erster freiflug- eine katastrophe

Diskutiere erster freiflug- eine katastrophe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo! heute war es nun endlich soweit! der erste freiflug für unseren neuzugang sir lenny! unsere rosellas sind 24 std. am tag draussen,d.h. sie...

  1. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    heute war es nun endlich soweit! der erste freiflug für unseren neuzugang sir lenny! unsere rosellas sind 24 std. am tag draussen,d.h. sie gehen nur zum futtern in den käfig!
    also heute vormittag haben wir die käfigtüren von miss ellie und sir lenny geöffnet!es hat ne ganze weile gedauert,eh miss ellie sich aus dem käfig getraut hat! kaum war diese draussen,ist sir lenny ihr auch gleich gefolgt!
    und wie erwartet sind sie nach einigen runden nicht auf ihrem käfig gelandet,sondern auf dem der rosellas! haben alles untersucht,getrunken und gefuttert! me hat sich überhaupt nicht für sl interessiert,obwohl er sich sehr um sie bemüht hat! stattdessen ist sie auf die rosellas los! wie immer unfreundlich,mit hacken usw. das hat sich kukki nicht gefallen lassen und hat zurück gehackt! das hiess für uns,das wir einschreiten müssen,eh es mord und todschlag gegeben hätte! bloss wie stellt man das am besten an ,wenn die wellis nicht freiwillig in ihren käfig gehen?
    plan a: rosellas sind zahm! also haben wir gedacht,wenn wir sie zu uns holen und die wellis das sehen,werden sie vielleicht auch gleich zahm und kommen auch geguckt!
    hat auch fast geklappt mit plan a!me hat einige versuche gestartet,doch ganz konnte sie sich nicht überwinden!
    plan b: rosellas in ihren käfig sperren und in ein anderes zimmer bringen! und siehe da,die kleinen sind AUF ihren käfig! der andere war ja nun nicht mehr da! und nun? wie rein bekommen? mittlerweile waren schon drei stunden vergangen und so langsam hatten wir panik sie nicht mehr in den käfig zu kriegen! uns sass die zeit im nacken,schliesslich mussten wir beide zum spätdienst!
    da kam thomas die idee es einfach mal mit auf den finger steigen lassen zu probieren!und siehe da,es hat funktioniert!
    *jjjjuuuuhhhuuu* er hat sich am bauch streicheln lassen und sich ohne weiteres in den käfig tragen lassen!gibts denn sowas?
    nun hatten wir nur noch me draussen! bei ihr gibt es da einen kleinen trick der aber nur manchmal funktioniert! hinter den käfig stellen wenn sie drauf sitzt! zum
    glück hat es heute funktioniert,denn unsere nerven lagen zu diesem zeitpunkt schon blank!
    und nun sind wir am grübeln,wie wir das mit dem nächsten freiflug machen, denn auf das theater haben wir keine böcke mehr! habt ihr vielleicht noch ein paar ratschläge?

    bilder haben wir vom heutigen tag gemacht,werden nachgereicht! VERSPROCHEN!!!

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sanny,

    das hört sich doch nicht schlecht an!;) Zumindest hat das Mädchen den Bub nicht gehackt, hast jedenfalls nichts dergleichen berichtet.;)
    Hey, das Weib ist aber wirklich ein übler Bursche, will sogar die Rosellas bekämpfen!:p
    Ihr solltet beim Freiflug der Wellis alles, was sie futtern könnten, weg stellen, sodass sie der Kohldampf in die Käfige treibt. Müsste eigentlich wirken, denn die Wellis halten es ja nicht sooo lange ohne aus.
    Auch bei den Rosellas dürfen sie nicht essen.

    Wünsche euch viel Erfolg!!! Berichte bitte weiter!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  4. Leon

    Leon Guest

    hehe, bei mir war es so, ich hatte erstmal ein Weibchen sein erster Freiflug war einfach nur Stress pur sowohl für ihn wie auch für mich. So detailiert möchte ich garnicht drüber berichten. :D Nun seit einigen Wochen habe ich einen Jungen, sein erster Freiflug war nur ein versehen, es ist aber glücklich ausgegangen. :) Als ich einen Kolbenhirsen in den Käfig gatan habe hat er sich noch stark von mir erschreckt und ist wild rumgeflogen so wild das er sogar ausm Käfig kam. Mein Weib war drausen und hat Tönne von sich gegeben so das er einfach dahin gefolgt ist. Dann hat er einfach so gut wie es ging alles nach zu machen was das Zahme Weibchen gemacht hat, bis auf das auf die Hand kommen hat alles perfekt geklappt. Er ist niergendwo gegengeflogen und gegen Abend sind sie dann zusammen in Käfig. Eiegentlich hatte ich schon einen alten Käfig ausm Keller rausgeholt, aber der war dann nicht mehr nötig, da sich die beiden prima verstehen.
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Ich kann Dir eigentlich auch nur den Tip geben, ihnen draußen nichts zu picken anzubieten, sondern Futter grundsätzlich nur im Käfig. Bei mir klappt das auch bei 6 nicht zahmen Sittichen supergut! 1 bis 2 Stunden vor der Reingehzeit nehme ich die Näpfe aus dem Käfig, und wenn ich sie dann gefüllt wieder reintue, gehen auch alle wieder rein. So ganz ohne Tricks geht´s auch nicht :p

