ersten Tage mit Gelbnackenamazone

Diskutiere ersten Tage mit Gelbnackenamazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Foren Mitglieder, wir haben seid 3 Tagen endlich unseren jungen 15 Wochen alten Gelbnackenamazonen! Er stammt aus einer...

  1. #1 mark.keuchen, 5. August 2005
    mark.keuchen

    mark.keuchen Guest

    Hallo liebe Foren Mitglieder,

    wir haben seid 3 Tagen endlich unseren jungen 15 Wochen alten Gelbnackenamazonen! Er stammt aus einer Handaufzucht, ist aber gemeinsam mit seinen Artgenossen groß gezogen worden. Er ist zahm und lässt sich aus der Hand füttern. Jetzt nach 3 Tagen fängt er jedoch vermehrt an zu beißen, selbst wenn ich Ihm ein leckerchen gebe! Er beißt einfach in den Finder anstatt das Leckerlie zu fressen. Die ersten beiden Tage war dies noch nicht der Fall! Wie kann ich Ihm dieses Verhalten wieder abgewöhnen! Er sitzt meist auf dem Käfig und hat auch Freiflug. Ich denke nicht dass es Angst ist! Er kommt ja sogar wenn ich die Hand einfach ein Stück vor Ihn lege drauf zu um zu beißen ohne dass er sich bedroht fühlt!

    Viele Grüße
    Mark Keuchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Die Geier, 5. August 2005
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Clickern...

    Hallo Mark,

    herzlich willkommen im Grünenforum und wie kann es bei uns anders sein: Wir möchten Bildas sehen :D .
    Das Verhalten was Deine Gelbnackenamazone ans tageslicht fördert ist, sie testet ihre Grenzen aus und gleichzeitig ist es ein Spiel. Ich hatte das selbe mit meiner Blaustirnamazone und ab und zu floss auch mal Blut :+schimpf .
    Ich würde Dir raten: Versuche es mit dem Clickertraining, denn Deine Ama ist jetzt noch jung und fasst manches schneller auf. Somit kannst Du sie auch gleich ganz erziehen. Geh doch einfach mal hier ins Clickerforum. Ich clicker selber mit meiner Ama und es funktioniert sehr gut!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  4. #3 thorstenwill, 6. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi marc,

    auch von mir ein herzliches willkommen. wie julia schon geschrieben hat, ist es ein testen wie weit sie gehen kann. in den ersten tagen ist ja alles neu für den kleinen vogel und da muss er alles testen und beobachten. weißt du, wer ihn aufgezogen hat? ich meine eine frau oder ein mann, es kann auch damit zusammen hängen.

    meine erste handaufzucht wurde von einer frau gefüttert, er ist nicht so arg lieb zu mir im vergleich zur zweiten die von einer frau und einem mann gefüttert wurde. natürlich darf man auch nicht vergessen, dass es sich bei papageien um tiere handelt die einen eigenen charakter haben und jeder volgel individuell und einzigartig ist. über chlickertraining habe ich auch schon viel gehört aber noch nie bzw. nur in den anfängen praktiziert, deswegen kann ich dazu nicht viel sagen, nur es soll funktionieren.

    weiterhin viel spaß mit deiner amazone

    und bilder sind hier ganz wichtig

    lg thorsten
     
  5. #4 mark.keuchen, 6. August 2005
    mark.keuchen

    mark.keuchen Guest

    Clickertraining?

    Hallo,

    vielen Dank für eure Antworten! Leider weiss ich nicht ob er von einer Frau oder einem Mann gefüttert worden ist! Es ist übrigens ein "Er". Hab ein DNS Zertifikat darüber! Der Vogel stammt aus Münster von Pöpping!
    http://www.poepping.de! Kennt den jemand?

