter wirds ja eh schon so früh dunkel).

    So, soviel mal wieder zum Thema Apollo und Artemis...
    Morgen oder übermorgen gibts noch ein paar Bilder:0-
     
  8. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    super wenn sich das alles so gut einläuft.

    Die Angst könnte von einem Pullover oder so kommen, den sie nicht kennen.
    Meine reagieren panisch, wenn ich die Haare vom waschen nass habe.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Junglebabe

    Junglebabe Guest

    ob er die Falsche Farbe getragen hat

    Manche mögen nicht alle Farben. Wer so schön ist hat halt ein ausgeprägtes Modebewusstsein.
    Von einer Bekannten der Geier flippt aus, wenn er rot sieht.:D :D
     
  11. Georgia

    Georgia Guest

    ich kenn das auch von meinen Nymphen her, ich habe dann gleich vermutet, dass sie Angst vor seiner Jacke haben, die mußte dann natürlich gleich runter. Nachdem sie immer noch Angst hatten mußte auch noch der Pulli weg und so ging es dann immer weiter...:D (Ganz zu meiner Freude, wie Ihr Euch bestimmt vorstellen könnt;) ) Es hat zwar im Bezug auf die Kakadus nichts gebracht, aber im Bezug auf mich ganz bestimmt8) ;) .

    Gestern konnten wir nicht ausprobieren, ob sie immer noch Angst vor ihm haben weil er erst so spät heimgekommen ist, da haben die schon geschlafen haben. Mal sehen was heute passiert.:0-
     
Thema:

erste Berichte über Artemis und Apollo

Die Seite wird geladen...

erste Berichte über Artemis und Apollo - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...