    In 2 Fällen von 100 klappt das dann vielleicht nicht, aber das ist dann auch nicht so schlimm. Viel Spaß beim Ausprobieren :)
     
  6. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    @ sybille
    das hört sich nicht schlecht an??? na supi! wir haben blut und wasser geschwitzt!!! ein glück das wir genug zeit hatten!!!
    me hackt sl nur im käfig trotz des zwischengitters!
    draussen hat sie mit den rosellas zu tun gehabt und als wir diese in ein anderes zimmer gestellt haben,ist sie eigentlich mehr vor sl abgehauen! er natürlich immer hinterher! eine weile sassen sie nebeneinander auf dem käfig ohne das me ihm irgendwas getan hat! sie ist wirklich sehr schlimm! deshalb wollte thommy auch keinen partner mehr für sie ! ich hoffe,das unser kleiner racker sich zu wehren weiss und ihr "zucht und ordnung" beibringt!*g*
    trauen uns noch nicht das zwischengitter raus zu nehmen!
    heute habe ich sl mit kolbenhirse angelockt,ihn steigen lassen und ihn mit auf die couch genommen ,wo er in aller ruhe seine hirse gegessen hat!
    me hat geguckt und gemeckert,obwohl ich ihr auch welche in den käfig gehangen habe! vielleicht wird sie ja auch zutraulich,wenn sie sieht,das die anderen drei es auch sind! schliesslich sind wellis ja sowas von neugierig!:)
    sag das mal den kleinen das sie nichts von den grossen essen dürfen! *hihi,das will ich sehen*
    in zukunft lassen wir sie nur noch getrennt raus und dann müssen sie ja in ihren käfig zurück wenn sie hunger/durst haben!
    danke für die erfolgswünsche! wir halten euch auf dem laufenden,wollen ja auch noch bilder rein stellen!

    @leon
    so detaliert möchtest du nicht berichten???
    zu faul, lange texte zu schreiben? mach dir nichts drauss, ich schreibe auch noch mit "zwei-finger-suchsystem"!:D :D :D
    na da ist der freiflug doch gut gelaufen...glück gehabt,was!?

    @lindi
    du hast 6 nicht zahme sittiche??? ooohhh je,ich darf mir gar nicht vorstellen was da los ist,wenn freiflug angesagt ist!
    aber ist bestimmt alles gewöhnungsbedürftig ....

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  7. Eilika

    Eilika Guest

    Ähhhhh,

    Hallo!
    ..warum müssen denn die zwei unbedingt zurück in den Käfig?? Liegt's an den "Kampf-Rosellas"?? Meine düsen hier durch die Gegend, auch wenn ich mal nicht dabei bin, auch mal einen ganzen Tag lang (bisschen mulmig ist mir das dann aber schon, zugegeben).
    Wenn der Gockel sich schon von euch durch die Gegend tragen lässt, ist er schon ziemlich zahm, gut möglich dass Madame sich das abguckt.
    Der Trick, ausschließlich im Käfig Futter anzubieten hat sich bei mir bewährt, sie gehen spätestens um 21 zum Abendbrot rein und bleiben auch meist drin. Ansonsten hilft noch, die Hirse gut sichtbar im Käfig aufzuhängen.
    Viel Erfolg weiterhin!
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Eilika,

    Ich glaube, es liegt eher an der "Kampfwellidame"!;) :D


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  9. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    genau so ist es,sybille! es liegt einzig und allein an der KAMPFWELLIDAME! *stöhn*

    @eilika
    das risiko wollen wir nicht eingehen,das alle 4 draussen sind,wenn wir nicht da sind!wenn me nicht so "böse" wäre,dann vielleicht schon ,weil alle noch jung sind!