    Mit dem beim Clickertraining das habe ich mir jetzt mal durchgelesen!
    Verstehe aber noch nicht ganz wie ich Ihm damit das beißen abgewöhnen kann! Hab nur verstanden, dass ich Ihn belohne wenn er etwas tut was er tuen soll! Aber er hört doch nicht automatisch mit dem beißen auf wenn ich dass Training mache, oder!

    Fotos bekommt Ihr morgen.

    Viele Grüße
    Mark und Isabella(meine Freundin) Der Vogel heist (Google)
     
  6. #5 mark.keuchen, 9. August 2005
    mark.keuchen

    mark.keuchen Guest

    Clickertraining?

    Hallo zusammen,

    wir sind jetzt seid 2 Tagen am Clickern, aber unseren kleinen scheint dass nicht wirklich zu interessieren! Er ist jedoch seid heute sehr zahm und läuft über den Tisch an dem wir sitzen, knabbert an der Tastatur, kommt auf die Schulter geklettert etc.....

    Das Problem ist nur, dass wie nach wie vor Angs vor Ihm haben müssen, da er wenn er auf die Schulter ganz vorsichtig geklettert kommt gerne mal ins Ohr oder in den Nacken beisst. Das gleiche gilt für die Finder. Wenn unsere Hände auf dem Tisch liegen und er freiwillig kommt, dann meist um an den Fingern zu knabbern!

    Was hat denn diese Verhalten zu bedeuten! Angst hat er ja scheinbar nicht sonst käme er ja nicht von allein auf uns zu!

    Viele Grüße
    Mark und Isabella
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Die Geier, 9. August 2005
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Mark,

    Eure Ama scheint wirklich seine Grenzen zu testen und möchte natürlich Schwarmführer sein, was aber nicht geht, denn auf Ihr könnt Euch nicht auf der Nase rumtanzen lassen. Wenn er sich nicht auf der Schulter benehmen kann, dann müsst Ihr ihm zeigen, dass er nicht mehr auf die Schulter darf!!! Wenn er zu Euch kommt, dann einfach ignorieren und wenn er versucht auf die Schulter zu klettern, dann einfach abschütteln und fliegen lassen und ganz wichtig!!!!!: zeigt ihm nicht, dass Ihr Angst vor ihm habt, denn das wird er definitiv ausnutzen! Denkt dran: IHR SEID DER BOSS!!!
    Clickern ist eine tolle Sache und macht ruhig weiter. Ihr könnt nicht nach zwei Tagen aufgeben, denn die Erziehung dauert schon ein paar Wochen. Also nicht aufgeben. Die ersten Erfolge kommen!!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  9. #7 thorstenwill, 10. August 2005
    thorstenwill

    thorstenwill Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    hi isabella + marc,

    ist nicht einfach die erziehung einer amazone...

    lulu meine weibliche amazone die ich jetzt seit ca. 2 wochen habe beißt auch mal, aber sehr selten. sie muss gezeigt bekommen was erlaubt ist und was nicht nur wie, laut werden bringt nichts, das kann sie eher noch ermutigen, weil papageien das laute mögen. ein sanftes nein? mach es am besten so, sitzt sie auf deiner schulter und beißt dich dann schupse sie sanft von deiner schulter und sage ein deutliches nein. sitzt sie da und ist lieb, dann lobe sie und sprech mit ihr.

    leider habe ich noch immer nicht richtig mit dem clicker-training angefangen, aber durch das training beschäftigst du dich intensiv mit ihr und bist selbst konzentriert und ich denke das schaft vertrauen und ist gut für die beziehung zu deinem vogel, und wie julia schon sagt, innerhalb von 2 tagen wirst du nicht arg viel erreichen.

    viel glück weiterhin und vergess nicht die bilder

    gruß thorsten
     
Thema:

ersten Tage mit Gelbnackenamazone

Die Seite wird geladen...

ersten Tage mit Gelbnackenamazone - Ähnliche Themen

  1. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  2. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  3. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...
  4. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  5. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...