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  10. Corspa

    Corspa Guest

    Hallo Ihr Beiden oder besser Ihr vier,

    wie Ihr seht, habe ich den Thraed doch noch gefunden:D

    Wie siehts denn heute aus?
    Der letzte Beitrag ist ja schon etwas länger her,schreibt doch mal bitte, bin ja sooooo neugierig*schäm*

    Gruß Cordula
     
  11. Santho

    Santho Guest

    hallo !
    @cordula
    schön,das du dich auf die suche gemacht hast und fündig geworden bist...aber wenn man so neugierig ist,wie du...:D :D :D

    wir haben uns nun endlich getraut,das trenngitter raus zu nehmen!
    wir sind ganz happy,uns für den richtigen welli entschieden zu haben! sir lenny lässt sich absolut gar nichts von ihr gefallen,wenn sie mal wieder am hacken ist,dann wehrt er sich aufs heftigste! doch nach einer weile sieht es gar nicht mehr nach kampf aus,eher nach schnäbeln! :? :? :? das war mit rudi und bubi gar nicht so,die haben sich von ihr immer unterbuttern lassen und sich auch nie gewehrt! sitzen beide auch relativ nah zusammen...
    beim freiflug folgt sl me überall hin!
    heisst das jetzt,das sie sich mögen,oder wie soll/ kann man das verstehen!? fressen tun sie auch gemeinsam...

    bin irgendwie ratlos! was meint ihr dazu?

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  12. Corspa

    Corspa Guest

    Hallllooooooo,

    hey, ich würde mal gerne wissen, wie sich alle 4 zusammen verstehen?

    Geht es gut?

    Das konnte ich auch im anderen Thread nicht erlesen.

    Gruß Cordula
     
  13. daggi

    daggi Guest

    ja ich denke daß si sich mögen oder zumindest in ermangelung anderer partner eine notgemeinschaft gebildet haben:)
    ich denke deinen vieren geht es gut :)
    übrigens habe ich erste freiflüge immer an tagen gemacht, an denen ich nichts mehr vorhatte...
    wenn meine 8 wellis zu einem bestimmten zeitpunkt in der voliere sein müssen, lasse ich sie bereits am abend vorher schon drin, denn abends bekomme ich sie mit trick 17 und geduld immer in die voliere....
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Santho

    Santho Guest

    hallo!
    @ cordula!
    ob sich alle 4 verstehen? wie schon einmal gesagt,lassen wir sie nur getrennt aus den käfigen! wenn die grossen draussen sind,dann besucht kukki immer die kleinen und umgedreht ist es genau so! die 2 wellis sitzen nur auf dem käfig der rosellas,interessieren sich für nichts anderes,nicht mal für den kletterbaum...!!!:?

    @daggi
    freiflug an tagen,wo du nichts mehr vor hattest???? da hätten unsere kleinen aber nicht viel freiflug! bis jetzt hat es unter blut und wasser schwitzen immer geklappt,das wir me und sl rechtzeitig in den käfig zurück bekommen haben,bevor wir auf arbeit mussten! unser vorteil dabei ist,das sl zahm ist und bei me funktioniert immer noch der kleine trick! aber eh man die kleinen racker soweit hat...VERZWEIFLUNG!!! *stöhn*

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  16. suti

    suti Guest

    @ santho: Oja, das kenne ich auch gut! Wir haben mit unseren beiden auch lange üben müssen, bis wir sie mittlerweile zuverlässig innerhalb weniger Minuten in den Käfig setzen können. Zu zweit ging das bei uns am Besten. Wenn die Racker quasi keine Zeit haben sich auszuruhen. Versteh nicht falsch: wir haben sie nicht gejagt! Sie kamen ja beide relativ zuverlässig auf die Hand. Immer wieder haben wir sie abgeholt und zum Käfig getragen. Den letzten Schritt in den Käfig mussten wir sie dann immer alleine machen lassen... Aber sie wussten nach einer Weile, dass wir eh nicht aufgeben, bevor sie drin sind und vor allem, dass sie im Käfig endlich ihre Ruhe haben! ;-))

    @ daggi: Schön mal wieder was von dir zu lesen! ;-) Habe schon gedacht, du wärst verschollen... ;-)
     
Thema:

erster freiflug- eine katastrophe

Die Seite wird geladen...

erster freiflug- eine katastrophe - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Erster Beizvogel?

    Erster Beizvogel?: Hallo, welcher Beizvogel eignet sich für einen Anfänger? Ich möchte haupsächlich Hasen, Kaninchen und Raubwild bejagen. Vielen Dank schonmal im...
  4. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  5. Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment

    Mein Erster, Schockierenster Sowie wohl rührenster Night Fright Moment: Her Leute ich wollte einfach einen Moment mit euch teilen der mich sehr bewegt hat: Meine (mittlerweile) 4 Wellis, sollte man im Vorraus wissen...